Nintendo Switch

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8392
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 06.12.2019, 10:38

Ebenso festes Daumendrücken von meiner Seite. :dai:

Bzgl. Switch ... durch den Changelog des neuen Software-Updates ist mir erst bewusst geworden, dass bei der Switch eine Farberkennung für die Joy-Cons eingebaut ist. Konnte mir bislang nicht auffallen, da ich nur zwei graue Joy-Cons habe. Aber scheint ja wohl so zu sein, dass dir die Farbe der Joy-Cons, die mit der Switch verbunden sind, irgendwo angezeigt werden kann, damit man z. B. gleich erkennt welcher Controller zu welchem Spieler gehört etc.

Irgendwie haben die Dinger Funktionen, die viel zu wenig Verwendung finden. Ich meine, dass man mit dem IR-Sensor des rechten Joy-Con den Puls messen kann, war auch eine kleine Überraschung (dass der Sensor Bewegungen erfassen kann, sogar so genau, dass die Anzahl an hochgehaltenen Fingern gezählt werden kann, wusste ich schon... aber auch noch nicht so lange). HD-Rumble wird leider auch nicht wirklich sinnvoll genutzt. Wo es mir wirklich mal sehr positiv aufgefallen ist, ist beim Switch-Port von Okami, wo die Controller, je nach Untergrund auf dem man sich bewegt, beim Laufen anders vibrieren. Eigentlich schade, denn gerade wegen solcher Funktionalitäten sind die Teile vermutlich auch so teuer.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1357
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon MetalSnake » 06.12.2019, 11:26

NegCon hat geschrieben:Source of the post Bzgl. Switch ... durch den Changelog des neuen Software-Updates ist mir erst bewusst geworden, dass bei der Switch eine Farberkennung für die Joy-Cons eingebaut ist


Wird z. B. bei Pokemon Sword/Shield verwendet, dort hat die Switch im Zimmer dann die JoyCon Farben der echten Switch.

Bild
Bild

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1519
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon niche » 06.12.2019, 12:23

Das mit den Farben wusste ich. Hab 2 JoyCons Paare. Aber mit den Ir Sensor ist mir neu.

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8392
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 06.12.2019, 13:56

@MetalSnake
Ist ein nettes Feature. Pokémon Schwert habe ich noch nicht gespielt, wäre mir aber wohl auch gar nicht aufgefallen. :ugly:

@niche
Bei Ring Fit Adventure kannst du nach jedem Level deinen Puls messen, indem du deinen Daumen eine Weile auf den Sensor legst. Irgendwo war auch mal ein Foto wo jemand Schere-Stein-Papier gespielt hat (evtl. in Mario Party vielleicht?) und der Sensor wurde dort zur Erkennung der Geste verwendet. Ich finde das ein wenig merkwürdig. Da haben die Joy-Cons so viele Features und sind daher so teuer, welche aber kaum genutzt werden. Auch den blau leuchtenden Ring um die Home-Taste hat Nintendo mit einem der letzten Software-Updates im Zusammenhang mit der Alarm-Funktion aktiviert... und das zweieinhalb Jahre nach dem Launch der Konsole. :con:
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1519
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon niche » 06.12.2019, 16:08

Ist mir lieber als irgendwelche aufgezwungen Gimmicks wie zb die Bewegungssteuerung bei Mario Oddy

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8392
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 06.12.2019, 20:14

Na ja, HD-Rumble wäre wirklich eine Verbesserung, aber teils haben manche Spiele ja überhaupt kein Rumble wie z.B. das dieses Jahr erschienene Oninaki. :/ Die PS5 bzw. der Dual Shock 5 wird auch HD-Rumble haben, wird da bestimmt besser unterstützt als momentan bei der Switch.

Btw. weil wir letztens über Baldur's Gate diskutiert haben, hier mal ein Vergleichsvideo, bei dem Original/PC-Remastered (von 2012) und die kürzlich erschienene Konsolen-Portierung verglichen werden (wenn ich das durch die Button-Einblendungen richtig interpretiere, müsste das hier die Switch-Fassung sein, sollte aber identisch zu PS4- und XB1-Portierung sein... wobei könnte auch XB1-Umsetzung sein ... na ja, egal... wie erwähnt, sollten alle identisch sein):
https://www.youtube.com/watch?v=RKbJXD4ilhU
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1519
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon niche » 06.12.2019, 22:03

Ja Rumble ist Ok aber ich meinte eben Features die einfach nur nerven.
Interessanter Vergleich von Baldurs Gate. Besitze ja die IPad Version. Ich weiß nicht ob ich darauf große Lust mal bekomme. Habe mal eine Stunde gespielt und ja was soll ich sagen... Da ziehe ich wohl eher andere (j)rpgs vor.

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1122
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Black Diamond » 31.12.2019, 17:47

Ich bin nachwievor erstaunt das ich soviel auf der Switch spiele. Normalerweise haben mobile Geräte letzten Endes eine kurze Lebensdauer bei mir. In der Schublade liegt ein neuer Game Boy Micro und im Schrank ein GBA SP AGS101 mit feiner Sammlung. Aber spielen tu ich damit nicht.

Die Switch ist eine tolle Konsole. Der Bildschirm ist riesig, das Bild ausgezeichnet, sie ist nicht zu schwer, der Akku hält angenehm lange und die Spiele sind grafisch vom Feinsten. Der Sound ist in Ordnung, reißt keine Bäume aus. Aber bei der Größe erwartet das auch keiner wirklich.

Bin bis jetzt wunschlos glücklich.

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 227
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Segagaga00087 » 31.12.2019, 21:00

NegCon hat geschrieben:Source of the postBtw. weil wir letztens über Baldur's Gate diskutiert haben, hier mal ein Vergleichsvideo, bei dem Original/PC-Remastered (von 2012) und die kürzlich erschienene Konsolen-Portierung verglichen werden (wenn ich das durch die Button-Einblendungen richtig interpretiere, müsste das hier die Switch-Fassung sein, sollte aber identisch zu PS4- und XB1-Portierung sein... wobei könnte auch XB1-Umsetzung sein ... na ja, egal... wie erwähnt, sollten alle identisch sein):
https://www.youtube.com/watch?v=RKbJXD4ilhU

Kenn ich aus dem PC damals wo ich fast ende 90er damit rum gehängt habe mit solchen spiele. Wenn es nicht zu teuer ist, dann vielleicht zugreifen.
Die Deutschen-Version hat mit Synchronsprecher völlig umgehauen und mit besonders mit eine der mit Sächsisch-Dialekt. :laugh:
https://www.youtube.com/watch?v=_vs0eqBSe_4

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8392
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 02.01.2020, 11:35

Falls du eine Kreditkarte hast, kannst du dir Baldur's Gate für umgerechnet ca. 28,- bis 29,. € herum (auf Pfund umstellen, damit wird's bisschen günstiger) bei base.com kaufen. Da habe ich es mir auch bestellt gehabt, weil mir die Preise hierzulande auch zu teuer waren. Die dt. Synchro ist mittlerweile auch per Patch nachgereicht worden, auf der GameCard sind engl. Synchro und dt. Texte, nur das AddOn, das vor wenigen Jahren für Teil 1 erschienen ist, hat keine dt. Synchro. Das war aber auch schon am PC so.

Das mit dem sächsischen Dialekt war damals schon etwas ungewöhnlich, aber da erlaubte man sich wohl noch öfter solche Späßchen. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 227
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Segagaga00087 » 03.01.2020, 23:56

NegCon hat geschrieben:Source of the post Falls du eine Kreditkarte hast, kannst du dir Baldur's Gate für umgerechnet ca. 28,- bis 29,. € herum (auf Pfund umstellen, damit wird's bisschen günstiger) bei base.com kaufen. Da habe ich es mir auch bestellt gehabt, weil mir die Preise hierzulande auch zu teuer waren. Die dt. Synchro ist mittlerweile auch per Patch nachgereicht worden, auf der GameCard sind engl. Synchro und dt. Texte, nur das AddOn, das vor wenigen Jahren für Teil 1 erschienen ist, hat keine dt. Synchro. Das war aber auch schon am PC so.

Das mit dem sächsischen Dialekt war damals schon etwas ungewöhnlich, aber da erlaubte man sich wohl noch öfter solche Späßchen. ;)


Wer hat heutzutage noch ein Kreditkarte? Die 4,0 bis 13,0% Zinsen hab ich gerade noch im meine Gedanken. Kreditkarte ist nur, wenn man im Urlaubt geht die nicht im € bezahlbar ist, hab damals im DM noch gabt sowas benutzt. Wenn ich da rum rechnen bezahlt man zuviel wie hier Am Schluss und da spart man, wenn man glück hat nur 10%.

Werde wahrscheinlich beim Steam kaufen für 15,99€ oder warten bis es billiger wird. Und da ist auch auf deutsch vertont. Frage sich nur, ob die original Synchronsprecher noch erhalten ist? Bei Jagged Alliance 2 war es so gewesen. Die Witzigen Sprecher wurde da alle ersetzt, da habe ich damals so aufgeregt und Bugs abstürze, trotz mit dem Betriebssystem Win Vist/7.

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1519
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon niche » 04.01.2020, 05:03

Segagaga00087 hat geschrieben:Source of the post Wer hat heutzutage noch ein Kreditkarte? Die 4,0 bis 13,0% Zinsen hab ich gerade noch im meine Gedanken.

Ich hab zb Eine :D wie du auf 4 bis 13% kommst weiß ich nicht kenne aber auch nicht die Modelle von früher. Es kommt auch immer drauf an bei welcher Bank und welches Modell. Bei der Amazon Karte zb kannst du Teilbeträge zahlen und da zahlst du entsprechend Zinsen. Bei der Visa von der Sparkasse zahlst du nur die Jahresgebühr. Da ich öfters im Jahr nach Luxemburg gefahren bin und dort schon Probleme mit EC Karte hatte war ich bisher mit einer KK sehr zufrieden. Im Urlaub zum Teil unverzichtbar

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1357
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon MetalSnake » 04.01.2020, 17:40

Segagaga00087 hat geschrieben:Source of the post Wer hat heutzutage noch ein Kreditkarte?


Du meinst sicher wer heute noch keine Kreditkarte hat oder? Es werden ja immer mehr. Selbst ich hab mittlerweile eine, aber auch nur weils eine ohne Gebühren gab, verwendet habe ich sie noch nicht. Weiß auch gar nicht ob ich da noch irgendwas aktivieren muss.
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8392
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 04.01.2020, 21:34

Segagaga00087 hat geschrieben:Werde wahrscheinlich beim Steam kaufen für 15,99€ oder warten bis es billiger wird. Und da ist auch auf deutsch vertont. Frage sich nur, ob die original Synchronsprecher noch erhalten ist? Bei Jagged Alliance 2 war es so gewesen. Die Witzigen Sprecher wurde da alle ersetzt, da habe ich damals so aufgeregt und Bugs abstürze, trotz mit dem Betriebssystem Win Vist/7.

Die deutsche Synchronisation ist die von damals, da wurde nichts neu synchronisiert. Daher ist das Addon "Baldur's Gate: Siege of Dragonspear", das 2016 erschien, auch nur mit engl. Sprachausgabe erhältlich. Bei den Konsolenfassungen ist es übrigens ebenso. Mittlerweile alles mit deutscher Synchro, bis auf das Addon (egal wo man es kauft, bei der UK-Handelsversion wird ebenso der Multilingual-Patch geladen wie bei der deutschen Verkaufsversion).
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 227
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Segagaga00087 » 25.01.2020, 19:44

MetalSnake hat geschrieben:Source of the postDu meinst sicher wer heute noch keine Kreditkarte hat oder? Es werden ja immer mehr.

Ja, leider wird es auch immer mehr Kredit verteilt. Früher wurde nicht einfach Bank hingegangen und noch eine Kreditkarte gefragt.
Nur wer Kapital abgesichert ist, der kann auch so leisten es zu benutzten.
Für anderen sollen wirklich überlegen, ob es wirklich notwendig ist statt es zu Sparen wäre als alternative.
Kreditkarte Benutze ich nur im Ausland (Japan, Nordafrika usw.).

NegCon hat geschrieben:Source of the postDie deutsche Synchronisation ist die von damals, da wurde nichts neu synchronisiert. Daher ist das Addon "Baldur's Gate: Siege of Dragonspear", das 2016 erschien, auch nur mit engl. Sprachausgabe erhältlich. Bei den Konsolenfassungen ist es übrigens ebenso. Mittlerweile alles mit deutscher Synchro, bis auf das Addon (egal wo man es kauft, bei der UK-Handelsversion wird ebenso der Multilingual-Patch geladen wie bei der deutschen Verkaufsversion).


Im Gameware.at gibt diesen Streng Limitierte Auflage für 128.-€ genau so gleich wie bei Turko 1+2 für die Switch

Edit:
https://www.youtube.com/watch?v=sV9JS_yPOmI
Sehr amüsant und wusste nicht mal wie viel die Teile rausgebrauchte.


Zurück zu „Aktuelle Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast