PS3 Thread

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 14.02.2011, 16:21

Stimmt, im Falle von Killzone ist es bestimmt kein Leak. Man bekommt Spiele immer 1-2 Woche vor Release aus eben besagtem Grund online. Die Händler bekommen die Spiele ja zum großteil doch eine Weile früher, und dann ist es ja nicht mehr schwer als mitarbeiter dran zu kommen, verstehe sowieso nicht wieso man plötzlich so ein trara drum macht. Im Falle von Crysis 2 wars wohl definitiv ein Leak, allerdings verstehe ich ohnehin nicht wie sowas überhaupt passieren kann. Denke nicht dass so frühe leaks viel an den Verkaufszahlen ändern, denn jemand der den leak ein Monat vorher ladet, hätte auch die 1-2 Wochen frühere geladen.

Aber wie gesagt ist es ganz einfach normal, dass man spiele meist schon eine Woche vor dem Release irgendwo im Netz bekommt, ist leider nichts neues.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 23.02.2011, 13:06

Bei richtigen Leaks denke ich schon, dass da evtl. ein gewisser Käuferkreis abspringt. So wie ich das mitbekommen habe, ist das bei Crysis 2 auch so, dass die Beta schon den den kompletten Single- und Multiplayer enthält und es auch schon irgendwelche (wahrscheinliclh illegale) Multiplayer-Server dafür gibt. Wenn ein Spiel einen Monat vor dem Release im Netz erscheint, dann kann ich mir schon vorstellen, dass einige das runterladen und durchspielen und danach gar keine Lust mehr haben sich später die Final zu kaufen, weil sie entweder ein wenig enttäuscht sind (vielleicht weil die Story nicht so toll ist wie gedacht haben oder die Beta-Version vom Gameplay nicht so toll und sie meinen die Final wäre genauso obwohl diese verbessert wurde). Eine Gefahr ist wohl auch, dass sich die Leute dann nach einem Monat, wenn die Verkaufsversion erscheint, schon "abgespielt" haben und gar keine Lust mehr auf den Single- und/oder Multiplayer haben oder ganz einfach darauf warten bis der Titel als Budgetversioin zu haben ist, da man es jetzt ja schon kennt und deswegen nicht mehr den vollen Preis zahlen will.

Sind alles Faktoren die die Einnahmen beträchtlich schmälern und die Verkaufzahlen dämpfen dürften. Wenn die Verkaufszahlen auf dem PC im Vergleich zu denen der Konsolenversionen extrem schlecht ausfallen, könnte auch aus Konsequenz daraus Crysis 3 komplett Konsolenexklusiv werden. Vor allem wenn zusätzlich dazu auch noch das ebenfalls von Crytek entwickelte Kingdoms auf der Xbox360 verkaufstechnisch einschlagen sollten. Hab vor ein paar Tagen auch mal bisschen rumgegooglet und bin wo gelandet, wo das Ganze illegal als download angeboten wurde... war schon extrem wie groß das Interesse an der Beta waren... seitenlage Boardeinträge wie man das Spiel zum Laufen bekommt und im Multiplayer spielen kann. Viele haben auch gepralt, wie toll es auf ihren Rechner laufen würde und dass sie schon den ganzen Tag mit Kumpels online zocken würden. Fand ich echt furchtbar, vor allem für die Entwickler... gibt ja nicht gerade viele große dt. Spieleentwickler und dann auch noch sowas.

Aber ganz ehrlich, das ist auch ein absolut hausgemachtes Problem der PC-Community. Zwar wurde in der Vergangenheit schon immer relativ viel Raubkopiert im Computersektor, weil's bedeutend einfacher geht als bei Konsolen, aber bisher waren die Videospielsysteme auch noch nie so starke Konkurrenz wie in dieser Hardwaregeneration. Von daher ist es für die Entwickler ein leichtes ihre Spiele auch gleich Konsolenexklusiv zu machen. Ein sehr scönes Beispiel ist z.B. Rockstar... die GTA4-PC-Version die deutlich später kam als die Konsolenfassung war relativ schlampig umgesetzt und machte erst mal einen Haufen Probleme weil sie mit einigen Grafikkarten erst gar nicht lief und Red Dead Redemption ist erst gar nicht für PC erschienen und bis jetzt auch immer noch nicht angekündigt. Dass die PC-Versionen manchmal deutlich später erscheinen ist auch nur Taktik, damit die Konsolenbesitzer, die auch einen PC haben, nicht auf die Idee kommen, das Spiel illegal aus dem Netz zu laden und es, wenn sie so scharf auf die jeweiligen Titel sind, erst mal für Konsole zu kaufen. Später werden dann die PC-onlys bedient, da illegale Downloads die Konsolengeschäfte weniger beeinflussen als wenn sie gleich zusammen mit den Konsolenreleases erscheinen würden. Zumindest stellt sich das so für mich dar.

Um wieder auf Killzone 3 zurückzukommen... wieso jetzt gerade auf den Newsseiten ein Faß aufgemacht wird verstehe ich auch nicht ganz. Wohl weil die Möglichkeit dort Raubkopien zu spielen, recht neu ist und das Spiel von vielen PS3-Besitzern heiß erwartet wird. Das Angebot von PS3-ISOs soll ja auch explosionsartig zugenommen haben in letzter Zeit.

Edit:
Neue Infos zu The Last Guardian:
Neue Details zu The Last Guardian

23.02.11 - Das französische PSM3 Magazin hat The Last Guardian von Team ICO angespielt und neue Einzelheiten bekanntgegeben:

Technik

- Die Federn von Torico, Schmetterlinge, Staub und Partikel werden in Echtzeit berechnet, während viele der Animationen von Hand gemacht wurden.

- Team Ico hat sämtliche internen Sony-Studios um technischen Rat und um Hilfe gebeten, wann immer es möglich war.

- Die KI von Torico wird maßgeblich von der Stimmung und den Reaktionen in der Umgebung beeinflusst. Das Spiel basiert auf der Beziehung zwischen ihm und dem Jungen, um Puzzles zu lösen und die Festung zu erforschen.

- Die Musik im Trailer ist nicht endgültig: Vielmehr ist es nur ein Test-Track, der mit dem späteren Soundtrack nichts zu tun hat.

Spielprinzip

- Torico kann die Wachen ausschalten, was der kleine Junge hingegen nicht kann: Das Kind wird stattdessen vorsichtig vorangehen, sich zurückhalten und sich vor den Wachen in acht nehmen, wenn es alleine ist.

- Das Team achtet darauf, die Puzzles nicht zu schwer zu machen. Sie sollen allerdings schon fordernd sein, so dass die Entwickler ständig Beta-Tests mit den Puzzles machen, damit sie am Ende einen ausgewogenen Schwierigkeitsgrad haben.

- In The Last Guardian gibt es weniger Kampfsequenzen als in Ico.

- Ueda verrät nicht, wer "The Last Guardian" ist: Torico oder der Junge. Er sagt, der Spieler soll es selbst herausfinden.

- The Last Guardian soll ähnlich wie Ico sein.

- Die Wachen in ihren Rüstungen sind genau genommen nur Schatten: Wenn ihre Rüstung leuchtet, können sie verschwinden.

Sonstiges

- Ueada sieht seine Arbeit nicht als Kunst an. Er könnte mit dem "Concept Art" noch sehr viel weitergehen, doch würde das Spiel dann nicht mehr so viel Spaß machen und wäre kommerziell nicht mehr lebensfähig. Daher muss er die goldene Mitte finden.

- The Last Guadian soll - zumindest in Japan - noch Ende 2011 erscheinen.

- Ueda würde das Spiel sehr gerne pünktlich rausbringen, doch will er nichts überstürzen oder mit heißer Nadel stricken.

Ich selbst kann zwar nichts mit den Team ICO-Spielen anfangen, aber ich denke, auf Fans von ICO und Shadow of the Colossus kommt da was großes zu. Optisch wird das Ganze sicher auch sehr gut aussehen, denn lange genug ist das Spiel ja in der Entwicklung und die beiden Vorgänger sahen auf der PS2 auch schon ausgezeichnet aus. Das Einzige was mich nur jetzt schon wieder nervt, sind die ganzen Fanboys auf den verschiedenen Newsseiten, die wohl in den nächsten Jahren ständig mit dem Spiel daherkommen werden wenn's um Xbox360 vs. PS3 geht. ;)
Zuletzt geändert von NegCon am 23.02.2011, 13:06, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 24.02.2011, 18:46

Versteh den Hype um The Last Guardian auch nicht ganz, muss aber gestehen dass ich weder Shadow of the Colossos noch ICO gespielt habe. Ich wart mal die Tests ab, wenn es wirklich das erhoffte Meisterwerk wird hole ich es mir. Viel mehr freue ich mich auf Uncharted 3, das wird wohl sicher wieder ein Hit :)
Bild

Benutzeravatar

greevier
Beiträge: 705
Registriert: 03.02.2010, 11:31
Gender: None specified

Beitragvon greevier » 03.03.2011, 12:39

Mit den Fanboys wirst wohl rehct haben Neg, versteh ich auch nicht solche Leute. Aber ICO war schon gut gemacht und Shadow of the Collosus war extrem genial . Man konnte im Endeffekt ja nicht wirklich viel machen ausser die die Riesen zu vernichten, allerdings war das gesamte Werk schon sehr geil. Da wurde auf alles verzichtet was damals so bei den Actionspielen ein muss war. Da hat es nicht einmal gestört wenn es keine Sprachausgabe gab oder sonst was, meiner meinung nach muss das Spiel in jeder Ps2 Sammlung dabei sein. So wundert es mich nicht dass " The Last Guardin" so hochgelobt wird und viele darauf warten ^^
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 23.04.2011, 15:59

Jetzt gibt's eine Begründung zum mittlerweile schon einige Tage andauernden Ausfall von PSN: hier klicken.

Jetzt wäre halt interessant zu wissen, ob evtl. mit der Einbindung von Steam eine Sicherheitslücke aufgerissen wurde. Falls das der Fall sein sollte, hatte M$ mit ihrer Politik, XBL geschlossen zu halten, doch recht. ;) Dennoch, da braucht man sich nicht wundern, wenn Multi-Plattform-Onlinegaming nicht vorangetrieben wird... da darf man sich bei den Hackern bedankten.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

-Stephan-
Beiträge: 704
Registriert: 17.07.2010, 10:30
Gender: None specified

Beitragvon -Stephan- » 24.04.2011, 22:29

In Sachen Marktplatz hat Sony eh noch Nachholbedarf ;) Hinsichtlich der Hacker gebe ich dir Recht, es nervt einfach nur. M$ System ist zwar sicher, dafür hat man halt nicht die Möglichkeit des Multi-Plattformings; die PS3 bietet da mehr, was bei rumkommt sieht man ja jetzt.

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1344
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Beitragvon niche » 25.04.2011, 08:48

Naja die Übersicht und der Inhalt vom PSN sind im Vergleich natürlich ein Witz.

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 26.04.2011, 17:39

Mich wundert ein wenig, dass das PSN immer noch offline ist, ist ja jetzt bald mal ne Woche her?! Dürften doch etwas gröbere Probleme aufgetreten sein.
Bild

Benutzeravatar

-Stephan-
Beiträge: 704
Registriert: 17.07.2010, 10:30
Gender: None specified

Beitragvon -Stephan- » 26.04.2011, 19:00

Das wundert mich in der Tat auch. Nach einer kleinen Sicherheitslücke sieht mir das nicht aus.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 26.04.2011, 19:30

Soweit man weiß, ist ein Hackerangriff durchgeführt worden um an Kreditkartendaten zu kommen (was evtl. sogar geglückt ist). Dazu sollen wohl Admin-Accounts gehackt worden sein, weswegen Sony jetzt wohl alles sorgfälltig auf Sicherheitslücken prüft. In Japan soll PSN wohl heute oder gestern wieder online gegangen sind, der Rest der Welt soll angeblich heute oder Morgen dran sein.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

-Stephan-
Beiträge: 704
Registriert: 17.07.2010, 10:30
Gender: None specified

Beitragvon -Stephan- » 26.04.2011, 19:38

Tja, willkommen im Leben des I-Net, mit Hackern und allem drum und dran :( Aber war sicherlich nur weil jemand mal testen wollte ob es Sicherheitslücken gab *sarkasmuss*

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 26.04.2011, 19:45

Mich würde interessieren ob das was mit der Einbindung von Steam zu tun hat. Ich finde es in dieser Konsolengeneration besonders schlimm was mit den ganzen Hackern und Cheatern so abgeht, vor allem seit die PS3 vollständig gehackt wurde. Das lässt für die nächste Konsolengeneration schlimmes ahnen (Onlineregistrierung neuer Spiele usw.). Alles dank solcher Vollidioten die meinen alles torpedieren zu müssen.
Zuletzt geändert von NegCon am 26.04.2011, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

-Stephan-
Beiträge: 704
Registriert: 17.07.2010, 10:30
Gender: None specified

Beitragvon -Stephan- » 26.04.2011, 20:06

Ja, bei dieser Konsolengeration bieten sich da wohl auch genügend Möglichkeiten. Wobei ich bei Sony auch gedacht hätte das sie da bessere Maßnahmen auf Lager haben. Ich bevorzuge zwar weiterhin meine X360 mit ihrem wirklich guten Marktplatzinhalten, aber in Hinsicht Offenheit bietet die PS3 natürlich einiges mehr, ist dafür aber aucn entsprechend anfällig...

An die neue Konsolengeneration mag ich noch nicht mal denken :( Allein schon die ganzen Sachen bezüglich Konsolen wo man die Spiele nur noch von Servern runterladen darf, zwangsonline sein muss und drauf hoffen darf, dass nicht irgendein Anbieter in Konkurs geht oder Firmen wie EA nach ein paar Jahren einfach die entsprechenden Server abschalten. Nein danke. Wahrscheinlich dann alles noch mit schön monatlichen Gebühren, ich glaube das wird dann der Zeitpunkt sein mich den Klassikern der Spielegeschichte zu widmen :D

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 26.04.2011, 20:39

Ich gehe mal davon aus, dass zumindest Nintendo mit Project Café noch einen eher klassischen Weg des Softwarevertriebs folgen wird (hoffe ich zumindest). Von daher wären wir da zumindest bis ca. 2016/2017 auf der sicheren Seite. Aber wer weiß schon was danach kommt oder was Xbox3 und PS4 mit sich bringen werden. :(
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

-Stephan-
Beiträge: 704
Registriert: 17.07.2010, 10:30
Gender: None specified

Beitragvon -Stephan- » 27.04.2011, 10:09

Ja, bei Nintendo denke ich brauchen wir uns erstmal keine Sorgen zu machen :) Bei Sony hingegen schon: Sony zu PSN Ausfall: Vermutllich umfassender Datenklau - ist einfach nur zum Kotzen...


Zurück zu „Aktuelle Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast