Nintendo Switch

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8265
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 08.10.2019, 07:46

MetalSnake hat geschrieben:Falls nicht kaufe ich halt die normale, ich muss sie ja nicht aus dem Dock rausnehmen.

Wenn dir das Handheld-Feature absolut egal ist (also Display und Akkulaufzeit absolut keine Rolle für dich spielen), wäre es wirklich zu überlegen ob du nicht ggf. Ausschau nach einer gebrauchte Switch mit RCM-Bug hältst (Modelle die zwischen Launch und Mitte 2018 produziert wurden, kann man an der Seriennummer erkennen), sofern Nintendo bis zum Zeitpunkt, an dem du eine Switch kaufen willst, keine weitere Rev. mit neuen Features oder New/Pro-Modell auf den Markt gebracht hat. Wobei ich nicht weiß, wie da die Preise sind, wenn sie mehr oder annähernd soviel kosten würde, wie ein Modell der neuen Rev. wär's natürlich quatsch. Auf der anderen Seite weiß ich auch nicht, wie wichtig es für dich ist z.B. in einigen Jahren Homebrew zu nutzen etc., falls man das überhaupt will. Ansonsten dann eben auf ein gutes Angebot bei einem Händler warten, gibt's ja immer mal wieder.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 770
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Panda » 24.10.2019, 13:01

Weiß jemand wann Harveys neue Augen Retail für die Switch erscheint? Irgendwie gibt es den Titel schon im EShop, den ersten Teil aber nicht?

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1291
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon MetalSnake » 24.10.2019, 13:16

Teil 1 heißt übrigens "Edna bricht aus"
Amazon sagt am 4.11: https://www.amazon.de/dp/B07MWXG7RH
Bild

Bild

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 770
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Panda » 24.10.2019, 13:20

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post Teil 1 heißt übrigens "Edna bricht aus"
Amazon sagt am 4.11: https://www.amazon.de/dp/B07MWXG7RH

beim zweiten steht aber noch nichts fest? ?( Der zweite ist schon digital erhältlich aber der erste nicht ?(

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1291
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon MetalSnake » 24.10.2019, 13:28

Der zweite Teil heißt "Harveys neue Augen" und kam am 25.9 raus.
https://www.amazon.de/dp/B07PTSD77H/ (ist nur derzeit nicht mehr auf Lager, also wohl grad ausverkauft)
Bild

Bild

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 770
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Panda » 24.10.2019, 17:00

MetalSnake hat geschrieben:Der zweite Teil heißt "Harveys neue Augen" und kam am 25.9 raus.
https://www.amazon.de/dp/B07PTSD77H/ (ist nur derzeit nicht mehr auf Lager, also wohl grad ausverkauft)

Bin mir nicht genau sicher ob der Titel wirklich schon rauskam. Man kann ihn auch nirgends anders kaufen. Auf Thalia steht zum Beispiel 31.12 als Release-Termin ?( Auch auf Ebay finde ich das Spiel nicht

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1291
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon MetalSnake » 24.10.2019, 17:49

Panda hat geschrieben:Source of the postBin mir nicht genau sicher ob der Titel wirklich schon rauskam.


Laut Nintendo kam es sogar schon am 14.8 digital und doch erst am 15.10 retail raus https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo ... 20619.html

In der Tat aber schon verdächtig dass man es nirgends finden kann.
Bild

Bild

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 770
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Panda » 25.10.2019, 00:39

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post
Panda hat geschrieben:Source of the postBin mir nicht genau sicher ob der Titel wirklich schon rauskam.


Laut Nintendo kam es sogar schon am 14.8 digital und doch erst am 15.10 retail raus https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo ... 20619.html

In der Tat aber schon verdächtig dass man es nirgends finden kann.
:(

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 189
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Segagaga00087 » 26.10.2019, 22:34

Heute mit dem Switch Online SNES ausprobiert. Alles lieft gut bis auf des Super Ghouls 'n Ghosts da war die fps wirklich im keller gegangen.
So ein ruckeln hab ich bei dem Original-SNES nicht erlebt. Da ja kein identische SNES-Chip (Ricoh 5A22) drin ist kann ja auch so kommen.

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 719
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NJW » 27.10.2019, 22:31

Segagaga00087 hat geschrieben:Source of the post Heute mit dem Switch Online SNES ausprobiert. Alles lieft gut bis auf des Super Ghouls 'n Ghosts da war die fps wirklich im keller gegangen.
So ein ruckeln hab ich bei dem Original-SNES nicht erlebt. Da ja kein identische SNES-Chip (Ricoh 5A22) drin ist kann ja auch so kommen.


Hab das auch auf der Switch meines Freundes gespielt und sowohl die Emulatorfassung, wie die SNES Mini Fassung als auch die Switch Fassung haben das Ruckeln und ich denke die SNES Version war auch nicht frei von Framerateeinbrüchen, aber die Fassung muss ich einem Kumpel für nen 20er abkaufen :D

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1028
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Black Diamond » 28.10.2019, 17:30

Ich wollte mir nun doch ein zweites Ladekabel für die Switch gönnen. Bei Billigmarken habe ich immer schon Bauchschmerzen gehabt...Geräteübergreifend. Bei der Switch soll es sogar schon Schäden in den Konsolen gegeben haben. Auslöser waren falsch gewählte, oder schlecht produzierte No-Name Ladegeräte. Ganz besonders schlimm soll es wegen der Hitzeentwicklung bei den 3rd Mini-Dockingstation sein. Ein Grund mehr, auch wenn nicht unbedingt viel an solchen Aussagen dran sein muß, ein Originales von Nintendo zu kaufen. Beim Preis bin ich aber stutzig geworden. :schock: UVP über 30€ für ein einfaches Ladekabel ohne Extras. Im Angebot 26,99€. :heul: Haben möchte ich ein zusätzliches Kabel, weil ich das Originale von meiner Switch nicht immer aus der Dockingstation fummeln will. Nintendo hat auf der Rückseite der Dockingstation eine kleine Klappe für die beiden Kabel angebracht. Das ist eine feine Sache. Klappe auf, Ladekabel und HDMI-Kabel rein, Klappe zu und alles ist sauber verstaut. Die Kabel können so gut versteckt werden. Wie auch immer...da ich ein zusätzliches Kabel eher weniger brauche, zögere ich noch. 30€ sind eine Prinzipien-Frage für mich. Gebraucht kosten die überall noch über 20€. Fast niemand ist bereit eines für 20€ abzugeben. :heul:

Meine Arme-Leute-Story von Heute. :D
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8265
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 28.10.2019, 19:17

Wie schon in einem früheren Post geschrieben, ich hab mir damals direkt zum Launch gleich ein zweites Netzteil mit dazu gekauft. Eben auch, weil ich da erst gar keine Experimente machen wollte und mir lieber das Original von Nintendo geholt habe. Da damals ohnehin schon ein Haufen Geld für Switch + Spiele + Zubehör über den virtuelle Ladentisch gewandert ist, kam's dann auf die knapp 30,- € auch nicht mehr an. Zumindest ist das USB-C-Netzteil ziemlich hochwertig. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 719
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NJW » 29.10.2019, 10:48

Ich werd mir zum Weihnachtsgeld ne Switch Lite in Türkis oder Gelb kaufen.Noch ne 400GB Speicherkarte dazu und das Game Dragons Dogma Dark Arisen und Warframe. Wäre so mein Ideales Weihnachten.Ne PS3 bekomm ich übernächste Woche vom Grundschulfreund aus Hessen geschenkt mit paar Spielen und Controller.Wann ich meine PS4 von nem Kumpel bekomme dauert noch etwas :) Aber ich freu mich auf das.

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1449
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon niche » 04.11.2019, 07:46

Meines Wissens geben viele andere Netzteile auch gar nicht genug Saft gleichzeitig zu spielen und den Akku vernünftig zu laden. Daher hatte ich wie NegCon mir auch anfangs direkt ein zweites Ladegerät gekauft und passend dazu eine Switchhalterung für den Tisch. Die Preispolitik bei der Dockingstation ist aber reiner Wucher und Abzocke, 70-80 Euro für ein bisschen Plastikschrott.

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1028
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Black Diamond » 07.11.2019, 20:03

NJW hat geschrieben:Source of the post Noch ne 400GB Speicherkarte dazu

Ich habe mich für eine überschaubare 64GB-Karte entschieden. Alleine weil ich nicht vorhabe massenweise Spiele zu horten. Aber dafür habe ich sie im Zelda-Design gekauft. :) Man sieht sie zwar nicht, aber das war es trotzdem wert. :ugly: :laugh:
Bild
Bild


Zurück zu „Aktuelle Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast