Meinungen zu StarFox Adventures

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8258
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Meinungen zu StarFox Adventures

Beitragvon NegCon » 24.11.2002, 15:34

Wie gefällt euch StarFox Adventures? Was ist gut, was ist schlecht? Hier schonmal mein Fazit:

Also positiv fällt der Schwierigkeitsgrad auf. Ich finde genau so muss der Härtegrad eines Spiels aussehen. Ok,.. für manche Rätsel braucht man schon eine gewisse Zeit bis man sie gelöst hat aber die Gegner sind in der Regel eher leichter zu besiegen, obwohl mich diese fliegenden Gegner, die manchmal auch brennen und so Schreie loslassen als ob sie total bescheuert sind, manchmal auch genz schön nerven. Ich finde es auch gut, dass Nintendo Rare dazu überreden konnte die StarFox-Charaktere in das Spiel einzubauen und nicht diese no-names wie sie es am Anfang vor hatten. Aber negative Seiten hat das Spiel meiner Meinung nach leider auch. Diese Slowdowns hätten wirklich nicht sein müssen. Vor allem in dem Anfangsgebiet bzw. auf Dinosaure Planet wo man landet ruckelts manchmal schon arg. Ab und zu kommts auch in mach anderen Abschnitten, wenn die Grafik wieder zu detailiert und die Weitsicht wieder zu groß ist, zu Einbrüchen bei der Framerate (aber Rare hat ja anscheinen desöfteren Probleme was die Framerate anbelangt... ich sag nur Banjo Tooie). Ansonsten läßt die Grafik aber keine Wünsche offen,... sieht wirklich alles phantastisch aus und ist ganz klar in der oberen GCN-Liga.

Schlußmeinung:
Zwar kommt SFA nicht an Zelda heran, weil es einfach zu geradlinig aufgebaut ist, dennoch ist es wohl eines der besten GCN-Spiele die bis jetzt in Europa erschienen sind. Ich hab das Spiel zwar noch nicht durch, aber eines kann ich jetzt schon mit Sicherheit sagen.... es ist besser als Super Mario Sunshine. Der Umfang ist größer, es frustriert dank eines angenehmen Schwierigkeitsgrades nicht so sehr wie Mario, die Grafik ist schöner und es ist ein komplett neues Spiel. :D Nachfolger sind zwar schön und gut, nerven aber auch wenn nur solche erscheinen. Ich bin blos froh, dass SFA viel erwachsener erscheint als zB. Banjo Kazooie bzw. Banjo Tooie.

Edit:
Das ist keine Kopie des SFA-Eure Meinung Thread aus dem ngc-fans Forum... dieser hier war vorher da. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

FrozenLight
Beiträge: 462
Registriert: 02.11.2002, 20:18
Gender: None specified

Beitragvon FrozenLight » 24.11.2002, 20:30

ich hab SFA noch nicht weit gezockt (hab grad den ersten Stein zurückgebracht)
was ich aber bisher sagen kann:
super Grafik (mal abgesehen von den wenigen rucklern) schöne animationen, sehr gute sprachausgabe, wundervoller sound im ganzen... soviel zum technischen jetz aber:
also von schweren Rätseln hab ich noch nichts bemerkt, eher nur von stellen wo man nciht weis wo man hinlaufen soll und das find ich ziehmlich fadd... es frustet aber auch nciht... das Kampfsystem find cih nervig und irgendwie langweilig, weil es einfach, zu einfach ist :D ich meine man drückt n paar mal auf A und legt dann ne mega Kombo hin... die Gegner sind wirklich nciht allzu schwer mal abgesehen von dem flug-dingern und den ersten Endgegner (der einzige den ich bisher getroffen hab) dieser war fast schon unfair :D weil ich ned wusste wie er geht... die steuerung geht sehr schnell ins blut über, und ist sehr sicher... von der story hab ich noch nicht viel zuhören bekommen nur die grundzüge und die sind ja standard... was ich am meisten bemängle ist einfach, dass man nie wirklich weis wo man als nächstes hin muss.. und am besten gefällt mir Tricky den find ich irgendwie klasse... is ne gute idee gewesen, den einzubauen...

soviel mal zum ersten eindruck...
spiele nebenher noch Golden sun drum bin cih ncoh nicht so weit... ach und weil ich noch n leben habe :D :gap:

Benutzeravatar

HuschMusch
Beiträge: 68
Registriert: 03.11.2002, 13:07
Gender: None specified

Beitragvon HuschMusch » 24.11.2002, 20:35

Kann man Tricky annähernd mit Navy vergleichen?
Wenn ja, hasse ich ihn jetzt schon...

Benutzeravatar

FrozenLight
Beiträge: 462
Registriert: 02.11.2002, 20:18
Gender: None specified

Beitragvon FrozenLight » 24.11.2002, 20:40

nein tricky nervt dich nicht ständig mit irgend einem nervigen teil... er is mehr dein diener :D du gibts ihm befehle wie einem Hund... (Such! Fuß! Sitz! Flamme!) er gräbt dir dann dinge aus, oder öffnet dir neue wege...

Benutzeravatar

HuschMusch
Beiträge: 68
Registriert: 03.11.2002, 13:07
Gender: None specified

Beitragvon HuschMusch » 24.11.2002, 20:42

Er wird mir trotzdem auf den Senkel gehen...

Benutzeravatar

FrozenLight
Beiträge: 462
Registriert: 02.11.2002, 20:18
Gender: None specified

Beitragvon FrozenLight » 24.11.2002, 20:49

ja das wird er... spätestens wenn er dir zum ersten mal im weg steht... X(

Benutzeravatar

HuschMusch
Beiträge: 68
Registriert: 03.11.2002, 13:07
Gender: None specified

Beitragvon HuschMusch » 24.11.2002, 20:54

Ich hasse solches Viehzeugs, dass immer mit einem mitrennen muss, wie z.B. Navy oder öhmm... Na super, gerade jetzt fällt mir wieder kein passendes Beispiel ein...

Benutzeravatar

FrozenLight
Beiträge: 462
Registriert: 02.11.2002, 20:18
Gender: None specified

Beitragvon FrozenLight » 24.11.2002, 20:55

kazooi :D
Prinzessin Zelda, kann auch ganz schön nervig sein, weil die so lahm is...

Benutzeravatar

HuschMusch
Beiträge: 68
Registriert: 03.11.2002, 13:07
Gender: None specified

Beitragvon HuschMusch » 24.11.2002, 20:59

Nee, Kazooie war ja in Ordnung... Über die hatte man ja komplette Kontrolle.

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8258
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 25.11.2002, 00:35

Der kleine Saurier ist ja nicht ständig dabei... irgendwie ist er fast 50% der Einsätze die man so hat nicht da oder braucht ewig lange bis er mal dahergehüpft kommt. ;) Hmmm.... aber das mit dem "man weis nie genau wo man hin muss" stimmt schon. Manchmal sind die Hinweise, wenn überhaupt vorhanden, sowas von ungenau oder nur angedeutet dass man echt keinen Peil hat wo's jetzt lang geht. Was mir im Vergleich zu Zelda fehlt ist auch die Bewegungsfreiheit oder zumindest das Gefühl, dass man überall hin könnte. Irgendwie ist da immer ein Weg vorgegeben. Allzulange scheint mir das Spiel auch nicht zu sein, hab jetzt schon über 50% obwohl ich mich eigentlich noch gar nicht so eingehend mit dem Spiel beschäftigt habe. Das Kampfsystem ist wie von FrozenLight beschrieben auf dauer wirklich etwas eintönig. Aber trotzdem ist SFA das beste Spiel, dass ich bis jetzt von Rare gespielt hab (die Games auf NES und SNES jetzt mal ausgenommen, außerdem habe ich auch noch nicht Conker, Goldeneye und Perfect Dark gespielt bzw. ausgiebig gespielt). Wenn man aber bedenkt, dass viele Ideen in dem Game von Nintendo stammen (vor allem dass die StarFox Charaktere eingebaut wurden) und das Spiel ohne die bekannten Figuren wohl nur halb soviel Spass machen würde ist die eigentlich Leistung von Rare eher Durchschnittlich (von der Grafik einmal abgesehen). Aber was soll's,... Spass macht das Game allemal. :D
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Viper128
Beiträge: 973
Registriert: 10.11.2002, 11:39
Gender: None specified

Beitragvon Viper128 » 29.11.2002, 18:54

Also ich bin jetzt irgendwo bei 40%. Irgendwie habe ich mir mehr erwartet. Kann ich aber nicht genauer präzisieren. Naja, ein sehr gutes Spiel ist es trotzdem. Es hat aber nicht diesen Flair von Zelda.
Bild
--------------------------------------
Have a nice day!

mfg
Viper128

Benutzeravatar

FrozenLight
Beiträge: 462
Registriert: 02.11.2002, 20:18
Gender: None specified

Beitragvon FrozenLight » 29.11.2002, 19:58

ich bin etwa bei 55-60 % und anfangs hab ich ehrlich auch nur dieses... ja tolles spiel mehr aber nicht gefühl gehabt... finds jetz aber schon sehr klasse, mal abgesehen von den slowdowns und dass man oft nicht weis wo man hin muss (ich spiel komplett ohne slippy zu fragen) die rätsel sind ja nicht so schwer, das einzige etwas schwierigere bisher war das mit dem großen felsen...
aba es ist kein Zelda... mal sehen ob Zelda ein Zelda ist..

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8258
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 29.11.2002, 20:02

Ehrlich gesagt hab ich mir von StarFox Adventure nicht so superviel erwartet... das es kein Zelda wird war ja klar. Aber es ist schon ein nettes Spiel. Allerdings hab ich ständig irgendwie das Gefühl, dass Nintendo ziemlich viel die Finger mit in der Entwicklung gehabt hat. Ich kann zwar nicht genaus sagen woran man das erkennt... aber irgendwie ist das so. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

FrozenLight
Beiträge: 462
Registriert: 02.11.2002, 20:18
Gender: None specified

Beitragvon FrozenLight » 29.11.2002, 20:04

naja es hat sich ja schrecklich stark an Zelda angelehnt und Lylat Wars is auch vertreten... es fehlt schon irgendwas...

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8258
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 29.11.2002, 20:21

Stimmt,.. einige Elemente sind echt eindeutig von Zelda... mir ist heute erst wieder aufgefallen wie diese Schalter, auf die man mit dem Stab schießen muss damit sich zB. Türen öffnen, den Platten ähndeln auf die Link immer mit Pfeil und Bogen schießen musste.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>


Zurück zu „Aktuelle Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast