was habt ihr zuletzt gekauft?

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8270
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NegCon » 07.07.2019, 19:35

Hab' mir heute Gears of War 3 auf die Xbox360 installiert, da ich mir das vor ein paar Jahren digital günstig in einem Sale holen konnte. Hat lustigerweise, irgendwas zwischen 7 und 8 GB ... erschien 2011. Gears of War 4 ist von 2016. Da hat sich in den 5 Jahren wirklich ordentlich was getan. :D

Was ich aber vermute ist, dass da beim Teil 4 für PC wieder dieses 4K-Grafikzeugs mit dabei ist, dass wahrscheinlich allein die Hälfte der Download-Größe ausmacht.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8270
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NegCon » 25.07.2019, 16:22

Obwohl es morgen eigentlich erst erscheint, heute bereits eingetroffen: Fire Emblem: Three Houses für die Switch. :)
DSC_1679.JPG
DSC_1679.JPG (611.29 KiB) 531 mal betrachtet
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 721
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NJW » 26.07.2019, 12:23

Hui :o erzähl mal wie es ist :D

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8270
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NegCon » 27.07.2019, 10:08

Das letzte FE, das ich intensiv gespielt habe, war vor einigen Jahren FE:Awakening auf dem 3DS. Fire Emblem: Three Houses wirkt dagegen schon deutlich anders. Früher war es ja so, dass man die Runden-Strategiekämpfe geführt hat und und zwischendrin die Story weitererzählt wurde. Bis jetzt wirkt es aber so, als ob die Kämpfe nun zwar schon noch ein wichtiger Bestandteil des Spiels sind, aber nicht mehr der einzige Fokus darauf gelegt wird. Man rennt jetzt auch in 3rd-Person in einer Akademie rum, muss Quests finden und erfüllen, Schülern was beibringen und so ihren Fähigkeiten steigern etc. Ist alles etwas verwirrend, weil ich sowas nicht erwartet hätte. Alles auch recht schön gemacht. Ich kann nur noch nicht sagen, ob diese Menge an Nebentätigkeiten nicht irgendwann zu viel werden und mir die Motivation zum Weiterspielen nehmen. Aber wie erwähnt, bisher noch nicht so viel Zeit zum Spielen gehabt.

EAd5xbcUcAAsa0Q.jpg
EAd5xbcUcAAsa0Q.jpg (37.51 KiB) 518 mal betrachtet

EAd6ENFVUAAqJUm.jpg
EAd6ENFVUAAqJUm.jpg (144.89 KiB) 518 mal betrachtet

EAd6UroU0AAHA29.jpg
EAd6UroU0AAHA29.jpg (148.06 KiB) 518 mal betrachtet

EAd55KoU8AARlhJ.jpg
EAd55KoU8AARlhJ.jpg (220.83 KiB) 518 mal betrachtet
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 721
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NJW » 27.07.2019, 17:09

Das klingt nach nem weitaus größeren Fortschritt als ich es auf dem ersten GBA Teil erlebt hatte.Auch nen weiterer Kaufgrund für die Switch wieder :D

Ich hab mir auf nem kleinen Geheimtipp vom Werten Metal Snake Stasis in der Deluxe Fassung auf Steam gekauft und Super Seducer 2, einfach weil das Game das absolute Cringefest ist XD

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 770
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon Panda » 29.07.2019, 23:01

NegCon hat geschrieben:Source of the post Das letzte FE, das ich intensiv gespielt habe, war vor einigen Jahren FE:Awakening auf dem 3DS. Fire Emblem: Three Houses wirkt dagegen schon deutlich anders. Früher war es ja so, dass man die Runden-Strategiekämpfe geführt hat und und zwischendrin die Story weitererzählt wurde. Bis jetzt wirkt es aber so, als ob die Kämpfe nun zwar schon noch ein wichtiger Bestandteil des Spiels sind, aber nicht mehr der einzige Fokus darauf gelegt wird. Man rennt jetzt auch in 3rd-Person in einer Akademie rum, muss Quests finden und erfüllen, Schülern was beibringen und so ihren Fähigkeiten steigern etc. Ist alles etwas verwirrend, weil ich sowas nicht erwartet hätte. Alles auch recht schön gemacht. Ich kann nur noch nicht sagen, ob diese Menge an Nebentätigkeiten nicht irgendwann zu viel werden und mir die Motivation zum Weiterspielen nehmen. Aber wie erwähnt, bisher noch nicht so viel Zeit zum Spielen gehabt.

EAd5xbcUcAAsa0Q.jpg

EAd6ENFVUAAqJUm.jpg

EAd6UroU0AAHA29.jpg

EAd55KoU8AARlhJ.jpg

Finde FE verliert sich allgemein zu viel in Story sowie in Textboxen die nicht sonderlich spannend sind. Zudem ist die Rundenstrategie oft nicht so ausgeklügelt wie beispielweise in Advance Wars oder Codename S.T.E.A.M. Werde mit der Serie leider nicht warm obwohl ich auf Rundenstrategie stehe.

Hab mir Mutant Year Zero und Hollow Knight für sie Switch bestellt :)

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8270
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NegCon » 30.07.2019, 20:57

Letzte Woche über eBay ein gebrauchtes externes Aufzeichnungsgerät, mit dem man z.B. Konsolenspiele aufzeichnen kann, gekauft, das gestern auch angekommen ist (lt. Verkäufer nur 5x in Gebrauch gewesen, die beiliegenden Kabel waren auch noch eingeschweißt). Gestern Abend dann zufällig mitbekommen, dass Amazon eine externe 3 TB HDD günstig angeboten hat und die spontan auch noch bestellt, welche bereits heute eingetroffen ist. Die Festplatte werde ich dann auch nur komplett zum Capturen verwenden. Sollte vom Platz her für einige längere Aufnahmen reichen. :)

DSC_1689.JPG
DSC_1689.JPG (3.19 MiB) 492 mal betrachtet


Heute Abend habe ich beide Geräte auch kurz einmal getestet. Da ich nicht so viel Zeit hatte nur mit Standardeinstellungen, aber ich finde, die Qualität des Videos ist ganz ok (das Video findet ihr hier im "Super Mario Maker 2"-Thread). Mehr als 1080p@60fps geht zwar mit dem Gerät nicht, reicht mir persönlich aber für die nächsten Jahre locker, da ich selbst meine PS4Pro mittlerweile nur mit 1080p an meinem TV betreibe (Lüfter ist dadurch leiser und kann bei manchen Spielen mehr fps bringen). Die etwas über 9 Min. Video waren übrigens gut 500 MB groß.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 721
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NJW » 31.07.2019, 23:52

HUIIIIIIIIIIIIIIIIII :O Da ich meine alte PS1 richtig zerfickt hab, hab ich mir ne neue PS1 gekauft mit Modchip klar das erste Model. Die Platine von meiner PS1 kriegt mein Freund der das Slim Laufwerk auf sein erstes PS1 Model bekam,damit er den Modchip verlöten kann :)

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8270
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NegCon » 02.08.2019, 16:50

Heute angekommen :)
DSC_1690_bearbeitet.jpg
DSC_1690_bearbeitet.jpg (657.42 KiB) 466 mal betrachtet
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 192
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon Segagaga00087 » 03.08.2019, 19:10

Alles noch nicht angespielt außer Judgment bin gerade 4 Std. Spielzeit entfernt. Damals kannte ich nur die GBA Spiel von Fire Emblem: The Sacred Stones hab danach nie die Weitere Teile geholt. Aber dann habe ich mal gewagt doch wieder eins zulegen Fire Emblem: Three Houses . Leider hat mir keiner gewarnt, dass es bis zu 200 Std. Spielzeit gehen kann? :schock:
Bild
PS: Nachträglich zu deine Geburtstag, NegCon! Weil ich konnte da nicht Online sein, weil ja ich umgezogen bin und bis ich da ein Internet wieder habe.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8270
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NegCon » 08.08.2019, 15:19

@Segagaga00087
Eine nette kleine Sammlung an Spielen, die du dir da neu gekauft hast. :D Judgement will ich mir auch noch irgendwann holen, aber da warte ich noch, bis es günstiger geworden ist, eilt ja nicht. Außerdem habe ich noch nicht einmal Yakuza 0, Kiwami 1 + 2 sowie Yakuza 6 ansatzweise durch. :) Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß mit den neuen Titeln! :D

Neu bei mir angekommen:
DSC_1698.JPG
DSC_1698.JPG (2.96 MiB) 427 mal betrachtet

Ein kleiner günstiger Vorverstärker für das kürzlich gekaufte Mikrofon. Zwar hat letzteres auch einen direkten USB-Anschluss, aber trotz aufgedrehter Maximallautstärke klang es immer noch relativ leise. Zwar könnte man die Tonspur in der Nachbearbeitung lauter machen, nervt mich aber trotzdem. Da das Mikrofon auch einen XLR-Ausgang hat, kann man es auch direkt an den Vorverstärker anschließen und diesen dann per USB mit dem PC verbringen. Die Klangqualität soll so auch nochmal etwas besser sein und man kann die Lautstärke direkt am Vorverstärker einstellen, der auch gleich mittels LED-Lämpchen anzeigt, wenn der Ton übersteuert.

Wie erwähnt, ist jetzt kein Profiteil sondern was kleines preiswertes für den Einstieg und für meine Zwecke wohl auch mehr als ausreichend. Vielleicht komme ich heute Abend ja dazu, ihn mal am PC anzuschließen und einzurichten.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1295
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon MetalSnake » 16.08.2019, 08:40

Habe mir gestern Abend Opus Magnum für 9,99€ bei Steam gegönnt. Ist grad im Angebot, normal kostet es 19,99€
Ich hab das Spiel schon länger auf meiner Wunschliste, war da schon ganz heiß drauf.
Habs bisher aber noch nicht gespielt, nur mal ganz kurz gestartet.
Bild

Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8270
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NegCon » 19.08.2019, 17:30

Heute angekommen, obwohl das Spiel eigentlich erst am 22.08 erscheint.
DSC_1709_2.jpg
DSC_1709_2.jpg (722.32 KiB) 369 mal betrachtet

Die Retail gibt es nur über den Online-Store von SquareEnix, was mich ein wenig wundert. Hätte man durchaus auch so in den normalen Handel bringen können.

Vor zweieinhalb Wochen habe ich von der Demo für die Switch knapp 20 Min. Gameplay-Material aufgezeichnet, als ich mein Capture-Device ausprobiert habe:
https://www.youtube.com/watch?v=GQTcuz5JgAc
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 721
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NJW » 26.08.2019, 22:50

Nochmals PS1 mit Modchip, den 6 Button Mega Drive Pad, denn du mir empfohlen hast NegCon und Speedball 2 auf dem Mega Drive :) Hoffen wir mal. daß die PS1 endlich geht, wenn nicht schicke ich Sie zurück.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8270
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NegCon » 27.08.2019, 07:11

Die Probleme, die du mit der PS1 hast, erinnern mich an meine die ich mit dem MD1 habe, auch wenn die Probleme an sich etwas anders sind. XD

Mein MD hat ja bekanntlich so leichte Streifen im Bild, die mich aber jetzt gar nicht mal sooo stark stören, dafür aber alle paar Sekenunden Bildaussetzer, wobei ich nicht ganz weiß, woher die kommen. Habe allerdings das Kabel in Verdacht. Habe mir nun ein neues RGB-Kabel für die Konsole bestellt, aber das funktioniert nicht richtig. Höchstwahrscheinlich muss ich da was umlöten, wenn ich das aber mache, kann ich das Kabel nicht mehr in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen (mir fehlt da das passende Equipment). Aber werd's wohl dennoch machen, weil so kann ich das Kabel auch nicht verwenden. Schon alles blöd, wenn eine Konsole solche Schwierigkeiten macht. :(
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast