Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals (PS4, 3DS & Switch)

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon NegCon » 28.07.2015, 17:22

SquareEnix hat nun offiziell Dragon Quest XI angekündigt, das nächstes Jahr zum 30. Geburtstag der Reihe zumindest in Japan auf den Markt kommen. Im Vorfeld wurde viel spekuliert, ob das neue Spiel für PS4, 3DS oder gar WiiU erscheinen soll. Überraschenderweise ist es zur Zeit sowohl für PS4 als auch für 3DS in der Entwicklung. Die PS4-Version wird die Unreal Engine 4 verwenden und sich dementsprechend optisch stark von der 3DS-Version unterscheiden. Auf dem 3DS hingegen wird das Spiel auf dem oberen Screen in 3D und auf dem unteren Screen, so wie man es in etwa von den SNES-Teilen her kennt, in 2D (!) dargestellt. Während der rundenbasierenden Kämpfe wird allerdings auf eine zwei Bildschirme umfassende 3D-Ansicht umgeschalten. Zwar sollen beide Spiele der selben Story folgen, dennoch soll es zahlreiche unterschiede geben.

Offenbar ist SquareEnix während der Präsentation ein kleiner Fauxpas unterlaufen, denn neben PS4 und 3DS wurde auch eine Umsetzung für Nintendos kommendere Konsole NX angekündigt. Scheinbar war das Ganze aber von Nintendo nicht wirklich gewollt, denn kurz nach der Präsentation gab SquareEnix eine Mitteilung heraus, in der zurückgerudert und behauptet wird, man denke lediglich über eine Umsetzung für NX nach. Das macht allerdings nur wenig Sinn, denn bei solchen Präsentationen ist es kaum üblich, dass die Entwickler über "mögliche" Umsetzungen sprechen, die vielleicht irgendwann einmal erscheinen. ;) Da das Spiel 2016 in Japan erscheinen soll, lässt sich nun natürlich auch darüber spekulieren, ob NX nicht vielleicht sogar nächstes Jahr auf den Markt kommen wird.

Wie dem auch sei, Videomaterial gibt es zur PS4- und 3DS-Version natürlich auch schon:

PlayStation 4:
https://www.youtube.com/watch?v=RUNw6njo4WI

Nintendo 3DS:
https://www.youtube.com/watch?v=KlUtJUh1XxQ

Ich persönlich finde es toll, dass die Hauptteile der Dragon-Quest-Reihe auch weiterhin auf den Nintendo-Plattformen erscheinen und es scheint so, als werde ich mir wohl beide Versionen zulegen müssen. Allerdings weiß ich nicht, ob PS4- oder NX-Fassung, sofern Letztere auf Erstere basiert. Wenn ja, dann könnte ich mir auch vorstellen, dass es einige nette (Link-)Features zwischen den beiden Nintendo-Versionen geben könnte. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 987
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Dragon Quest XI

Beitragvon Black Diamond » 02.04.2016, 18:12

Anders als du geier ich auf die PS4-Version. :bigsmile:

Aber Dragon Quest 11! Oh man, das wäre mein erstes richtiges DQ seit der PS2 vor zig Jahren. Nun ist seit deiner Threaderöffnung vor bald einem Jahr immer noch nicht wirklich mehr bekannt. Och menno... :heul:

Release in Japan angeblich am 27. Mai 2016. Was das für uns bedeutet...keeeeeine Ahnung wie immer. :gaehn:

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Dragon Quest XI

Beitragvon NegCon » 03.04.2016, 15:47

DQVIII habe ich damals auf der PS2 ausgelassen. Hab' leider den Fehler gemacht, die US-Version einige Zeit vor dem PAL-Release von einem Kumpel auszuleihen um mir zumindest schon mal einen Eindruck von dem Spiel zu verschaffen (unsere PS2-Konsolen hatten btw. einen Mod-Chip eingebaut um Importe zocken zu können, damals hauptsächlich wegen XenoSaga Episode I einbauen lassen, das sich heute noch im meiner Sammlung befindet). Hatte zuvor noch nie ein DQ gespielt und hat mir soweit auch gefallen. Nach dem PAL-Release habe ich diese bei einem anderen Kumpel kurz anspielen können, dabei ist mir PAL50 negativ aufgefallen. Man merkt einfach, dass es mit 50Hz und nicht mit 60Hz dargestellt wird, wenn man die US-Version kennt und einen 60Hz-Modus hat das Spiel leider nicht angeboten (bin da generell ein bisschen empfindlich... fand das N64 deshalb auch nie so wirklich toll, da mich die oft zu niedrigen fps bei den Spielen gestört hat). Da ist mir dann zu dem Zeitpunkt die Lust am Kauf des Spiels vergangen und später bin ich nicht mehr dazu gekommen es nachzuholen.

Daher freut es mich umso mehr, dass eine erweiterte 3DS-Fassung des Spiels erscheinen wird, auch wenn man grafisch sicher ein paar Abstriche hinnehmen muss, aber die Framerate wird ist wengistens bei allen Länderversionen gleich. ;) Ansonsten habe ich bisher Dragon Quest IV auf dem DS durchgespielt und bin (seit ein paar Jahren) immer mal wieder dabei Dragon Quest V ein Stück weiter zu spielen. Dragon Quest I (SNES-Remake) habe ich ebenfalls letztes Jahr angespielt (besitze das jap. Original-Modul und kann das legal mittels Retrode inkl. engl. Fan-Übersetzung am Emulator mit SNES-Controller spielen) und Dragon Quest IX sollte ich ebenfalls irgendwann mal durchzocken. *G* Bei der PS4-Version von Dragon Quest XI stehen die Chancen aber ganz gut, dass ich es schneller durchkriegen werde. ;)

Btw. zur Erklärung... bei mir ist das häufig so, dass ich jRPGs anspiele, irgendwann die Motivation verliere, sie eine längere Zeit liegen lasse und dann plötzlich total Lust drauf kriege sie weiterzuspielen und dann auch wirklich durchzocke. Vor ca. 3 Jahren habe ich so z.B. Tales of Symponia endlich auf dem GameCube durchgespielt. ;)

Zum Release von Dragon Quest XI ... tja, das ist leider das Problem bei SquareEnix, die kündigen die Spiele (zumindest die, an denen sie selbst arbeiten), meist viel zu früh an. Dazu kommt noch, dass sie oft auch noch lange brauchen, bis die Sachen im Westen erscheinen. Final Fantasy XV scheint offenbar eine Ausnahme zu sein und auch bei Star Ocean 5 scheint es zumindest ein bisschen schneller zu gehen (auch wenn da ein EU-Release-Termin noch fehlt). Mal abwarten, wann DQXI letztendlich in Europa veröffentlicht wird.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Dragon Quest XI

Beitragvon NegCon » 21.08.2016, 22:39

Tja, war SquareEnix letztes Jahr versehentlich ausgeplauder und zwangsweise wieder zurückgenommen hat, ist jetzt offiziel. Dragon Quest XI wird auch für NX erscheinen! Welche Version es sein wird, ob die für 3DS oder PS4, ist noch nicht bekannt. Aber da die NX-Enthüllung vermutlich nicht mehr so lange auf sich warten lassen wird, wird es zeitnah dazu sicher auch weitere Infos geben. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 987
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Dragon Quest XI

Beitragvon Black Diamond » 31.08.2016, 12:02

Ich könnte mir gut vorstellen das es eine aufpolierte 3DS-Version sein wird. Vielleicht hat der Controller ja wieder einen eigenen Bildschirm wo man wie beim 3DS die 2D-Version des laufenden Spieles sehen kann. So könnte man sogar den Fernseher abschalten (oder jemand anderes oder man selbst schaut etwas anderes) und nur auf dem "Controller" spielen. Das wäre doch mal was. :)

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Dragon Quest XI

Beitragvon NegCon » 01.09.2016, 00:51

Könnte auch die PS4-Version sein, zumindest hat Nintendo in einer Job-Ausschreibung nach Leuten gesucht, die Erfahrung existierenden Spiele-Engines haben und als Beispiel wurde dabei die Unreal Engine 4 genannt. Die UE4 unterstützt die WiiU offiziell ja nicht und auch wenn im Rahmen der Entwicklung von Bloodstained an einen WiiU-Port der Engine gearbeitet wird, dürfte das für Nintendo nicht mehr großartig relevant sein, da intern schon auf die Entwicklung für NX umgestellt wurde und mit an Sicherheit grendender Wahrscheinlich keine neuen Projekte mehr für die Konsole gestartet werden. Den 3DS braucht man in dem Zusammenhang sowieso nicht erwähnen. ;) Bleibt eigentlich nur noch NX und die PS4-Version von Dragon Quest XI läuft ja mit der UE4. :)

Denke mal die Chancen stehen 50:50 ob es die PS4- oder 3DS-Version sein wird. Wobei nicht auszuschließen ist, dass die PS4-Version evtl. sogar nur ein Port der NX-Fassung ist, die SquareEnix ja bereits bei der Enthüllung des Spiels indirekt angekündigt hat, als sie sich verplappert haben. Na ja, Nintendo soll einfach NX enthüllen, langsam dürfte die Zeit drängen, wenn sie die Konsole wirklich im März auf den Markt bringen wollen. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Dragon Quest XI (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon NegCon » 17.12.2016, 10:12

Eben zufällig auf YouTube entdeckt. Ein kürzlich online gestelltes Video, das neue Szenen aus der PS4- und 3DS-Version zeigt:
https://www.youtube.com/watch?v=WCMRiZx78Jk
Wenn die Switch die selbe Version wie die PS4 bekommt, werde ich's mir definitiv für die Nintendo-Konsole holen, auch wenn grafische Einbußen wahrscheinlich sind. Aber erstens, verbinde ich mit der Reihe mehr mit Nintendo (sind schließlich auch bis auf DQVII und DQVIII alle Teile zuerst für Nintendo-Plattformen erschienen) und zweitens ist Cartridge > BluRay. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1233
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Dragon Quest XI (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon MetalSnake » 17.12.2016, 15:14

Bin ja mal gespannt ob die Switch Version im Handheld Modus die 2D Grafik zeigt. :D
Also ich muss sagen, die 2D Grafik der 3DS Version im unteren Bildschirm reizt mich viel mehr als die PS4 Version...
Bild

Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Dragon Quest XI (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon NegCon » 17.12.2016, 16:56

Ich finde es interessant, wie beide Versionen an die jeweilige Zielgruppe angepasst wurden. Auf der PS4 eher im Stil von Open-World-Spielen wie es scheint, auch wenn man unten in der kleinen Kartenansicht erkennen kann, dass man wohl großräumige Abschnitte erkunden kann und nicht in einer "richtigen" offenen Welt unterwegs ist. Die 3DS-Version macht hingegen einen deutlich klassischeren Eindruck und wirkt mehr wie ein traditionelles Dragon Quest, in 2D sowieso, in 3D aber auch.

"Leider" befürchte ich, dass die Switch-Fassung die Selbe sein wird, die auch die PS4 bekommt. Perfekt wäre wohl eine Mischung aus PS4- und 3DS-Fassung für Switch gewesen (3DS-Fassung mit PS4-Grafik quasi plus 2D-Modus). Hab' mich ohnehin schon darauf eingestellt, dass ich sowohl die "große" als auch die "kleine" Fassung kaufen werden, sofern die 3DS-Version überhaupt im Westen erscheint. Da das Spiel auch für PS4 kommt, ist es eher unwahrscheinlich, dass Nintendo wieder Publisher sein wird und ob SquareEnix das von sich aus bringt weiß nicht nicht. :/ Allein wegen der Publisher-Sache finde ich es doof, dass DQXI für PS4 kommt, gäb es nur eine 3DS- und Switch-Version würde sich sicher wieder Nintendo um den Vertrieb in Nordamerika und Europa kümmern inkl. Lokalisierung.

Btw. so wie sich das jetzt bei der 3DS-Fassung darstellt, fungiert der untere Screen mit der 2D-Grafik eher als Übersichtskarte und weniger als alternativer Grafikstil. Die Textboxen werden nämlich auch nur oben angezeigt und man hat meiner Meinung nach zumindest einen besseren Überblick über die nähere Umgebung. Aber immer noch eine nette Idee. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon NegCon » 04.06.2017, 10:16

Hier nochmal drei neue Videos der 3DS-Version:

https://www.youtube.com/watch?v=kjSLO2x8m2o
https://www.youtube.com/watch?v=LNm73pVN678
https://www.youtube.com/watch?v=0_qVSgfeDRs

Ganz ehrlich, mir gefällt die 3DS-Fassung mittlerweile um einiges besser als die Umsetzung für PS4. Auf dem Handheld wird alles so richtig schön klassisch und die 3D-Grafik ist für 3DS-Verhältnisse ebenfalls super gelungen inkl. der Animationen. Ich würde es bevorzugen, wenn die Switch eine grafisch aufgebohrte Umsetzung der 3DS-Fassung kriegen würde, anstatt einen Down-Port der PS4-Version. Letztere wirkt auf mich einfach zu Open-World-mäßig und mainstreamisiert. Leider befürchte ist, dass aber die Switch-Umsetzung auf der PS4-Fassung basieren wird. Dann wird's wirklich schwierig für mich, da ich es gerne auf der Switch spielen würde, mir aber die 3DS-Fassung mehr zusagt. ;( :/
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon NegCon » 05.06.2017, 14:25

Zu Ergänzung noch drei Videos der PS4-Fassung:

https://www.youtube.com/watch?v=vm-2EJtNa0Y
https://www.youtube.com/watch?v=eQDjZ38FNI8
https://www.youtube.com/watch?v=u8Nia_PmPqo

Grafisch zwar alles schön und gut, aber mir persönlich wirkt das ähnlich wie bei Tales of Zestiria schon wieder alles etwas zu freiläufig. Muss zwar nicht gleich so schlauchig sein wie bei Final Fantasy XIII, aber in gewisse Bahnen will ich dann bei einem jRPG schon gelenkt werden. ;)

Aber ganz ehrlich, bei dem Aufwand der hier betrieben wurde, würde ich mir fast wünschen, dass beide Versionen eine etwas andere Story erzählen. Zweimal das selbe Spiel mit stark unterschiedlicher Präsentation zu entwickeln, ist irgendwie Ressourcen-Verschwendung für mich. :( Parallel-Stories hätte ich da viel besser gefunden... na ja.

//Edit:
Hier auch noch neues, vom TV abgefilmtes Material, der 3DS-Fassung:
https://www.youtube.com/watch?v=oTnGLN7Xn80
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 987
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon Black Diamond » 28.06.2017, 19:50

...ich kanns kaum erwarten. Mir gefällt die PS4-Fassung von der Optik recht gut. Mal abwarten ob das Gameplay wirklich so freiläufig ist wie du sagst. Vielleicht ist es ja auch gar nicht so schlimm und "eingebremst" wie bei Teil 8. :)

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon NegCon » 28.06.2017, 20:39

Na ja, selbst wenn es nur so eingegrenzt ist wie in DQVIII weiß ich nicht ob es mir so gefallen würde. Geht auch darum, dass mir in der Form der Städte nicht besonders gefällt, ist ähnlich wie bei Tales of Zestiria. Da bevorzuge ich dann doch eher eine klassischere Darstellung, allein weil mir sowas vom Design her besser gefällt. Daher würde ich mir auch wünschen, dass die Switch-Fassung näher an der 3DS-Version dran ist als an der für PS4. Allein das Umschalten zwischen 2D- und 3D-Grafik ist klasse (im 2D-Modus Zufallskämpfe wie bei den alten Teilen, bei 3D sieht man die Gegner wie bei den neueren Teilen ab glaub DQIX und den 3DS-Remakes/Ports von DQVII und DQVIII). Bei der PS4-Version gibt es zumindest schon mal Reittiere, was eher für eine offenere Welt sprechen würde, kann aber sein, dass es die beim 3DS ebenfalls gibt.

Grafik ist natürlich auf der PS4 schöner, aber mehr motiviert bin ich bei einem klassischen und lineareren/übersichtlicheren Aufbau wie beim 3DS. Die Story wird wohl bei beiden Umsetzung identisch sein. Bin gespannt, wie die Fassung für Switch sein wird, von der wurde leider bisher noch gar nichts gezeigt.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon NegCon » 29.08.2018, 19:20

Heute ist das Embargo für die Reviews gefallen und somit wurden auch schon die ersten Testberichte veröffentlicht. Die Resonanze ist wie erwartet äußert positiv ausgefallen. "Leider" scheinen viele Tester große Fans von DQVIII zu sein (entweder es wird im Text gleich von Teil 8 geschrieben, nicht aber von den anderen Teilen oder man sieht auf den Screenshots, dass der Hauptcharakter von DQXI offenbar einen großteil des Spiels vom Tester mit dem Kostüm des Helden aus DQVIII rumgerannt ist) und haben ggf. die anderen Teile gar nicht gespielt, da hätte ich mir bei den Berichten dann doch ein wenig differenziertere Meinungen gewünscht, auch in Hinblick darauf, wie sich das neueste Dragon Quest im Vergleich zu den anderen Teilen schlägt.

Hier mal ein paar Wertungen dt. Webseiten/Magazine:
9/10 (gamona.de)
"Herausragend" (jpgames.de)
91% (M!Games/Maniac)
8.5/10 (giga.de)
89% (GamePro)

Bei Metacritic liegt der Metascore momentan bei 88% (49 Kritiken)

Gelobt wird das Spiel in erster Linie weil es, wie es die Tradition der Reihe nun mal so ist, ein stockkonservatives jRPG im klassischen Sinn ist mit großem Umfang. Grafisch soll das Ganze sehr nett anzuschauen zu sein, nur der Sound will nicht ganz so ins rechte Bild passen, weil - soweit ich das mitbekommen habe - der orchestale Soundtrack der jap. Fassung gegen einen MIDI-Soundtrack ersetzt wurde. Ähnlich erging es auch schon der 3DS-Umsetzung von Dragon Quest VIII. Etwas Abwechslung soll dem Soundtrack wohl auch fehlen, da einige Musikstücke für verschiedene Locations genutzt wird, die aber völlig unterschiedlich sind und eigentlich ein anderes Feeling vermitteln sollte. Ansonsten wurde der West-Version gegenüber der jap. Fassung noch einmal ein ordentlicher Feinschliff verpasst. Ein paar hilfreiche Features kamen hinzu, das Menü würde überarbeitet, eine engl. Synchronisation erstellt (in der jap. Fassung blieben die Charaktere stumm). Leider wurde bei der Localisierung wohl mit den Charakternamen etwas gepfuscht. So haben einige Charaktere in der engl. Übersetzungen andere Namen erhalten als im jap. Original und um noch eines drauf zu setzen wurden in der dt. Übersetzung komplett andere Namen verwenden. Das heißt, manche Charaktere werden in der engl. Synchro anders genannt als in den dt. Untertiteln und Menütexten. Da wurde sich bei der engl. Übersetzung ein wenig zu viel Freiheiten genommen ... ein Problem, das wie es scheint häufig der Fall ist, wenn Amerikaner japanische Produktionen übersetzen. :(

Dennoch, ich bin gespannt wie das Spiel so ist. Nach langen überlegen habe ich mir bei Amazon auch die AT-PEGI-Version bestellt, die genauso viel kostet wie die USK-Version aber statt der USK-Flatsche nur das kleinere PEGI-Logo trägt. Jetzt muss das Spiel nur nohc pünktlich zum Release am Dienstag eintreffen ... hoffentlich passiert wieder nicht sowas wie bei Octopath Traveler, das erst Tage nach dem Release bei eintraf, weil es zweimal von DPD falsch geroutet wurde. :/
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1344
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon niche » 29.08.2018, 19:52

Hab den Thread nicht komplett gelesen aber was ist mit der 3DS VErsion? Wird überhaupt eine im Westen noch erscheinen?


Zurück zu „Aktuelle Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast