Newsthread

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 573
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon NJW » 11.06.2019, 22:11

schaue grad die nintendo pk find ich soweit gut und bin grad bei links awakening gelandet.was mir aber eher den atem geraubt hat war cyberpunk und fucking keanu reeves, der sich meines erachtens neben Matrix und John Wick als guter schauspieler entpuppt hat. jetzt bei secret of mana 3, wobei das game wie ne mischung aus teil 2 und legend of mana ausschaut.dragon warrior, der neueste muss mich überzeugen wie gut es umgeetzt wird kenne nur die ps4 fassung und das gleiche gilt auch für the witcher 3, welches ja auch auf der ps4 nicht schlecht aussieht aber wenn ich weiss, wie es auf dem PC abgeht nja mal schauen wie es umgesetzt wird. zu fire emblem hmm der erste gba teil hat mich null begeistert weil ich das game die schachzüge auswendig lernen musste und auch die story im vergleich zu final fantasy tactics nicht so tief empfand, wie ich es mir gern gewünscht hätte.zu romancing saga 3 und das andere romancing saga game war ich verwundert und würde dem game ne chance geben, da ich diese serie aus der ps1 ära null kenne. jetzt resi remakes ja ist ok, wenn man es portable erleben will. kann einer von euch sagen was an der switch fassung von resi 4 da verballert wurde.no more heroes III, ich hab nie ne wii besessen, daher hab ich zu der reihe keinen bezugspunkt aber wenn ich mal die chance haben sollte die nachzuholen gerne.HOLLLLLLLLLYYYYYYYYYYYYYY Contra Corps :O daemon x machina, kann ich gar nichts mit anfangen wirkt aber vom gameplay wie armored core mit story.wtttttttttttttttttttttttffffffffffffffffffffffffff panzer dragoooooooooooooooooooooooooooooooon.Das neue Pokemon Game ist mal wieder ein Pokemon Game wo ich wieder einsteigen würde :) Astral Chain scheint ein gutes devil may cry game zu sein.Empire of sin sieht nach nem guten strategie game aus.das crypt of the necro dancer game ja hab ich leider nie gespielt.ohje sonic und mario in den olympischen spielen....ja man animal crossing wuhuuuuu :D den nachfolger zu hollow knight cool, spyro war klar dass es wird und super dass das erste ni no kuni wieder aufgelegt wird und nicht mehr ps3 exklusiv bleibt, doom und wolfenstein war auch klar, dass das kommen wird.the sinking city muss ich mir mal anschauen, da ich generel auf lovecraft games stehe.dauntless sieht nach monster hunter klon aus und ja mein baufavorit mario maker 2.YEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEESSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSS BANJO IS BACK IN SMASHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH 8O OUI Breath of wild 2 :O

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8037
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Newsthread

Beitragvon NegCon » 12.06.2019, 08:31

Mit Secret of Mana 3 meinst du vermutlich Trials of Mana. Dabei handelt es sich leider (?) nicht um einen komplett neuen Teil, sondern um ein Remake von Seiken Densetsu 3, das bei uns weitläufig bisher als Secret of Mana 2 bezeichnet wurde. In der westlichen Version von Collection of Mana trägt SD3 ebenfalls den Namen Trials of Mana. //Edit: Eben erst mitbekommen, dass Panda das auch schon geschrieben hat.

Beim Witcher kann man zumindest sagen, dass das die beste Handheld-Version ist. ;) Für Leute die es mangels PS4/XB1 oder ausreichend leistungsstarken PC noch nicht gespielt haben sicherlich eine nette Alternative oder auch für Spieler, die es mal unterwegs zocken wollen.

Bei Fire Emblem kann ich sagen, dass sich die Reihe ab Awakening auf dem 3DS etwas geändert hat und auch deutlich einsteigerfreundlicher geworden ist, da es verschiedene Schwiergkeitsgrade usw. gibt. Auf den Switch-Teil bin ich schon ziemlich gespannt, auch wenn mir das Setting jetzt nicht ganz so zusagt.

Bei Ni No Kuni bekommt die Switch allerdings "nur" einen Port der PS3-Version, die Remastered-Fassungen erscheinen hingegen für PS4, XB1 und PC. Wo jetzt genau der Unterschied liegt, kann ich aber nicht sagen. Vermute mal in höherer Auflösung usw. Ich habe irgendwo gelesen, dass die Switch-Fassung im Handheld-Modus und am TV in 720p laufen wird. Daher vermute ich mal auf PS4 und XB1 mit 1080p bzw. bei Pro und X irgendwas darüber. Weiß auch noch nicht, ob ich mir die Switch- oder PS4-Fassung holen soll, Teil 2 habe ich halt auf Letzterer gespielt.

Dass Nintendo an einer direkten Fortsetzung zu Breath of the Wild arbeitet, hat mich auch etwas überrascht. Hatte eigentlich damit gerechnet, dass in ein paar Jahren ein komplett neues Zelda kommt. Aber wahrscheinlich war die Entwicklung so teuer und der Erfolg so groß, dass man sich gedacht hat, man verwendet das bereits vorhandene für ein zweites Spiel und erweitert das Ganze. Bin auf jeden Fall gespannt, was dabei rauskommt und ob man wieder im bereits aus BotW bekannten Hyrule herumläuft oder es Link an eine andere Location verschlägt. Könnte mir vorstellen, dass man in einer anderen Zeit oder Dimension landen wird. So könnte Nintendo die grundlegende Map aus BotW nochmal verwenden und müsste sie nur umarbeiten. Wird aber vermutlich ohnehin noch etwas länger dauern, bis das Spiel erscheint. :(

https://www.youtube.com/watch?v=fwURaeJcAUM

Zum Remake von Link's Awakening muss ich ja eigentlich nicht viel schreiben. Das Schwarz-weiß-GB-Original ist bis heute mein Lieblings-2D-Zelda, daher bin ich auch schon auf die Switch-Fassung gespannt. Eine Limited Edition mit 150-seitigen Art-Book und Steelbook im GB-look ist auch angekündigt worden, aber ich denke ich bleibe bei der normalen Verkaufsversion. Ich kenne mich, das Art-Book würde ich wohl nur einmal durchblättern und das war's. Außerdem fehlt mir langsam der Platz für solche Sachen und im Grunde. Die günstigere Standard-Version tut's auch. ;)

Bei der angekündigten LE zu Astral Chain übrigens dasselbe, wobei ich bei dem Titel noch gar nicht sicher bin, ob ich es mir holen werde oder nicht. Da warte ich noch auf längeres, zusammenhängendes Gameplay in Video-Form. :)

Leider wurde nichts zu Shin Megami Tensei V gezeigt, aber da habe ich vor einigen Monaten schon mal gelesen, dass die Entwicklung wohl langsamer vorangeht als gedacht. Also dann nochmal etwas warten... auch wenn das Spiel vor über 2 Jahren bereits angekündigt wurde.

Bei Luigi's Mansion 3 hat es mich übrigens gefreut, dass man sich wohl mehr an Teil 1 als an Teil 2 orientiert hat. Habe vor einigen Monaten (glaube das war noch letztes Jahr) Luigi's Mansion 1 auf dem 3DS durchgespielt, was mich gut unterhalten hat, wohingegen mich bei Luigi's Mansion 2 die Motivation damals irgendwann verlassen hat. Nach LM1 wollte ich eigentlich LM2 auf dem 3DS auch durchspielen, aber wieder nicht geschafft. Denke aber LM3 wird mir wieder gut gefallen. Mag einfach ein großes Haus lieber als viele kleine, die in Missionen unterteilt sind.

https://www.youtube.com/watch?v=k0IzQBI_4vU

@Panda
Die Remastered-Version von The Last Remnant ist jetzt ja auch im eShop für Switch erhältlich. Kostet glaub ich 19,99 € oder so. Hab's mir leider kürzlich bereits für PS4 gekauft, weil es im dortigen Store im Sale war, sonst wär's vielleicht die Switch-Fassung geworden.

Panda hat geschrieben:Source of the post Banjo Kazooie auf Amazon für die Switch gelistet 8O Wahrscheinlich wird da noch ein HD Remake angekündigt....

Ist seltsam, da es immer noch gelistet ist und in der E³ Direkt eigentlich nicht erwähnt wurde. Würde aber passen, dass da jetzt ein Remake kommt, nachdem ich mir vor kurzem die Remastered-Versionen von Banjo-Kazooie und Banjo-Tooie für Xbox360 gekauft habe, nachdem ich Jahre lang unsicher war, ob ich sie mir holen soll oder nicht. :ugly:

//Edit:
Rein aus technischer Sicht recht interessant, ein Vergleichsvideo zwischen den wenigen Switch-Szenen, die von The Witcher 3 gezeigt wurden, mit den entsprechenden Szenen der PS4-Fassung:
https://www.youtube.com/watch?v=GB_6lw_dh8A
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1176
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon MetalSnake » 12.06.2019, 09:13

Ist eigentlich schon bekannt ob Secret of Mana neue Übersetzungen bekommt? Oder nehmen die da die alte Übersetzung die nichts mit der original Story zu tun hat?
Wäre dann aber auch eigenartig wenn die Fortsetzung dann eine vernünftige Übersetzung bekäme.
Als ich hoffe mal auf eine neue Übersetzung, dann werd ichs mir sicher kaufen (sobald ich mal irgendwann ne Switch habe).
Bild

Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8037
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Newsthread

Beitragvon NegCon » 12.06.2019, 09:47

Bisher ist noch nichts bekannt. Ich hätte ja darauf gewettet, dass die drei Spiele nur auf engl. bei uns erhältlich sein werden, da die jap. Sammlung auch nichts anderes war, als ein Emulator mit den drei ROMs (sogar von den Originalen bekannte Bugs waren noch 1:1 vorhanden) und wäre seltsam, wenn sie da das 50Hz-PAL-ROM von Secret of Mana draufpacken würden bzw. es müsste dann mehrmals drauf sein, jeweils ein ROM für jede Sprachfassung, da das Spiel glaub ich nicht multilingual war.
Mittlerweile gibt es auf nintendo.de aber eine Übersichtsseite zu Collection of Mana. Demnach wird das Ganze 39,99 € kosten und es wird wohl auch bei uns eine Retail-Version geben... die Download-Version ist bereits erhältlich. Bei Sprachen sind Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch angegeben, was darauf hindeuten könnte, dass ein, zwei oder sogar alle drei Spiele ins Deutsche übersetzt wurden. Kann aber auch nur bedeuten, dass das Menü der Collection übersetzt wurde, die Spiele aber nur ein engl. vorhanden sind.
Ansonsten gibt es ja schon Remakes von Teil 1 (Sword of Mana für GBA und Adventures of Mana für Smartphones und PSVita) sowie Teil 2 (PS4, Vita und PC), wobei hier Secret of Mana schon eine neue dt. Übersetzung bekam (Swort of Mana war glaub ich auch dt., nur Adventures of Mana engl.). Eigentlich nur logisch, dass Teil 3 jetzt auch ein Remake bekommt.
Für knapp 40,- € hätte man neben GB-Original von Teil 1 zumindest Sword of Mana noch beilegen können, dann wären die drei Spiele zumindest grafisch grob auf einem Niveau. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 573
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon NJW » 12.06.2019, 09:59

Also ich hatte mich selber wegen Secret of Mana verzettelt sprich die Switch Collection mit Trails of Mana Remake, hatte mich verwirrt daher hab ich die beiden durcheinander gebracht.

Zu Witcher 3 hab ich es nicht optisch anders erwartet wie auch die Switch Ports zu Doom und Wolfenstein sind.

Banjo-Kazooie ist immernoch das besser gealterte Game.Banjo-Tooie hat ein wenig was von Metroidvania in 3D wenn man es so will, kann manchmal nervig sein, Levels zu gross, man verliert leicht den Überblick und manche Aufgaben einfach nur nervig, ich sag nur die Sektion wo Kazooie zur Waffe wird und sich wie Doom das Spiel steuert, plus man braucht in einem Level viel zu lange um zum nächsten zu kommen.Jedoch immernoch tolle Charaktere und toller Humor, ich mags trotz der Fehler, die es hat lieber als DK 64.

Zu den Controllern, ich denke ich werd mir die Sega Controller kaufen.

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 743
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon Panda » 12.06.2019, 11:23

Ich denke und hoffe das SoM die dt. Übersetzung beibehält. Denke nicht das die de von grundauf neu übersetzt wird, wenn eine Übersetzung vorhanden ist oder nicht?

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8037
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Newsthread

Beitragvon NegCon » 12.06.2019, 13:53

Ich habe jetzt nochmal rumgesucht und es ist wohl so, dass die Spiele in der Collection auf deutsch sind. Screenshots mit dt. Text von Teil 1 und Teil 2 sind auch im Netz zu finden, von Teil 3 konnte ich auf die Schnelle nichts finden, soll aber angeblich auch ins Deutsche übersetzt worden sein. Nur ob die ersten beiden Teile die alte Übersetzung verwenden oder eine bekommen haben, dazu habe ich bis jetzt keine Info.

//Edit:
Wer Interesse an der Retail-Fassung hat, der kann sie direkt bei SquareEnix für 39,99 € versandkostenfrei vorbestellen (Kreditkarte oder PayPal-Konto werden benötigt): hier klicken.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1176
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon MetalSnake » 12.06.2019, 13:58

NegCon hat geschrieben:Source of the post Wer Interesse an der Retail-Fassung hat, der kann sie direkt bei SquareEnix für 39,99 € versandkostenfrei vorbestellen (Kreditkarte oder PayPal-Konto werden benötigt): hier klicken.


Interessant "Ton: Englisch"
Wusste gar nicht dass es da eine Sprachausgabe gab. :ugly:
Bild

Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8037
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Newsthread

Beitragvon NegCon » 12.06.2019, 14:11

Vielleicht hat die Collection ein Renderintro bekommen, bei dem irgendwas gesungen wird. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 743
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon Panda » 12.06.2019, 19:46

https://www.ntower.de/news/61203-e3-201 ... 3d850d864c

ich hatte mir schon gedacht das Nintendo relativ schnell einen Nachfolger raushauen wird bei dem Aufwand den für BotW. Hat mich auch sofort alles an MM erinnert. Egal, Hauptsache der neue Teil bringt genügend Neuerungen mit sich.

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 743
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon Panda » 12.06.2019, 19:50

NJW hat geschrieben:Source of the post Also ich hatte mich selber wegen Secret of Mana verzettelt sprich die Switch Collection mit Trails of Mana Remake, hatte mich verwirrt daher hab ich die beiden durcheinander gebracht.

Zu Witcher 3 hab ich es nicht optisch anders erwartet wie auch die Switch Ports zu Doom und Wolfenstein sind.

Banjo-Kazooie ist immernoch das besser gealterte Game.Banjo-Tooie hat ein wenig was von Metroidvania in 3D wenn man es so will, kann manchmal nervig sein, Levels zu gross, man verliert leicht den Überblick und manche Aufgaben einfach nur nervig, ich sag nur die Sektion wo Kazooie zur Waffe wird und sich wie Doom das Spiel steuert, plus man braucht in einem Level viel zu lange um zum nächsten zu kommen.Jedoch immernoch tolle Charaktere und toller Humor, ich mags trotz der Fehler, die es hat lieber als DK 64.

Zu den Controllern, ich denke ich werd mir die Sega Controller kaufen.
Metroidvania ist ein ganz guter Vergleich, habe Tooie auch als sehr anstrengend empfunden im Gegensatz zu Kazooie oder auch DK64 Bei DK64 und Kazooie hat einfach das Leveldesign gepasst und beide Titel waren nicht ganz so vollgestopft mit Sammelobjekten.

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 573
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon NJW » 12.06.2019, 22:07

DK 64 ist eine Sammelarie, die schlimmer als bei Tooie ist.Weil du mit jeden Kong nur ein Bruchteil aller Coins Bananas etc bekommst und du es immer so umstellen musst. Sry ich mag das Game nicht, auch wenn die Musik schön ist.

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 743
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon Panda » 12.06.2019, 22:20

NJW hat geschrieben:Source of the post DK 64 ist eine Sammelarie, die schlimmer als bei Tooie ist.Weil du mit jeden Kong nur ein Bruchteil aller Coins Bananas etc bekommst und du es immer so umstellen musst. Sry ich mag das Game nicht, auch wenn die Musik schön ist.

Aber es ist relativ easy alles zu finden da das Leveldesign wie gesagt sehr gut ist, man muss nur den Bogen einmal raus haben. Hatte damit keine Probleme im Gegensatz zu Tooie, da gibt es leider keine klare Linie

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 573
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon NJW » 12.06.2019, 23:23

Panda hat geschrieben:Source of the post
NJW hat geschrieben:Source of the post DK 64 ist eine Sammelarie, die schlimmer als bei Tooie ist.Weil du mit jeden Kong nur ein Bruchteil aller Coins Bananas etc bekommst und du es immer so umstellen musst. Sry ich mag das Game nicht, auch wenn die Musik schön ist.

Aber es ist relativ easy alles zu finden da das Leveldesign wie gesagt sehr gut ist, man muss nur den Bogen einmal raus haben. Hatte damit keine Probleme im Gegensatz zu Tooie, da gibt es leider keine klare Linie


Ne finde ich nicht, ich hab da mehrere stunden geirrt wie sonstwas bei Tooie konnte ich mich bis auf das Dynamit Labyrinth relativ gut zurechtfinden. DK 64 ist da weitaus schlechter gealtert was Leveldesign und Backtracking betrifft.

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 743
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon Panda » 13.06.2019, 06:57

NJW hat geschrieben:Source of the post
Panda hat geschrieben:Source of the post
NJW hat geschrieben:Source of the post DK 64 ist eine Sammelarie, die schlimmer als bei Tooie ist.Weil du mit jeden Kong nur ein Bruchteil aller Coins Bananas etc bekommst und du es immer so umstellen musst. Sry ich mag das Game nicht, auch wenn die Musik schön ist.

Aber es ist relativ easy alles zu finden da das Leveldesign wie gesagt sehr gut ist, man muss nur den Bogen einmal raus haben. Hatte damit keine Probleme im Gegensatz zu Tooie, da gibt es leider keine klare Linie


Ne finde ich nicht, ich hab da mehrere stunden geirrt wie sonstwas bei Tooie konnte ich mich bis auf das Dynamit Labyrinth relativ gut zurechtfinden. DK 64 ist da weitaus schlechter gealtert was Leveldesign und Backtracking betrifft.
dann liegt's an dir


Zurück zu „Aktuelle Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste