Nintendo Switch

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 717
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NJW » 07.11.2019, 21:52

Sehr dekadent Black Diamond XD :D

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1445
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon niche » 08.11.2019, 00:14

Da würde ich zumindest einen Aufkleber auf die Switch kleben der das betont :gap: :ugly: . :ok:

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8261
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 08.11.2019, 08:57

SanDisc 64 GB microSD Nintendo Switch Zelda Edition inside :D

Kann man aber machen. Ähnliches hatte ich aber bei der Wii damals auch, eine 2GB SD Card "speziell" für die Konsole. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1028
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Black Diamond » 08.11.2019, 11:55

niche hat geschrieben:Source of the post Da würde ich zumindest einen Aufkleber auf die Switch kleben der das betont :gap: :ugly: . :ok:

NegCon hat geschrieben:Source of the post SanDisc 64 GB microSD Nintendo Switch Zelda Edition inside :D

Und dann die Switch Bildschirmseitig grundsätzlich so auf den Tisch legen, den kleinen Ständer ausklappen, mit einem Pfeil zum Kartensteckplatz versehen...damit es auch alle erahnen können. :ugly:
Bild

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 717
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NJW » 08.11.2019, 12:51

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post
niche hat geschrieben:Source of the post Da würde ich zumindest einen Aufkleber auf die Switch kleben der das betont :gap: :ugly: . :ok:

NegCon hat geschrieben:Source of the post SanDisc 64 GB microSD Nintendo Switch Zelda Edition inside :D

Und dann die Switch Bildschirmseitig grundsätzlich so auf den Tisch legen, den kleinen Ständer ausklappen, mit einem Pfeil zum Kartensteckplatz versehen...damit es auch alle erahnen können. :ugly:

Genauso macht man es wenn man Dekadent sein will XD

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1445
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon niche » 09.11.2019, 00:56

Wenn dann richtig :gap: . Im übrigen möchte ich von dem Port von Skyline City warnen. Ich hab’s mir leider gekauft um dann festzustellen das der Port technisch sehr mau ist und gelesen das es keine weiteren Updates sowie DLCs gibt da das Studio was für den Port zuständig war mit der Switch nicht klar kommt. Ehrlich gesagt geht mir diese Port Politik auch gewaltig auf den Keks da es nicht der erste Fall ist wo Ports an dritte Firmen weitergegeben werden und dort nur halbherzig umgesetzt werden. Auch der von allen Magazinen hochgelobte Port von Rocket League finde ich grausam.

Benutzeravatar

Telespielespieler
Beiträge: 50
Registriert: 31.12.2017, 18:04
Gender: None specified

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Telespielespieler » 11.11.2019, 01:00

Bis Ende September wurde Im Schnitt alle 1,95 Sekunden eine Switch verkauft.

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1445
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon niche » 14.11.2019, 00:40

Eben ne runde Time Attack gespielt bei Mario Kart und wollte mir Geister runterladen um zu schauen wie so die Rankliste ausschaut... Ich lach mich grad noch so schlapp :laugh: um Geister hoch und runterzuladen braucht man Switch Online :laugh: :wand: . Ich bin ja der Meinung das Nintendo was online angeht noch 3 Generationen zurück hängt aber das mit den Geistern ist schon recht abgebrüht....

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8261
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 14.11.2019, 07:55

Na ja, wieso sollte es Nintendo auch anders als MS und mittlerweile auch Sony machen? Mit meiner Xbox360 konnte ich online-technisch auch nichts anstellen, weil ich in der letzten Gen kein Gold-Abo hatte. Wenn ich mich richtig erinnere, ging nur bei Dragon's Dogma das Online-Feature (Charaktere von anderen Spielern ins eigene Spiel zu importieren), weil das glaub ich über einen Server von Capcom ging. Aber bei anderen Spielen ging der Multiplayer generell nicht und z.B. bei Dark Souls 1 + 2 konnte manch nur ohne online Featues, also offline, zocken. Seit der PS4 macht es Sony leider auch so und dass Nintendo jetzt bei der Switch nachzieht, ist leider die logische Konsequenz. Geld lässt keiner von den drei Konsolenentwicklern freiwillig auf der Straße liegen. Man kann höchstens noch sagen, dass das Jahres-Abo bei der Switch mit regulär 19,99 € relativ günstig ist und man im Grunde nie den Vollpreis zahlen muss, weil entweder gibt es Angebote wo es bisschen günstiger ist oder man holt es sich über den eShop wo man i.d.R. immer irgendwelche Goldpunkte hat, weil man für jeden eShop-Einkauf oder Retail-Spiel welche bekommt. Finde ich ohnehin witzig, im Grunde muss für nichts im eShop den angegebenen Preis zahlen, weil man ja durch jeden Einkauf Punkte bekommt und selbst beim ersten Einkauf, hat man ja die Punkte der Switch oder so (wobei ich glaube, für Retail-Spiele, deren Veröffentlichung länger als 2 Jahre her ist, gibt's keine Punkte mehr).

Klar, kann man sagen, die Online-Services von MS und Sony sind viel besser, kosten aber auch deutlich mehr. Wie gesagt, die ca. 16 ~ 18,- € Nintendo Online im Jahr sind schon ok (je nach Angebot oder Punkten die man hat), man kriegt ja neben Online-Funktionalitäten auch Zugriff auf NES- und SNES-Spiele sowie Cloud-Speicherung der Speicherstände. Bei der PS4 bin ich hingegen momentan am Überlegen ob ich PS+ überhaupt noch brauche. Zocke nix online (höchstens für die Dark Souls-Reihe/Bloodborne wär's ganz nützlich) und ich glaube von den monatlichen Ausleihspielen habe ich bisher noch kein einziges ernsthaft gespielt bzw. die die interessant wären, hatte ich eigentlich eh schon Retail (oder alternativ am PC, weil es sie mal gratis oder in einem günstigen Bundle gab). Na ja, vielleicht bringt mich ein Black-Friday-Angebot ja wieder dazu, PS+ doch zu verlängern und wenn's nur wegen Cloud-Speicherung der Spielstände ist. ;)

Man muss sich leider damit abfinden, dass man bei den Konsolen für Online-Features mittlerweile zahlen muss. :/ Noch ein Grund mehr, dass ich mich frage, muss eine PS5 in ein paar Jahren ins Haus oder doch lieber ein halbwegs aktueller Gaming-PC, bei dem zwar die Hardware-Kosten etwas höher sind, aber die Folgekosten für Spiele deutlich geringer plus gratis In-Game-Onlinefunktionalitäten.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1445
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon niche » 14.11.2019, 08:04

Sorry wir reden hier von Ranklisten. Die funktionieren bei mir bei jedem Spiel auf der Ps4 und X1 ohne Gold und Plus. Man kann sich Switch Online auch schön reden, was da für einen Gegenwert bekommt und so... soll ja jeder mit glücklich werden... Das ändert aber leider nichts an der Sache wie rückständig das System im Vergleich zu den Mitbewerbern ist was Funktionalität angeht.

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8261
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 14.11.2019, 08:22

Du hast ja von Geister hoch- und runterladen geschrieben, bin daher davon ausgegangen, dass das nur die Geisterfahrer betrifft. Werden denn Ranglisten generell angezeigt?
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1445
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon niche » 14.11.2019, 08:31

Sorry wir reden hier von Ranklisten. Die funktionieren bei mir bei jedem Spiel auf der Ps4 und X1 ohne Gold und Plus.

Dort kann ich natürlich auch gegen die Ghosts antreten. Bei Mario Kart kann ich weder das eine noch das andere.

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1445
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon niche » 14.11.2019, 09:09

Da du ja gerne immer gerne abschweifst zu dem Mitbewerbern wenn man was am vermeintlichen heiligen Gral des Videogames kritisiert ändert das nichts das Switch Online einfach ein Witz ist. Ja es kostet weniger aber ist bei weitem dafür so schlecht das man es doch nur nutzen möchte wenn es vollkommen alternativlos ist das heißt nur für die exklusiven Titel die man sonst auch auf keiner ausgereiften Online Plattform spielen kann. Das fängt ja schon bei der Hardware des WLAN an. Aber lass mich raten dafür ist die Switch ja auch billiger :wand: .. Für dich als hardcore Online Spieler ist der PC bestimmt auf Dauer die billigere Alternative, als die Konsolen des teufels von Sony und MS da bin ich mir sicher ;) .
Im übrigen betrifft das mit der Rangliste und den Ghost Mario Kart speziell. Da hat man entweder gepennt oder war einfach nur unfähig. Unfähig waren sie ja schon das sie wieder keine übergreifende Plattform geschaffen haben, daher müssen sie ja jedes neue „Feature“ also das was die Mitbewerber fast seit einen Jahrzehnt oder länger schon haben, einzeln in die Spiele reinpatchen. Das nächste große Ding ist nämlich das man Mitspieler einfach so mit ins aktuelle Spiel einladen kann.. wahnsinn.. Das wird ein Meilenstein in der Online Geschichte.. zumindest für Nintendo Jünger :laugh: .
Ich Kauf irgendwelche Abos wie Gold, Plus oder Switch Online nicht um irgendwelche Krempel zu spielen den ich in der Abozeit nutzen kann wie Nes spiele oder sonst was sondern um online zu spielen und für diese Funktionalität sind die Euros bei der Switch einfach überteuert. Bei manchen zieht aber wohl die Marketingstrategie das der Preis gerechtfertigt ist weil man paar Pupsolle Karemelleb hinterher wirft.

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8261
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 14.11.2019, 09:58

Aber ich wollte damit doch eigentlich nur sagen, dass man es auf den Konsolensektor mittlerweile gewohnt ist, dass Online-Features ohne Online-Abo stark beschnitten oder gar nicht vorhanden sind... ist natürlich von Spiel zu Spiel unterschiedlich. :heul: Wie erwähnt, bei manchen Ausnahmen wie Dragon's Dogma gab's sogar Online-Features.

Bzgl. dem Satz mit der PS4 ging es mir auch nicht darum, dass ich Sony schlecht finde oder so, sondern eher darum, dass ich kaum noch exklusives auf der Konsole spiele bzw. selbst jRPGs mittlerweile für PC geportet werden (und man PCs fast schon wie Konsolen konfigurieren kann... hab mittlerweile unterm TV sogar einen alten Gaming-PC für Last-Gen-Multiplattform-Titeln, den ich dank Steam Big Picture Mode mit Controller steuern kann). Daher die Überlegung vielleicht auf die PS5 zu verzichten und stattdessen einen Gaming-PC zu holen (mit dem ich auch andere Sachen schneller und effizienter machen könnte, wie Videos für die Webseite schneiten beispielsweise). Kam jetzt nur beim Schreiben des vorherigen Posts darauf, weil ich vor einiger Zeit mit MetalSnake im Chat eine nette Diskussion darüber hatten.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 717
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NJW » 14.11.2019, 15:42

Oder Warframe auf der Switch, was Online Features betrifft oder passt es nicht in dem topic?


Zurück zu „Aktuelle Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast