2D-Shooter - Wer steht drauf?

Hier könnt ihr über alles was Retro-Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

Themenstarter

ave
Beiträge: 1287
Registriert: 07.05.2004, 20:51
Gender: None specified

Beitragvon ave » 17.02.2011, 16:27

Battle Garegga darf man nur in der Japan-Version zocken (oder eben in welchen, die damit identisch sind), alles andere ist totaler Käse. Extends bekommt man auf default-Einstellung alle eine Million Punkte, nur mit diesem System lässt sich das Spiel auch so spielen wie es gedacht ist und wie es Spaß macht.

Der 4. Boss von Batsugun ist wohl für viele die größte Barriere im Spiel. Bis zu dem ist ja auch alles ziemlich einfach, aber dann zieht es an. Das einzig wichtige bei "Jupiter" sind die Savespots - merk dir die (replays anschauen) und dann musst du nur noch deinen Rhythmus abspulen. Das Spiel sollte man auch nur im Tate-Mode zocken, weil im Yoko (Saturn-Version) Teile des Bildschirms abgeschnitten sind und die Kugeln deswegen sehr unfair und schnell im Bild auftauchen, besonders bei diesem Boss.

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1449
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Beitragvon niche » 17.02.2011, 18:51

ave hat geschrieben:Battle Garegga darf man nur in der Japan-Version zocken (oder eben in welchen, die damit identisch sind), alles andere ist totaler Käse. Extends bekommt man auf default-Einstellung alle eine Million Punkte, nur mit diesem System lässt sich das Spiel auch so spielen wie es gedacht ist und wie es Spaß macht.


Die Version is ja wohl en bissle hardcore mit ihren kaum zu erkennenen Bullets 8o Naja kann bei den anderen ja auch manuell die Extends einstellen.
ave hat geschrieben:Der 4. Boss von Batsugun ist wohl für viele die größte Barriere im Spiel. Bis zu dem ist ja auch alles ziemlich einfach, aber dann zieht es an. Das einzig wichtige bei "Jupiter" sind die Savespots - merk dir die (replays anschauen) und dann musst du nur noch deinen Rhythmus abspulen. Das Spiel sollte man auch nur im Tate-Mode zocken, weil im Yoko (Saturn-Version) Teile des Bildschirms abgeschnitten sind und die Kugeln deswegen sehr unfair und schnell im Bild auftauchen, besonders bei diesem Boss.

Jep das ist mir auch aufgefallen das es bis Jupiter recht leicht war aber dann gings richtig los :)
Bei Espagulada 2 gibt es ja neben dem Ketusi-Modus noch einen weiteren aber was genau ist das und wie wird er aktiviert?
Täuscht es nur oder ist Mushihimesama Futari Ver 1.5 schwerer als sein Vorgänger?
Habe eben mal 2-3 Runden Ibara gespielt und es geschafft ein Extend zu bekommen aber weiter als zum Boss in Stage 2 kam ich trotzdem nicht ^^. Aber saugeiles Game wenn die Preise nicht so hoch wären würde ich direkt zuschlagen wobei diesen Monat hab ich schon genug ausgegeben :D Wie ist eigentlich die Tendenz von dem Preis? Wird weiter steigen?

Benutzeravatar

Themenstarter

ave
Beiträge: 1287
Registriert: 07.05.2004, 20:51
Gender: None specified

Beitragvon ave » 18.02.2011, 18:10

An die Kugeln bei Garegga gewöhnt man sich aber ziemlich schnell. Außerdem werden in den anderen Versionen, oder wenn man sie beim Saturn auf "red-ball" stellt, ohnehin nur alle Kugeln zu bunten Bällen gemacht, die auf das eigene Schiff gezielt sind. gestreute Muster wie bei den meisten Bossen bleiben weiterhin im metallischen Look wie immer.

Ich glaube nicht, dass Ibara noch weiter steigt. Weiter geht ja kaum. Außerdem ist der Port ohnehin nicht das Gelbe vom Ei, dasselbe bei Mushihimesama. Beide sind von Taito anstelle von Arika und beide haben ein Interlace-Problem - das Bild ist ein bisschen verschwommen (interlaced), auch wenn man es per RGB im Tate-Mode spielt. Es gibt einen Trick, wie man das durch allerlei Bastelaktionen abstellen kann, aber das ist nicht ganz so einfach.

Bei Espgaluda 2 fragst du den falschen ;) Ich mag das Spiel ohnehin nicht so gerne wie Teil 1, auch wenn die Präsentation wirklich klasse ist. Futari finde ich eigentlich eher etwas einfacher als Teil 1, aber ich hab den auch nicht so intensiv gespielt. Jedenfalls ist Futari Black Label um einiges einfacher als 1.5, zumindest wenn man es nicht total hardcore auf Score spielt. Der Original Mode zählt bei Black Label allerdings zu den einfachsten Cave-1CCs überhaupt, spielt man dort aber auf Score wird es ultrahart (Nahkampf = Pflicht, keine Leben verlieren usw usf).

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1449
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Beitragvon niche » 14.04.2011, 17:43

In letzter Zeit leider sehr wenig Zeit gehabt und daher konnte ich mich nicht wirklich näher mit shmuppen beschäftigen und deshalb auch keine weiteren Fortschritte erzielen :evil: Konnte aber gestern mal Eschatos anspielen... Für mich als Einsteiger der nicht soviel Ahnung von der Materie hat.. also:
Grafik ist ja wirklich der allerletzte Rotz. Ich habe ja nix gegen angestaubte Grafiken oder ältere Games. Spiele ja heute auch noch gerne die alten Raiden-Teile aber was Eschatos betrifft. Es sieht alles so aus wie gewollt aber nicht gekonnt. Die Kameraschwenks wirken auch irgendwie total deplatziert und der einzige Grund für mich es zu kaufen währen die 2 WonderSwan Teile der Serie die sich mit auf der Disk befinden. Im übrigen habe ich diese mehr gespielt und lieber gespielt als Eschatos...

Benutzeravatar

PatrickF27
Beiträge: 85
Registriert: 17.03.2011, 11:39
Gender: None specified

Beitragvon PatrickF27 » 15.04.2011, 09:04

Danke für Deine Eindrücke, hatte zwischen Eschatos und Bullet Soul geschwankt und mich für letzteres entscheiden. Hast Du Bullet Soul auch schon mal angespielt ? Viele Hardcore-Shmupper bemängeln den niedrigen Schwierigkeitsgrad und ein nicht gerade komplexes Scoresystem.
"Zock on, zock hard!"

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1449
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Beitragvon niche » 29.04.2011, 23:43

Bullet Soul konnte ich leider noch nicht anspielen aber werde wohl die Tage nun endgültig beide Games noch bestellen. Ich finde Eschatos war immer noch voll für die Tonne aber habe die letzten 2 Tage bissle Zeit gehabt wieder zu shmup0rn und die beiden WonderSwan Teile finde ich einfach nur goil :gap:
Ich denke Bullet Storm wird schon ganz ok sein. Die Tage kam ja noch Trouble Witches Neo auf XBLA was ich mir noch anschauen wollte. Wie erwähnt kam ich wieder en bissle zum daddeln und konnte mich einwenig verbessern. Werde wohl demnächst meinen ersten 1cc überhaupt in Mushi Futari machen. Kam heute mit einem reserve Leben zum final Boss und leider hatte ich selbst mit allen Bomben keine Chance gegen ihn. Die Schussmuster sind wirklich ziemlich dicht. :evil: Deathsmiles habe ich gestern auch noch fast bis zum letzten Boss gedaddelt aber suche momentan noch die Stellen zum Scoren da ich momentan über die 18-19 Mille nicht drüber kam und mir somit leider ein nötiges Extend gefehlt hat :evil:
Bei Pinkt Sweets kam ich zumindest im Arrange-Mode in Stage 5 und da scheint der Spaß erst anzufangen 8o :gap:
Ich könnte mir aber momentan immernoch in den Arsch beissen das ich mir damals keine Jtag-Box zugelegt habe so wird es wohl vielleicht noch dieses Jahr eine 3Te 360 bei mir eintrudeln und zwar ne japanische das ich auch Ketsui, Katana und Deatsmiles2 und den neusten DDP Teil spielen kann.
Heute war ein sehr langer und guter Freund bei mir zu Besuch den ich schon öfters mal dazu überreden wollte ein bissle zu shmup0rn. Immer viel erzählt was es alles so gibt und als ich mir mein Replay von Mushi Futari Run zum Boss in Stage 5 angeschaut habe stand er auf einmal in der Tür und wir haben es uns einwenig zusammen angeschaut.. naja er hat dankend abgelehnt auf die Frage ob ich ihm das ein oder andere Game mal ausleihen soll :hauen: :gap:
Zuletzt geändert von niche am 01.05.2011, 14:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

PatrickF27
Beiträge: 85
Registriert: 17.03.2011, 11:39
Gender: None specified

Beitragvon PatrickF27 » 01.05.2011, 13:56

Mensch, ich wollte doch meine Eindrücke zu Bullet Soul posten: Also, für ein
Erstlingswerk in dem Genre ist 5pb schon ein echt geiles Teil gelungen.
Spielbarkeit, Optik, Soundtrack (geiler Power Metal), stimmt alles.
Schwierigkeitsmäßig ist es auch durchaus 1cc machbar, zumindest wenn man
auf Survival spielt. Problem: Das Scoresystem ist halt nicht wirklich
spannend, eigentlich nur Risk and Reward. Und natürlich ist das Game
alles andere als originell, es macht halt alles nach, was Cave
vorgemacht haben, aber das muß ja nicht immer was schlechtes sein. Mal
schauen, was der angekündigte DLC bringt. Ansonsten aber für den
Casual-Shmupper eine echte Empfehlung. Und hey, das Ding ist eine
konsolenexklusive Entwicklung. Muß man eigentlich unterstützen.
"Zock on, zock hard!"

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1449
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Beitragvon niche » 10.05.2011, 10:06

Konnte es gestern mal spielen und fand es soweit auch ganz in Ordnung wobei irgendwie fehlt dem Game was. Kam mitm ersten Credit in Level 4. Hab zwar nicht ganz gepeilt wann und wieso das Multimeter steigt aber egal. Werde es mir wohl noch kaufen keine Frage.

Benutzeravatar

PatrickF27
Beiträge: 85
Registriert: 17.03.2011, 11:39
Gender: None specified

Beitragvon PatrickF27 » 10.05.2011, 11:13

Der Multiplier steigt halt je näher man sich am Gegner beim Abschuß desselben befindet. Mehr steckt hinter dem Scoring-System auch nicht. Das ist natürlich in der heutigen Zeit, in der jedes Shmup einen Twist bezgl. des Scorens hat ein bißchen rückständig. Andererseits finde ich es recht befreiend, einfach mal wieder so ein pures "Drauflosballer-Spektakel" zu zocken, das ein bißchen an die 90er erinnert.
"Zock on, zock hard!"

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1449
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Beitragvon niche » 02.04.2012, 22:46

Habe die Tage nach langer Zeit mal wieder einwenig geshmup0rt :gap:
Natürlich bin ich nicht so der Skill0r in dem Genre aber mich hat es wieder geärgert das ich bei Mushihimesama einfach nicht die Stage 4 in den Griff bekomme. Habe es zwar nur ein paar mal versucht und davon auch mal ein Video gemacht. Wie man sieht kommen ab und zu grössere Feinde von Links/Rechts auf die ich mich dann kurz fokusieren muss und in selbem Augenblick kommen dann von der anderen Seite mächtig viele Kleine die aus allen Rohren ballern.... jetzt sagt mir nicht ich brauch "Mut zur Lücke" ........
[bbvideo=560,315]http://www.youtube.de/watch?v=BtOZ1A5I1gc[/bbvideo]

EDIT:

Die MAME-Devs haben den Treiber mittlerweile wieder entfernt aber es gibt nun mehrer Devirate die mit Performance-Hacks die Spiele recht gut emulieren. Vorrausetzung ist natürlich eine recht flotte CPU. Eine "perfekte" Emulation im Sinne von MAME ist es aber noch nicht. Um sich die Spiele aber mal etwas genauer anzuschauen reicht es aber alle mal. Ingesamt aber alle gut spielbar nur Muchi Muchi und Pink Sweet mucken noch einwenig rum

Infos zur Hardware/Spiele gibt es hier:
http://www.system16.com/hardware.php?id=868

BildBild

Konnte so mal den Black Label von Ibara anspielen und einfach nur goil :) Schade das es davon keinen Homeport gibt ;(

EDIT2 (01.04.2012):

Ich übe mittlerweile wieder fleissig für meinen 1cc :gap:
Ich glaube Deathsmiles und Futari, da habe ich wohl die besten Chancen. Hier mal ein kleiner Einblick in Stage 1&2 von Letzterem.
[bbvideo=560,315]http://www.youtube.com/watch?v=oPXcwDIoc4Y[/bbvideo]
Dürfte soviele Fehler nicht gemacht haben denke ich.

EDIT3 (02.04.2012):
Ich habe heute einwenig Ketsui gespielt. Habe es bisher auch einmal geschafft das erste Extend zu ergattern. Ketsui ist schon ne Granate. Das Game beginnt schon in den ersten 2 Stage übelst zu rocken 8) Heute stand auf dem Übunsplan das "dodgen" der Bullets :gap: Als Übungsstage habe ich mir von Ketsui Stage 3 ausgesucht :)
[bbvideo=560,315]http://www.youtube.com/watch?v=sG5RchFOu2M[/bbvideo]
Bei Midboss mach ich mir ehrlich gesagt noch en bissle ins Höschen da ich mit dem Patter nicht zurecht komm und vom Boss der Stage wolln waa nit reden.
Zuletzt geändert von niche am 02.04.2012, 22:46, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1291
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Beitragvon MetalSnake » 21.04.2012, 18:33

Dürfte den Fans unter euch sicher interessieren: http://www.racketboy.com/retro/shooters/games-that-defined-the-shmups-genre
Bild

Bild


Zurück zu „Retro Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast