The Legend of Zelda: Skyward Sword

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

The Legend of Zelda: Skyward Sword

Beitragvon NegCon » 16.06.2010, 22:27

Hier mal ein Thread zum kommenden WiiZelda The Legend of Zelda: Skyward Sword und um hier auch neue Infos posten zu können.

E³ 2010 Trailer:
[video=wide]http://www.youtube.com/watch?v=6DI054qm_xQ[/video]

E³ 2010 Präsentation Teil 1:
[video=wide]http://www.youtube.com/watch?v=t2mQkrWMbE0[/video]

E³ 2010 Präsentation Teil 2:
[video=wide]http://www.youtube.com/watch?v=rB9AIMsvyF4[/video]

Ich hoffe wirklich, dass man es auch aus dem Handgelenk heraus spielen kann, sonst wird's für mich schwierig, da ich es bequem vom Sofa aus zocken will. ;) Zwar weiß ich nicht genau wie die Funktionsweise von Motion+ ist (hab so ein Teil nicht bzw. auch kein Spiel dafür), aber bin dennoch zuversichtlich, dass man's auch ohne groß mit den Armen ausholen zu müssen, spielen kann. Außerdem wäre es schön, wenn das Spiel mit so einem MotionPlus aufsatz im Bundle angeboten werden würde.

Hier auch einige News zum Spiel vom Nintendo Roundtable der diesjährigen E³, wo auch schon erste Details zur Story genannt werden:

Einen Großteil der Zeit aber nahm eine erneute Gameplay-Präsentation von The Legend of Zelda: Skyward Sword ein. Miyamoto wirkte sichtlich enttäuscht von der fehlgeschlagenen Präsentation in der Pressekonferenz, die weit spektakulärer sein sollte, als sie es letzlich war. Während der erneuten Präsentation wird deutlich, dass bei der Konferenz wirklich technische Störungen durch Wi-Fi vorhanden gewesen sein müssen - denn plötzlich reagiert Link sehr akkurat auf die Eingaben. Außerdem erfahren wir, dass die Karten der Spielwelt nun leichter zu durchschauen sein sollen. Man werde also weit weniger Zeit als früher damit verbringen, sich in der Spielwelt zu verirren. Das Spiel ist in der Entwicklung bereits nahe der Ziellinie, aber ob man alles bis Ende diesen Jahres schaffen werde, sei nicht klar. Deswegen habe man sich lieber Zeit gelassen und das Spiel erst für 2011 angekündigt. Der visuelle Stil des Spiels sei außerdem vom Impressionismus und die Darstellung der Wolken insbesondere von dem Künstler Paul Cézanne inspiriert.

Falls sich jemand gewundert haben sollte, wieso Link im Trailer zum neuen Spiel plötzlich von einer hohen Klippe springt: Es handelt sich dabei um einen wichtigen Schlüsselpunkt für den Plot. Denn Link wurde offenbar in einem Reich oberhalb der Wolken geboren (Sky Loft) und entdeckt plötzlich, dass es weiter unten auch noch eine Welt gibt (deren Namen wir nicht kennen, aber wieso haben wir bloß das Gefühl, dass dieser Hyrule lauten könnte?), die vom Bösen überrannt wird. Link werde im Spiel immer wieder zwischen Sky Loft und dem Land unter den Wolken hin und her reisen müssen. Und dann erfuhren wir auch noch etwas zu einem gewissen Masterschwert. Offenbar wird es in Skyward Sword zurück sein, aber mehr verraten wir euch hier, da es unserer Meinung nach leicht spoilerbehaftet ist, lieber nicht. Wir konnten Miyamotos Äußerungen außerdem entnehmen, dass an einem orchestralen Soundtrack für Skyward Sword gearbeitet wird. Wenn der genau so gut wird wie der Soundtrack von Super Mario Galaxy 2, ist das ein Grund zur Vorfreude.


Quelle: gamersglobal
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 16.06.2010, 23:27

Wie gesagt, der Ersteindruck ist toll. Von dem Stil bin ich nicht ganz so begeistert, allerdings wesentlich mehr als damals beim ersten TWW Trailer, wo ich praktisch heulen hätte können. Bin auch schon gespannt wie die 1:1 Schwertsteuerung funktionieren wird, bei WIi Sports Resort kann man jedenfalls problemlos von der Couch aus spielen, glaub nicht dass man jetzt 50 Stunden Zelda im stehen verbringen muss ;)
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 02.03.2011, 23:52

Hmmm,... dann bin ich ja erst einmal beruhigt. :D Spiel ja gerade mal mit ca. einem Meter Abstand zum TFT und muss auch erst mal rumprobieren, wie ich die Sensorleiste am besten positioniere, damit ich den Pointer einigermassen vernünftig aus der Entfernung verwenden kann.

Das Design von TWW wäre eigentlich ok gewesen, wenn es eine vernünftige Welt ohne Meer gegeben hätte. Das überflutete Hyrule, das man an einer Stelle sehen konnte, sah imo ziemlich gut aus. Hatte ein bisschen was von A Link to the Past vom Design her. :) Die Grafik von Skyward Sword sieht auch irgendwie nach Pastellfarben aus. Was auch wieder auffällt ist, dass das Outfit von Link wieder leicht überarbeitet wurde... auf jeden Fall trägt er jetzt etwas weitere Hosen im Verlgeich zu TP wie es scheint. :) Auch die Darstellung der Schatten scheint etwas verbessert worden zu sein... im Wald sieht man zumindest den Schatten der Blätter und wie sie sich leicht im Wind bewegen. Würde mich interessieren, ob wieder eine verbesserte Version der TWW-Engine verwendet wird, wie bei TP, oder eine komplett neue. Aber vermute eher, dass sie die TP-Engine nochmal überarbeitet haben.

--------
Edit:
--------
Link erkennt die Neigung der WiiRemote 1:1. ;)
[video=wide]http://www.youtube.com/watch?v=1XQV7rybPMc[/video]
Sieht so aus, als könne man es auch bequem aus dem Handgelenkt heraus, auf der Couch spielen... gut so. :D

Originalpost vom 17. Juli 2010, 15:57 Uhr.
Edit:
Heute wurde ein neuer Trailer zum Spiel veröffentlicht:
[bbvideo=560,315]http://www.youtube.com/watch?v=_hyJBeZ3dlo[/bbvideo]
Wirkt jetzt zwar optisch ein wenig schwächer als der Vorgänger auf mich, das kann mich allerdings auch etwas täuschen, da man meist die Last-Gen-Spiele immer etwas hübscher in Erinnerung hat als sie wirklich waren. ;) Dennoch gefällt mir der Grafikstil recht gut und man kann eigentlich nicht meckern. Vom Gameplay her hoffe ich, dass es ähnlich wieder Vorgänger wird oder sogar noch besser, aber das was im Video gezeigt wird, stimmt mich schon optimistisch. :D Man kann ja an Nintendo rumnörgeln wie man will, aber das sind für mich dann wieder die Spiele, weswegen ich einfach nicht drumrum komme, mir seit dem NES immer und immer wieder die neue Nintendo-Konsole zuzulegen. :D
Zuletzt geändert von NegCon am 02.03.2011, 23:52, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 07.03.2011, 16:49

Also optisch hat mir TP um einiges besser gefallen, wird aber wohl trotzdem wieder ein großartiges Spiel ;)
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 08.06.2011, 12:36

Was ein bisschen untergegangen ist auf der E³, zum neuen Zelda gab's ja auch einen neuen Trailer:
[bbvideo=560,315]http://www.youtube.com/watch?v=I3gTfLujWzs[/bbvideo]
Also ich finde schon, dass es hübsch aussieht. Zur neuen Thematik passt der Grafikstil, so wie der Stil von TP mit der Schattenwelt damals gepasst hat. Bin schon sehr gespannt auf das Spiel. TP ist ja für mich immer noch Wii-Game, das ich am intensivsten gespielt habe.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 08.06.2011, 14:33

Also mir gefällt der Stil auch richtig gut, wobei ich mehr ein Fan von dem düsteren TP Stil. Ich HOFFE, dass Nintendo für die WiiU wider ein düsteres Zelda wie die Techdemo bringt, das wär der Oberhammer, allerdings mag ich mir nicht zu viel erwarten, nachdem auf diese Techdemo:

[bbvideo=560,315]http://www.youtube.com/watch?v=wBtAvX4Pkyk&feature=related[/bbvideo]

auf einmal Wind Waker erschien. Ich glaube ich war vorher und seit dem nie mehr enttäuscht von einem Videospiel. Schlimmer könnte nur sein, wenn tatsächlich niemals ein Shenmue 3 erscheint ;)
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 08.06.2011, 15:01

Hehe ja, an die Grafikdemo erinnere mich auch noch. Wobei ich sagen muss, dass die rückblickend fast schon utopisch für GameCube-Verhältnisse aussieht. Das Design von Link ist in TP und der Wii-U-Demo (die das Selbe verwendet) imo auch besser. Sogar der Link in Zelda: SS trägt das neue/überarbeitete Outfit, das sie mit TP eingeführt haben.

Ich bin auch ganz froh, dass die Grafik der Zelda-Demo für Wii U mehr "down to earth" ist. Wenn man sich mal ein Screenshot anschaut, das direkt von der Konsole abgenommen ist, fallen einem schon Schwächen auf (wie das imo fehlende AA), das darauf hindeuten, dass ein richtiges Wii U-Zelda wirklich so aussehen könnte. In Bewegung sieht es natürlich deutlich besser aus und Reggie hat in einem Interview auch gesagt, dass die Demo noch mit einem alten Dev.-Kit gemacht wurde.

Hier mal ein Screenshot (zum Vergrößern draufklicken):
Bild
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 30.06.2011, 16:20

Gamefront:

Zelda: Skyward Sword ist fertig, Auslieferung weltweit gleichzeitig
30.06.11 - The Legend of Zelda: Skyward Sword ist bereits komplett fertiggestellt, wie Eiji Anonuma von Nintendo in der Famitsu bestätigt. Jetzt würde das Team zusammen mit Shigeru Miyamoto an der Spielbalance feilen, was aber noch einige Zeit dauern würde.

Gleichzeitig werden schon die Lokalisierungen des Spiels vorgenommen, damit es in diesem Jahr weltweit gleichzeitig auf den Markt kommen kann.
CLICK (NintendoWorldReport: "Skyward Sword Complete, Aiming for Worldwide Release")

Ich freu mich schon drauf, wird was die TopTitel angeht wieder ein sehr dichter Herbst/Winteranfang.
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 24.07.2011, 17:55

Mit Xenoblade zusammen sogar einer von zwei Krachern dieses Jahr im Herbst/Winder. :) Freu mich auch schon auf Zelda, auch wenn ich immer noch hoffe, dass ein MotionPlus-Bundle auf den Markt kommen wird. ;)

Originalpost vom Donnerstag, 30. Juni 2011, 16:32 Uhr.

Edit Nr. 1:
Zur ComiCon gibt es einen neuen Trailer, der fast identisch ist zu dem, der anlässlich zur letzten E³ veröffentlicht wurde. Allerdings werden am Anfang ein paar neue Szenen gezeigt und später auch einige neues In-Game-Material, in dem auch ein Gorone im neuen Design erscheint.

[bbvideo=560,315]http://www.youtube.com/watch?v=ASCayUVebr0[/bbvideo]

Edit Nr. 2:
Jetzt wurden noch ein paar Details mehr zum Spiel bekannt gegeben. Hier mal die Auflistung:
  • Es wird ein Upgrade-System bei den Items geben. Durch verschiedene Gegenständen, Ressourcen und Artefakten können sich so einige Dinge wie z.B. das Schild oder die ferngesteuerten Käfer aufrüsten lassen. Ihr optisches Erscheinungsbild ändert sich dadurch auch.
  • Das Spiel ist im Grunde komplett fertig, Shigeru Miyamoto verpasst Skyward Sword momentan aber noch den letzten Feinschliff. Die Arbeiten für die Lokalisierung werden daher in Kürze beginnen.
  • Das Hauptthema des Spiels wird die Entstehung des Master-Schwerts sein und, wie meist üblich, die Rettung von Links (Jugend-)Freundin Zelda sein. Wobei Letztere dieses Mal keine Prinzessin ist, aber dennoch ein nettes Aussehen und besondere Kräfte haben soll.
  • Link bekommt dieses Mal von Zelda eine Harfe, mit der er eine wichtige Entdeckung machen wird. Gespielt wird das Instrument mittels WiiMotionPlus.
  • Die meisten Lieder wurden dieses Mal mit einem Orchester eingespielt.
  • Der Bösewicht im Spiel soll etwas Gegenteiliges zu Ganondorf sein.
  • Zwischen Lord Ghirahim (?) und Vaati gibt es offiziell keine Verbindung.
  • Skyward Sword wird, wie bereits schon im Vorfeld bekannt war, chronologisch vor Ocarina of Time spielen, dennoch wird das Triforce erneut eine Rolle spielen, wenn auch in einer etwas anderen Form als bisher.
  • Ähnlich wie in The Wind Waker wird es in Skyward Sword KEINE (!) große frei begehbare Welt geben, stattdessen wird die Welt über den Wolken aus verschiedenen kleinen Inseln bestehen, die mit Hilfe des im Trailer gezeigten Vogels erreicht werden können.
Soweit klingt alles ganz vielversprechend, allerdings hat der letzte Punkt meine Vorfreude doch um einiges Gedämpft, da mein persönlicher Hauptkritikpunkt bei TWW die fehlende frei erforschbare Welt war. Das rumschippern mit dem Boot hat mich so stark genervt, dass ich sogar sagen muss, dass der Spielspaß deutlich darunter gelitten hat. Deshalb bin ich jetzt schon etwas enttäuscht, dass man scheinbar diesen Fehler in Skyward Sword wiederholt. Ich hoffe nur, dass das Rumfliegen mit dem Vogel angenehmer gestaltet ist, als damals das Reisen mit dem Boot. Außerdem würde ich es mir wünschen, wenn die Luftinseln größer und auch zahlreicher als in TWW wären. :(

Bzgl. der Upgradebarkeit der Gegenstände, musste ich jetzt spontan, weil ich atm ja auch Ocarina of Time 3D spiele, an den Greifhaken denken. Man erhält in OoT ja auch am Anfang einen Greifhaken der eine begrenzte Reichweite hat und später dann einen der doppelt so weit reicht (und der den alten im Itemmenü ersetzt)... sowas in der Art wird es wohl bei Skyward Sword dann auch geben, nur deutlich häufiger. :)
Zuletzt geändert von NegCon am 24.07.2011, 17:55, insgesamt 4-mal geändert.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 17.08.2011, 14:02

Skyward Sword erscheint in Europa am 18. November

http://www.gamefront.de/archiv08-2011-gamefront/7524.html

Kommt doch etwas früher als ich mir gedacht hätte :)
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 29.08.2011, 19:38

Ich hätte auch eher mit ca. Ende November oder Anfang Dezember getippt, aber soll mir recht sein, wenn es ca. 2 Wochen früher als erwartet erscheint. :D Btw. was mir gerade auffällt, gab's das schonmal, dass ein 3D-Zelda und ein 3D-Mario fast zeitgleich erschienen sind? Super Mario 3D Land soll ja auch im November erscheinen.

Edit:
Auf der E³ wurde ja schon ein Bundle mit goldemer WiiMote+ angekündigt. Wie sich jetzt herausstellt, ist dort auch eine CD mit enthalten. Ein Bild des Ganzen wurde nun veröffentlicht, auf dem man auch das Cover-Artwork erkennen kann:

Bild

Der Preis des Bundle soll in den USA 69,99 $ betragen. Wahrscheinlich wird wie üblich wieder der $-Preis bei uns in € 1:1 umgelegt.
Zuletzt geändert von NegCon am 29.08.2011, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Viper128
Beiträge: 973
Registriert: 10.11.2002, 11:39
Gender: None specified

Beitragvon Viper128 » 29.08.2011, 20:05

Da ich noch kein WiiMote+ besitze, wäre das Bundle durchaus interessant für mich.
Bild
--------------------------------------
Have a nice day!

mfg
Viper128

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 29.08.2011, 20:37

Dito, hatte auch schon im Vorfeld gehofft, dass sowas angekündigt wird. Preis wird vermutlich ok sein, weiß zwar jetzt nicht, wie viel eine WiiMote+ so kostet, aber man wird sicher wieder min. 10,- € oder so sparen können. Was ich nur wieder befürchte ist, dass ich mir das Bundle kaufe und mir dann zusätzlich noch für ca. 15,- € den MotionPlus-Aufsatz für eine meiner alten WiiMotes damit ich mit der goldenen nicht spielen muss und sie in der Verpackung lassen kann. ;) Ähnlich ist es bei Xenoblade Chronicles auch gelaufen... Bundle gekauft, weil ich noch einen Classic Controller Pro hatte und jetzt spiele ich es mit meinem alten bzw. normalen Classic Controller, den ich allerdings schon zuvor vor ein paar Jahren wegen SSBB gekauft habe. :D Aber ich denke, das Zelda-Bundle wird gekauft... es ist halt Zelda. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 30.08.2011, 15:03

Werde mir auch das Bundle mit der Wiimote+ holen.
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 17.09.2011, 19:12

Neue Gameplay-Ausschnitte, wenn auch leider in schlechter Bildqualiät:
[bbvideo=560,315]http://www.youtube.com/watch?v=XRuNlPGR1Xc[/bbvideo]
Es scheint doch einige Neuerungen zu geben. Freue mich schon richtig darauf und wird auch wohl mein persönliches GotY 2011 werden. :)

Edit:
Neuer kleiner Gameplay-Ausschnitt. Es wird ein bisschen was vom neuen Upgrade-System gezeigt.
[bbvideo=560,315]http://www.gametrailers.com/video/tgs-11-upgrade-system-trailer/720592[/bbvideo]
Zuletzt geändert von NegCon am 17.09.2011, 19:12, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>


Zurück zu „Aktuelle Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast