E3 2018 News

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

Themenstarter

MetalSnake
Beiträge: 967
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

E3 2018 News

Beitragvon MetalSnake » 07.06.2018, 09:26

Es ist wieder soweit, die E3 startet am Wochenende und wirft ihre Schatten voraus,
neue Ankündigungen, neue Trailer, neuer Wahnsinn.

Auf welche Spiele hofft ihr? Welcher Trailer hat euch begeistert? Alles rein hier. :)



Die erste Ankündigung von der ich eben gelesen habe hat mich direkt begeistert. Ein neues Spiel von Tetsuya Mizuguchi, der Macher von Space Channel 5, Rez, Lumines und Child of Eden.

The Tetris Effect

Natürlich mit Mizuguchi's wunderschönen visuellem stil, und viel Musik.
Hier der Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=Mr8fVT_Ds4Q

Ich freu mich drauf, jetzt fehlt wirklich nicht mehr viel bis ich mir die PS4 holen werde. :dai:
Zuletzt geändert von MetalSnake am 07.06.2018, 13:48, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7811
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: E3 2018 News

Beitragvon NegCon » 07.06.2018, 12:53

Im Internet war wegen Tetris eher die Reaktion, wieso Sony für sowas wie Tetris im Vorfeld eine Ankündigung für den Trailer (oder Stream?) gemacht hat. Bin jetzt ehrlich gesagt deswegen auch nicht so aus dem Häuschen, zumal es kürzlich ja auch erst Puyo Puyo Tetris gab, auch wenn die Grafik hier wieder im typischen Rez/Child of Eden-Stil ist.

Gibt btw. Gerüchte, dass Namco Tales of Vesperia Remastered zum 10-jährigen bringen will. Natürlich für alle toll, die das Spiel noch nicht gespielt haben, aber ich hätte eher gehofft, dass Namco irgendwann nochmal einen komplett neuen Serienteil in dem Stil bringt. Für mich dann doch wieder mal eine alte Kamelle, so gerne ich das Spiel damals auch mochte. Mal abwarten, was noch alles an neuen Spielen angekündigt wird. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 649
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: E3 2018 News

Beitragvon Panda » 07.06.2018, 13:08

Ich will endlich sehen was die Retro Studios machen und hoffe, dass sich das Geürcht um einen neuen Punch-Out Ableger bewahrheitet. Auch gespannt bin ich auf einen neuen Pikmin Teil und wünsche mir zudem von Nintendo eine neue (offline) Marke. Evtl. die letzte große Miyamoto IP? Immer darauf gespannt bin ich was Intelligent Systems im petto hat und hoffe insgeheim ja auf einen Nachfolger von Codename S.T.E.A.M. Es gab ja auch mal Gerüchte über eine Donkey Kong 3D Jump 'n' Run. Das wäre auch was, wobei ich hier als letztes dran glaube. Über mehr Point 'n' Click Adventures würde ich mich ebenfalls freuen, hier bitte mehr Switch Support.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7811
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: E3 2018 News

Beitragvon NegCon » 07.06.2018, 14:03

Pikmin 4 soll ja schon lange in der Entwicklung sein, außer Miyamoto meinte damit das 3DS-Spiel, aber ich glaube er nannte explizit Teil 4. Von daher könnte da jederzeit was für Switch angekündigt werden. Das Punch-Out-Gerücht um die Retro Studios kenne ich noch gar nicht, mein letzter Stand war, dass sie angeblich an einem StarFox-Rennspiel (Mischung aus F-Zero und Diddy Kong Racing) arbeiten sollen, aber hier würde ich mir wünschen, dass sie ENDLICH mal an einer eigenen IP arbeiten dürfen (einige Zeit nachdem sie Nintendo übernommen hatte, mussten sie ja alle Projekte ... glaub waren zwei oder drei, wegen Metroid Prime einstellen),... habe ich aber auch schon mehrfach erwähnt. ;)

Atlus soll leider nichts zu Shin Megami Tensei V zeigen, was ich schade finde, aber ist wohl noch zu früh. Na ja,... wäre einer der wenigen Titel die mich interessiert hätten. Bzgl. der diesjährigen E³ habe ich eigentlich keine Erwartungshalten, hoffe einfach auf so wenig Remastered-Zeug wie möglich und viel Neues. :joy:
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 649
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: E3 2018 News

Beitragvon Panda » 07.06.2018, 15:15

NegCon hat geschrieben:Source of the post Pikmin 4 soll ja schon lange in der Entwicklung sein, außer Miyamoto meinte damit das 3DS-Spiel, aber ich glaube er nannte explizit Teil 4. Von daher könnte da jederzeit was für Switch angekündigt werden. Das Punch-Out-Gerücht um die Retro Studios kenne ich noch gar nicht, mein letzter Stand war, dass sie angeblich an einem StarFox-Rennspiel (Mischung aus F-Zero und Diddy Kong Racing) arbeiten sollen, aber hier würde ich mir wünschen, dass sie ENDLICH mal an einer eigenen IP arbeiten dürfen (einige Zeit nachdem sie Nintendo übernommen hatte, mussten sie ja alle Projekte ... glaub waren zwei oder drei, wegen Metroid Prime einstellen),... habe ich aber auch schon mehrfach erwähnt. ;)

Atlus soll leider nichts zu Shin Megami Tensei V zeigen, was ich schade finde, aber ist wohl noch zu früh. Na ja,... wäre einer der wenigen Titel die mich interessiert hätten. Bzgl. der diesjährigen E³ habe ich eigentlich keine Erwartungshalten, hoffe einfach auf so wenig Remastered-Zeug wie möglich und viel Neues. :joy:

Punch-Out soll angeblich von Next Level Games kommen

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1316
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: E3 2018 News

Beitragvon niche » 07.06.2018, 23:16

Arbeitskollege hat sich extra Urlaub genommen um die Streams zu verfolgen :was: . Mir geht die E3 ehrlich gesagt am Popo vorbei :ugly: . Der bisher einzige Titel der mich dieses Jahr wohl noch interessieren könnte ist RDR2 aber je nach DLC Politik fällt das auch aus.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7811
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: E3 2018 News

Beitragvon NegCon » 08.06.2018, 08:28

Ich werde mir wohl auch nur die Direct von Nintendo anschauen, dürfte auch so ziemlich die einzige Präsentation sein, die für mich zeitlich gut passt. Ok, wenn Ubisoft oder irgendein anderer Publisher am Wochenende seine PK abhält (habe mich noch nicht schlau gemacht, wann die ganzen Termine sind), dann kann's sein, dass ich spontan einen Stream lade, aber geplant ist da nichts. Die wichtigsten Infos kriegt man ja ohnehin so oder so mit. :) Bei RDR2 bin ich noch am schwanken, normal kaufe ich mir nur äußerst selten PS4-Spiele zum Vollpreis und zum Release, aber die Spiele von Rockstar wie etwa GTA sind ja auch relativ preisstabil bzw. fallen nur ganz langsam über ein paar Jahre hinweg. Wobei ich sagen muss, dass ich jetzt nicht so der große Fan von RDR1 bin, hab's zwar durchgespielt, aber irgendwie fand ich die Steuerung etwas sperrig. Das Addon Undead Nightmare fand ich allerdings klasse und hat mir sogar besser gefallen als das Hauptspiel. Hoffe, dass bei RDR2 auch sowas kommt. :D

Ich glaube, dass mir die E³ dieses Jahr auch nicht so wichtig ist, liegt daran, dass meine Spieleeinkäufe für dieses Jahr schon fast komplett geplant sind. Lediglich im November und Dezember wäre noch etwas Luft und da wird sicher irgendwas von Nintendo kommen, das auf der E³ noch angekündigt wird. Das erste Halbjahr 2019 ist auch noch ein Stück weit weg, so dass ich da auch nicht unbedingt schon jetzt wissen müsste, was da erscheint. ;)

Aber interessant wird die E³ sicher so oder so wieder werden. Finde es nur schade, dass es mittlerweile so viele Leaker gibt, die einem die Überrachungen oft genug verderben. Denke mir da immer, wenn die die Infos sowieso meist nur kurz vor der offiziellen Bekanntmachung veröffentlichen, wieso lassen sie es dann nicht gleich bleiben. Na ja, wollen sich wohl auch nur wichtig machen. :P

//Edit:
Ich kopiere mal frech die Termine der Pressekonferenzen/Veranstalltungen hier rein ... stammt von pcgameshardware.de:
Samstag, 09.06.2018, 20:00 Uhr: Electronic Arts E3-PK; Livestream auf allen offiziellen Kanälen
Sonntag, 10.06.2018, 22:00 Uhr: Microsoft E3-PK; Livestream auf allen offiziellen Kanälen
Montag, 11.06.2018, 3:30 Uhr: Bethesda E3-PK; Livestream auf allen offiziellen Kanälen
Montag, 11.06.2018, 05:00 Uhr: Devolver Digital E3-PK, Livestream auf allen offiziellen Kanälen
Montag, 11.06.2018, 19:00 Uhr: Square Enix Video-Präsentation; Livestream auf allen offiziellen Kanälen
Montag, 11.06.2018, 22:00 Uhr: Ubisoft E3-PK; Livestream auf allen offiziellen Kanälen
Dienstag, 12. Juni 2018, 0:00 Uhr: PC Gaming Show; Livestream auf Twitch, Youtube und Steam
Dienstag, 12.06.2018, 03:00 Uhr: Sony E3-PK; Livestream auf allen offiziellen Kanälen
Dienstag, 12.06.2018, 18:00 Uhr: Nintendo Treehouse; Livestream auf allen offiziellen Kanälen

Rein zeitlich könnte ich da throetisch ohnehin nur die PKs von EA und SquareEnix sowie die Direct von Nintendo live mitverfolgen. Interesse an EA ist nicht besonders groß... SquareEnix evtl. weil's immer sein kann, dass die auch mal wieder was "retrolastiges" aus ihrem jRPG-Fundus ankündigen könnten und Nintendo ist für mich ohnehin jedes Jahr Pflicht (glücklicherweise legen die ihre Termine, was unsere Regionalzeit betrifft, immer äußerst günstig).
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7811
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: E3 2018 News

Beitragvon NegCon » 11.06.2018, 11:37

Die bisher interessanteste Ankündigung für mich ist Die fantastischen Abenteuer von Captain Spirit (Dontnod Entertainment/Square Enix). Dabei handelt es sich um einen kostenlosen (!) Ableger der Life-is-Strange-Reihe und spielt auch im selben Spieluniversum. Der Titel soll auch versteckte Hinweise auf das kommende Life is Strange 2 beinhalten.

Ansonsten wurde noch Tales of Vesperia: Devinitive Edition für alle gängigen Systeme angekündigt. War ja klar, dass ausgerechnet das einzige Tales-of, das ich letzte Gen gespielt habe, ein Remaster erhält. Ich weiß, viele die keinen PS3 besitzen, wird es freuen, aber mir persönlich wäre es lieber gewesen, man hätte ein oder mehrere Tales-of gebracht, die noch nicht im Westen erschienen sind. Ich warte ja bekanntermaßen schon ewig u.a. auf Tales of Destiny: Director's Cut und Tales of Destiny 2, beides ursprünglich nur in Japan für PS2 erschienen. Na ja, sollte ich mir ToV nochmal kaufen, dann wohl eher als Sammlergründen und weil es mir auf der Xbox360 sehr gut gefallen hat. In nächster Zeit zocken würde ich es wohl nicht, da ich genügend andere jRPGs noch als Backlog habe und mir die Zeit dafür etwas zu schade wäre, das nochmal zu spielen.

Bzgl. Switch hoffe ich aber, dass ToV:DE nicht das vor über einem Jahr angekündigte Tales of ist, das sich in der Entwicklung befindet. Wäre dann noch etwas enttäuschend, wenn es doch nur wieder einen Port gibt und nichts neues (egal ob exklusiv oder als Multiplattform).
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 649
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: E3 2018 News

Beitragvon Panda » 11.06.2018, 13:18

Ich finde die Tales of Teile sind doch eh nicht so der Bringer. Ob die jetzt kommen oder nicht ist doch relativ egal? Ist halt solide 08/15 JRPG Kost. Das ist so meine Erfahrung mit der Reihe wobei Vesperia ja anscheindend so mit der beste Teil der Reihe sein soll...

Benutzeravatar

Themenstarter

MetalSnake
Beiträge: 967
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: E3 2018 News

Beitragvon MetalSnake » 11.06.2018, 14:14

Panda hat geschrieben:Source of the post Ich finde die Tales of Teile sind doch eh nicht so der Bringer. Ob die jetzt kommen oder nicht ist doch relativ egal? Ist halt solide 08/15 JRPG Kost. Das ist so meine Erfahrung mit der Reihe


Ich kenne bisher nur Tales of Graces F, und kann dir da zustimmen. Es ist nicht nervig schlecht, es ist aber auch nichts besonders tolles. Man hat nichts verpasst wenn man es nicht gezockt hat, aber man quält sich auch nicht durch das Spiel. Aber einen weiteren Tales of Teil werd ich wohl nicht so schnell zocken. Dann doch lieber ein weiteres mal Final Fantasy 9 oder ein anderes wirklich gutes JRPG. ;)
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7811
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: E3 2018 News

Beitragvon NegCon » 11.06.2018, 14:32

Panda hat geschrieben:Source of the post Ich finde die Tales of Teile sind doch eh nicht so der Bringer. Ob die jetzt kommen oder nicht ist doch relativ egal? Ist halt solide 08/15 JRPG Kost. Das ist so meine Erfahrung mit der Reihe wobei Vesperia ja anscheindend so mit der beste Teil der Reihe sein soll...


Japp, von den 3D-Teilen die ich bisher gespielt habe, war Tales of Vesperia der der mir mit Abstand am besten gefallen hat. Speziell bei den von mir genannten Teilen, die ich mir wünschen würde, ist es so, dass Tales of Destiny das zweite Tales-of war und noch im Stil von Tales of Phantasia ist (das neben ToV mein Lieblingsteil der Reihe ist). Der Director's Cut für PS2 ist im Grunde eine Art Remake und die direkte Fortsetzung kam dann auch noch hinterher. Die hatten auch noch, glaub vor allem ToD2, schöne Pixelgrafik. Beide Teile als Collection auf der Switch wäre halt schon super gewesen. Aber da scheut man sich halt wieder einmal den Aufwand und nimmt lieber einen der 3D-Teile die sich einfacher portieren lassen, zumal die PS3-Fangemeinde ja schon seit Jahren Namco Bandai die Ohren vollgejammert hat, dass sie die PS3-Version im Westen haben wollen.

Bzgl. der Erweiterungen in ToV für PS3 bin ich auch etwas skeptisch. Auf der Xbox360 war es eine sehr runde Sache, da fehlte nix und es gar keine Story-Lücken oder ähnliches (Spielzeit war bei mir glaub auch irgendwas um über 60 oder 70 Std. ohne dass ich irgendwo gegrindet oder extra Kämpfe zum Hochleveln gemacht hätte... hatte damals auf Schwierigkeitsstufe "Normal" durchgespielt). Leider machte es Sonys Veröffentlichungspolitik notwendig, dass es inhaltlich erweitert wurde (Spiele, die bereits auf einer anderen Plattform veröffentlicht worden waren, durften auf der PS3 nur mit inhaltlichen Erweiterungen erscheinen), daher weiß ich nicht, ob es den neue Begleiter-Charakter unbedingt gebraucht hätte.

Wenn es die Switch-Fassung mal günstig wo geben würde, würde ich vielleicht über einen Kauf nachdenken, allein damit Namco vielleicht noch andere Teile auf die Konsole bringt oder gar was komplett neues macht. Auf der anderen Seite, wie ich schon geschrieben habe, zweifle ich daran, dass ich es nochmal durchspiele.

@MetalSnake
Japp, leider muss man bei der Reihe wirklich die Sahnestücke rauspicken. Auf Spielermeinungen kann man da auch nicht viel zählen. Wie erwähnt Tales of Phantasia und Tales of Vesperia fand ich großartig. Tales of Symphonia habe ich hingegen erste beim 3 Anlauf oder so vor ein paar Jahren durchgespielt. Empfand es auch als ok, aber nicht überragend. Ähnlich ging es mir mit Tales of the Abyss auf dem 3DS, das ja auch von vielen gehypt wurde. Tales of Zestiria habe ich mittlerweile auch schon ein paar Mal pausiert und nach Monaten immer mal wieder weitergespielt, weil mir zwischenzeitlich immer wieder die Motivation ausgegangen ist. Tales of Berseria will ich erst nach ToZ zocken, wann immer das sein mag.

Ich kenne Tales of Graces nicht (dank der PS3-Veröffentlichung wurde ja die Wii-Fan-Translation eingestellt, weil man die Verkäufe auf der PS3 nicht gefährden wollte ... bei Tales of Vesperia scheint es aber ok gewesen zu sein, die Xbox360-Verkäufe zu gefährden *grumel*), aber ich glaube, als erstes Tales of wäre Tales of Vesperia besser gewesen. Da kamen auch ein paar Dinge bei dem Titel zusammen. Zum einen tolle Story, gute Lokalisierung (für den westlichen Markt hat man die jap. Sängerin den Titelsong sogar auf engl. einspielen lassen... imo der beste Titelsong aller Serienteile bisher imo..., normalerweise wurde der Gesant bei den Tales-of-Intros immer in der West-Version entfernt... glaub MS war damals auch für Anpassung im Westen verantwortlich bzw. hat die finanziert), in die Entwicklung scheint mehr Geld geflossen zu sein, weil es optisch toll war und die Xbox360-Hardware (bzw. PS3-Hardware beim späteren Port) ausgenutzt hat. Außerdem fand ich, dass das Kampfsystem flüssiger und eingängiger spielbar war als bei den vorangegangenen 3D-Tales-of. Kann aber verstehen, dass du erst mal keinen weiteren Teil der Reihe zocken willst ... man ist i.d.R. auch erst mal "abgespielt" und hat keinen Bock mehr drauf.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7811
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: E3 2018 News

Beitragvon NegCon » 12.06.2018, 09:06

Resident Evil 2 Remake erscheint am 25. Januar 2019 für PS4, XB1 und PC.
https://www.youtube.com/watch?v=305Imnzpk3s
https://www.youtube.com/watch?v=fbSgNxgrrVE
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

MetalSnake
Beiträge: 967
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: E3 2018 News

Beitragvon MetalSnake » 12.06.2018, 09:39

Der Gameplay Trailer zu RE2 zeigt irgendwie gar kein Gameplay oder bin ich blind?
Der Reveal Trailer scheint mir da aussagekräftiger zu sein.



Neuer Death Stranding Trailer (das neue Spiel von Hideo Kojima, dem Kopf hinter Metal Gear Solid)

Man weiß noch nicht so wirklich was es werden soll, Thematisch soll es um Nahtod Erfahrungen gehen. Bin jedenfalls gespannt.

https://www.youtube.com/watch?v=rP3UngLFou4
Bild

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 649
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: E3 2018 News

Beitragvon Panda » 12.06.2018, 09:41

NegCon hat geschrieben:Source of the post Resident Evil 2 Remake erscheint am 25. Januar 2019 für PS4, XB1 und PC.
https://www.youtube.com/watch?v=305Imnzpk3s
https://www.youtube.com/watch?v=fbSgNxgrrVE


RE2 war damals schon ein geiles Erlebnis. Würde ich mir gerne mal wieder in Erinnerung rufen. Hoffentlich kündigt Capcom endlich mal für die Switch RE-Umsetzungen an. Resident Evil und Nintendo, darauf war doch bisher immer Verlass. Im ersten Trailer sieht man einen Hauch vom Gameplay.

Benutzeravatar

Themenstarter

MetalSnake
Beiträge: 967
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: E3 2018 News

Beitragvon MetalSnake » 12.06.2018, 10:08

Beyond Good and Evil 2 Trailer:
Teil 1 ist auch so ein Spiel das ich schon ewig zocken will, hatte es auch mal angefangen aber leider nie weit gespielt.
https://www.youtube.com/watch?v=IsoIUHDrPcg

:schock: Mario + Rabbids Kingdom Battle: E3 2018 Donkey Kong Adventure DLC Gameplay Trailer :schock:
Damit hatte ich jetzt überhaupt nicht gerechnet. Wenn ich das richtig verstehe ein DLC Addon zu Mario + Rabbids?
https://www.youtube.com/watch?v=69YOF_kcUw0
Bild


Zurück zu „Aktuelle Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast