zuletzt durchgespielt

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7850
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: zuletzt durchgespielt

Beitragvon NegCon » 23.09.2016, 07:45

Also wenn es mir rein um die Bezahlung gehen würde, müsste ich wohl sofort kündigen, denke woanders könnte man mehr verdienen. ;) Mir ist da momentan eher wichtiger, dass die Arbeitsstelle bzw. das Klima dort gut ist und die Arbeit abwechslungsreich, was der Fall ist. Theoretisch herrscht dort auch Gleitzeit, aber ich fange für mich frühestmöglich an, damit ich nicht erst um 20 Uhr oder so daheim bin. Früher Nachhause gehen oder in Ausnahmefällen mal von Zuhause aus einen Tag arbeiten ist auch kein Thema, auch wenn ich das eher selten mache bzw. nur wenn es nicht anders geht. Es ist schon angenehm, wenn man gewisse Freiheiten und auch gute Vorgesetzte hat, die einen nicht ständig kontrollieren usw. :)

Da ich aber im Rahmen eines Projekts angestellt bin, das Ende übernächstes Jahr ausläuft, ist sowieso fraglich, wie es danach weitergeht. Daher nehme ich das Ganze erst einmal so hin wie es ist und warte ab, was sich noch so ergibt. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 831
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: zuletzt durchgespielt

Beitragvon Black Diamond » 23.09.2016, 18:57

Ist ja noch ein bisschen hin. Ich wünsche dir alles Gute für deine berufliche Zukunft. Vielleicht kommt im Anschluss ja genau der Beruf der dich bis zum Schluss glücklich macht. :ok:
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7850
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: zuletzt durchgespielt

Beitragvon NegCon » 28.10.2016, 16:44

Eben gerade lief der Abspann von Paper Mario: Color Splash, ja ihr habt richtig gelesen, ich hab's wirklich mal wieder was durchgespielt. :D

Tja, von wegen 20 bis 30 Std. wie einige Review behauptet haben, bei mir dürften es grob geschätzt wohl eher irgendwas zwischen 40 und 50 Std. gewesen sein. Wobei ich aktuell nur alle kleinen und großen Farbsterne eingesammelt habe plus alle Dings-Karten. Bei einigen Levels ist die Farbe zu 100% wiederhergestellt, bei vielen aber nur zu 9x%. Außerdem fehlen noch ein Haufen Schergenkarten, aber die müsste man wohl grinden um sie alle zu bekommen. Werde aber wohl erst einmal ein wenig Pause davon machen und zur Abwechslung Dragon Quest VII oder World of Final Fantasy anfangen ... vielleicht auch beides. :D

Zu Paper Mario bleibt noch zu sagen, dass es ein tolles Spiel war. Zwar nicht perfekt, aber icih denke das Papier-Thema ist in bisher keinem anderen Spiel so konsequent umgesetzt worden wie hier. Tolles Artdesign, superviele tolle Ideen und toller Soundtrack ... also viele tolle Sachen. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 384
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: zuletzt durchgespielt

Beitragvon NJW » 29.10.2016, 17:25

Eine Frage NegCon ist das Spiel wirklich spaßig,weil irgendwie nachdem N64 Teil und dem Gamecube Teil und ich zähl noch ein wenig den Wii Teil mit Super Paper Mario hat es mit der Reihe stark abgenommen,daß die gut sind.Ich finde colour splash optisch interessant aber mich nervt das Element von Sticker Star gewaltig :( Würde mal deine Expertise dazu hören :)

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7850
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: zuletzt durchgespielt

Beitragvon NegCon » 29.10.2016, 18:45

Leider habe ich damals auf die zahlreichen negativen Stimmen zu Sticker Star gehört und das Spiel bis heute noch nicht gespielt, auch wenn ich es mittlerweile günstig als Selects-Titel nachgekauft habe. Eines sollte einem aber klar sein, es ist weniger RPG als Paper Mario 1 und 2 auf N64 bzw. GameCube, dafür mehr Adventure. Darüber hinaus ist der Kritikpunkt, dass die Kämpfe in Color Splash völlig nutzlos seien, absoluter Blödsinn. Das behaupten ja sogar Leute, die das Spiel angeblich gespielt haben, keine Ahnung wie die darauf kommen. Über Kämpfe erhält man, je nachdem, Punkte um die Farbleiste zu erweitern, Farbreserven, zusätzliche Karten und ein paar Münzen. Wer mehr kämpft dürfte im späteren Spielverlauf weniger Probleme mit dem Farbverbrauch bekommen. Soviel dazu...

Ich persönlich finde, dass Paper Mario: Color Splash ein tolles und umfangreiches Spiel geworden ist. Zwar hat es auch ein paar Schwäche, wie einige nervige Stellen, aber dafür ist es bis zum Rand mit vielen verschiedenen Ideen vollgestopft ... fast schon zu viele. Über fehlende Abwechslung kann man sich auf jeden Fall nicht beschweren. Optisch braucht es sich auch nicht hinter irgendwelchen PS4- oder XB1-Titel verstecken. Es sieht einfach grandios aus und das liegt zum größtenteil einfach am Grafikdesign, bei dem das Papier-Thema konsequent bis ins Letzte umgesetzt wurde. Ich bin mir ziemlich sicher, in einigen Jahren, wenn die momentan gängige 3D-Grafik als absolut angestaubt angesehen wird, wird Color Splash immer noch super aussehen, ähnlich wie es bei den Vorgängern der Fall ist.

Mein Tipp wäre, dass man einfach ganz offen an das Spiel rangeht und kein Paper Mario 3 im Stil von PM1 und PM2 erwartet. Stattdessen sollte man sich einfach überraschen lassen und die tollen Ideen genießen inkl. fantastischer Umsetzung des Papier-Themas geniesen. Der Sound ist übrigens auch sehr gut geraten.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 831
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: zuletzt durchgespielt

Beitragvon Black Diamond » 31.10.2016, 10:05

NegCon hat geschrieben:Source of the post
Eben gerade lief der Abspann von Paper Mario: Color Splash, ja ihr habt richtig gelesen, ich hab's wirklich mal wieder was durchgespielt. :D


Heh... :ok: Nüchtern kann man also ungespielt behaupten das es was taugen muß wenn du es durchgespielt hast. Was war das letzte Spiel davor welches du durchgespielt hast?

Ich habe gerade (wieder einmal) Assassin's Creed 2 durchgespielt und muß mich als riesen Fan der Serie outen. Wie auch immer die Kritik zu den Spielen ausgefallen ist, machen sie mir auch heute noch Spaß. Und die Geschichte um Ezio Auditore finde ich besonders gelungen. Sehr unterhaltsam und schöne Atmosphäre bei dem Ganzen. Leider sind die späten Teile nicht mehr so spielenswert.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7850
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: zuletzt durchgespielt

Beitragvon NegCon » 31.10.2016, 13:31

Ich glaube davor war das Letzte Kirby: Planet Robobot (3DS) und davor Uncharted 4. Aber sind beides deutlich kürzer als Paper Mario. :) Ansonsten, ja, würde auch behaupten, dass es was taugt, zumindest konnte es mich einige Wochenenden lang soweit fesseln, bis ich es durch hatte. :D

Bzgl. Assassin's Creed ... Teil 2 ist auch mein absoluter Lieblingsteil. Das einzige Xbox360-Spiel, bei dem ich 1.000 GS eingesammelt hatte. Leider war für mich danach die Luft bei der Reihe raus. Den Nachfolger Brotherhood habe ich zwar noch einige Zeit gespielt, aber war irgendwie "nur" mehr vom selben und irgendwie konnte mich das Spiel auch nicht mehr so begeistern wie der Vorgänger, was ich sehr schade fand.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 664
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: zuletzt durchgespielt

Beitragvon Panda » 31.10.2016, 19:46

Dann zock jetzt gleich Sticker Star hinterher NegCon oder etwas später :D Das ist genauso gelungen wie Color Splash, finde es auch weniger in die Länge gezogen als Color Splash und noch ein ticken kurzweiliger. Komplettierst du Color Splash noch?
Ich bin immer noch beim zweiten Farbstern, nicht groß weiter gezockt bisher.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7850
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: zuletzt durchgespielt

Beitragvon NegCon » 01.11.2016, 01:27

Nachdem ich die letzten Wochenenden recht intensiv PM:CS gespielt habe, werde ich jetzt erstmal ein Päusschen damit machen. Ob ich es 100%ig komplettiere, bezweifle ich momentan etwas, da man diese Schergenkarten offenbar nur durch Grinden erhalten kann und dafür ist mir dann doch die Zeit etwas zu schade. Könnte mir höchstens noch vorstellen, dass ich bei allen Level die Farbe wieder zu 100% herstelle. Die Frage ist nur, ob man dadurch inhaltlich noch irgendwas feischaltet oder nicht.

Sticker Star werde ich mir auf jeden Fall auch noch vornehmen, aber wie erwähnt, erst mal ein kurzes Päusschen von PM. Hab jetzt erst mal mit Dragon Quest VII und World of Final Fantasy angefangen. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 831
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: zuletzt durchgespielt

Beitragvon Black Diamond » 30.11.2016, 12:30

Rayman Origins für PS3 habe ich in etwas über einem Monat durchgespielt. Ich habe mir dabei Zeit gelassen und noch andere Spiele nebenbei gespielt. Die 100% tue ich mir nicht an, da die Zeiten der Tempo-Level teils sehr unfair sind und mir das Grinden zu mühsam ist. Daran gekoppelt ist dann auch das Füllen aller Electoon-Medaillons. Das Schaffen jedes Tempolevel bringt einen Electoon-Punkt. Jedes Tempolevel besitzt zwei zu erreichende Zeiten. Schafft man die Grundzeit gibt es den Electoon-Punkt. Das stellt meistens kein Problem dar, ist nur sehr zeitaufwendig. Den vorgegebenen Rekord zu brechen stellt den Spieler schon vor eine große Gedultsprobe. :wand:

Durchgespielt habe ich das Grundspiel mit dem Boss, alle Schädelzähne gefunden, das geheime Level samt Endboss geschafft, alle verborgenen Käfige gefunden und die Hälfte aller Medaillons voll gefüllt. :boogie:

Da es für die PS3 so wenig gute Jump n´Runs gibt, bin ich sehr froh das die beiden Rayman-Titel Origins und Legends so gelungen sind. Nintendokonsolen-Besitzer können darüber nur müde lächeln. Jump n´Run ist ganz klar Nintendo´s Spezialität. Ich kann den Sony-Spielern die beiden sehr empfehlen. :ok:

Bild
Bild

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1004
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: zuletzt durchgespielt

Beitragvon MetalSnake » 19.01.2017, 20:39

Seit ende November hat niemand mehr hier was durchgezockt? ?(

Ich habe soeben tatsächlich endlich nach langer langer Zeit Tokyo Mirage Sessions #FE durch! :dai: :boogie:

Laut Speicherstand hab ich 155 Stunden gebraucht. :ugly:
Davon kann man aber bestimmt 10 bis 20 Stunden abziehen weil die Zeit weiterläuft wenn man pausiert, und ich auch oft nebenbei rumgesurft oder gechattet habe.

War jedenfalls ein unterhaltsames Spiel. Wer JRPGs mag und von japanischer Popkultur nicht abgeschreckt wird, wird damit spaß haben. :)
Bild

Bild

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 831
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: zuletzt durchgespielt

Beitragvon Black Diamond » 20.01.2017, 21:09

155 Stunden. Wow...du hast wirklich ein enormes Durchhaltevermögen. Meine absoluten Lieblingsspiele haben das geschafft. Gothic oder Anstoss 3 zum Beispiel. Gran Turismo 5, Final Fantasy 7 oder Suikoden seiner Zeit. Aber spätestens nach 50 In-Game-Stunden läßt die Luft nach und ich brauche Abwechslung.

Ich war wie ich schon erwähnt habe weniger am PC und dafür mehr an der PS3 und sehr fleißig beim Durchspielen. Ich habe ja hier mehr Spiele als Zeit rumliegen und somit die freie Genre-Auswahl. :ugly:

Ich habe durchgespielt:

Goat Simulator - voll geiles Programm. Man ist eine Ziege und kann sich in einer 3D-Umgebung wie in GTA oder Hitman frei bewegen und Unsinn treiben. Einfaches Spielprinzip und spaßige Möglichkeiten. Wenn ihr das mal im Angebot bei PSN seht, greift ruhig zu. Für ein paar Stunden wird man gut unterhalten.

Steins;Gate - ein Visual Novel. Das Thema ist Zeitreisen und wer vor der englischen Sprache keine Angst hat, findet hier eine gut erzählte Geschichte mit sympathischen Charaktären.

Dead or Alive 5, Tekken Tag Tournament 2 & Street Fighter 4 - Kloppe, Kloppe und noch mehr Kloppe. Falls man überhaupt von durchspielen reden kann, habe ich diese 3 gemeistert.

WRC5 - Arcade-Rally. Flossen weg von diesem Machwerk. Ich habe es zwar komplett platinisiert, aber stolz bin ich darauf nicht. Es ist grottenschlecht umgesetzt und eine riesen Enttäuschung. Teil 1-4 sofort. Ansonsten besser zu Colin McRae Dirt wechseln. Die sind vernünftig umgesetzt.

Nitroplus Blasterz - Auch eine Hauerei. Verdient aber eine gesonderte Erwähnung. Es hauen sich nämlich nur Mädels und die stammen alle samt aus japanischen Visual Novel´s...das heißt Möpse!!! Ist ein unterdurchschnittlicher Vertreter und technisch nicht so dolle.

Joa...bin spaßig am quer Beet zocken. Ist auch mal was feines, wenn ich so NegCon´s Problemchen mit FF15 sehe.
Zuletzt geändert von Black Diamond am 21.01.2017, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1004
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: zuletzt durchgespielt

Beitragvon MetalSnake » 21.01.2017, 19:42

Das mit der Abwechslung kenn ich, ich weiß auch nicht wirklich warum aber bei diesem Spiel hatte ich das Problem einfach nicht. Es schien mir eigentlich recht kurz zu sein aber der speicherstand sagt was anderes... Vielleicht lief der timer auch nur mit dreifacher Geschwindigkeit :ugly:

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post Seins;Gate - ein Visual Novel. Das Thema ist Zeitreisen und wer vor der englischen Sprache keine Angst hat, findet hier eine gut erzählte Geschichte mit sympathischen Charaktären.


Hast du die Serie gesehen? Die fand ich ja richtig super. Gehört auf jedenfall in die Top 3 der besten Anime Serien. Das Spiel hat mich daher auch interessiert, aber Visual Novel hat mich dann doch abgeschreckt. Was macht man denn bei dem Spiel außer Dialoge lesen und vielleicht mal eine Antwort auswählen?
Bild

Bild

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 831
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: zuletzt durchgespielt

Beitragvon Black Diamond » 21.01.2017, 21:52

MetalSnake hat geschrieben:Hast du die Serie gesehen?


Joa, habe ich. Grundlegend eine feine Serie, man muß aber auf die Story stehen. Ansonsten ist sie einfach zu langatmig. Top 3...hhmm, bei mir nicht. Da geht´s bei mir Animetechnisch doch in eine andere Richtung.

MetalSnake hat geschrieben:Das Spiel hat mich daher auch interessiert, aber Visual Novel hat mich dann doch abgeschreckt. Was macht man denn bei dem Spiel außer Dialoge lesen und vielleicht mal eine Antwort auswählen?


Nix. Gut aussehen vielleicht. Wenn du Visual Novel-Spiele nicht abkannst mach einen großen Bogen um diesen Titel. Erschwerend kommt noch hinzu das man keine Antworten im klassischen Stil auswählt und somit unterschiedliche Handlungsstränge freispielt. Hier läuft alles über das digitale Handy...ALLES. Die Figuren unterhalten sich, alles so wie man es sich vorstellt. Dann bimmelt das Handy und man geht ran. Nun kann man oftmals auf die Nachrichten Antworten und oder auch einen Anruf tätigen. Mehr nicht. Das ist das ganze Spielprinzip. Man folgt also hauptsächlich der englischen Story und lauscht der guten japanischen Synchro.
Spoiler: Anzeigen
Hat man das Spiel quasi durchgespielt, kann man die Kapitel erneut laden (sofern man die Speicherstände noch hat...also immer schön speichern!) und mit anderen Antworten andere Enden und weitere Kapitel freispielen. Verzwickelt wird es am Ende. Für das wahre Ende muß man nämlich schon gespielte Kapitel erneut spielen. Da es ja um Zeitreisen geht, verändert sich mit neuen Antworten auch die Storyline. Sehr interessant, aber auch schwer zu verstehen.
Bild

Benutzeravatar

galli
Beiträge: 9
Registriert: 20.01.2017, 09:48
Gender: Male

Re: zuletzt durchgespielt

Beitragvon galli » 23.01.2017, 10:44

Ich habe gestern auf einer Wochenendbahnfahrt zum ersten Mal das Pokémon Trading Card Game auf dem Gameboy durchgespielt. Nun fehlen noch die Feinheiten der Kartenkomplettierung und die paar "Nachquests".. und schon ist bei mir die Luft raus. :)

Bin gespannt, ob ich das nochmal großartig zur Hand nehme.. hat mich aber über 20 Stunden lang bestens mit Retro-Charme und Taktikknobeleien bei Laune gehalten. Toll!

Jetzt habe ich mit Golden Sun (GBA) angefangen..


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste