Nintendo Classic Mini

Hier könnt ihr über alles was Retro-Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

NinSeNecSoMi
Beiträge: 128
Registriert: 07.06.2016, 00:08
Gender: None specified

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon NinSeNecSoMi » 18.07.2016, 23:37

Sowas gab's ja schon häufiger, für VCS, Intellivision, Colecovision und Mega Drive. Was den deutlich größeren Hype um dieses Mini-NES rechtfertigt, leuchtet mir ehrlich gesagt nicht ein. Ich dachte immer, diese Dinger seien bestenfalls was für Leute, die ihre alten Konsolen nicht mehr haben, ein wenig in Erinnerungen schwelgen wollen und denen ein Emulator zu kompliziert ist. Oder Kiddies, die mal sehen wollen, was Papa früher für ein pixeliges Gewusel gezockt hat. Dass zumindest diese Nintendo-Variante offenbar selbst bei sogenannten Core-Gamern ankommt, überrascht mich, zumal sie ja bewusst auf die Spiele setzt, die selbst demjenigen in Erinnerung geblieben sein könnten, der damals bloß Gelegenheitsspieler war. Geheimtipps wird man hier keine finden.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8401
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon NegCon » 19.07.2016, 07:28

Das Besondere ist wohl, dass das Gerät direkt von Nintendo kommt und nicht durch den Erwerb einer Lizenz von einer anderen Firma. Dadurch kann man eine gewisse Qualität bei der Verarbeitung und vor allem bei den Controllern erwarten. Ich gehe auch davon aus, dass die Spiele relativ sauber emuliert werden.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1133
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon Black Diamond » 19.07.2016, 11:51

NinSeNecSoMi hat geschrieben:Source of the post
Was den deutlich größeren Hype um dieses Mini-NES rechtfertigt, leuchtet mir ehrlich gesagt nicht ein.


Für mich ist der größte Reiz das Originale Design und die Möglichkeit es direkt und ohne Umwege über HDMI an meine Glotze anzuschließen. Emulieren kann man die Spiele überall und das mit Leichtigkeit, daß ist nicht der Punkt. Aber die angesprochenen Vorteile wird man nicht woanders finden oder selbst einfach realisieren können. Na und die Spiele oder das System selbst ist natürlich Geschmackssache. Auch ein Core-Gamer hat mal mit früheren Systemen gespielt, die älteren eben vielleicht mit so einem NES.

Btw. Was ist ein Core-Gamer?

Benutzeravatar

NinSeNecSoMi
Beiträge: 128
Registriert: 07.06.2016, 00:08
Gender: None specified

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon NinSeNecSoMi » 19.07.2016, 13:19

Okay, der HDMI-Ausgang ist natürlich ein Plus gegenüber dem Composite-Video-Signal der anderen Revival-Konsolen, aber das geben einem ein PC und aktuelle Konsolen auch aus. Ich vermute einfach mal, es geht in erster Linie darum, ein schmuckes Gadget zu haben, wogegen auch nichts zu sagen ist.

Naja, mal abwarten, ob Nintendo den EPROM in den DIE integriert - wahrscheinlich schon. Ansonten ließe sich das Ding vielleicht hacken, damit man einen eigenen Flashspeicher dranhängen kann. Das würde das Ganze schon ein wenig interessanter machen.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8401
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon NegCon » 19.07.2016, 13:44

Klingt vielleicht etwas doof, aber mir geht es auch darum, die Spiele legal spielen zu können. Das Mini NES hat ein paar Spiele dabei, die noch in meiner Sammlung fehlen und bei denen mir die eBay-Preise für die Originalmodule einfach zu hoch sind. Ich habe mir ja letztes Jahr sogar eine Retrode gekauft, um Original-Module diverser Konsolen legal am PC per Emulator zocken zu können (inkl. originalgetreue Nachbauten der MD-Controller und neue Gummimatten für meine alten SNES-Controller). Von daher bin ich fast noch mehr von den neuen NES-Controllern begeistert (auch wenn sie einen Classic-Controller-Anschluss haben). :D
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8401
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon NegCon » 19.07.2016, 17:19

Bei Amazon kann man jetzt auch einen zweiten (Classic-)NES-Controller für 9,99 € vorbestellen. Hätte mir gerne zwei oder drei bestellt, einfach aus Reserver oder für 4-Player-Games. Aber leider ist die Abnahmemenge aktuell auf ein Stück pro Kunde begrenzt. :(
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Whipy
Beiträge: 26
Registriert: 04.12.2014, 11:40
Gender: None specified

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon Whipy » 20.07.2016, 12:20

Das ganze schlägt ja überall Wellen, ich habe mich über den Neuigkeiten zum Nintendo Classic Mini gefreut und die 30 vorinstallierten Spiele können sich auch sehen lassen. Das wird ein Gaming-Fest! :)

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8401
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon NegCon » 22.07.2016, 12:08

https://www.youtube.com/watch?v=45m1ZrRDHJM

//Edit:
Nintendo hat jetzt auch selbst ein kurzes Vorstellungs-Video im 80er-Jahre-Stil und mit dem alten Slogan veröffentlicht:
https://www.youtube.com/watch?v=qAGVilt3Rls
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1133
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon Black Diamond » 22.07.2016, 12:15

Oh man...jetzt wo ich das Teil in dem Video und die Spiele im Original-Spot gesehen habe, will ich es umso mehr. :))

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1367
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon MetalSnake » 22.07.2016, 17:31

Mich reizt das Ding kein bisschen. Aber die Werbung ist schon cool. :)

Aber "Revisit retro gaming's greatest icons in HD" find eigenartig. Die Spiele sind doch immernoch in NES Auflösung, wird doch nur bei der Ausgabe ein 1080er Signal ausgegeben oder gibts aufpolierte Sprites die auf der original Hardware nicht funktionieren würden?
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8401
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon NegCon » 22.07.2016, 18:38

Das ist die Frage. Rein Theoretisch kann es schon sein, dass die Spiele intern mit 1080p berechnet und ausgegeben werden. Würde zwar nichts an der Grafik ändern, aber das Bild wäre absolut scharf und nichts verschwommen/unscharf. Ansonsten wird die Grafik aber 1:1 die Original-Grafik sein. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 241
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon Segagaga00087 » 26.07.2016, 22:34

NJW hat geschrieben:Source of the post Hmm ich weiß nicht.Also ich denke nicht das alle Rare Titel weg wären. Diddy Kong Racing und DK 64 sind noch bei Nintendo oder irre ich mich da?


Diddy Kong Racing gehört zu Rare, weil die auch Entwickler sind und auf die Verpackung steht auch noch der untere Logo "Publisher" und Nintendo war wie gewohnt "Distributor" im Fließband austeilte und Geld einsackt.

Ob es (mal angenommen) ein N64-Mini auch geben wird mit Rare Games? Das bezweifel ich sehr. Auch wegen allein die Titel von Rare ist genau so fraglich, ob die jemals neue Spiele Produziert wird.

Seit die im Jahr 2002 gezwungenermaßen am Nintendo (anteil 49 %) und an Microsoft zu 51 % (anteil) von Rare erwarben haben. Sodass Rare nun Exklusivtitel für die Microsoft-Konsole Xbox bzw. der Xbox 360 entwickeln dürfen. Aber da bin ich nicht zu sicher, ob Microsoft die volle rechte am Rare haben? Weil am vorletzten Jahr gab es ein Spiel von Rare Rare Replay - [Xbox One] und da war auch Banjo-Kazooie drauf usw. Mal abwarten und Tee trinken. :gap:

Ein andere Thema: Was sagt ihr zudem Sega Genesis/Mega Drive Classic Game Console? Auf jedem Fall ist es kein Lizenzierte Marke!
Bild
Bild
Weil da steht über die TV Verbindung überhaupt nicht darüber und deswegen wollte ich mal von euch wissen (falls ihr sowas eins besitzt).
Lohn sich überhaupt ist es empfehlenswert oder völlig rein für die Tonne?

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1133
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon Black Diamond » 27.07.2016, 09:31

Ich finde das Teil gut. Die 80 Spiele sind in Ordnung, aber am besten finde ich das man Original SEGA Cartridges benutzen kann. Ich nehme mal an das es über einen Scart-Anschluß ans TV angeschlossen wird?! ?(

Wo hast du das gefunden? Ein Link?

Edit: Habe mich über das Teil informiert. Es wird über ein Chinch-Kabel (weißer und gelber Stecker ans TV angeschlossen). Leider gibt es bei dieser Ausführung nur Mono. Finde ich überhaupt nicht gut. Die beiden Funk-Controller sollen auch durch ein internes technisches Problem nicht bei allen 2-Spieler-Spielen gleichzeitig funktionieren. Von den 80 Spielen sollen nur etwa 40 von SEGA sein, die restlichen sind quasi No-Name-Produkte die nichts taugen usw. Die ganzen Informationen sind aber nicht von mir getestet worden, klingen aber plausibel und es gibt mehrere Leute die das ins Netz geschrieben haben.

Es gibt übrigens eine neuere Variante deines Bildes:
SEGA Mega Drive Retro Mortal Kombat-Version

Ich würde sie mir bei den Informationen und vor allem bei dem Preis nicht kaufen. Lieber ein gebrauchtes Original holen.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8401
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon NegCon » 27.07.2016, 12:47

Was mich an dem Gerät auch etwas stört, ist, dass es nicht direkt von Sega kommt, sondern von AtGames. Das besondere beim NES Mini ist eigentlich, dass es kein Lizenzprodukt ist, sondern direkt von Nintendo auf den Markt gebracht wird, was meiner Meinung nach auch für eine gewisse Qualität bürgt. Dass der MD-Nachbau auch nicht über einen HDMI-Anschluss verfügt, macht die Sache leider nicht besser. Da kann man wirklich gleich gebraucht zu eine Original-Mega Drive greifen, aber das hat ja auch bereits Black Diamond geschrieben. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 241
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: Nintendo Classic Mini

Beitragvon Segagaga00087 » 27.07.2016, 18:49

Hmm.. Da habe ich mir gleich gedacht, das es ein schont ist. 80 Spiele klingt gar nicht schlecht, aber am wichtigste ist die Qualitäten. Gegensatz zu NES-Mini. Irgendwann mal hole ich mir die Sega Mega Drive. Danke für die Infos! :ok:


Zurück zu „Retro Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast