Nintendo Classic Mini

Hier könnt ihr über alles was Retro-Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 463
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon Panda » 14.07.2017, 12:13

Verpasst, oh man. Da haben echt nur Leute ne Chance die alle 5 Minuten reingucken...

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 463
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon Panda » 14.07.2017, 15:42

Klappt das eigentlich mit der E-Mail Benachrichtigung von Amazon wenn der Artikel verfügbar ist oder bringt das nichts?

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon NegCon » 15.07.2017, 10:39

Gerade bei solchen Vorbestellungen wohl eher weniger. Entweder kommt da gar keine Benachrichtigung oder viel zu spät. Liegt wohl daran, dass diese Sachen immer so schnell weg sind. Probieren kannst du es, aber ich würde mich nicht zu sehr darauf verlassen und dennoch regelmäßig im Shop nachschauen ob es wieder vorbestellbar ist.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

NJW
Beiträge: 177
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon NJW » 17.07.2017, 12:58

Hmm schade Schokolade dennoch und es nervt mich immernoch,daß ich das NES Mini nicht damals vorbestellt hab X(

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 728
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon MetalSnake » 21.07.2017, 12:44

Nächstes Jahr dann das mini N64 https://www.ntower.de/news/47750-neue-t ... ssic-mini/ :D

Welche 20 Spiele + 1 unveröffentlichtes denkt oder hofft ihr werden dabei sein?

Mario 64, Pilotwings 64, Mario Kart 64 und Zelda scheinen mir offensichtlich. Aber was sonst? ?(
Bild

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 463
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon Panda » 21.07.2017, 14:59

die beste Konsole ever! Die ganzen Rare Klassiker werden ja dann leider wegfallen und von den 3rds kann aufgrund der Lizenzen leider auch nicht viel erscheinen. Bis auf Donkey Kong 64...

Aber von Nintendo gibt es ja genug. SM64, MK64, Pilotwings 64, OoT, MM, Pokemon Stadium 1 & 2, Mario Party 1-3, Wave Race, 1080 Snowboarding, Pokemon Puzzle League, Excitebike 64, Dr. Mario 64, Mario Tennis, Mario Golf, SSB, Lylat Wars...
Von den 3rd könnten z.B. Castlevania, Goemon, Ogre Battle 64 kommen und was es halt sonst schon so für die VC gibt...

Endlich mal Mario Party 3 zu haben wäre nice :D
Zuletzt geändert von Panda am 22.07.2017, 00:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon NegCon » 21.07.2017, 15:23

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post Welche 20 Spiele + 1 unveröffentlichtes denkt oder hofft ihr werden dabei sein?


Ich denke eher, dass es 10 + 1 Spiele sein werden. Beim Mini SNES hat man die Anzahl der Spiele gegenüber des Mini NES auch schon stark reduziert. Ein paar der üblichen Nintendo-Spiele (SM64, MK64, F-Zero X, Pilotwings 64, Zelda:OoT, Kirby 64, Yoshi's Story, Paper Mario, usw.), von Konami könnte entweder eines der drei Bomberman-Spiele oder eines der beiden Castlevanias dabei sein (ggf. auch jeweils eines), Ogre Battle 64 würde ich auch toll finden, glaube aber nicht, dass es enthalten sein wird. Holy Magic Century würde mich ebenfalls interessieren, wird aber wohl auch nicht dabei sein. Ggf. schafft es Donkey Kong 64 oder Diddy Kong Racing auf das Modul. Über Mickey's Speedway USA, das ebenfalls von Rare stammt, würde ich mich ebenfalls freuen, aber glaube ebenfalls nicht, dass das enthalten sein wird. Mischief Makers würde mich ebenfalls interessieren, aber nur noch ein Titel, der unwahrscheinlich ist.

Am Ende werden halt wieder die üblichen Kandidaten dabei sein, die man schon x-mal in irgendeiner Form hat. Auf Zelda:OoT und Zelda:MM könnte ich z.B. mittlerweile komplett verzichten. Besitze OoT mittlerweile 4x und MM 2x ... nochmal brauch ich das wirklich nicht bzw. nach den 3DS-Remakes will ich die N64-Fassungen mit ihren knapp 20 fps auch gar nicht mehr spielen. :P

Aber dürfte ja mittlerweile hier bekannt sein, dass ich jetzt nicht soooo der große Fan des N64 bin. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 463
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon Panda » 22.07.2017, 00:50

Dabei war es die Jahrhundert-Konsole schlechthin

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon NegCon » 22.07.2017, 10:07

Für mich leider nicht bzw. mir hatten viele Spiele einfach eine zu niedrige Framerate. Ca. 17 fps bei Zelda:OoT (PAL) ist mir damals schon negativ aufgefallen, obwohl ich zu der Zeit mich noch nicht so wirklich mit dem Thema befasst hatte. 1997 zudem meinen ersten PC gekauft und 1998 ein Voodoo 1 eingebaut. Spätestens als ich dann mal die Turok-Demo auf dem PC gespielt habe (hatte das Spiel zuvor ausgiebig am N64 gespielt), wurde deutlich dass die N64-Hardware schon zu diesem Zeitpunkt doch relativ limitiert war. Ich weiß noch, Banjo-Tooie habe ich mir Anfang der 2000er neu (und recht günstig) über eBay geholt, als der GameCube frisch draußen war... hab das Spiel bis heute nur einmal in mein N64 eingelegt und kurz angespielt... hab's aber dann ausgeschaltet, weil es mir zu ruckelig war bzw. ich das Spiel mit der niedrigen Framerate nicht zocken wollte). Normalerweise bin ich in Sachen Technik und Grafik relativ tolerant, aber wenn die fps zu niedrig ist, dann stört mich das einfach. Neben der Framerate hat mich von der technischen Seite auch gestört, dass immer das komplette Bild total verwaschen aussah, selbst 2D-Grafiken. Rein von der Spieleauswahl fehlte es mir auch massiv an jRPGs. Gegen Mitte bis Ende der SNES-Ära bin ich durch Spiele wie Mystic Quest Legend (mein erstes jRPG), Secret of Mana, Secret of Evermore und Breath of Fire II zum Fan jap. Rollenspiele geworden. Auf dem N64 gab es dann plötzlich so gut wie gar nix mehr und die ein oder zwei Spiele, die erschienen, wie Holy Magic Century, habe ich dann ausgelassen, weil die nicht die Mega-Games waren und mir das Geld damals zu schade war.

Dazu kam dann noch, dass mir die meisten 3D-Spiele von der Steuerung her noch relativ unausgereift vorkamen. Das fällt heute z.B. auch sehr schön auf, wenn man beispielsweise die Steuerbarkeit von Mario in Super Mario 64 mit der in Super Mario 3D World verglicht. Da liegen meiner Meinung nach Welten dazwischen und Nintendo hat in den gut 15 Jahren, die dazwischen liegen, einiges gelernt. Aber auch Super Mario Galaxy 1/2 lies sich schon viel besser steuern. Was mir beim N64 auch nie wirklich gefallen hat, dass dort (wegen des kleinen Grafikspeichers?) mit relativ großen Polygonen gearbeitet hat, was die Grafik teils etwas zu "niedlich" wirken lies. Kann auch an meinem Alter damals gelegen haben, aber ich fand z.B. OoT vom der Grafik und vom Sounddesign her deutlich "kindischer" als die 2D-Vorgänger. Von daher auch für mich nachvollziehbar, dass Nintendo damals das Kiddy-Image bekommen hat, mit dem man lange Jahre zu kämpfen hatte.

Ist aber nur meine Meinung und ich weiß, dass es die Meisten wohl anders sehen, gerade wenn man damals wohl noch jünger war und/oder mit dem N64 aufgewachsen ist. Es gab aber auch Spiele, die mir auf dem N64 außerordentlich gut gefallen haben, wie etwa Paper Mario. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 463
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon Panda » 22.07.2017, 14:51

Das Spieleportfolio des N64 neben SNES und Wii das kreativste und beste. Dank Rare und Nintendo kam auch ein Kracher nach dem anderen! Und die 3rd Spiele sind auch nicht zu verachten.

Die Framerate macht mir persönlich nichts aus. Spiele heute noch N64 ohne das es mir allzu negativ auffällt. Fie Grafil finde ich ansehnlich gealtert.

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 728
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon MetalSnake » 12.09.2017, 14:03

Wer noch ein NES Mini oder SNES Mini möchte kann aufatmen:

So bestätigte das Unternehmen, dass das Nintendo Classic Mini: SNES in Europa auch 2018 noch verkauft wird. Noch überraschender: Das Nintendo Classic Mini: NES wird im Sommer 2018 wieder hierzulande verfügbar sein.

Quelle: https://www.ntower.de/news/48732-ninten ... hr-2018-a/
Bild

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 463
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon Panda » 18.09.2017, 23:12

Konnte mir heute zwei Stück bei Otto sichern :) Sind da aber für 130 Euro drin

Benutzeravatar

Themenstarter

NJW
Beiträge: 177
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon NJW » 30.09.2017, 12:48

Soweit ich mitbekommen hab ist wieder die Produktion des NES Mini mit von der Partie das heißt Sommer nächsten Jahres solls auch wieder in Europa erhältlich sein :)

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon NegCon » 30.09.2017, 13:36

Jupp, das MiniSNES erhält ebenfalls Nachlieferungen. Da das MiniSNES 1:1 auf der selben Hardware basiert wie das MiniNES, hat Nintendo wohl erst mal keine weiteren MiniNES produziert, weil die Teile für das MiniSNES benötigt wurden. Jetzt da das raus ist, wird man wohl die Produktion aufteilen.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

NJW
Beiträge: 177
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon NJW » 01.10.2017, 11:44

Immerhin.Nichts gegen das SNES Mini es hat schon ein paar geile Games zu bieten,aber da ich selber einen "fehlerhaften" SNES noch original hab und Games wie FF 6,Zelda und Metroid gerne auf der großen Konsole eher spielen will,ist das SNES Mini nicht so reizvoll für mich.Daher werde ich mir eher das NES Mini gönnen,da ich viele der Spiele im Ur-Gewandt und als nicht Port auch gerne Spielen würde und da wirklich meine Lieblinge gefunden hab.Klar hat das SNES Mini auch ein paar coole Rollenspiele,die ja in Europa nie rauskamen neben FF 6,wie Earthbound und Super Mario RPG Legend of the Seven Stars.Aber alles in allem wenn ich nie ein SNES gespielt oder kennengelernt hätte,wäre das SNES Mini aufjedenfall mein Favorit gewesen :)


Zurück zu „Retro Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast