Technik Fragen

Hier könnt ihr über alles diskutieren das sonst nirgends dazu passt.
Benutzeravatar

Themenstarter

Panda
Beiträge: 593
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Technik Fragen

Beitragvon Panda » 08.02.2018, 23:08

Ich habe ein altes MacBook, ich glaube von ca. 2006. Ich verwende das noch Gelegentlich um Bilder, Videos etc. darauf zu sortieren und zu speichern. Jetzt meine Frage, welche externe Festplatte kann ich da ohne Probleme verwenden. Kenne mich mit Apple nicht aus. Und kann ich Bilder von meinem Andoid Smartphone Problemlos auf die auf das Mac schaufeln und dann auf die Festplatte? Oder geht das einfacher, z.B. sich mit einer Festplatte per Bluetooth oder so verbinden und meine Bilder und Videos so rüberziehen? Möchte gerne einiges sichern, suche hierfür eine gute Methode. Evtl. in die Cloud? Keine Ahnung wie und wo man heutzutage am besten seine Daten sichert :ugly: Bin da echt unwissend. Evtl. lieber ein neues System kaufen, z.B. ein IPad?

Dann noch eine Frage zum Smartphone. Habe eine Samsung Galaxy S7. Mein ihr es lohnt sich ein neues zu holen wenn man viel mit dem Smartphone macht? Also verkaufen und immer das neuste holen? Wie handhabt ihr das? Ich denke darüber nach es zu verkaufen und mit dann den Nachfolger zu holen, so spart man in 1-2 Jahre eine komplette Neuanschaffung weil das alte Smartphone nichts mehr taugt oder kaputt gegangen ost. Also lieber jetzt verkaufen?

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 894
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Technik Fragen

Beitragvon MetalSnake » 09.02.2018, 08:39

Festplatten kannst du alle ohne Probleme verwenden. Ggfs. musst du die Platte aber formatieren. Der Mac kann kein NTFS, und Windows und andere Systeme können kein HFS. Es bieten sich FAT32 und exFAT an. FAT32 hat die Beschränkung dass eine Datei höchstens 4GB groß sein kann. exFAT könnte sein dass das ältere Systeme nicht können.

Um Dateien/Bilder vom Android auf den Mac zu übertragen gibt es hier ein Programm für den Mac: https://www.android.com/filetransfer/
Braucht aber mindestens Mac OS X 10.5, je nachdem von wann genau dein MacBook ist, dürfte das schon drauf sein. Wenn du nicht weißt welche Version du hast. Klicke oben Links auf den Apfel dann auf "Über diesen Mac" dann öffnet sich ein Fenster wo unter anderem die Versionsnummer steht.

Ich denke die Daten sind auf deiner externen Festplatte sicher. Solange die nicht 10 Jahre rumstand. Kannst die Daten natürlich auch in der Cloud sichern. Gibt ja einige Anbieter dafür (Dropbox, Google).

Zum Galaxy kann ich nichts sagen. Generell handhabe ich es so dass ich die Geräte so lange nutze wie es geht, oder bei dem neuen Modell irgendwas ist was einen haben wollen Faktor auslöst.
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

Panda
Beiträge: 593
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Technik Fragen

Beitragvon Panda » 09.02.2018, 09:35

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post Festplatten kannst du alle ohne Probleme verwenden. Ggfs. musst du die Platte aber formatieren. Der Mac kann kein NTFS, und Windows und andere Systeme können kein HFS. Es bieten sich FAT32 und exFAT an. FAT32 hat die Beschränkung dass eine Datei höchstens 4GB groß sein kann. exFAT könnte sein dass das ältere Systeme nicht können.

Um Dateien/Bilder vom Android auf den Mac zu übertragen gibt es hier ein Programm für den Mac: https://www.android.com/filetransfer/
Braucht aber mindestens Mac OS X 10.5, je nachdem von wann genau dein MacBook ist, dürfte das schon drauf sein. Wenn du nicht weißt welche Version du hast. Klicke oben Links auf den Apfel dann auf "Über diesen Mac" dann öffnet sich ein Fenster wo unter anderem die Versionsnummer steht.

Ich denke die Daten sind auf deiner externen Festplatte sicher. Solange die nicht 10 Jahre rumstand. Kannst die Daten natürlich auch in der Cloud sichern. Gibt ja einige Anbieter dafür (Dropbox, Google).

Zum Galaxy kann ich nichts sagen. Generell handhabe ich es so dass ich die Geräte so lange nutze wie es geht, oder bei dem neuen Modell irgendwas ist was einen haben wollen Faktor auslöst.

Okay Danke, ich habe keine externe Festplatte. Hier ist die Frage welche ich kaufen kann, die ich ohne Probleme und ohne formatieren anschließen kann? Welches OS ich habe muss ich bei Gelegenheit mal nachschauen. Ist die Cloud kostenlos? Kann ich in z.B. in Dropbox auch große Videos ablegen, wie viel Speicher ist verfügbar und braucht man hierfür eine schnelle Leitung? Ich habe mal gehört es gibt so Wlan/Bluetooth Festplatten auf die man ohne Kabel zugreifen kann ubd man so installieren kann das auf dem Handy gemacht Fotos und Videos automatisch an die Festplatte gesendet werden. Weiß darüber jemand was und kann was empfehlen?

Mit dem Handy war halt der Gedanke, dass der Akku der Dinger ja auch irgendwann schlechter wird und deshalb lieber früh wechseln. Gerade beim S7 kann man den Akku ja nicht mal tauschen.

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 894
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Technik Fragen

Beitragvon MetalSnake » 09.02.2018, 09:54

Festplatten kannst du alle ohne Probleme anschließen. Die meisten dürften aber schon NTFS formatiert sein, da fragt dich der Mac nach ob du sie formatieren möchtest. Und falls nicht kannst du das einfach im Festplattendienstprogramm tun.

Welcher Anbieter wieviel Speicher für wieviel Geld/kostenlos anbietet weiß ich nicht. Ändert sich ja auch ständig. Da am besten mal alle Anbieter durchgehen bis du einen gefunden hast bei denen das Angebot für dich passt.

Schnelle Leitung ist notwendig wenn du viel Daten in wenig Zeit übertragen möchtest.

WLAN Festplatte? Meinst du ein NAS? https://www.amazon.de/dp/B00FOKN7B0/
Ob und wie man Android so konfigurieren kann weiß ich nicht.
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

Panda
Beiträge: 593
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Technik Fragen

Beitragvon Panda » 09.02.2018, 12:34

MetalSnake hat geschrieben:Festplatten kannst du alle ohne Probleme anschließen. Die meisten dürften aber schon NTFS formatiert sein, da fragt dich der Mac nach ob du sie formatieren möchtest. Und falls nicht kannst du das einfach im Festplattendienstprogramm tun.

Welcher Anbieter wieviel Speicher für wieviel Geld/kostenlos anbietet weiß ich nicht. Ändert sich ja auch ständig. Da am besten mal alle Anbieter durchgehen bis du einen gefunden hast bei denen das Angebot für dich passt.

Schnelle Leitung ist notwendig wenn du viel Daten in wenig Zeit übertragen möchtest.

WLAN Festplatte? Meinst du ein NAS? https://www.amazon.de/dp/B00FOKN7B0/
Ob und wie man Android so konfigurieren kann weiß ich nicht.

ich kenne NAS nicht, stelle es mir nur praktisch vor die Sachen ohne Kabel hin und her zu schieben falls das irgendwie geht. So muss ich sie ja vom Handy auf den Mac übertragen und dann vom Mac auf die Festplatte oder sehe ich das falsch?

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 894
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Technik Fragen

Beitragvon MetalSnake » 09.02.2018, 13:20

Da die Festplatte am Mac angeschlossen ist überträgst du sie vom Handy per Mac auf die Festplatte.

NAS = Network Attached Storage, im Link werden ja schon Funktionen beschrieben.
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

Panda
Beiträge: 593
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Technik Fragen

Beitragvon Panda » 09.02.2018, 15:11

und ist das besser also eine normale Festplatte?

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 894
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Technik Fragen

Beitragvon MetalSnake » 09.02.2018, 16:11

Eine normale Festplatte musst du am Rechner anschließen. Du wolltest was das ohne geht, da ist dann quasi ein Rechner eingebaut. Ist damit teurer und größer als eine normale Festplatte. Bietet aber auch verschiedene Server Funktionen wie z. B. eine Festplatte auf die man per SMB übers Netzwerk zugreifen kann.
Das ist also keine besser/schlechter Frage sondern eine Frage was man denn möchte.
Bild


Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste