Meine PS2 wird Retro

Hier könnt ihr über alles was Retro-Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Meine PS2 wird Retro

Beitragvon Metti » 10.07.2009, 20:57

Am heutigen Tag um 20:51 erkläre ich meine PS2 nun für Retro :). Auch wenn sie sich selbst heute noch auf manchen Verkaufsflächen gut verkauft und auch die PS2 Spieleregale noch gut gefüllt sind wird meine PS2 zur Retrokonsole befördert. Retro werden meine Konsolen für mich immer dann, wenn sie den Weg von meinem Zimmer runter in den Keller zum Kasten mit den anderen alten Konsolen findet. Grund dafür ist, dass ich die PS2 seit 2 Jahren nicht mehr benutzt habe, vorerst auch nicht vorhabe mal das eine oder andere Spiel wieder anzuzocken und aufgrund wachsender XBox360 und Wii Sammlung hier langsam Platzmangel herrscht. Ich bedanke mich bei meiner PS2 für unterhaltsame Stunden, auch wenn sie für mich nie den Stellenwert wie für viele andere hatte. Mit in die Retrokiste kommt meine kleine Sammlung:

Final Fantasy X
Formel 1 06
Buzz: Das Musik Quiz
Spongebob Squarepants: Revenge of the Flying Dutchman
Pro Evolution Soccer 4
GT 3
GT 4
GTA: Vice City
Eye Toy Play
Sega Soccer Slam
Grandia II
Singstar
Singstar Party

Ein paar Highlights waren dabei, ich werde sie dennoch nicht wirklich vermissen :)
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7792
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 10.07.2009, 23:22

Da fällt mir auf, dass du relativ wenig RPGs für die PS2 hast. Nicht so dein Genre? Weil eigentlich war die PS2 in der letzten Konsolengeneration eigentlich DIE Konsole dafür. :) Einer der Titel der mich vor ein paar Jahren wirklich überrascht hat war "Arc the Lad: Twilight of the Spirits", hatte keine großen Erwartungen an das Spiel und wollte kurz mal reinschnuppern, aber hat mich einfach nur noch gefesselt das Spiel aufgrund der Story und das Kampfsystem war auch recht motivierend. Ist mir jetzt so spontan eingefallen. :bigsmile:

Da ich keine Xbox (1) hatte, hat mir die PS2 damals eigentlich schon mehr geboten als der GameCube. Kam schon ziemlich viele gute Sachen dafür raus, für fast jedes Genre. :) Allerdings war's wirklich so, dass die interessanten Spiele manchmal gar nicht nach Europa kamen, wie Grandia III, oder in der Masse irgendwie untergingen, wie zuvor genanntes Arc the Lad.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 11.07.2009, 00:35

Rollenspiel ist total mein Genre, das Problem war eher dass ich leider erst viel zu Spät in die PS3 generation eingestiegen bin. Habe es mir damals nur gekauft weil ich plötzlich singstar und eyetoy daheim liegen hatte, eines gewonnen, das andere als geschenk irgendwo abgestaubt. dann musste natürlich eine ps2 her und ich hab mir dann noch den einen oder anderen interessanten titel geholt. wirklich viel gespielt habe ich dann eigentlich nur mehr pro evo und die beiden gran turismo teile, FFX konnte mich kaum motivieren, da kam ich glaub ich nur auf etwas mehr als 3-4 stunden spielzeit. gradia habe ich auch gerade mal die erste spielstunde hinter mich gebracht. es stand dann einfach schon die neue generation in den startlöchern und irgendwie habe ich die ps2 einfach total verschlafen :)
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7792
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 11.07.2009, 01:14

Grandia II kam zwar nicht an Teil 1 ran, fand ich aber auch super, allerdings hab' ich das schon auf DC gespielt gehabt... müsste im Jahr 2000 gewesen sein. Da war's allein von der Optik her schon Wahnsinn gewesen. :) Nu jo, das ist immer das Problem, wenn man sich eine Konsole etwas später kauft. :( Ab einem gewissen Punkt macht es einfach keinen Sinn mehr, sich eine Konsole noch zu kaufen, mal von Retro-Sammlern abgesehen, da die nächste Generation schon fast vor der Türe steht. Würde dir zwar gerne empfehlen noch das eine oder andere RPG für PS2 zu spielen, aber da es momentan auf den aktuellen Konsolen genügend interessante Spiele gibt, macht das atm auch nicht viel Sinn. Ist schon lange her, dass soviele "brauchbare" Titel so konstant nacheinander erschienen wie z.Z., allein deswegen reicht mir die Xbox 360 momentan voll und ganz. Wenn ich dran denke, was rein theoretisch Ende 2009/Anfang 2010 noch alles ansteht was mich persönlich interessiert: New Super Mario Bros.Wii, Mass Effect 2, Alan Wake, das neue Splinter Cell sah auch sehr interessant aus, Tales of Vesperia (werd ich mir kaufen, wenn es das Spiel irgendwo günstig gibt), Super Mario Galaxy 2, Metroid Prime: Other M und wenn mir Assassin's Creed dauerhaft gefällt (wo ich mir allerdings noch nicht ganz sicher bin), dann möglicherweise noch Assassin's Creed 2.

Sind ein Haufen Titel für meine Verhältnisse, da ich sonst mit vielen großen Franchises nicht soviel anfangen kann. :) Splinter Cell hat mich da am meisten überrascht, da ich solche Schleichspiele nicht so gerne mag, aber gefällt das überarbeitete Gameplay. :D
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 11.07.2009, 01:42

Jop mir gehts da genauso wie dir :). Noch etliche Spiele für alle gängigen Systeme hier rumliegen und die nächsten warten auch schon wieder. Momentan bin ich etwas überverwöhnt, ich muss mir einfach die richtigen Kracher rauspicken, bei der Auswahl gar nicht so einfach. Vorallem für Rollenspiele fehlt mir leider absolut die Zeit. Wenn ich daran denke dass ich gerne mal Blue Dragon weiter spielen würde, Eternal Sonata auch noch hier rumliegt, Tales of Vesperia bereits draußen ist, Lost Odyssey auch noch in frage kommt und sowieso bald FFXIII erscheint wird mir irgendwie schlecht. Da wäre ich allein durch die Rollenspiele praktisch total eingedeckt. Man muss halt dann doch irgendwo Prioritäten setzen :)
Bild

Benutzeravatar

-Stephan-
Beiträge: 704
Registriert: 17.07.2010, 10:30
Gender: None specified

Beitragvon -Stephan- » 18.07.2010, 10:28

Tja, die Playstion 2. Ist ja jetzt bereits seit zehn Jahren auf dem Markt, selbst für Videokonsolen eine lange Zeit. Ich habe meine erst Mitte 2008 bekommen und dann nach und nach ein wenig Spiele gekauft, vor allem natürlich die Final Fantasy Teile.

Im Gegensatz zur Playstation 1 ist die Konsole bei mir aber fast nur zweite Wahl, wie auch die Playstation 3. Als Spielekonsole bevorzuge ich da meine X360, Spiele wie Fifa oder PES, die ja auch noch auf der PS 2 erscheinen sehen da einfach besser aus.

Ich glaube dieses Jahr habe ich mir erst zwei Spiele für die PS2 geholt, Persona 4 und Yakuza 2, gerade ersteres muss ich unbedingt mal weiter spielen, genau wie die ganzen Final Fantasy Spiele, hab noch keines durch... Problem derzeit: Es sind einfach zu viele Spiele auf dem Markt bzw. hab ich hier schon sowieso genügend rumliegen die mal durchgespielt werden müssen, daher wird das wohl noch ein wenig warten müssen bis mal wieder mehr Zeit vorhanden sind..

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7792
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 18.07.2010, 11:05

Für PS2 gibt es schon ein paar sehr interessante Titel... weiß jetzt zwar nicht was du schon alles hast, aber wenn du auf gruselige Spiele stehst, dann würde ich dir die ganze Silent Hill-Spiele empfehlen. Silent Hill 2 gibt es in zwei Versionen... zum einen die "normale" Fassung, die damals in einen schicken Schuber und mit Bonus-DVD erschien oder die später erschienene Restless Dreams-Versione (die auch für Xbox und PC rauskam) und quasi sowas wie die Classics-Fassung auf der PS2 ist, welche ein zusätzliches Szenario enthält, das man mit einem anderen Charakter spielt, das irgendwie eine oder zwei Stunden lang ist (normale Fassung reicht aber imo auch aus). Dann gibt es noch Silent Hill 3, das der direkte Nachfolger zu Silent Hill 1 ist und die Story dort weiterführt. Silent Hill 4: The Room finden die Meisten zwar, eher schwach ein, mir hat's aber recht gut gefallen, da es eine dichte Atmosphäre hat und in gewisser Weise eine Verknüpfung von SH2 und SH3 darstellt. Danach kam noch Silent Hill Origins, das eine Portierung von der PSP ist und die Vorgeschichte zu SH1 erzählt, allerdings stammt dieses Spiel nicht mehr von Team Silent.

Was ich auch noch sehr empfehlen kann ist "Arc the Lad: Twilight of the Spirits", ist ein RPG von dem ich damals die US-Version gespielt habe, da es in Europa noch nicht erscheinen war (PAL-Version ist auch komplett eingedeutscht) und es war ein richtiger Überraschungstitel für mich. Die Story war klasse, wollte einfach nur wissen wie's weiter geht, und das Kampfsystem ist auch ziemlich gut (hat einen Touch von Strategie-RPG wobei ich mit SRPGs normalerweise nicht soviel anfangen kann). Ist ziemlich selten, dass ich von einem RPG so gefesselt war.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

greevier
Beiträge: 705
Registriert: 03.02.2010, 11:31
Gender: None specified

Beitragvon greevier » 18.07.2010, 11:16

Ich würd sagen auf der PS2 gibt es alles mögliche , super Action Spiele, Horror, RPGs etc.
Da braucht man ne ewigkeit wenn man das alles aufzählen will :p
Leider hab ich auch immer noch so viele PS2 Games die ich noch zocken muss....man viel zu viele gute Spiele und so wenig Zeit :heul:
Bild

Benutzeravatar

-Stephan-
Beiträge: 704
Registriert: 17.07.2010, 10:30
Gender: None specified

Beitragvon -Stephan- » 18.07.2010, 11:17

Silent Hill werde ich mit Sicherheit noch ins Auge fassen :) Kenne nur den ersten Teil richtig, der hat mir auf der PS1 wirklich richtig gut gefallen, The Room liegt auch noch hier rum, habe ich aber noch nicht richtig angespielt.

Wirklich viel habe ich eigentlich nicht. Neben den Final Fantasy Spielen noch das Herr der Ringe RPG, Kingdom Hearts II sowie einiges an Sport- und Rennspielen, nichts wirklich weltbewegendes.

Danke für den Tipp, Arc the Lad werde ich mir mal näher ansehen :) Liebe RPGs eh, sowohl die westlichen als auch gerade die J-RPGs. Nur, "dummerweise" dauern halt auch die immer richtig lang. Finde ich wirklich gut, mein Terminplaner aber eher weniger...

Mal sehen, die nächsten Wochen kommt erstmal nichts interessantes für mich raus, werde mal sehen was sich da von den alten Spiele noch durchspielen läßt :D

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7792
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 18.07.2010, 11:43

Ah, du kennst schon Teil 1, dann passt das ja sowieso ganz gut. :) Meine Empfehlung ist übrigens, dass du dir Spiele in der Reihenfolge, in der sie erschienen sind, spielst. Weil es oftmals Anspielungen auf die Vorgänger gibt, die man sonst nicht mitbekommt. SH4 würde ich daher erst nach SH2 und SH3 zocken. Aber das nur so als Tipp. :) Teil 1 und Teil 2 fand ich übrigens bisher am besten, dicht gefolgt von Teil 3... Teil 4 fand ich am Anfang auch nicht ganz so gut, aber nach einiger Zeit und rückblickend, war er Atmosphärisch ziemlich toll gemacht und man muss den Entwicklern zugute halten, dass sie versucht haben, ein paar neue Elemente einzufügen ohne das restliche Gameplay groß zu verändern. Silent Hill: Origins habe ich selbst noch nicht durch (kam da plötzlich nicht mehr weiter, weil ich ein Item das ich brauchte nicht finden konnte... evtl. sogar ein Bug, k.a.)... ist zwar ein solides SH und ist auch ein Must-have für SH-Fans, aber es wirkt irgendwie nicht mehr so originell wie die Vorgänger, sondern so, als hätte man einfach Elemente aus SH1 bis SH3 genommen und zu einen neuen Spiel zusammengeschustert... der Horror war in SH1 bis SH4 imo auch etwas intensiever... liegt wohl daran, dass das Team Silent nach Teil 4 aufgelöst wurde und die Reihe seither von US-Entwicklern im Auftrag von Konami weitergeführt wird.

Silent Hill: Homecoming habe ich mir letztes Jahr für die Xbox360 geholt, leider auch noch nicht durchgespielt... muss ich allerdings mal nachholen. Wobei mir das Kampfsystem von Teil 5 jetzt weniger gefällt als bei den Vorgängern... ist auch das erste Silent Hill wo ich mit der Munition wirklich extrem haushalten musste (sonst hat man es später gegen bestimmte Gegner extrem schwer). Falls du Homecoming noch nicht hast, würde ich dir empfehlen auf keinen Fall die dt. Verkaufsversion zu kaufen, da SH5 das erste SH ist, dass ein paar Splatterszenen enthält, die bei uns entfernt wurden. Ich habe es mir deshalb aus UK geholt... hätte ich aber wohl ohnehin, da sie Games dort sowieso günstiger sind. Dt. Text ist dort auch enthalten nur, dass es eben uncut ist. Ansonsten kann man es sich alternativ auch aus dem dt.-sprachigen Ausland, wie Österreich oder der Schweiz besorgen... die Versionen sind dort identisch mit der UK, also auch uncut. :)

Btw. weil ich es gerade gelesen habe, wenn man sich das Spiel auf dem PC über Steam besorgt und es auf dt. spielt, ist es ebenfalls zensiert.

Wo die unterschiede zwischen zensierter und unzensierter Version liegen, kann man sich übrigens hier in Screenshot-Form ansehen, aber enthalten spoiler (wobei ich selbst auch noch nicht so weit gespielt habe wie auf den Screenshots sichtbar). :)

Bzg. Arc the Lad... nach Arc the Lad: Twilight of the Spirits kam auch noch ein weiterer Teil der Reihe für PS2 auf den Markt mit dem Titel Arc the Lad: End of Darkness. Letzteren habe ich nicht gespielt, lt. den Testberichten soll er aber deutlich schlechter als der Vorgänger sein... von daher empfehle ich jetzt nur Arc the Lad: Twilight of the Spirits. :D Wollte TotS damals nur kurz mal anspielen und bin dran hängen geblieben, gut, dass ich's mir so lange wie ich wollte, von einem Kumpel ausleihen konnte. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

-Stephan-
Beiträge: 704
Registriert: 17.07.2010, 10:30
Gender: None specified

Beitragvon -Stephan- » 19.07.2010, 08:57

Ok, vielen Dank für die Infos :) Werde den vierten Teil dann erstmal nicht weiterspielen, hab eh noch genügend zu tun und mir erstmal den zweiten Teil davon besorgen.

Über Arc the Lad: Twilight of the Spirits hab ich mich gestern noch ein wenig schlau gemacht, das werde ich mir wohl auf alle Fälle Ende des Monats holen, sieht wirklich interessant aus und scheint genau die Richtung meines Geschmacks zu sein :)

Benutzeravatar

DRK
Beiträge: 685
Registriert: 05.02.2006, 14:15
Gender: None specified

Beitragvon DRK » 26.09.2012, 03:05

Jap, die PS2 ist wohl mittlerweile Retro und Preislich mittlerweile so tief, das selbst ich mittlerweile habe!
Und das wo ich eigentlich total der Sony Hater bin.
Schuld daran ist eigentlich die Xbox360 - das neue Dashboard ging mir gehörig auf den Sack - Werbung, Werbung und Werbung, dann noch Musikkäufe, Filme, DLC etc.
Irgendwann hatte ich dann mal bei Ebay geguckt was die PS2 so kostet und war doch sehr erstaunt wie unheimlich billig es die Geräte gibt - das passiert also wenn man 150Mio Geräte verkauft und diese zum alten Eisen werden.
Darin sah ich als Hater meine Chance: Die Konsole schön billig gebraucht kaufen und anschliessend bloss kein Original Spiel einlegen, das sollte meine Art werden Sony anzupissen.
Und so kam es auch.
Ich habe mir die Revisionen ausgeguckt und dann gezielt nach der SCPH 500004 geguckt, also der letzten fetten.
Rausgekommen ist dabei die gewünschte Revision + 2 Controller, 1 Memory Card plus 4 Spiele (Gran Turismo 4, PES 5, MTV vs. ATX irgendwas und Just Cause) für lächerliche 22,50€.
Für den Mod ist dank FMCB so gut wie nichts abgefallen, dann nur noch ein Lanadapter+HDD Kit und schon konnte es los gehen.

Beim ersten einschalten der Konsole war ich erstmal doch sehr, sehr angenehm überrascht wie leise so eine Konsole doch sein konnte - meine Xbox (Falcon afaik) ist doch ziemlich laut.

Viele Spiele hab ich zwar noch nicht gespielt - es gibt doch recht viel Müll und Multiplatform Titel spiele ich lieber auf den anderen Systemen, aber Mister Mosquito ist schon sehr witzig und Shadow of the Colossus hat wirklich eine sehr Interessante Atmospähre.
Vor allem vom sehr gehypten God of War 2 bin ich recht enttäuscht - hatte das aber von Anfang an erwartet.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7792
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 26.09.2012, 11:15

[quote="DRK"]

Sony-Exklusivspiele werden von der Sony-Fan-Gemeinde IMMER sehr stark gehypt! ;) Das heißt jetzt nicht, dass sie schlecht sind, aber oft sind sie halt einfach "nur" gute Spiele. Bei God of War 2 waren wir uns damals in meinem Bekannten- und Freundeskreis übrigens auch alle einige, dass das Spiel etwas schwächer als der Vorgänger ist. Hab's allerdings nie durchgespielt. Nach God of War 1 auf der PS2 und God of War: Chains of Olympus auf der PSP war das große Interesse an der Reihe bei mir verflogen, ist halt immer das Selbe große Gameplay-Änderungen. Aktuell ist bekanntermaßen God of War: Ascension für die PS3 angekündigt, das im Frühjahr 2013 auf den Markt kommen soll und somit das 6. Spiel der Reihe in 8 Jahren ist. Interessant ist auch, dass bei God of War ordentlich vom Rygar-Reboot Rygar: The Legendary Adventure (PS2) geklaut wurde. Setting, Gameplay, Statusanzeigen und die Waffe des Helden (Diskus an einer Kette, anstatt zwei Messer) ähneln frappierend dem was im Sony-Spiel geboten wird, nur dass dieses deutlich brutaler und optisch aufgebohrter ist. Für die Wii gibt es auch ein Remake von Rygar: The Legendary Adventure mit dem Titel Rygar: The Battle of Argus.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>


Zurück zu „Retro Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast