Suikoden 1 & 2 (PS1) und Tierkreis (NDS)

Hier könnt ihr eure Reviews zu aktuellen oder Retrospielen posten.
Benutzeravatar

Themenstarter

Black Diamond
Beiträge: 872
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Suikoden 1 & 2 (PS1) und Tierkreis (NDS)

Beitragvon Black Diamond » 06.12.2016, 13:53

Suikoden ist eine jRPG-Reihe von Konami. Bis Heute sind mehr als 6 verschiedene Titel erschienen, Suikoden 1-5, Tactics und Tierkreis (und noch ein paar Spin-Off´s im japanischen Raum wie Suikogaiden und Card Stories).

Suikoden 1 & 2 sind bei uns 1997 & 2000 für die PS1 erschienen und seit 2015 auch über den PSN-Store für die PS3 erhältlich. Teil 1 wurde nur auf Englisch für Europa lokalisiert und Teil 2 gibt es in Deutscher Sprache. Im PSN-Store sind beide übrigens in Englisch wenn ich mich nicht irre, also Achtung.

Suikoden 1 & 2 gehören zu meinen Lieblings-RPG´s. Die Stärken sind die liebevoll gezeichneten und ausgearbeiteten Charaktäre, das bis zu 6 Kämpfer rundenbasierende Kampfsystem mit den darauf aufbauenden Kombinations-Attacken (Vereinigungen), der Fantasy-Storyline (Schwerter, Magie, Drachen, Elfen, Zwerge und Co.), die Musik, das Runensystem und das Figuren-Sammeln. Die Schwächen sind die schwer Textlastige Story mit abstrusen Handlungssträngen. Eine weitere Schwäche ist die relative Geradlinigkeit, welche bei den ersten beiden Teilen noch in Ordnung geht, aber bei Tierkreis nur schwer zu ertragen ist.

Suikoden 1
Bild
Trotz der Schwächen gegenüber Teil 2 ist es mein Lieblingsteil der Serie. Leider nur mit englischen Texten, recht kurz und geradlinig und schon zur Releasezeit technisch veraltet (wäre auf dem SNES bis auf wenige Effekte möglich gewesen). Es hat eine interessante Story der man bis zum Schluß auch gut folgen kann. Die 108 Charaktäre sind recht unterschiedlich und teilweise schwer zu finden. In regelmäßigen Abständen erreicht man einen Punkt in der Geschichte an der die eigene Burg größer wird. In 4 Stufen kann man bestimmte zu findenen Charaktäre in der Welt früher oder später rekrutieren. Wichtig sind die optionalen Figuren nicht, aber das Sammeln und Finden empfiehlt sich von Anfang an. Einige sind Kämpfer und andere Händler oder unterstützende Figuren. Gerade die Kämpfer erleichtern das Spiel stark, da zum Einen einige Vereinigungs-Attacken ausführen können und die großen Schlachten leichter werden. Tja, ich mag das Setting, die Story und das Sammeln der Figuren. Wie bei jedem jRPG muß man immer gut seine Figuren aufleveln und ausrüsten, ansonsten wird es schwer. Macht man das bei Suikoden haben alle Teile einen sehr leichten bis maximal mittleren Schwierigkeitsgrad. Mir gefällt auch das man die Runen bei den meisten Figuren frei verteilen kann. Schade hingegen finde ich das Fehlen eines vernünftigen Waffensystems. Hier ist es so das man die Waffe einer Figur nur durch den Schmied auf ein maximales Level anheben kann und noch den Waffen eine von 4 verschiedene Attributen hinzufügen kann. Mehr nicht. Besser wären zu kaufende und findbare Waffen gewesen, aber die Mühe hat man sich hier nicht gemacht. Anders ist es bei den Kombinationsattacken. Sowohl rein physische als auch magische sind möglich. Jede der elementaren Runen besitzt 4 verschieden Sprüche die (gewußt wie) mit einer anderen Figur, die in der Runde gerade zaubert, einen größeren kombinierten Zauber ausführt. Bei den physischen Angriffen fetzt das richtig, da die Attacken sehr viel Schaden bewirken und anders als Zaubersprüche unbegrenzt zur Verfügung stehen (außer eine Aussetzrunde bei manchen). Elfen passen zu anderen Elfen und der Held und ein anderer Stab-Schwinger passen gut zusammen.

Suikoden 2
Bild
Das wird kurz. Deutsch, Drei Runen pro Figur, coolere Musik, andere Schlachten, bessere Animationen. Ansonsten wie Teil 1.

Suikoden Tierkreis
Bild
Enorm geradlinig, mit englischer Sprache der Figuren (sehr cool), tolle Effekte, miese Pseudo-3D-Grafik in den Kämpfen, noch liebevoller gezeichnete Figuren, schöne Musik, hübsches Leveldesign, sehr langatmig. Grundlegend aber wieder die gleiche Technik (was gut ist).

Alle drei sind sehr gut spielbar und empfehlenswert. Dank der hohen Sammlerpreise, würde ich die ersten beiden im PSN-Store kaufen. Sind zwar in englischer Sprache, aber wenigstens kompatibel. Findet man alle Figuren in Teil 2 kann man den Held aus Teil 1 finden und mitkämpfen lassen, was richtig richtig fetzt! :D Tierkreis würde ich als NDS-Besitzer auf jeden Fall spielen. Es macht Spaß, ist schön anzusehen, hört sich gut an. Aber ob man das Ende sieht ist fraglich. Dank seiner geradlinigen Story könnte einigen schnell langweilig werden...

Wenn ich was vergessen habe, fragt bitte. An die die es kennen, wie gefallen euch die Titel?

BtW. ist auch ein Bundle für die PSP erschienen. Schade das es das nicht im europäischen Raum gab. :heul:
Bild
Bild

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 519
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Suikoden 1 & 2 (PS1) und Tierkreis (NDS)

Beitragvon NJW » 06.12.2016, 14:23

Sehr schöne und kurze Review zu den Suikoden Games :) Werde es mir mal doch für die PSP im PSN Store zulegen müssen :D

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7953
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Suikoden 1 & 2 (PS1) und Tierkreis (NDS)

Beitragvon NegCon » 06.12.2016, 19:21

Teil 1 habe ich damals sogar für ganz kleines Geld vom Ramschtisch mitgenommen, ist wohl bei uns nicht so gut angekommen. Leider wurde ich nie so recht damit warm, daher habe ich mir dann Teil 2 auch gar nicht erst zugelegt. Der dritte Teil auf PS2, der nicht in Europa erschien, wurde damals ja ziemlich abgefreiert und ich habe auch den Eindruck, dass dann erst der Hype um Teil 1 und 2 erst so richtig losgetreten wurde.

Vor ein paar Monaten gab es Suikoden 1 und 2 in einem PSN-Sale mal sehr günstig. Hab' mir dann beide gekauft, also auch nochmal Teil 1 aus Bequemlichkeit, weil ich für beide zusammen glaub irgendwas zwischen 5 und 6,- € gezahlt habe. Gebe den beiden Titeln gerne nochmal eine Chance. Gut möglich, dass sie ich mittlerweile mehr damit anfangen kann, als damals vor 20 Jahren. Auf der PSTV sind sie schon mal geladen, aber bisher noch nicht gespielt.

Suikoden Tierkreis ist mir leider entgangen bzw. habe keine große Notiz davon genommen... dachte auch irgendwie, dass das ein Strategie-jRPG wäre. Aber egal, bei den jetzigen Preisen ist's eh zu spät das nachzukaufen.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

VEGA
Beiträge: 96
Registriert: 19.04.2016, 16:18
Gender: Male

Re: Suikoden 1 & 2 (PS1) und Tierkreis (NDS)

Beitragvon VEGA » 08.12.2016, 16:32

Wow ! Danke Black Diamond für die Reviews :ok:
Suikoden Tierkreis ist ja leider nur noch für viel Geld zu haben aber mit Suikoden 2 habe ich ja zum Glück erstmal noch was nachzuholen.

Suikoden V soll ja auch ganz ordentlich sein und wurde von Leuten entwickelt die an Skies of Arcadia mitgearbeitet haben, das werde ich mir nach Suikoden 2 auf jeden Fall mal ansehen (ist ja zum Glück relativ günstig zu bekommen).

Das du Suikoden 1 dem 2er vorziehst finde ich sehr überraschend, ich finde den 2er von der ersten Sekunde an sehr ansprechend und Motivierend, der 1er wirkt doch sehr angestaubt und ist nicht wirklich herausfordernd.

Suikoden 3 scheint bei vielen Spielern auch sehr beliebt zu sein, ist also bestimmt mal einen Blick wert, alleine schon weil es noch von den Originalen Entwicklern der beiden ersten Suikoden Teilen ist. Anscheinend wurde hier viel rum experimentiert, die größte Hürde wird wohl eher die schreckliche Grafik der ersten PS2 Games sein.

Suikoden 4 lasse ich wohl erstmal aus, davon habe ich bisher noch nicht gutes gehört.

Zu Suikoden 2 kann ich bisher nur sagen, dass es unglaublich ist wieviel Liebe in den Charakteren und dem Sound steckt, es hat irgendwie die selbe Wirkung die auch Chrono Trigger auf mich hat, es versprüht Nostalgie und das gute alte feeling alter Rpg Zeiten

Ich bin jetzt an der Stelle an der man vor der Hinrichtung gerettet wurde und das erste mal frei die Welt nach neuen Rekruten erkunden darf was mich wahnsinnig motiviert.
BildBild

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1329
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Suikoden 1 & 2 (PS1) und Tierkreis (NDS)

Beitragvon niche » 09.12.2016, 16:45

Suikoden 1 hatte ich damals sogar auf der PS1 durchgespielt. Fande ich zu seinerzeit auch sehr unterhaltsam besonders das zusammen stellen der Partys mit den über 100 Charakteren.

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 726
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Suikoden 1 & 2 (PS1) und Tierkreis (NDS)

Beitragvon Panda » 12.12.2016, 22:49

Da ich keine PSX gezockt habe, habe ich Teil 1 & 2 verpasst. Sind sicherlich sehr schöne Spiele way ich das so gesehen habe. Bin dann damals auf Suikoden Tierkreis aufmerksam geworden und habe dann bei einem günstigen Angebot mal gebraucht für 12 Euro zugeschlagen. Mir war fleich klar, das dieses Spiel mal rar wir. Zu meiner Schande habe ich es dann trotz großem Interesse nie gezockt und meine Frau hat das Modul verschlampt, die es gezoxkt hat und für swhe gut empfunden :boese: Hab es jetzt schon zwei Jahre nicht mehr gesehen :boese:

Habe gerade geschaut, gebraucht aud Ebay kann man es sich für 40 Euro nachkaufen. Geht doch falls man wirklich Interesse an dem Titel hat.

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1329
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Suikoden 1 & 2 (PS1) und Tierkreis (NDS)

Beitragvon niche » 13.12.2016, 18:57

Panda ich hoffe du hast danach wieder die Prügelstrafe eingeführt :laber: :hauen: :dai:
:D

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 726
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Suikoden 1 & 2 (PS1) und Tierkreis (NDS)

Beitragvon Panda » 14.12.2016, 23:18

:gap: :ok:

Benutzeravatar

Themenstarter

Black Diamond
Beiträge: 872
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Suikoden 1 & 2 (PS1) und Tierkreis (NDS)

Beitragvon Black Diamond » 15.12.2016, 21:05

:laugh: Fragt sich nur wer's verdient hätte... :P
Bild


Zurück zu „Reviews“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast