Scans aus Megablast und funcolor möglich?

Hier dreht sich alles um Scans und was dazu gehört.
Benutzeravatar

Themenstarter

galli
Beiträge: 6
Registriert: 20.01.2017, 09:48
Gender: None specified

Scans aus Megablast und funcolor möglich?

Beitragvon galli » 20.01.2017, 10:10

Hallo NegCon,

mein erster Forumsein-/beitrag, yippie!

Ich habe eine Frage zu zwei Zeitschriftenformaten, die ich bei mir habe: Sind folgende Zeitschriften legal scan- und hochladbar für Ninretro?

1. Megablast
War eine kurzlebige (aber mMn gute) Zeitschrift vom Joker Verlag, Grasbrunn, ca. 1993/94. Herausgeber, Chefredakteur und Verlagsinhaber Michael Labiner. Hier gäbe es auch zwei, drei Sachen für die Wunschliste :please:

2. funcolor
War das Game-Boy-Color-Magazin der FunVision im Pro Verlag, Frankfurt, ca. 1999 - 2001. Herausgeber und Verlagsgeschäftsführer Wolfgang Lutterbach, Chefredaktion Oliver Gubba. Hier sind neben vielen GBC-Spielen auch ordentlich Pokemonsachen/-tests zu holen. War auf jüngere Leser ausgelegt, aber die Tests finde ich doch gut gemacht.

Freu mich über eine (hoffentlich positive) Antwort.
Gruß
galli

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 630
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Scans aus Megablast und funcolor möglich?

Beitragvon Black Diamond » 20.01.2017, 21:11

:laugh:

Moin Moin lieber Galli. Vielen Dank für die vielen schönen Scans. Da waren echt welche bei die ich noch nie gesehen hatte. :ok:
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Scans aus Megablast und funcolor möglich?

Beitragvon NegCon » 21.01.2017, 13:42

Von mir auch nochmal ein Dankeschön für die Scans, heute auch wieder was online gestellt. :D

Wegen der zwei Zeitschriften, weis da zufällig jemand, wo die Rechte mittlerweile liegen? Den Joker Verlag gibt es glaub ich nicht mehr, kann das sein? Konnte jetzt nur herausfinden, dass die Rechte an dem PC Joker, der ja damals auch bei diesem Verlag erschien, mittlerweile beim Media-Verlag liegen (haben offenbar ein Revival des Magazins vor einigen Jahren versucht). Aber weiß nicht, ob die auch Megablast übernommen haben.

Was den Pro Verlag angeht... ist das evtl. der hier http://www.pro-vs.de/ oder nur ein gleichnamiger, der aber nichts mit dem alten Pro Verlag zu tun hat? Google erweist sich gerade auch nicht besonders ergiebig. :(
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

galli
Beiträge: 6
Registriert: 20.01.2017, 09:48
Gender: None specified

Re: Scans aus Megablast und funcolor möglich?

Beitragvon galli » 23.01.2017, 10:38

Also zum Joker Verlag sagt zum Beispiel kultmags.com:
"JOKER Verlag: Nach dem Konkurs des JOKER-Verlags ist unklar wer nun tatsächlicher Inhaber der Rechte ist. Michael Labiner erklärte jedoch, dass die Bereitstellung der Hefte auf kultmags.com, von seiner Seite aus in Ordnung geht."
Und es gibt Seiten wie das JokerArchiv (http://jokerarchiv.spokintosh.org/index.php)..

Zum Pro Verlag kann ich nur noch beitragen, dass er vollständig "Pro Verlag Gesellschaft für Publikationen mbH", Frankfurt hieß und u.a neben der "funvision" auch das Magazin Cube herausgegeben hat, von dem ja auch Scans auf Ninretro stehen.

Kann ich dann loslegen? ;)

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Scans aus Megablast und funcolor möglich?

Beitragvon NegCon » 23.01.2017, 19:58

Na gut, wenn da sogar ganze Hefte online gestellt werden dürfen ... ist ja doch etwas schwieriger, da das einer digitalen Neuveröffentlichung gleichkommt, während auf NinRetro nur "Auszüge" aus den Heften zu finden sind.

Eine Frage zur funColor ... gab es da Tests mit Wertungen oder ähnlich wie bei der funVision ohne Wertung nur mit Fazit?
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

galli
Beiträge: 6
Registriert: 20.01.2017, 09:48
Gender: None specified

Re: Scans aus Megablast und funcolor möglich?

Beitragvon galli » 23.01.2017, 20:38

Es gab bei der Funcolor auch eine Wertung, auf dem Fun-o-Meter. Sind im Grunde 8 Kästchen, die dann je nach Spielspaß eingefärbt waren. Lassen sich also in die Ninretro-Wertung einbeziehen. Ich kann in nächster Zeit ja mal einen Scan schicken. Müsste man nur leicht umrechnen auf die normale Prozentskala, aber das ist z.B. bei der ASM ja auch nicht anders..

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Scans aus Megablast und funcolor möglich?

Beitragvon NegCon » 27.01.2017, 08:37

Das Umrechnen ist kein Problem, wie du schon schreibst mache ich das bei anderen Zeitschriften wie ASM oder der Total! auch. :) Wenn wir die FunColor aufnehmen, wäre es evtl. doch zu überlegen, aus der FunVision ebenfalls Tests online zu stellen. Zwei oder drei Sachen habe ich vor längerer Zeit schon mal daraus online gestellt. Würde dann nur ohne Wertung eingepflegt werden, weil es die da nicht gab, lediglich Fazit und kurze Meinungsäußerung zu den einzelnen Bereichen Grafik, Sound, usw. Da die letzten Jahre ohnehin oft diskutiert wurde, ob Wertungen in Zahlen, die ja immer irgendwo subjektiv sind, noch Sinn machen, war die FunVision ihrer Zeit da wohl schon etwas voraus. Aber ich muss gestehen, das Heft war ausschlaggebend, dass ich mir damals Top Gear 2 fürs SNES hauptsächlich wegen deren Review gekauft habe. Die Wertungen in den anderen Magazinen (Video Games hat 73% und Mega Fun 75%), die ich, wenn ich mich recht erinnere erst nach dem Kauf mitbekommen habe, hätten mich wohl von der Anschaffung abgehalten. Dabei hatte ich gerade im 2-Player-Modus extrem viel Spaß mit dem Titel. Einen genialen Soundtrack hatte das Spiel zudem auch. Wobei ich TG2 ohnehin vor allem deshalb wolte, weil ich bei einem Schulfreund Lotus Turbo 2 auf dem Amiga gespielt habe und mir das sehr gut gefallen hat ... TG2 war auf dem SNES ja das was dem Spiel am nächsten kam. ;)

Aber genug gefaselt... ich werd den Scan aus der FunColor dann begutachten. :D
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>


Zurück zu „Scans & Co.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast