Mass Effect

Hier könnt ihr eure Reviews zu aktuellen oder Retrospielen posten.
Benutzeravatar
NegCon
Beiträge: 8411
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender:
Kontaktdaten:

Beitrag von NegCon »

Nachdem es gehäuft Kritik zum geringen RPG-Anteil kurz nach dem Release von ME2 gab, hat es von Biowares Seite geheißen, dass man bei ME3 wieder mehr der Rollenspielelemente einbauen will, allerdings zweifle ich etwas daran. Ansonsten soll es ja in Teil 3 noch Weltraumgefechte geben... na ja mal abwarten.

Das Zaeed-AddOn ist übrigens auch bei der Xbox360-Version als kostenloser Downloadcode dabei. Ist quasi der "Anti-Raubkopiere/Gebrauchhandel-Schutz" von EA und scheint wohl bei denen mittlerweile gängige Praxis zu sein. Bei Dragon Age: Origins wurde das selbe Spiel ja schon mit Shale getrieben.

Ehrlich gesagt, wenn ich ME2 bis jetzt noch nicht hätte, dann würde ich jetzt definitiv auf die Classics- oder GotY-Edition warten (je nachdem was kommt), da dort sich die ganzen DLCs enthalten sein werden. Die wird wohl kurz nach der Veröffentlichung des letzten DLC für ME2 erscheinen, wie's bei Dragon Age: Origins mit der Ultimate Edition auch schon angekündigt ist. Da die Publisher mittlerweile gerne doppelt und dreifach abkassieren, sind solche Kompletteditionien bei derartigen Spielen auch relativ sicher.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>
Benutzeravatar
ShadowAngel
Beiträge: 106
Registriert: 27.12.2008, 10:30
Gender:

Beitrag von ShadowAngel »

Original von NegCon
Das Zaeed-AddOn ist übrigens auch bei der Xbox360-Version als kostenloser Downloadcode dabei.
Das weiß ich eben nicht, ich hab es eben am PC, da gibt es den Code für das Cerberus Network. Man bekommt die Zaeed Mission, die Normandy Crash Site "Mission", das Firewalker DLC (Das Flugdings), das Cerberus Armor & Weapons Pack sowie den Arc Projector (Die übertriebenste Waffe im ganzen Spiel, man findet zwar wenig Munition dafür, aber das Ding ist einfach bösartig)
Wobei die Normandy Crash Site Mission aus meiner Sicht völlige Zeitverschwendung ist.
Original von NegCon
Ehrlich gesagt, wenn ich ME2 bis jetzt noch nicht hätte, dann würde ich jetzt definitiv auf die Classics- oder GotY-Edition warten (je nachdem was kommt), da dort sich die ganzen DLCs enthalten sein werden.
Wenn sowas kommt. Mass Effect 2 wird wohl nicht vor Ende 2011 kommen, vielleicht sogar 2012 und kennt man EA, wird es wohl noch ein paar weitere DLCs geben.
So ein Set wird wohl wenn dann eher das Cerberus Card Zeug und die Promotionsachen beinhalten die sie mit Dr. Pepper bzw. 7Eleven und Dragon Age verkauften (Diverse Waffen und Rüstungen waren das)
Ich kann mir nicht vorstellen, das sie da die normalen DLCs dazu packen.

Abseits dessen kann ich nach wie vor jedem nur empfehlen Spiele aus England zu beziehen (Amazon.co.uk etwa). Ich hab mir Mass Effect 2 damals zum Release als UK Version gekauft und nur umgerechnet 28€ statt 45€ bezahlt (und da die deutsche Synchro bei Mass Effect eh so beschissen ist, stört es mich nicht weiter, das die fehlt). Aktuell kostet es bei Amazon.co.uk etwa nur 13 Pfund (ca. 15,30€) für die Xbox 360 Fassung bzw. 15 Pfund (ca. 17,60€) für die PC Fassung und das sind Preise wo nun wirklich niemand meckern kann, selbst mit dem Versandkosten ist das noch extrem günstig :)
Benutzeravatar
NegCon
Beiträge: 8411
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender:
Kontaktdaten:

Beitrag von NegCon »

Original von ShadowAngel
Das weiß ich eben nicht, ich hab es eben am PC, da gibt es den Code für das Cerberus Network. Man bekommt die Zaeed Mission, die Normandy Crash Site "Mission", das Firewalker DLC (Das Flugdings), das Cerberus Armor & Weapons Pack sowie den Arc Projector (Die übertriebenste Waffe im ganzen Spiel, man findet zwar wenig Munition dafür, aber das Ding ist einfach bösartig)
Wobei die Normandy Crash Site Mission aus meiner Sicht völlige Zeitverschwendung ist.
Ich hab' mir zum Release die Xbox360-Version gekauft, da war Zaeed, Normandy Crash Site dabei (als Gratiscode) und der Firewalker DLC kam dann irgendwann später noch kostenlos hinzu. Der Armor usw. könnte evtl. in der CE mit dabei gewesen sein, hab' mir selbst nur die Standardversion gekauft. Wenn man allerdings Dragon Age: Origins schon hat, wird für ME2 auch die Blutdrachenrüstung bzw. dort heißt sie glaub ich Blutdrachenpanzerung oder so ähnlich freigeschaltet... ist allerdings auch total nutzlos, weil sie Shepard Kopf vollständig verdeckt und man während der Gespräche seine Mimik sehen will und nicht zwei rote Lämpchen die nur blinken (ging zumindest mir so ;)).
Original von ShadowAngel
Wenn sowas kommt. Mass Effect 2 wird wohl nicht vor Ende 2011 kommen, vielleicht sogar 2012 und kennt man EA, wird es wohl noch ein paar weitere DLCs geben.
So ein Set wird wohl wenn dann eher das Cerberus Card Zeug und die Promotionsachen beinhalten die sie mit Dr. Pepper bzw. 7Eleven und Dragon Age verkauften (Diverse Waffen und Rüstungen waren das)
Ich kann mir nicht vorstellen, das sie da die normalen DLCs dazu packen.
Bin mir bei ME2 schon relativ sicher, dass sowas kommt, die bereits angekündigte "Dragon Age Origins: Ultimate Edition" wird auf jeden Fall alle (!) DLCs inkl. dem Awakening-AddOn beinhalten, das wurde bereits bestätigt. Leider wird die UE wohl zum Vollpreis angeboten werden. Von daher lohnt sie sich nicht wirklich, wenn man z.B. das Hauptspiel schon hat... zumindest nicht, wenn man's bei uns kauft. Mal kucken wie lange für ME2 noch DLCs kommen... ein richtiges AddOn wie Awakening wäre halt schon arg wünschenwert... glaub aber nicht, dass sowas noch erscheint. Höchstens als Dreingabe für die PS3-Protierung.
Original von ShadowAngel
Abseits dessen kann ich nach wie vor jedem nur empfehlen Spiele aus England zu beziehen (Amazon.co.uk etwa). Ich hab mir Mass Effect 2 damals zum Release als UK Version gekauft und nur umgerechnet 28€ statt 45€ bezahlt (und da die deutsche Synchro bei Mass Effect eh so beschissen ist, stört es mich nicht weiter, das die fehlt). Aktuell kostet es bei Amazon.co.uk etwa nur 13 Pfund (ca. 15,30€) für die Xbox 360 Fassung bzw. 15 Pfund (ca. 17,60€) für die PC Fassung und das sind Preise wo nun wirklich niemand meckern kann, selbst mit dem Versandkosten ist das noch extrem günstig :)
Von den BioWare-Spielen habe ich bislang immer ausnahmsweise die dt. Versionen gekauft. Hab' jetzt zwar schon Dragon Age: Origins und Awakening, aber evtl. hole ich mir die Ultimate Edition, wenn man sie in UK unter 20,- € zu haben ist ... hätte den Vorteil, dass ich das Spiel dann auf dt. und auf engl. habe plus aller DLCs und günstiger als sie einzeln zu downloaden ist es sowieso. :) Hoffe nur, dass der DLC-Kram zusammen auf einer Disc ist... nur gratis Downloadcodes würden mich nicht zum Kauf reizen.

Wenn man natürlich engl. Sprache bevorzugt oder es einem egal ist ob engl. oder dt., dann ist UK natürlich die beste und günstigste Wahl!
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>
Benutzeravatar
ShadowAngel
Beiträge: 106
Registriert: 27.12.2008, 10:30
Gender:

Beitrag von ShadowAngel »

Original von NegCon
Mal kucken wie lange für ME2 noch DLCs kommen... ein richtiges AddOn wie Awakening wäre halt schon arg wünschenwert... glaub aber nicht, dass sowas noch erscheint.
Ich hoffe nicht, das da noch mehr kommt, die sollen jetzt nicht noch zig DLCs machen sondern sich voll und ganz auf Teil 3 konzentrieren.
Ich bin mir aber recht sicher, das EA noch auf 1-2 DLCs drängen wird.
Original von NegCon
Wenn man natürlich engl. Sprache bevorzugt oder es einem egal ist ob engl. oder dt., dann ist UK natürlich die beste und günstigste Wahl!
Die Diskussion hatte ich schon in der Mass Effect Gruppe bei StudiVZ, aber ich bevorzuge einfach die originale Sprachausgabe, die deutsche Synchro bei ME 1 und 2 ist absolut gruselig. Übersetzungsfehler und absolut falsche Sprecher, die nicht wirklich zu den Figuren passen (Die Stimme der weiblichen Sheppard finde ich lächerlich)
-Stephan-
Beiträge: 704
Registriert: 17.07.2010, 10:30

Beitrag von -Stephan- »

Bin jetzt mit Teil 1 los, am Ende hat es mich dann doch noch richtig gepakt. Typisches Bioware RPG, eine Menge zu tun, sehr interessant, einfach gut :) Teil 2 werde ich mir da wohl in Bälde zulegen :)
Benutzeravatar
greevier
Beiträge: 705
Registriert: 03.02.2010, 11:31

Beitrag von greevier »

Hat jemand Tipps für Mass Effect? Ich zock zwar momentan eher noch Dead Rising 2, allerdings werd ich wohl demnächst nochmal mit ME anfangen.
Gibts irgendwelche Tipps die Hilfreich sein könnten? ^^
Bild
Benutzeravatar
Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18

Beitrag von Metti »

Hm naja einen wirklichen Tipp kann man nicht geben außer vielleicht: Genieß es und freu dich schon auf Teil 2 :gap:.
Bild
Benutzeravatar
NegCon
Beiträge: 8411
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender:
Kontaktdaten:

Beitrag von NegCon »

Ich würde auch sagen, spiel Mass Effect so wie es dir am liebsten ist und triff die Entscheidungen im Spiel die du für richtig hältst. So macht's meiner Meinung am meisten Spaß. :D

Ist ja das schöne an der Reihe, dass man so viele verschiedene Endergebnisse erziehlen kann, bei denen man auch nicht pauschal sagen kann, dass eines besser oder schlechter ist als das Andere... hängt von den eigenen Vorlieben ab. ;) Von daher kann man da eigentlich nicht viele Tipps geben.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>
-Stephan-
Beiträge: 704
Registriert: 17.07.2010, 10:30

Beitrag von -Stephan- »

Ja, ist schwer da direkte Tipps zu geben; das meiste wird sich von selbst erklären, die Gruppenmitglieder sind ebenfalls je nach Geschmack zu sortieren.

Mit dem Ausrüsten der Charaktere und dem Mako (Fahrzeug) solltest du dich wenn möglich recht schnell auseinandersetzen; gerade ersteres wird im späteren Verlauf schon ein halber Horror.

Ansonsten einfach mal ausprobieren würde isch sagen, bei Fragen kannst du sie dann ja hier stellen :)
Benutzeravatar
NegCon
Beiträge: 8411
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender:
Kontaktdaten:

Beitrag von NegCon »

Das mit dem Fahrzeug war zum Ende hin sowieso bei ME1 mehr oder weniger ein Witz. Wenn da fette Gegner angekommen sind, bin ich im späteren Spielverlauf immer ausgestiegen und habe die mit meinem Team erledigt, weil das schneller und gefahrloser ging, als wenn ich's mit den Waffen des Mako versucht hätte. :bigsmile:
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>
Benutzeravatar
greevier
Beiträge: 705
Registriert: 03.02.2010, 11:31

Beitrag von greevier »

Hmm ok auch gut, wie gesagt, ich habs mir ja damals gleich zum Release gekauft, allerdings hab ich dann keine Zeit mehr gehabt für das Spiel, und jetzt würde es mich wieder Jucken es zu zocken ^^
Kann mich aber noch erinnern dass mir irgendwas an dem Game ungut aufgefallen war...hmm mal sehn was sich so ergibt ^^

Hat eigentlich jemand einen weiblichen Shepard genommen? Ist da viel unterschied ?
Bild
-Stephan-
Beiträge: 704
Registriert: 17.07.2010, 10:30

Beitrag von -Stephan- »

Auch wenn ich den "männlichen" Shepard gespielt habe, ich denke nicht das dort großartig ein Unterschied sein wird, außer das eine gewisse Szene *hüstel* wohl dann eher mit einem männlichen Charakter durchzuführen sein wird als Gegenpart ;)

Das Spiel ist schon klasse, allerdings muss man sich auch erstmal ein wenig reinarbeiten. Gerade anfangs hab ich mir da ziemlich schwer getan, aber spätestens wenn man das Weltall dann frei besuchen kann wirds immer besser; es gibt viel nebenbei zu erledigen, die Welten sind recht unterschiedlich, das Spiel entwickelt sich. Wobei bei Licht natürlich auch immer Schatten ist, so sind die Planetenoberflächen zwar abwechselnd, im Endeffekt aber immer nach dem gleichen Schema (Rohstoff, Basis, Artefakt) aufgebaut. Und hätte ich nicht gewusst, dass die jeweils oberen Antworten meist besser sind, so hätte ich ab und an sicherlich mal eine nicht ganz so vorbildliche genommen, denn die Antwortvorgaben sind teils schon irritierend. Und das mit dem Ausrüsten artet regelrecht in Arbeit aus.

Nichtsdesto trotz, ein typisches Bioware-RPG im Weltall; wer mit dem Setting was anfangen kann macht wie üblich bei denen nichts falsch :)
Benutzeravatar
Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18

Beitrag von Metti »

ich würde übrigens diesen "kreuseleffekt" der grafik ausschalten, mich hat der ehrlich gesagt genervt, ohne wars viel besser zum anschauen :)
Bild
Benutzeravatar
greevier
Beiträge: 705
Registriert: 03.02.2010, 11:31

Beitrag von greevier »

Ich hab damals bis zu den Punkt gespielt wo man dann selbst umher fliegen kann. Ich bild mir auch ein dass es an der Grafik was gab was mich gestört hat, vielleicht eh dass was MEtti meint ^^
Ach ich weiß schon wieder nicht was ich zocken soll :( diese Woche kommt ja auch noch Gothic 4 und Oktober ist sowieso schlimm ...maaan
Bild
-Stephan-
Beiträge: 704
Registriert: 17.07.2010, 10:30

Beitrag von -Stephan- »

Wenn, dann zocks jetzt ;) So umfangreich ist es nicht und wie du schon sagst, in den nächsten Wochen steht einfach zu viel neues an :D

Am meisten haben mich da die ewigen Fahrstuhlfahrten gestört; nette Idee der Jungs die Ladezeiten so zu tarnen, aber nervig bleibts trotzdem ;)
Antworten