Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals (PS4, 3DS & Switch)

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon NegCon » 28.09.2019, 17:19

Hab' mir das Video jetzt erst mal noch nicht angeschaut und stattdessen eben mein Anspielvideo aufgezeichnet. Geht ca. 1 Std. und 10 Min. ... denke mit Nachbearbeitung, Rendern, Hochladen und konvertieren von YouTube wird es wohl irgendwann in der Nacht online sein, spätestens morgen früh.

//Edit:
Bin gerade mit dem Nachbearbeiten und Rendern des Videos fertig geworden. Leider ist mir dabei aufgefallen, dass die Aufzeichnung in regelmäßigen Abständen kleiner Hänger hat. Das liegt vermutlich daran, dass ich meine Aufzeichnungssoftware geupdatet habe und sich durch das Update die Einstellungen geändert haben. Daher wurde das Spiel jetzt in einem anderen Dateiformat aufgezeichnet als sonst von mir üblich, das das Video stärker komprimiert. Das hat zur Folge, dass jetzt solche Hänger drin sind. Für mich höchst ärgerlich und ich verstehe nicht, wieso man beim Update überhaupt die Standardsettings, die ich benutzt, geändert hat... zumal ja ohnehin davon auszugehen ist, dass die Einstellungen übernommen werden sollten.

Na ja, kann daran jetzt leider nichts mehr ändern und werde das Video so hochladen. Aber klar, dass es so wohl für die Meisten uninteressant sein wird. :( Jedenfalls sind die Hänger im Originalspiel nicht vorhanden, das läuft komplett flüssig.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 987
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon Black Diamond » 28.09.2019, 20:43

Mach dir nicht so viele Gedanken über diese Nichtigkeiten. Ein Lernprozess. Beim nächsten Mal wird es besser. Es wird eh nie perfekt für einen selbst sein. :)

Das Video von Gregor zeigt von dem Spiel zwar ein paar Ingame-Szenen. Er verzichtet aber stets auf einen anfänglichen Spielablauf und redet mehr. Er hat damals zum Beispiel für Game One gearbeitet.

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon NegCon » 28.09.2019, 23:02

Mich ärgert es hauptsächlich, weil das total besch...eiden ist, wenn bei einer Update-Automatik, die ein Programm anbietet, die Settings ohne einen Hinweis einfach überschrieben wird. :( Hochgeladen habe ich es dennoch mal. Wie erwähnt, hat Hänger, aber wem es nicht stört. :)
https://www.youtube.com/watch?v=ROPtzpa7sns
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 987
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon Black Diamond » 29.09.2019, 14:08

:ok: Gut das du noch die Soundeinstellung gefunden hast. Durch diese Änderung wird es komplett zu einem Handheld-Retro-RPG. Mir gefällt es sehr gut und ich wechsel von der PS4-Version auf die Switch-Version. Es ist das komplettere Spielerlebnis und nebenbei erweitert. Übrigens dein Eingangssatz über die optionalen Download-Inhalte müssen wir hier schriftlich revidieren. Abgesehen vom kultigen Trodain-Set (Optik des Helden wie DQ8) sind die Glücksklamotten sehr nützlich durch ihre Eigenschaften. Das Ruckeln ist nervig, aber trotzdem danke fürs Hochladen.

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon NegCon » 29.09.2019, 15:27

Japp, das Ruckeln nervt, aber wenn man weiß, dass das nur am Video und nicht am Spiel selbst liegt, kann man es zumindest als Informationsquelle für den 2D-Modus dennoch verwenden, daher habe ich es trotzdem hochgeladen. Nochmal neu aufnehmen wäre auch Blödsinn gewesen, weil dann hätte ich das alles schon mal gespielt gehabt.

Die Switch-Umsetzung trägt mit "Definitive Edition" schon den richtigen Namen. Der 3D-Modus ist auch gut genug umgesetzt, dass man gegenüber der PS4 keine allzu großen Einbußen hinsichtlich der Grafik hinnehmen muss.

Wegen den DLCs empfand ich das nur so, weil das Basisspiel ohnehin schon sehr einfach ist, sah ich bisher noch keine Notwendigkeit für Gegenstände, die das Spiel noch leichter machen. Hängt vielleicht aber auch vom persönlichen Spielstil ab. Daher gut, dass es hier erwähnt hast.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 987
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon Black Diamond » 29.09.2019, 18:24

NegCon hat geschrieben:Source of the post Hängt vielleicht aber auch vom persönlichen Spielstil ab. Daher gut, dass es hier erwähnt hast.

Diese Art jRPG´s sind so umfangreich und man investiert so viele Stunden, daß ich über solche "Erleichterungen" gar nicht nachdenke. Immer her damit. Speziel hier bei den Klamotten mit den Bonuseigenschaften zerstört es den Spielfluß nicht. Früher gab es bei RPG´s auch mal Sachen wo man mehr oder weniger unverwundbar war oder wurde. So etwas würde ich eher nicht nutzen. Ein bisschen Herausforderung darf schon sein. :)

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1344
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon niche » 07.10.2019, 23:04

Hab jetzt den thread nicht komplett gelesen und vor einiges Tage die Demo gespielt auf der Switch, dabei ist die Frage; Was bringt es das man sich im Kampf bewegen kann? Null oder?

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon NegCon » 08.10.2019, 07:22

Soll wohl die Illusion bringen, dass man sich frei bewegen kann, was man aber nicht tut. War das erste was ich in den Optionen deaktiviert habe. Danach stehen Gegner und eigene Party klassisch gegenüber und man hat meiner Meinung nach auch mehr Überblick als beim nutzlosen rumgerenne.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 987
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals (PS4, 3DS & Switch)

Beitragvon Black Diamond » 09.10.2019, 20:08

Ich habe es nach NegCon´s Hinweis damals sofort ausgeschaltet. Macht überhaupt keinen Sinn in diesem Spiel. Man erhält keinen Vor- oder Nachteil. Manche Leute können wohl einfach nicht still stehen. :D


Zurück zu „Aktuelle Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast