Star Trek: Neue Serie über Captain Picard

Hier könnt ihr über aktuelle oder auch ältere Filme und Serien diskutieren (inkl. VHS, DVD, HDDVD, BluRay, usw.).
Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7746
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Star Trek: Neue Serie über Captain Picard

Beitragvon NegCon » 05.08.2018, 17:25

Nachdem es die letzten Wochen schon Gerüchte und Andeutungen gab, wurde jetzt betätigt, dass Patrick Stewart nochmal in die Rolle des Captain Picard schlüpfen wird. Die neue Serie wird zeitlich NACH Star Trek: Nemesis angesiedelt sein und somit auch nach Star Trek: Voyager spielen. Stewart, der mittlerweile schon 78 Jahre alt ist, hat das Ganze über Twitter bereits bestätigt und zeigt sich erfreut darüber, dass er noch einmal Gelegentheit bekommt, seine alte Rolle zu spielen.

Verantwortlich für die neue Serie wird auch hier wieder Star-Trek-Discovery-Showrunner Alex Kurtzman sein und auch bei den Produzenten wird es ein paar Überscheidungen mit DSC geben (u.a. Rod Roddenberry).

The new series will not be a reboot of The Next Generation but instead is being described as an exploration of the next chapter of Picard's life. Additional details about the new series, including its title, episode count or a premiere date, are being kept under wraps.


Quelle: Hollywoodreporter

Ich gehe mal davon aus, dass sicherlich auch ein paar alte TNG-Kollegen vorbeischauen werden und zumindest Gastauftritte absolvieren... würde mich zumindest stark wundern, wenn nicht auch mal ein Captain Riker und die USS Titan vorbeischauen würden. ;) Also ich freue mich schon auf das Ganze. :D
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 945
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Star Trek: Neue Serie über Captain Picard

Beitragvon MetalSnake » 06.08.2018, 10:28

Oh wow! :was:
Das ich DAS noch erleben darf! :dai: :boogie:

Picard dürfte dann ja Admiral sein oder? Wundert mich dann doch dass man ne Serie über ihn macht, aber ich finds super. :dai: :boogie:
Ist das Finale von TNG, das ja auch mal in der Zukunft spielt, eigentlich noch Canon? ;)
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7746
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Star Trek: Neue Serie über Captain Picard

Beitragvon NegCon » 06.08.2018, 13:25

Rein theoretisch dürfte er zwar schon Admiral sein, sofern er das möchte. Janeway wurde ja auch direkt nach der Heimkehr der Voyager zum Admiral befördert (siehe Nemesis). Aber könnte mir vorstellen, dass es ihn ähnlich wie Kirk gehen würde und er als Captain einfach glücklicher ist. Allerdings kann ich mir auch nicht vorstellen, dass er in seinem Alter noch als Captain der ENT-E durchs Weltall düst. Am besten würde ich es wahrscheinlich finden, wenn er als Captain/Admiral a. D. als Besucher auf die USS Titan kommt um Riker und Diana zu besuchen und wird dann in irgendein Abenteuer verstrickt.

Kann mir aber ehrlich gesagt noch gar nicht vorstellen, um was es genau gehen könnte. Wird aber sicher nicht so werden wie TNG. Wirkt momentan aufgrund der ersten Infos aber wirklich so, als ob ausschließlich Picard im Vordergrund stehen soll. Könnte mir auch vorstellen, dass das keine reguläre Serie wird, sondern eine Mini-Serie die irgendwas zwischen 6 und 10 Folgen hat. Ich meine Patrick Steward ist mittlerweile 78 Jahre alt, von daher wäre das schon sportlich wenn er sich für eine möglicherweise mehrere Jahre laufende Serie verpflichten würde.

Wurde die Zukunft die im Serienfinale gezeigt wurde, nicht durch die Vorkommnisse in der Doppelfolge beeinflusst, also gar nicht mehr 100%ig so gegeben? Hatte Geordi in der Zukunft nicht auch noch seinen Visor, in den Kinofilmen ab ST8 aber Implantate?

//Edit:
Hier übrigens ein Video von Patrick Stewarts Ankündigung, dass er nochmal Captain Picard spielen wird:
https://www.youtube.com/watch?v=aCKQp1sGVRQ
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 945
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Star Trek: Neue Serie über Captain Picard

Beitragvon MetalSnake » 06.08.2018, 22:09

NegCon hat geschrieben:Source of the post dass er nochmal Captain Picard spielen wird:


stimmt doch gar nicht, er sagt explizit dass er möglicherweise nicht Captain sein wird, und auch dass er möglicherweise ein ganz anderer Charakter sein wird. Sind immerhin 20 Jahre vergangen. ;)

War aber schon ein schönes Video. Scheint aber echt noch zu dauern bis da was kommt wenn nichtmal die grobe Idee steht.
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7746
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Star Trek: Neue Serie über Captain Picard

Beitragvon NegCon » 07.08.2018, 07:44

Du weißt schon wie ich das mit Captain Picard gemeint habe. ;)

Ich rechne auch nicht damit, dass man da vor Mitte/Ende 2019 irgendwas konkretes erfahren wird bzw. einen ersten Teaser/Trailer veröffentlicht wird. Wahrscheinlich wird man mit den Dreharbeiten auch im günstigsten Fall irgendwann im Frühjahr nächsten Jahres beginnen können, ggf. auch später. Man wird sicher auch erst mal bei den anderen TNG-Darstellern nachfragen, wer denn für einen weiteren Auftritt und in welchen Umfang zu Verfügung stehen würde. Wobei ich schon davon ausgehe, dass alle zumindest für Gastauftritte einwilligen würde, außer vielleicht Brent Spiner falls er sich zu alt für die Rolle von Data fühlt und Wil Wheaton evtl. auch nicht mehr so scharf drauf ist nochmal Wesley Crusher zu spielen. Wobei Letzterer mittlerweile auch schon 46 Jahre alt ist und man den Charakter jetzt auch deutlich anders anlegen könnte... zumal ich es schon schön finden würde, wenn erklärt werden würde, was mit ihm passiert ist, nachdem er mit dem Reisenden unterwegs war. Auch bei Data wäre es nett zu erfahren, ob aus B-4 wirklich wieder Data wurde, nachdem es in Nemesis diese Andeutung gab. Ich glaube im Prequel-Comic zu Star Trek 2009 war das so, aber keine Ahnung wie Canon das ist. Interessieren würde mich auch, wie Worf jetzt aussehen würde. Selbst wenn es die alten TNG-Klingonen noch geben sollte, wäre seine Maske jetzt sicher etwas modernisiert/verbessert (die Maskentechnik ist ja in den letzten 20 bis 30 Jahren auch nicht stehengeblieben). :D

Wobei das Ganze sicherlich auch Picards Schwanengesang werden wird und der Charakter damit hoffentlich einen würdigen Abschluss bekommt (den von Kirk finde ich bis heute eher meeeeeh).
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>


Zurück zu „Filme & Serien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste