Nintendo Switch

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7747
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 18.10.2017, 10:30

Sushi Striker: The Way of Sushido klingt ja lecker. :D
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 945
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon MetalSnake » 18.10.2017, 11:01

NegCon hat geschrieben:Source of the post Sushi Striker: The Way of Sushido klingt ja lecker. :D


:D Ich bin ja schon ganz gespannt auf das Snipperclips Doom crossover am 10.11. :D Ein Egoshooter bei dem man nicht schießt sondern die Monster ausschneidet. :D
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7747
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 18.10.2017, 11:35

DOOM VS Snipperclips: Basteln mit Sascha dem Doom-Marine :ugly:
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 945
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon MetalSnake » 19.10.2017, 10:13

Neben dem Switch OS 4.0 Update gibt es auch ein Update für die Joy-Cons, das muss man aber manuell einspielen: https://www.ntower.de/news/49510-auch-d ... in-update/
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7747
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 19.10.2017, 14:41

Hmmm,... wahrscheinlich Verbesserung der Verbindungsstabilität, könnte ich mir vorstellen, oder neue Kalibrierung für die HD-Rumble-Funktion. Wobei ich mit beidem kein Problem habe, aber gerade bei Ersterem gab's ja einige, bei denen das zum Launch nicht so richtig funktionierte. Schade, dass es keine Info gibt, was da jetzt gemacht wurde.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

din1031
Beiträge: 96
Registriert: 18.10.2017, 07:09
Gender: None specified

Re: Nintendo Switch

Beitragvon din1031 » 20.10.2017, 09:53

Interessant ist das inzwischen sogar Joypads Updates kriegen, was auch immer da das ziel ist.

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7747
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 20.10.2017, 10:11

Erst einmal hallo din1031 und willkommen im Forum. :)

Zumindest kurz nach dem Launch der XBox One habe ich mitbekommen, dass ein Update für den Xbox-1-Controller veröffentlicht wurde, der wohl die Kalibrierung der Analogsticks verbessert hat. Von daher finde ich es nicht schlecht, dass die Joy-Cons und glaub auch der Pro Controller Updates können. :)

Ebenso z.B. auch der SF30 von 8bitdo (SNES-Controller Nachbau mit Bluetooth- und USB-Verbindungsmöglichkeit), der durch das letzte Update auch mit der Switch kompatibel geworden ist (könnte zukünftig für VC-Spiele ziemlich interessant werden).
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 945
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon MetalSnake » 23.10.2017, 14:30

Shin Megami Tensei 5 wurde für die Switch angekündigt. Also kein remake des ersten Teils wie schon gerüchtet wurde. Als Engine kommt die Unreal Engine 4 zum Einsatz. Einen ersten Trailer gibt es auch schon:

https://www.youtube.com/watch?v=bvyCAFV9MbM
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7747
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 23.10.2017, 18:53

Ok, also wie eigentlich erwartet. :D Dass Atlus die UE4 verwendet, wurde beim damaligen Enthüllungstrailer schon eingeblendet und auf dem Symbol, das damals zu sehen war, stand auch SMT1, SMT2, SMT3, SMT4 und NEXT. Nur, dass das Ganze später dann als SMT HD Project bezeichnet wurde, verwirrte etwas. :D

Vom neuen Teaser kann man leider auch nicht so wahnsinnig viel ableitend. Was etwas verwirrend ist, dass das Mädchen und ihr Begleiter am Anfang offenbar zeitlich noch vor der Apokalypse unterwegs sind und anschließend dann aber im postapokalyptischen Tokyo. Bin mal gespannt, was da dahintersteckt. Abgesehen davon aber der typische SMT-Stil, nur dieses mal aufgrund der stärkeren Hardware deutlich hübscher. Wird aber wohl noch eine Weile dauern, bis er bei uns auf den Markt kommt. Die Arbeiten bzw. Vorbereitungen für Teil 5 haben wohl erst nach der Fertigstellung von Shin Megami Tensei IV: Apocalypse begonnen, das im Februar 2016 in Japan veröffentlicht wurde. Angeblich wird ja erst seit einigen Monaten an SMTV gearbeitet. Positiv ist sicher, wenn es dann mal erscheint, dürfte die Switch auch oft genug verkauft haben um gute Verkaufszahlen zu bescheren.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 945
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon MetalSnake » 27.10.2017, 10:56

Mario Odyssee bekommt ein Day one patch :ugly: https://www.ntower.de/news/49675-day-on ... -verfügbar
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7747
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 27.10.2017, 11:27

Jau, hat offenbar etwas mit der Videofunktion zu tun, glaub damit man die im Internet posten kann. Aber letztens habe ich ja schon geschrieben, dass das bei Nintendo jetzt bei der Switch leider auch anfängt, zum Glück i.d.R. nur wenige 100 MB. Blöd ist es dennoch. :(
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 945
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon MetalSnake » 02.11.2017, 11:14

Die Switch Module sind wohl eindeutig zu klein, die Retail Fassung von LA Noire braucht einen 14GB Download und eine micoSD Karte die mindestens 60mb/s schafft https://www.ntower.de/news/49787-l-a-no ... b-download

Aber die 14GB kann man noch toppen, denn die Retail Version von Doom braucht ganze 23GB zusätzlichen Download: https://www.ntower.de/news/49795-die-ph ... b-download
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7747
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 02.11.2017, 11:28

Dazu müsste man erst einmal wissen, wie groß die GameCard der Switch-Fassung ist. Die Complete Edition auf der Xbox360 hatte 4 DVDs (glaub zusammen mit Lost Odyssey das einzige Spiel, das so viele hat) und die waren kopierschutzbedingt auch nur bis auf knapp 7 GB gefüllt. Sprich das wären dann max. knapp 28 GB. Soweit ich weiß, sind die aktuell größten GameCards, die man für die Switch verwenden könnte, 32 GB groß (ob das auch das technische Limit ist oder ob irgendwann z.B. 48 oder 64 GB große Karten erscheinen werden, keine Ahnung). Von daher gehe ich eher davon aus, dass man bei Rockstar zu geizig war, in eine große Karte zu investieren und lieber eine kleinere günstigere genommen.

Bei einem Shooter wie DOOM finde ich es weniger störend, wenn man das Ganze so aufteilt, dass der Single-Player auf der GameCard ist und der Multiplayer heruntergeladen werden muss. Letzterer ist sowieso irgendwann nicht mehr nutzbar, wenn die Server abgeschaltet werden und wird eher gepatcht. Wobei ich es nicht weiß, ob das auch so bei DOOM der Fall ist.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 637
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Panda » 03.11.2017, 00:09

Welche SD Karte holt ihr euch für die Switch? Also wenn Spiele zukünftig teilweise auf SD Karten laden muss fände ich das auch richtig blöd, da die Daten verloren gehen können etc.

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1245
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon niche » 03.11.2017, 05:36

Ich hab mir um nachher nicht wechseln zu müssen direkt ne 128g Karte eingeschoben 8) . Kaufe aber auch vermehrt digital. Marke natürlich, wird wohl ne ScanDisk sein.


Zurück zu „Aktuelle Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast