Das Nintendo 64 - die beste Konsole aller Zeiten?

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

Themenstarter

Panda
Beiträge: 770
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Das Nintendo 64 - die beste Konsole aller Zeiten?

Beitragvon Panda » 31.10.2016, 21:07

In dem Thread geht es mir um das Nintendo 64. Meiner Meinung nach hat die Konsole den besten Spiele-Support aller Zeiten erhalten. Wenn ich das behaupte bekomme ich oftmals ganz schönen Gegenwind, viele sind eben nicht der Meinung. Klar, Geschmäcker sind verschieden. Aber objektiv betrachtet, muss man doch meiner Meinung nach anerkennen, das das Nintendo 64 mit das beste Spiele-Portfolio hat, wenn nicht das Beste. Winnie Forster sieht das zum Beispiel ähnlich, der ebenso die Spielauswahl des Nintendo 64 lobt. Zwar gibt es "nur" an die 230 PAL Titel aber fast alles davon ist gut spielbar und die meisten Titel haben ihre spaßige Seite. Nicht zuletzt weil die meisten Titel einen 4Player-Modus haben :ok:

Folgende Spiele machen die Konsole für mich aus:

Zelda: Ocarina of Time
Zelda: Majoras Mask
Super Mario 64
Mario Golf 64
Mario Tennis
Mario Party 1-3
Lylat Wars
Kirby 64
Excitebike 64
Paper Mario 64
Wave Race
1080 Snowboarding
Pilotwings 64
Pokemon Stadium 1 & 2
Pokemon Snap
Super Smash Bros.
Mario Kart 64
F-Zero X
Goldeneye
Perfect Dark
Banjo Kazooie
Banjo Tooie
Jet Force Gemini
Conker's Bad Fur Day
Donkey Kong 64
Blast Corps
Diddy Kong Racing

Das wären mal fast die ganze Rare und Nintendo-Titel die eine unglaublich hohe Qualitätsdichte habe.Die beiden Zelda-Titel sind sogar noch heute mit die besten. Da N64 war seiner Zeit voraus. Mario Tennis mit der beste Teil, Super Mario 64 ein echter Meilenstein uswusf. Alle Titel die sich auch heute noch wunderbar spielen lassen und absolut hochklassig sind. Das N64 hat auch eine Menge an neuen Serien hervorgebracht wie zum Beispiel die Paper Mario Reihe, Animal Crossing, Smash Bros., Pokemon Stadium, Wave Race, Mario Party und mit Titeln wie Banjo Kazooie wurde quasi ein neues Genre erschaffen. Ganz großes Kino!

Weiter geht's mit den 3rd Party Titeln welch auch unglaublich gut und abwechslungsreich sind, die da wären:

Duke Nukem: Zero Hour
Duke Nukem 64
Doom 64
Quake 1 & 2
ISS 64, 98, 2000
International Track & Field
Turok 1-3
WCW vs. NWO Revenge
Ogre Battle 64
Forsaken
Sin & Punishment
Silicon Valley
Worms Armageddon
Resident Evil 2
Glover
Bomberman 64
Rocket: Robot on Wheels
Body Harvest
Castlevania 64
Castalevania - Legacy of Darkness
Hybrid Heaven
Iggy's Reckin Balls
Mission Impossible
Operation Win Back
Fighter Destiny
007 - The World Is Not Enough
All-Star Baseball 2000

Das sind für mich so die Highlights der Konsole. Die Titel sind halt unglaublich vielfältig und vom Spielprinzip wurde echt immer was gewagt. Man nehme ein Glover, Igg'ys Recken Balls, Sin & Punishment, Silikon Valley, Mission Impossibl oder auch das geniale Duke Nukem Spinn Off Zero Hour!!

Des Weiteren gibt es noch ne ganze anderer Menge an Titel, die ich nie so gezockt habe aber auch wohl auch sehr funny sind und mit sehr guten Wertungen ausgezeichnet wurden wie zum Beispiel:

Rayman 2
Gaunlet Legend
Shadowgate 64
Charlies Blast Territory
Tarzan
Donald Duck Quack Attack
Extreme-G
Gex 64
Gex 3
Tonic Trouble
Micky Speedway USA
Killer Instinkt
Pokemon Puzzle League
Snowboard Kids
Star Wars - Rogue Squadron
Tetrisphere
Tony Hawk 1-3
Mischief Makers


Meiner Meinung nach sehr abwechslungsreich, auch hier viele spaßige Mutiplayer-Spiele und exklusive mit drin. Dann gibt es ja auch noch eine ganze Reihe weiterer guter Sport- und Rennspiele auf dem N64 welche man auch nicht außer acht lassen sollte.
Die ganze große Stärke des N64 war auch die Multiplayer Titel, bis heute ist sie quasi noch die Mutliplayer Konsole schlechthin. Die Wii kann da noch etwas mithalten aber sonst keine andere Konsole! Auf dem N64 hatte ja fast jedes Spiel einen 4P Modus und zumeist keinen schlechten.Die N64 Zeit war IMO unglaublich kreativ, auch die 3rds. Das wurde zeitweise erst mit der Wii und DS Ära wieder erreicht.

Was der Konsole fehlt sind 2D Titel, war aber zu erwarten war bei der ersten echten 3D Konsole. Von derer weniger schlimm, heute bekommen wir ja wieder so einige 2D Plattformer geliefert, zumindest von Nintendo. RPG's sind leider auch Mangelware und man fährt mit einem SNES oder einer PSX deutlich besser, dafür gibt es mit Paper Mario 64 immerhin eines der besten RPG's aller Zeiten. Dafür war das N64 mit Titel wie Quake, Doom 64, Duke Nukem, Turok, Goldene und Perfect Dark eine 1A Shooterkonsole! Und wie gesagt, das N64 punktet einfach extrem in Sachen Abwechslung, die 3rds waren richtig kreativ und die Kombi Rare und Nintendo ist bis heute einzigartig. Was die beiden an Qualität rausgeschossen haben ist der Wahnsinn! Und das obwohl 3D noch Neuland war, das macht die die Qualität der Spiele gleich noch mal beeindruckender. Das N64 hat mit mir zusammen mit der Wii das beste Spiele-Angebot aller Nintendo-Konsole. Das SNES ist aber auch saustark und kommt nahe ran aber hier fehlen einfach die 4P-Titel und mir 3D war spielerisch dann halt doch noch mehr möglich. Aber auch systemübergreifend finde ich das Nintendo 64 bis heute zusammen mit der Wii am besten.
Noch zu sagen ist, dass das N64 eben auch jede Menge an exklusiven Spitzentitel hat. Das meiste aufgezählte ist exklusiv was oder klasse umgesetzt, das ganze Spielenangebot noch wertiger macht.

Also wie seht ihr das, habe ich recht? Wenn nein, was könnt ihr dieser Spiele Auswahl entgegensetzen. Da wäre ich auf eine Auflistung der Spiele gespannt.

Und ich habe gerade noch mal nachgezählt. Das sind weit über 50 absolute Weltklasse Titel! Das gibt es in der Form einfach auf anderen Konsolen nicht. Da fängt man schon nach 30 oft das grübeln an...

Benutzeravatar

NinSeNecSoMi
Beiträge: 128
Registriert: 07.06.2016, 00:08
Gender: None specified

Re: Das Nintendo 64 - die beste Konsole aller Zeiten?

Beitragvon NinSeNecSoMi » 31.10.2016, 21:34

Dass es für das N64 trotz seiner vergleichsweise kleinen Spielebibliothek eine ganze Reihe qualitativ hochwertiger Spiele gibt, steht außer Frage, denke ich. Aber wie Du ja schon selbst schreibst, kommt es eben immer auch auf die persönlichen Vorlieben an. Es gibt einige N64-Spiele, die ich toll finde oder fand wie z. B. Wave Race 64, wipEout 64 oder GoldenEye 007, aber insgesamt bin ich auf der PlayStation doch häufiger fündig geworden, was eben vor allem daran lag, dass dafür mehr Spiele aus den Genres erschienen, die mich damals am meisten interessierten. Jump 'n Runs, Baller- und Prügelspiele in 2D, Survival Horror, Renn- und Fußballsimulationen. Schon allein aufgrund der schieren Menge an Spielen, die für die PlayStation erschienen sind, finden sich darunter auch genügend gute. Natürlich gibt es so auch mehr MIst, aber den kann man ja getrost im Regal liegen lassen.

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 721
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Das Nintendo 64 - die beste Konsole aller Zeiten?

Beitragvon NJW » 31.10.2016, 22:16

Puhhhh das ist eine Ansage,Panda.Für mich als Kind grad die Rare wie Nintendo Sachen haben mich als Kind eher stärker geprägt als die PS1.Das einzige was ich an der PS1 geil fand Tony Hawks 2 und Crash wie Spyro.Mit FF 7 konnte ich nichts als Kind anfangen,weil ich es null verstanden hab und mir Rollenspiele zu Komplex erschienen bis dann das erste Gothic kam und ich Elders Scroll III Morrowind zurückgab.Grad wenns um Jump N Runs,Ego-Shooter,Railshooter teilweise Beat Em Ups waren da echt gute Sachen.Party Games genau das Stichwort ist für mich das N64 weil es sooo viele 4 Player Games gab,die heute noch mega laune machen.Rollenspiele leider zu wenige.Ich Nachinein mag ich die PS1 für die Horror Games und Rollenspiele einfach gern und einige wenige Jump N Runs.Ich selber würde die N64 nicht als die beste Konsole aller Zeiten sehen.Wenn ich als Kind alle Konsolen gehabt hätte oder alle Ären mitgemacht hätte, hätte ich sicherlich die N64 als die beste Konsole aller Zeiten angesehen.Ich persönlich finde die N64 stärker vom technischen Aspekt.Spielebibliothek-Technisch ist es im Vergleich zur PS1 schwächer,weil die PS1 wirklich alle Genres vertretten hatte und allen voran die CD Qualität echt einiges hergibt.Dennoch N64 die Konsole in meinem Herzen immernoch :) Und ich finds cool,daß du das hier so niederschreibst :D

Benutzeravatar

Themenstarter

Panda
Beiträge: 770
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Das Nintendo 64 - die beste Konsole aller Zeiten?

Beitragvon Panda » 01.11.2016, 01:17

Hm, ich weiß nicht. Die PS1 ist doch von den Spielen um Welten schlechter aufgestellt als das N64. Solche absoluten Meilensteine und Geniestreiche wie Ocarina of Time, Majora's Maske, Super Mario 64, Goldeneye und Banjo Kazooie findet man da einfach nicht. Das waren Jahrundertspiele! Dazu kommt der Technikaspekt. N64 Spiele sahen einfach viel besser aus, viel bessere Steuerung durch den Analogstick, keine nervigen Ladezeiten und meist Batteriespeicher. Also die Technik hat damals den Spielspaß schon noch beeinflusst, die PSX hat sich gegenüber dem N64 einfach hakelig alt und verpixelt angefühlt. Von so was wie Super Mario 64 konnte ein PSX Besitzer nur träumen, dazu wäre die Kiste gar nicht in der Lage gewesen.
Tony Hawk gab es z.B. auch für das N64 und das beste Horrorspiel der PSX, Resident Evil 2 hat auch einen N64 Port bekommen sowie mit ISS 2000 das beste Fußball-Spiel zur damaligen Zeit :D
JRPG's sind halt der riesengroße Pluspunkt gegenüber dem N64, Auch Kampf (aber hey, das N64 hatte Smash Bros!) und evtl. Rennspiele (das kenne ich mich zu wenig aus, das N64 hatte hier ja auch einige gute) sind wohl besser vertreten. Ja auch Sidescroller und Shoot em up so wie Strategie und Puzzlespiele. Vieles davon war aber halt einfach nur Gut gut bis sehr gut bis oftmals nur zweckmäßig. Ausgenommen der genialen RPG's. Dafür hatte das Nintendo 64 dann halt die aufgezählten Götterspiele, an die nichts aber auch gar nichts aus dem PSX Portfolio rankommt. Viele Ausnahmetitel eben. Und sogar abseits der Rare-Nintendo Spiele einige Titel die sowohl spielerisch wie auch optisch mit PSX Titeln den Boden aufgewischt haben. Die N64 Spiele haben meiner Meinung nach einfach die viel höhere Qualitätsdichte auch wenn es die PSX ein paar Genres mehr abdeckt.
Nicht zu verachten der 4player Aspekt, allein das hat das Nintendo 64 schon viel spaßiger gemacht. Ich sehe die klare Überlegenheit der PSX (in der Spiele-Auswahl) gegenüber dem N64 nicht, wie so viele behaupten. Eher im Gegenteil.

Man könnte auch sagen auf der PSX gibt es mehr gute Titel als auf dem N64, dafür gibt es auf dem N64 mehr sehr gute Titel und mehr Ausnahmetitel.
Gepaart mit der schlechteren Technik, den quasi nicht vorhanden Multiplayer-Aspekt im Vergleich zu den Spaßgranaten des N64 ist die PSX für mich die glasklar schlechtere Konsole.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8270
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Das Nintendo 64 - die beste Konsole aller Zeiten?

Beitragvon NegCon » 01.11.2016, 01:22

Schließe mich da NinSeNecSoMis Meinung an. Das N64 hatte eine Reihe toller Titel, aber bei der PSX hatte zumindest ich eine breitere Auswahl. Gerade weil das SNES für meine Begeisterung für jRPGs verantwortlich war, war ich von Nintendos 64-Bitter schon etwas enttäuscht. Ein zusätzliches Problem war dann noch, dass ich bei vielen N64 nie richtig das Gefühl hatte, so eine Kontroller über die Spielfigur zu haben, wie bei 2D-Spielen. Man merkte einfach, dass sich 3D eigentlich noch in den Kinderschuhen befand. Ich muss gestehen, das hat sich für mich auch erst so ab Wii-Ära herum geändert. Wenn man mal vergleicht wie genial sich ein Super Mario 3D Land oder Super Mario 3D World steuert und das dann mit Super Mario 64 vergleicht ... bzw. probiert mal einem Gumba in SM64 auf den Kopf zu springen und dann bei SM3DL/SM3DW, dann wisst ihr was ich meine. ;)

Unterm Strich kann man sagen, ich hatte damals schon so meine Probleme mit dem N64, auch dass zahlreiche Spiele eine relativ niedrige Framerate hatten, empfand ich bei großen 3D-Titeln immer als störned, wie etwa die rund 17 fps der PAL-Version von Zelda:OoT.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1295
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Das Nintendo 64 - die beste Konsole aller Zeiten?

Beitragvon MetalSnake » 01.11.2016, 09:44

Das größte Problem vom N64 war die Optik (verursacht Kopfschmerzen) und der Analogcontroller (leiert sofort aus, obwohl ich nur Mario 64 gezockt habe). Die Ideen waren ja gut, aber eben schlecht umgesetzt. Dazu reizen mich die Titel kaum. Mit Shootern kann ich kaum was anfangen. Golf, Tennis, Mario Party ist auch alles nichts für mich. Paper Mario 64 war bestimmt gut, hat aber richtig gute Konkurrenz auf der PS1. Was es da alles an JRPGs, Jump'n'Runs, Action gab ist unglaublich, die PS1 hat wohl das beste Spiele Lineup ever. So viele Meilensteine wie Metal Gear Solid, Resident Evil, Silent Hill, Crash Bandicoot, Spyro, Final Fantasy, WipeOut und etliche mehr.
Die wenigen Spiele vom N64 waren zwar sicher gut, aber die Titel auf der PS1 waren mindestens genauso gut.

Also mehr als SNES und PS1 braucht man theoretisch nicht. Die beiden zusammen haben einfach die beste und vielfältigste Spielbibliothek.
Bild

Bild

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1028
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Das Nintendo 64 - die beste Konsole aller Zeiten?

Beitragvon Black Diamond » 01.11.2016, 11:34

Nein.

Ich kann das über keine Konsole bisher sagen. Das N64 war damals sehr gelungen, es gab viele gute Spiele und die Mario-Teile (64, Party, Kart usw.) haben gegenüber dem SNES nochmal einen großen Sprung nach vorne gemacht.

Die PS1 hatte eine gute Spielebibliothek, aber die Hardware selbst war nicht so dolle (Hitzeentwicklung, Laufwerk, defekte PS1-Spielerohlinge).

Bisher muß ich sagen gefiel mir die PS3 in der Slim-Version am besten. Für ein Sony-Produkt wenig anfällig und die Spieleauswahl istsehr vielfältig und ausgewogen. Grafisch hängt sie den Next-Gen-Konsolen gar nicht so weit nach.
Bild

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 721
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Das Nintendo 64 - die beste Konsole aller Zeiten?

Beitragvon NJW » 01.11.2016, 11:37

Schließe mich der Meinung von MetalSnake an.Es ist wahr bezüglichst der Bandbreite an Genres.Shooter war ich nie involviert zu der Zeit als Kind.Okay wir hatten Smash gehabt,vlt noch die Moral Komplott Teile und Flying Dragon und das Tom und Jerry Beat em ups gabs nicht viele tolle Sachen.Grad jetzt so im Nachinein merk ich fuck die PS1 hatte wirklich viele viele gute JRPG's grad wenn ich an Parasite Eve denke oder FF Tactics.Auch Schade,daß das N64 nur in US und JP Mega Man 64,Harvest Moon 64 und Ogre Battle 64 hatte.Resident Evil 2 ist auf dem N64 ein sehr sehr interessanter und auch gleichzeitig kurioser Port.Aber RPG mäßig war auf dem N64 neben Paper Mario 64,Holy Magic Century was eher solide ist und Aydin Chronicles.Horror Technisch denk ich nur an Resi 2 und Shadow Man,was ich letzteres als sehr sehr interessantes Game finde.Adventure Technisch bzw Action Adventure muss ich an die tolle Goemon Reihe denken oder Shadowgate 64.Da wirkt die Auswahl im Vergleich zur PS1 deutlichst dünner leider :( Mit dem Controller hatte ich damals nie Probs gehabt klar der Analogstick leierte gerne aus und genau das was Panda anspricht pixelmatsch manchmal was die PS1 da hat weshalb die N64 mit Texturmatsch aufwarten konnte.Dennoch fand ich die N64 technisch besser als die PS1.Und Rennspiele außer Funracer waren nur wirklich wenige Simulationslastige Sachen ala Gran Toursimo.Da denke ich klar an Diddy Kong Racing,F-Zero X,Wipeout 64,das Star Wars Podracing Game zuletzt.Ein Game konnte mir da reltaiv einen Simulationsmäßigen Aspekt zurückgeben und das war das F-1 World Grand Prix Game.Formel 1 Fan war ich nie aber das Spiel fand ich mega interessant wenn man da etwas mehr realismus reinbringen konnte.Klar die ISS Teile auf dem N64 sind echt super gut.ABer wie bereits erwähnt jedem wie es passt :) Nur versuche ich heutzutage mehr aus nem Objektiven Standpunkt das herauszusehen.
Letztenendes war Ocarina Of Time und Majora's Mask so meine größten flashigsten Highlights,wo ich heute immernoch positiv darüber schwärme :D

Benutzeravatar

NinSeNecSoMi
Beiträge: 128
Registriert: 07.06.2016, 00:08
Gender: None specified

Re: Das Nintendo 64 - die beste Konsole aller Zeiten?

Beitragvon NinSeNecSoMi » 01.11.2016, 12:52

Wie sagte Zelda-Produzent Aonuma mal? "Past things belong to our memories, and they grow bigger in there."

Habe gerade auf Youtube das alte VHS-Werbevideo fürs N64 entdeckt. Boah, ist das Neunziger! Fremdschämen garantiert!

https://www.youtube.com/watch?v=ycP-q4OIFko

Die faseln da etwas von "Spielen in neuen Dimensionen" und "64-bit-Technologie" und zeigen dazu unter anderem Bilder aus Yoshi's Island, Super Mario Kart, Mario Paint und sogar Super Mario Bros. 3 und Metroid! Letzteres allerdings so kurz, dass ich das nur entdecken konnte, indem ich das Video zufälligerweise an der richtigen Stelle pausiert habe.

Auch geil: Die Auflistung DER Top-Spieleentwickler: Rare, Software Creations, Iguana, Angel Studios, Lucas Arts, Paradigm, DMA Design. :lol:
Zuletzt geändert von NinSeNecSoMi am 01.11.2016, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

VEGA
Beiträge: 96
Registriert: 19.04.2016, 16:18
Gender: Male

Re: Das Nintendo 64 - die beste Konsole aller Zeiten?

Beitragvon VEGA » 01.11.2016, 13:54

Toller Thread :ok:
Wollte sowas auch mal für meine Lieblingskonsolen machen...aber die Zeit :help:

Die N64 war auch für mich viele Jahre die beste Konsole überhaupt, deshalb gebe ich Panda in vielen Punkten Recht. Wenn man aber diese sogenannten Jahrhundertspiele bei der N64 weg lässt, bleibt nicht viel übrig und auch technisch ist das N64 nicht der Hammer gewesen, die Slowdowns im Multiplayer von Smash Bros und Perfect Dark haben deutlich den Spielspass reduziert. Der Mangel an Rpg’s war für mich dann der Grund, mir einzugestehen das, dass N64 nicht die beste Konsole sein kann. Zwar ist das imo beste Spiel aller Zeiten Zelda OoT auf dem N64 erschienen, trotzdem gehört für mich zum Titel beste Konsole ein wenig mehr dazu, als nur ein ein paar richtig gute Spiele zu haben. Für mich sind deshalb diese 3 Systeme bisher die besten gewesen :

1.
Wii:
Die Wii hat die Virtual Console eingeführt, nicht Spieler begeistern können, neue Steuerungsmöglichkeiten geboten und viele innovative Spiele gehabt. Viele meiner Lieblingsspiele sind auf der Wii erschienen, und fast alle meiner Lieblings SNES und N64 Spiele konnte ich auch auf der Wii ohne Emulator Beigeschmack zocken.
Top Games:
-Xenoblade Chronicles, The Last Story, Super Mario Galaxy 1-2, Zelda TP und Skyward Sword, Metroid Trilogy und Other M, Mario Kart Wii (das beste Mario Kart), Mad World, Project Zero 2, Resident Evil 4 Wii Edition, Smash Bros Brawl, Muramasa, No More Heroes 2 u.v.m.

2.
Dreamcast:
Die Dreamcast war damals einfach die Zukunft, Technisch unglaublich und erstes Online Gaming an der Konsole. Ich habe früher immer das Gefühl gehabt, dass die Dreamcast eine getunte N64 ist und bin auch heute noch geflasht wenn ich eine Runde Soul Calibur zocke und es immer noch so gut wie früher aussieht. Bis heute für mich die beste wahl für Arcade, Shoot 'em ups und Beat 'em ups.
Top Games:
REZ, Phantasy Star Online, Grandia 2, Skies of Arcadia, Shenmue 1-2, Sonic Adventure 1-2, Street Fighter 3rd Strike, Project Justice, Marvel VS. Capcom 2, Resident Evil CV, Gauntlet Legends, Border Down, Ikaruga, Soul Calibur, Zombie Revenge, Jet Set Radio, Quake 3, Power Stone 1-2, Head Hunter, Rayman 2, Seaman und viele Ports von der Playstation
Die Liste könnte noch ewig so weiter gehen

3.
Playstation:
Für mich eigentlich nicht besser als die N64 aber die Rpg`s … (Liste an Top Games zu lang)

Wenn man dann das N64 sieht, bleibt nur noch Zelda, Rare und ein wegweisender Schritt in richtung 3D Gaming übrig.
BildBild

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 721
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Das Nintendo 64 - die beste Konsole aller Zeiten?

Beitragvon NJW » 01.11.2016, 20:55

Ich fand wirklich die Listen an RPGs da auf der PS2 deutlichst schlechter als zur PS1 Zeit ka.Ich meine auf der PS1 gibt es noch einige Titel,die man immernoch spielen kann wie FF Tactics,Parasite Eve,die nicht zu sehr nach schema F klingen.Rollenspiel technisch fand ich war da Quantitativ auf der PS2 viel sequels,die nicht so super waren.FF X ist da so mein allzeit erwähntes Beispiel.Da fande ich auch wenns N64 und die Dreamcast nicht viele Rollemspiele hatten die Dreamcast allein schon wegen Grandia 2 so ein geiles Ding.Aber nenn mir mal paar RPG's,die wirklich wirklich gut waren auf der PS2? Interessiert mich,weil ich mir gut vorstellen kann denn einen oder anderen Titel überflogen zu haben :)

Benutzeravatar

VEGA
Beiträge: 96
Registriert: 19.04.2016, 16:18
Gender: Male

Re: Das Nintendo 64 - die beste Konsole aller Zeiten?

Beitragvon VEGA » 01.11.2016, 21:40

NJW hat geschrieben:Source of the post...Aber nenn mir mal paar RPG's,die wirklich wirklich gut waren auf der PS2? Interessiert mich,weil ich mir gut vorstellen kann denn einen oder anderen Titel überflogen zu haben :)


Okay, ich zähl mal die auf die mir Spass gemacht haben :
-Dragon Quest VIII
-FF XII
-FF X
-Valkyrie Profile 2 Silmeria
-Grandia 3
-Breath of Fire V Dragon Quarter
-.hack Infection
-Shadow Hearts Covenant
-Shadow Hearts From the New World
-Rogue Galaxy
-Dark Chronicle
-SMT 3 Lucifers Call
-SMT Persona 3 FES
-SMT Persona 4
-SMT Digital Devil Saga 2
-Tales of the Abyss

Odin Sphere liegt bei mir noch seit dem PS2-Release ungespielt im Schrank, da mir Muramasa the Demon Blade gefallen hat, wird das sicher auch nicht schlecht sein.

Weniger gefallen hat mir :
-Star Ocean Till the End of Time
-Final Fantasy X-2
-Suikoden IV
-Shadow Hearts 1
-Disgae Hour of Darkness
BildBild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8270
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Das Nintendo 64 - die beste Konsole aller Zeiten?

Beitragvon NegCon » 01.11.2016, 22:27

Ergänzend will ich hinzufügen, dass Arc the Lad: Twilight of the Spirits auch ein Überraschung für mich damals war. Erinnere mich noch, dass ich die Story sehr interessant fand und das Kampfsystem toll.

Ansonsten, DQVIII kommt ja nächstes Jahr in inhaltlich erweiterter Form für den 3DS (allerdings mit leichten grafischen Abstrichen) und von Tales of the Abyss gibt es auch einen Port für 3DS, allerdings grafisch ebenfalls leicht reduziert, dafür aber mit 3D-Effekt und als einzige Version offiziell in Europa erschienen (wenn auch nur auf engl.). Ich erwähne es nur, weil NJW in den Kommentaren auf der Webseite geschrieben hat, dass er gerne unterwegs zockt. :) Darüber hinaus, kann man TotA momentan noch zu einem moderaten Preis bekommen (bei Amazon z. Z. beispielsweise knapp 30,- €).
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1028
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Das Nintendo 64 - die beste Konsole aller Zeiten?

Beitragvon Black Diamond » 02.11.2016, 13:31

NJW hat geschrieben:Source of the post
...Aber nenn mir mal paar RPG's,die wirklich wirklich gut waren auf der PS2? Interessiert mich,weil ich mir gut vorstellen kann denn einen oder anderen Titel überflogen zu haben :)


Ich sehe das in etwa so wie VEGA. Wenn man auf die richtigen zeitfressenden jRPG´s steht, kam man an der PS2 im Grunde gar nicht vorbei. Die Serien haben zwar auf der PS1 und früher begonnen, wurden durch den großen Grafiksprung auf der PS2 erst richtig interessant.

Dragon Quest 8
Odin Sphere
Final Fantasy 12
Shin Megami Tensei Lucifer´s Call
Rogue Galaxy

Das sind auf jeden Fall gute RPG´s und allesamt riesen Zeitfresser! :D

@VEGA: Odin Sphere ist richtig gut. Spielen spielen spielen!!! Die Musik und die Soundeffekte sind der Hammer. Spielspaßtechnisch ist es ebenso brauchbar. :ok:
Bild

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1295
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Das Nintendo 64 - die beste Konsole aller Zeiten?

Beitragvon MetalSnake » 02.11.2016, 14:12

Odin Sphere hab ich mal angespielt. Den Grafikstil fand ich so genial dass ich das unbedingt ausprobieren musste. Aber der Spielspaß ging bei mir gegen 0. Fand ich sehr schade.
Aber das ist wohl Geschmackssache :D
Bild

Bild


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast