was habt ihr zuletzt gekauft?

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1233
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon MetalSnake » 11.02.2019, 09:52

Boah diese kauferei nimmt echt überhand. :wand: Gestern dann doch noch Doom (2016) gekauft, waren sogar nur knapp 7€ und dazu dann noch The Darkness 2 für 0,65€ :ugly: Ist zwar eine "Low Violence" Version, aber bei 65 Cent ist mir das dann auch egal. Wollte eigentlich Teil 1 noch dazu kaufen, hab aber erst später gesehen dass der erste wohl nur für PS3 und Xbox360 aber nicht für Win kam.
Bild

Bild

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 661
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NJW » 11.02.2019, 10:31

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post Boah diese kauferei nimmt echt überhand. :wand: Gestern dann doch noch Doom (2016) gekauft, waren sogar nur knapp 7€ und dazu dann noch The Darkness 2 für 0,65€ :ugly: Ist zwar eine "Low Violence" Version, aber bei 65 Cent ist mir das dann auch egal. Wollte eigentlich Teil 1 noch dazu kaufen, hab aber erst später gesehen dass der erste wohl nur für PS3 und Xbox360 aber nicht für Win kam.

Oh ja der Kaufrausch von wo kenn ich das nur :D

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 987
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon Black Diamond » 12.02.2019, 04:39

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post...wieder 2,76€ gekostet!

Gut das du‘s gemacht hast. Heute kostet das Bundle über 30€! Die Angebote auf Steam sollte man daher gut überdenken und im Zweifel mitnehmen. Wird ja nicht schlecht. :)

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1233
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon MetalSnake » 12.02.2019, 09:34

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post
MetalSnake hat geschrieben:Source of the post...wieder 2,76€ gekostet!

Gut das du‘s gemacht hast. Heute kostet das Bundle über 30€! Die Angebote auf Steam sollte man daher gut überdenken und im Zweifel mitnehmen. Wird ja nicht schlecht. :)


Teil 1 und 2 hätte ich mir aber irgendwie doch sparen können. Das spielt sich in der original Version mit ScummVM doch besser glaub ich.
Vorallem kann man da Vollbild mit gutem hochskalierer spielen. Mit der Steamversion spielt man entweder in einem kleinen Fenster oder aber man bekommt Augenkrebs vom schlechten hochskalieren.
Und diese neuen Szenen aus dem Director's Cut gefallen mir nicht so richtig. Gestern Abend hab ich noch kurz weitergemacht, da gibts ein Schiebepuzzle um eine Tür zu öffnen. :wand: So ein Schloß hindert niemanden daran die Tür zu öffnen. Da das Spiel sonst eher realistisch und nicht auf mini games ausgelegt ist, passt das da einfach nicht rein, das wirkt wie ein Fremdkörper. Macht irgendwie das ganze schöne Spiel kaputt. :(
Oder ich drück einen Knopf aber es passiert nichts, und das gesprochene "Nichts passiert" ist nicht als Feststellung gesprochen sondern so als hätte sie irgendwas tollpatschiges gemacht, und es ist alles gut gegangen "Nichts passiert".
Oder der Übersetzungsfehler im Menü, die Audioeinstellungen findet man im englischen unter "Settings" -> "Audio" im deutschen unter "Einstellungen" -> "Fortsetzen". :rolleyes:

So, nachdem ich jetzt doch mehr rum gebasht habe als ich wollte, frage ich mich, wie findet ihr den Director's Cut? Stell ich mich nur an, oder haben die den echt versaut?
Bild

Bild

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 987
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon Black Diamond » 12.02.2019, 17:40

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post Mit der Steamversion spielt man entweder in einem kleinen Fenster oder aber man bekommt Augenkrebs vom schlechten hochskalieren.

Ich sehe solche Sachen nicht so verbissen. Der Vorteil ist das Steam-Spiele dafür mit einer an Sicherheit grenzenden Wahrscheinlichkeit keine Absturzfehler oder Lade-Bugs mehr haben. Ich habe X-Com Enemy Unknown oder eben dieses Baphomets Fluch durchgespielt und sie enthielten keine Fehler mehr. Nicht ein einziger Absturz, nicht ein einziges Kompatibilitäts-Problem. So gesehen eine feine Sache. :) Da kränkeln aktuelle Spiele an mehr Macken und die verzeihe ich in der heutigen Zeit eher weniger. Die Publisher, Programmierer und Verantwortlichen müssen Heute nicht die selben Probleme fabrizieren wie damals. Aus den Fehlern sollte man gelernt haben.
MetalSnake hat geschrieben:Source of the post So, nachdem ich jetzt doch mehr rum gebasht habe als ich wollte, frage ich mich, wie findet ihr den Director's Cut? Stell ich mich nur an, oder haben die den echt versaut?

Naja...das letzte Haar in der Suppe zu suchen, bei einem Spiel das so alt ist...ich weiß nicht. Wenn es sich für dich nicht so stimmig anfühlt, dann zockst du eben die andere Variante. Via ScummVM habe ich es auch mal angespielt. Spielt sich meiner Meinung nach genauso. Nur gibt es da wieder rumgefummel in den Einstellungen. Hier brauche ich nichts zu machen und kann flux drauf losspielen. :P

Ich konnte bis auf die Cut-Szenes und ein paar ganz wenige neu synchronisierte Passagen keinen großen Unterschied ausmachen. Der Director´s Cut fühlt sich aber für mich kompletter oder runder an. Vom Spielstart bis zum Nachspann mit sehr interessanten Anekdoten zum ursprünglichen Team mit sehr schönen Fotos zum Beispiel, war es für mich jeden Centi wert. 99Cent für 8 Stunden interessantes Gespiele ist eine gute Quote finde ich... :joy:

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1233
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon MetalSnake » 12.02.2019, 17:59

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post Der Vorteil ist das Steam-Spiele dafür mit einer an Sicherheit grenzenden Wahrscheinlichkeit keine Absturzfehler oder Lade-Bugs mehr haben.


Naja, ich denke ScummVM ist da aufgrund der aktiven Entwickler Community stabiler als die offiziellen Versionen, da gibts keine Updates mehr weil das kein Geld bringt aber welches kostet. :rolleyes:
Bei Baphomets Fluch war es jetzt auch so dass es erstmal nicht startet. Musste dann erstmal nach einer Lösung suchen. Im Installationsverzeichnis liegt ein OpenAL Installer, das muss man erst ausführen, danach läuft dann auch das Spiel.
Bei Doom 3 BFG war da einiges mehr was installiert werden musste und was nicht so einfach rauszubekommen war was genau denn installiert werden muss.

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post Nur gibt es da wieder rumgefummel in den Einstellungen. Hier brauche ich nichts zu machen und kann flux drauf losspielen. :P


Ne, man kann auch mit ScummVM direkt losspielen, man hat aber auch die Möglichkeit ein paar Einstellungen vorzunehmen.

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post Der Director´s Cut fühlt sich aber für mich kompletter oder runder an.


Interessant, für mich wirkts halt einfach dran geklatscht und dadurch weniger Rund.
Bild

Bild

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 661
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NJW » 27.02.2019, 17:12

Für den Classic Gameboy: Castelian(wo man das Original Game von C64 mit dem rotierenden Turm kennt), Race Drivin' technisch Interessantes Firstperson Rennspiel, von der Umsetzung so lala.Baseball mit Mario auf dem Cover, wer das Game noch kennt? Und auf dem GBA Kingdom Farts Chain of Memories, weil mir der Pixellook sehr zusagt aber ob mir Story und Kampfsystem zusagen werden, wird sich zeigen lassen.

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1233
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon MetalSnake » 27.02.2019, 18:08

NJW hat geschrieben:Source of the post Castelian(wo man das Original Game von C64 mit dem rotierenden Turm kennt),


Das kannte ich bislang nur als Nebulus. Ich glaub ich habs damals aufm Atari ST gezockt.
Gibt auch einen OpenSource Port für verschiedene Rechner Systeme: http://toppler.sourceforge.net/index_de.html
Bild

Bild

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 661
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NJW » 28.02.2019, 08:53

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post
NJW hat geschrieben:Source of the post Castelian(wo man das Original Game von C64 mit dem rotierenden Turm kennt),


Das kannte ich bislang nur als Nebulus. Ich glaub ich habs damals aufm Atari ST gezockt.
Gibt auch einen OpenSource Port für verschiedene Rechner Systeme: http://toppler.sourceforge.net/index_de.html


Genau Nebulus wars :D Danke man :D

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 661
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NJW » 10.03.2019, 18:17

Xenogears im US Store für die PSP.Aber ich musste sehr viel Forschungen anstellen, heißt US Account erstellen, fakemail nur deswegen, richtige US Adresse eingeben, plus nen Store finden der US Aufladbare Download Codes via Paypal.War echt nen Akt um dies bei dem Kumpel auf seiner PS3 zu machen. Ebenso die Games sind ja Account gebunden, das heißt wenn ich was im US Account gekauft habe und die Games auf die PSP kopiert hab, merkt sich die PSP mit welchem Account ich drin war. Hab ich auf der Speicherkarte sowohl Games im US Store und auch im EU Store kann ich wenn ich im US Store drin war und die Games auf die PSP kopiert hab nur die US Games spiele spielen. Daher leg ich mir mittlerweile ne Liste an mit Diversen Games die nur im US Store ich kaufe und welche im EU.Nur muss ich entweder ne alte PS3 kaufen wo ich am einfachsten Switchen kann US und EU Account und so ne SPeicherkarte mit US und eine mit EU SPiele hab amsonsten müsste ich ne PSP nur für meinen US Account dazu kaufen tja.Nja dennoch trotz der Problematik nur eine 2GB Speicherkarte zu haben und keine eigene PS3 mit nem relativ guten Fernseher auch wegen PLatzgründen werde ich mir ne PS3 zulegen, weil ich nur über die Problemlos zwischen beiden Accounts wechseln kann und ich so dann noch ne Library an PS1 Classic Games dann hab. Ich zock dann mal Xenogears XD Und im EU Store das erste Alundra auf der PSP.

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1233
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon MetalSnake » 10.03.2019, 19:50

Zuletzt gekauft Before the Storm und auch schon durch gezockt. :ugly:
Und heute noch Hellblade: Senua's Sacrifice gekauft. Bisher aber nur kurz reingeguckt.
Zwar öfters gehört dass der Anfang viel versprechend ist dann aber nachlässt. Mich machte es aber doch neugierig. Besonders weil es diverse Psychische Erkrankungen behandelt (thematisch), etwas was mich schon immer interessierte (vermutlich weil ich auch völlig durch bin :ugly: ). Mal sehen wie es wird.
Bild

Bild

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 661
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NJW » 11.03.2019, 09:16

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post Zuletzt gekauft Before the Storm und auch schon durch gezockt. :ugly:
Und heute noch Hellblade: Senua's Sacrifice gekauft. Bisher aber nur kurz reingeguckt.
Zwar öfters gehört dass der Anfang viel versprechend ist dann aber nachlässt. Mich machte es aber doch neugierig. Besonders weil es diverse Psychische Erkrankungen behandelt (thematisch), etwas was mich schon immer interessierte (vermutlich weil ich auch völlig durch bin :ugly: ). Mal sehen wie es wird.

Allein der letzte Satz eine Poesie von Dir XD Ja geil mich interessiert Hellblade ebenso grad wegen den psychischen Erkrankungen :) Und auch der Look hat was :D Bei mir wird heute, da ich gestern noch Besuch hatte auf der PSP Xenogears reingepfiffen aber erstmal weiter Def Jam gezockt, damit mein Charakter besser im Story Modus wird XD

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1233
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon MetalSnake » 11.03.2019, 09:31

NJW hat geschrieben:Source of the post Allein der letzte Satz eine Poesie von Dir XD


Der letzte Satz? "Mal sehen wie es wird"? ?(
Ich glaube als Poet wurde ich noch nie bezeichnet. Ich scheine mich zu entwickeln. :lol:

NJW hat geschrieben:Source of the post Und auch der Look hat was


Jau, ich find den look scohn allein von dem Hauptcharakter, den man spielt, sehr cool. Direkt zum verlieben. <3
Bild

Bild

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 661
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NJW » 11.03.2019, 16:09

Der Satz: vermutlich weil ich auch völlig durch bin XD

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NegCon » 12.03.2019, 12:58

Irgendwie habe ich gestern plötzlich das dringende Bedürfnis bekommen, mir ein Super Nt (SNES-Nachbau) zu kaufen. Allerdings hat mich der Preis ziemlich abgeschreckt (knapp 190 USD plus 50 USD Versandkosten OHNE Controller). Nachdem ich im Chat etwas rumgenervt habe und ein wenig überlegt habe, wäre es vielleicht sinnvoller, nach einer Anschlussmöglichkeit an moderne TV-Geräte für mein altes SNES zu suchen. Bin dann auf das OSSC (Open Source Scan Converter) gestoßen. Wahrscheinlich kennen die Meisten das Teil hier bereits oder besitzen sogar eines, ist ja nicht mehr so wirklich neu.

Dennoch eine kurze Erklärung: Anders als z.B. der Framemeister ist der OSSC kein Upscaler, was aber auch den Vorteil hat, dass eine Verzögerung unter einem Frame aufweißt, der Framemeister hat hingegen zwei Frames verzögerung (entspricht wohl einen lag von etwas unter 50ms).
Lt. dieser Liste sollte mein TV auch kompatibel mit der Bildausgabe des OSSC sein bzw. da die Original-Hz-Zahl der jeweiligen Konsolen ausgegeben wird (die sich natürlich damals an keinen Standard gehalten hat) kann es sein, dass manche Fernseher mit manchen Konsolen Probleme haben können, aber nicht müssen.

Der OSSC eignet sich wohl vor allem für 2D-Konsolen außerordentlich gut und genau für diesen Zweck habe ich mir auch einen bestellt. Leider werden die Geräte neu nur noch aus China angeboten. Habe mir jetzt einen günstigen Händler rausgesucht, bei dem die Kundenbewertungen gut waren. Da ich die Zollgebühren bzw. Einfuhrsteuer so niedrig wie möglich halten will, habe ich den günstigsten Versand genommen (sollte die Sendung beim Zoll landen sollten somit "nur" 19% anfallen), was heißt dass der OSSC wohl irgendwann zwischen einer Woche und drei Monaten auf sich warten lassen wird. :ugly: (sollte es dann noch nicht da sein, gibt es vom Händler das Geld zurück)

Falls Interesse besteht, kann ich zum gegebenen Zeitpunkt einen eigenen Thread aufmachen und da meine Erfahrungen reinschreiben, sofern der OSSC hoffentlich auch ankommt und funktioniert (habe diesbezüglich ja hin und wieder nicht so gute Erfahrungen gemacht). Ein mit einem 50/60Hz-Schalter ausgestattetes SNES besitze ich zwar (vor über 10 Jahren umgebaut ... Anleitung müsste hier im Forum sogar noch zu finden sein), aber ich denke, dass ich da noch was modden werde (besitze insgesamt 3 SNES-Konsolen, mein Launch-Gerät von 1992 und noch zwei die ich mir damals zwecks Umbau lose für kleines Geld gekauft hatte). Muss mich diesbezüglich aber erst wieder Schlau machen, was es mittlerweile so alles gibt. :)

Wahrscheinlich habe ich jetzt ohnehin umsonst so viel geschrieben, da das OSSC schon jeder hier kennt nur ich wieder nicht. :D
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste