Wieviele Spiele habt Ihr?

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 24.01.2011, 21:26

Schöne Sammlung :ok:

Ich ärgere mich immernoch ein wenig, dass ich damals zu SNES Zeiten mich kein bisschen ums Sammeln gekümmert habe. Bis auf zwei Schachteln sind leider alle irgendwann im Müll gelandet, viele Spiele habe ich verborgt und nie mehr bekommen, weiß zum Großteil gar nicht mehr wo die sein könnten. Ich weiß noch dass ich in etwa 40 Spiele hatte, habe vor einem halben Jahr als ich im Keller herumgekramt habe meine SNES Kiste gefunden und da 28 Module gezählt. Irgendwie bekommt man erst mit dem "Alter" ein Gefühl für solche Dinge, hat in etwa bis zur Hälfte des N64 Lebenszyklus gedauert bis ich mir auf Schachteln und Spiele aufzupassen begonnen hatte, und in etwa seit Ocarina of Time sind mir sämtliche Verpackungen und Hüllen in gutem Zustand erhalten geblieben.
Bild

Benutzeravatar

Tante Horst
Beiträge: 10
Registriert: 24.01.2011, 19:06
Gender: None specified

Beitragvon Tante Horst » 24.01.2011, 22:41

Also ich hatte diesen Sammelwahn schon als Kind, ich habe nie was verliehen und immer ganz vorsichtig hantiert.
Hab auch nie was verkauft, auch wenn ich mal Geld nötig hatte.
Ok alle Spiele sehen natürlich nicht mehr so aus als wären sie neu aus dem Laden, die meisten dann aber doch, was einen dann doppelt freut.
Gut das ich damals schon einen gewissen Wert darin erkannt habe.

Benutzeravatar

Themenstarter

7thGuest
Beiträge: 278
Registriert: 20.12.2010, 14:02
Gender: None specified

Beitragvon 7thGuest » 24.01.2011, 23:30

Ich habe auch immer großen Wert darauf gelegt, dass alles vollständig und in gutem Zustand blieb. Umso mehr habe ich mich damals geärgert, als ein verliehenes Spiel ohne Anleitung zurückkam, ein anderes mit einem Handbuch, in das Passwörter hineingekritzelt worden waren. Seitdem habe ich lieber nichts mehr verliehen.

Benutzeravatar

Tante Horst
Beiträge: 10
Registriert: 24.01.2011, 19:06
Gender: None specified

Beitragvon Tante Horst » 25.01.2011, 17:59

Ok, dass mit dem nie verleihen stimmt auch nicht ganz.
Hab einmal mein "Streets of Rage 2" in einem super Zustand verliehen und danach sah die Anleitung nimmer "taufrisch" aus ;( ......
Einmal was verliehen gleich drauß gelernt :ugly: !
Aber das es gerade das Spiel treffen musste, kostet selbst gebraucht in eher miesen Zustand eine Stange Geld.

Kann ja bei Gelegenheit noch ein paar Detailbilder machen, oder gibts hier schon einen "Zeig deine Sammlung" Thread ?

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8154
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 25.01.2011, 18:25

Tante Horst hat geschrieben:Ok, dass mit dem nie verleihen stimmt auch nicht ganz.
Hab einmal mein "Streets of Rage 2" in einem super Zustand verliehen und danach sah die Anleitung nimmer "taufrisch" aus ;( ......
Einmal was verliehen gleich drauß gelernt :ugly: !
Aber das es gerade das Spiel treffen musste, kostet selbst gebraucht in eher miesen Zustand eine Stange Geld.

Ging mir auch mal ähnlich. Resident Evil für PSX in kratzerfreien Zustand verliehen und zurück bekommen mit der Anmerkung, dass das Spiel gegen Ende zicken macht. Anschließend habe ich mir gleich mal die Unterseite der CD angesehen und die war zerkratzt wie nochmal was. Die Kratzer gingen sogar unter die schwarze Beschichtung, k.a. wie man eine PSX-CD so zerkratzen kann. Lag wohl daran, dass derjenige dem ich die CD geliehen hatte, die Konsole einfach immer abgeschaltet hat ohne den Deckel vorher zu öffnen (was die CDs immer stoppt) andernfalls dreht sich die CD nach dem Ausschalten der Konsole noch weiter. Ob und warum eine CD deshalb zerkratzen sollte, weiß ich zwar auch nicht, auf jeden Fall waren die Kratzer Ringförmig, ähnlich wie Schleifspuren. Na ja, seither verleihe ich auch rein gar nichts mehr. Hatte früher zwar noch einen Kumpel bei dem ich eine Ausnahme gemacht habe, weil der seine Spiele genauso gepflegt hat wie ich, und ich war wiederrum der Einzige dem er Spiele ausgeliehen hat. ;)

Aber am besten nie was verleihen, außer derjenige ist auch so sorgsam zu den Spielen! Sicher ist sicher. :)

Tante Horst hat geschrieben:Kann ja bei Gelegenheit noch ein paar Detailbilder machen, oder gibts hier schon einen "Zeig deine Sammlung" Thread ?

Sammlungen können hier gepostet werden. Einfach einen neuen Thread starten. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

7thGuest
Beiträge: 278
Registriert: 20.12.2010, 14:02
Gender: None specified

Beitragvon 7thGuest » 25.01.2011, 19:55

NegCon hat geschrieben:
Ha, das kann ich Dir erklären! Man stelle seine PlayStation aufrecht, damit der hitzebedingt dejustierte Laser seine Arbeit wieder verrichtet und lasse die Konsole im laufenden Betrieb umkippen. Zack! Wunderschöne, tiefe Schleifspuren, die das Spiel augenblicklich in die ewigen Jagdgründe beförden. Ist mir selbst einmal mit Medal of Honor Underground passiert. Hätte schlimmer kommen können, das Spiel fand ich eh Käse. Außerdem konnte ich die CD einige Jahre später zumindest noch mit dem Laufwerk meines PCs auslesen und so eine lauffähige Kopie brennen. Insgesamt musste ich meine Konsole dreimal bei Sony umtauschen: zweimal wegen des Laufwerks, einmal wegen eines defekten Controllerports. Das nenn' ich Qualität!

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8154
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 25.01.2011, 20:15

Ok was er damals genau gemacht hat, kann ich nicht sagen, glaube aber, dass er kein PSX-Modell hatte, dass das Hitzeproblem hatte. Die CD war übrigens so zerkratzt, dass man davon nicht mal mehr ein vernünftig lauffähiges Backup machen konnte. Na ja, seit ich das RE-Remake auf dem GameCube habe, ist es aber halb so schlimm. :)

Ansonsten war die PSX-Hardware anfangs wirklich nicht das Gelbe vom ein... ironischerweise wurde die Hardware ja immer besser, je günstiger die Konsole angeboten wurde. Die Doofen waren natürlich wieder mal die Launchkäufer. :(
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

ROG
Beiträge: 9
Registriert: 08.04.2011, 20:00
Gender: None specified

Beitragvon ROG » 08.04.2011, 20:29

>>>>> aktueller Stand >>>>> Consoles: 67 | Games: 722 |- latest update: 07.04.2011

NES: 32
Famicom Disk System: 8
SNES: 31
N64: 33
64DD: 8
GameCube: 70
Wii: 57
Wii VC: 11
WiiWare: 7
Virtual Boy: 8
GB: 57
GBC: 14
GBA: 52
GBA e-Reader: 2
NDS: 48
DSiWare: 11
3DS: 3
PS1: 4
PS2: 10
PS3: 130
PS3 PSN: 71
PSP: 14
PSP PSN: 1
Windows PC: 16
STEAM: 24
Android: tbc..
[url='http://djrog.com/collection/home.php']Bild[/url]

Benutzeravatar

PatrickF27
Beiträge: 85
Registriert: 17.03.2011, 11:39
Gender: None specified

Beitragvon PatrickF27 » 11.04.2011, 10:56

Hm, bei mir dürften es inzwischen so ca. 930 Games sein, allerdings sehe ich meine Sammlung eher aus Zocker-, als aus Sammlersicht. D.h. ich achte nicht unbedingt darauf, das alles im Topzustand ist, wenn ich was kaufe, es muß halt nur spielbar sein, aber natürlich gibt es auch ein paar Sachen, die ich hege und pflege (wie z.B. die jp. Shmups für DC, meine NGH- und PCE Games u.s.w.). Inzwischen überragen die Xbox 360-Games anzahlmäßig alles (>180), danach folgt DC mit ca. 120 Titeln. Mit weitem Abstand folgen dann mit jeweils ca. 45-60 Titeln PCE, Mega Drive, Neo Geo Home, Xbox, PS1 und SNES, alles andere entsprechend weniger, ich glaube die kleinsten Sammlungen habe ich für Wonderswan, Jaguar und 3DO mit <10 Titeln.
Zuletzt geändert von PatrickF27 am 11.04.2011, 10:56, insgesamt 1-mal geändert.
"Zock on, zock hard!"

Benutzeravatar

ShadowAngel
Beiträge: 106
Registriert: 27.12.2008, 10:30
Gender: Female

Beitragvon ShadowAngel » 19.04.2011, 16:31

Bei PC Spielen weiß ich es leider nicht genau, kann knapp unter oder
sogar über 800 sei, ich habe kein Interesse, das alles zu zählen und
leider hat Gamezone nicht alle Spiele in ihrer Datenbank, die ich
besitze, vor allem der ganze Independentkram, den es so bei Steam gibt,
fehlt da.

Ansonsten:

3DO - 32
Amiga 500 - 8
Amiga 1200 - 11
Amiga CD 32 - 42
Atari (2600 & 7800) - 42
Atari Jaguar(+CD) - 25
C64 - 18
Colecovision - 8
Dreamcast - 134
Game Boy (+Color) - 70
Game Boy Advance - 22
Game Gear - 42
Intellivision - 6
Master System - 159
Mega Drive (+32, +Sega CD) - 246
Naomi 2 - 3
Nintendo 64 - 40
Neo Geo (+CD) - 48
Neo Geo Pocket - 7
NES (+Famicom) - 94
PC - ca. 800
PC Engine (+CD) - 55
Playstation 1 - 159
Playstation 2 - 160
Playstation 3 - 4
Saturn - 146
SNES - 114
Tiger R-Zone - 2
Vectrex - 3
Virtual Boy - 2 (bringt mir aber nicht viel, da das Gerät wie zu erwarten defekt ist :rolleyes: )
Xbox 360 - 14

Wobei da auch ein paar Repros und Pirates (Ich hab da so eine merkwürdige 700in1 NES Cartridges, viele Spiele doppelt, manches funktioniert gar nicht und ein Strip-Janken (Schere, Stein, Papier) ist dabei :ugly: ) dabei sind.



Und wenn es dazu zählt, hab ich noch ein schrottiges Konami LCD Handheld
(TMNT) und 4 von Tiger (Ninja Gaiden, Shinobi, Sonic, WWF Superstars)
und dann noch so ein No-Name Fußballding :D

Benutzeravatar

ave
Beiträge: 1287
Registriert: 07.05.2004, 20:51
Gender: None specified

Beitragvon ave » 19.04.2011, 20:02

Wow, hast nicht zufällig mal ein paar Fotos von der ganzen Pracht? :D

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8154
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 19.04.2011, 20:10

Der Turtles-LCD-Handheld ist mir auch noch in Erinnerung geblieben... hatten den zwar nie, aber ich glaube da gab's eine TV-Werbung dafür. :D
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

ShadowAngel
Beiträge: 106
Registriert: 27.12.2008, 10:30
Gender: Female

Beitragvon ShadowAngel » 19.04.2011, 20:44

ave hat geschrieben:Wenn ich meine Zukunft mal geregelt habe oder weiß ob ich nun hier bleibe oder nach Schweden gehe, kann ich mir Gedanken über das alles machen
Im Moment könnte ich nur ein Bild von meinem Schreibtisch machen, wo sich rund 200 PC Spiele stapeln (und 3 Mega Drive Cartrdiges und der Super Game Boy :D )

Der Turtles-LCD-Handheld ist mir auch noch in Erinnerung geblieben... hatten den zwar nie, aber ich glaube da gab's eine TV-Werbung dafür. :D
TV-Werbung?`Dafür? 8o Ich kann mich nicht daran erinnern. Werbung in Magazinen gab es immer, selbst in der Micky Maus wurden die Konami Teile beworben als wäre es die beste Erfindung seit der Pizza (Ja das bezieht sich auf die Turtles) :D
Ich weiß nur, dass das Tiger R-Zone im Fernsehen beworben wurde, weil das ja so futuristisch und sonst was war...es ist nichts anderes als die gleichen lahmen LCD-Spiele. Nur das man eben aussieht wie ein Idiot (oder Borg :ugly: ), zumindest mit dem Headset mit dem Display das ich habe, es gibt noch eine andere Version die eher einem konventionellen Handheld gleicht. Die Spiele waren aber praktisch der gleiche alte LCD-Kram.
Zuletzt geändert von ShadowAngel am 19.04.2011, 20:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8154
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 19.04.2011, 21:55

ShadowAngel hat geschrieben:Ich weiß nur, dass das Tiger R-Zone im Fernsehen beworben wurde, weil das ja so futuristisch und sonst was war...es ist nichts anderes als die gleichen lahmen LCD-Spiele. Nur das man eben aussieht wie ein Idiot (oder Borg :ugly: ), zumindest mit dem Headset mit dem Display das ich habe, es gibt noch eine andere Version die eher einem konventionellen Handheld gleicht. Die Spiele waren aber praktisch der gleiche alte LCD-Kram.

Es kann auch gut sein, dass das damals keine Werbung speziell für den Turtles-Handheld war, sondern für die Konami-Handhelds generell (da gab es glaub ich einige). Bin mir aber relativ sicher, dass ich das Teil damals in der Werbung gesehen habe (evtl. war's ja sogar eine Werbung für Konami-Turtles-Games allgemein). An die Turtles-Zeitschriftenwerbung wo der Handheld ebenfalls abgebildet war, kann ich mich auch noch erinnern.

Damals gab es ziemlich viele von diesen billigen LCD-Spielen, aber ich fand die damals alle schon ziemlich lahm und als ich dann 1991 den Game Boy hatte, hatten die Dinger erst recht keine Chance mehr bei mir. Wobei der Sammlerwert einiger dieser LCD-Handhelds doch ganz ordentlich ist.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

ShadowAngel
Beiträge: 106
Registriert: 27.12.2008, 10:30
Gender: Female

Beitragvon ShadowAngel » 19.04.2011, 22:11

[quote="NegCon"]
Aber egal ob Sonic, WWF oder Ninja Gaiden, auch die Tiger Geräte waren unspektakuläre "Punktejagden" (Die noch unspektakulärer werden, wenn man einmal raus hat, wie man punkte macht)
Aber so als Sammlerstücke sind sie ganz nett.

Ich sehe mich nicht als Sammlerin von Spielen in dem Sinne, das ich originale verschweiße Packungen in die Vitrine stelle oder das ich meine Spiele nicht nutze. Ich spiele sie alle und ich mach auch alles auf (Sogar mein Nights into Dream Pack mit dem 3D Controller hab ich aufgemacht und das war seit 1995 verschweißt und im Original wie aus dem Laden) aber ich achte auf das Zeug
Ich hab damals einen genialen Deals bei Ebay (viele, viele Jahre ist es her) gehabt, das waren 32 Master System Spiele für 45€ (inkl. Versand), darunter befanden sich nicht nur indizierte Titel wie Rambo 3 oder Mortal Kombat 2 sondern auch Ultima 4. Ultima 4 wird be Ebay heutzutage als 'komplett' angegeben, wenn die Anleitung und Landkarte dabei sind (wirklich komplett ist es aber nur, wenn es die 2 Bücher (Geschichte Britanniens und das Magiebuch) beinhaltet. Aber die haben viele verloren, weil sie damals in einer Tüte an die Rückseite der Schachtel geklebt waren) für rund 40€ angeboten, ich hab es original mit den Büchern, was alleine das wert ist übersteigt den Wert, das ich damals für die ganze Kiste Spiele zahlte :D
Ich will gar nicht wissen, was meine Sammlung wirklich wert ist. Gamezone nennt (und das sind nur etwa 85%) einen Wert von ca. 45.000€ aber es ist definitiv wert. Was mir niemand glaubt: Videospiele sind eine durchaus gute Wertanlage, wenn man darauf acht gibt, wenn man alles komplett hat. Da braucht man kein Kizuna Encounter oder Stadium Events in der Sammlung, vieles ander kann auch ordentlich Geld wert sein.


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste