The Legend of Zelda: Breath of the Wild (WiiU/Switch)

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

The Legend of Zelda: Breath of the Wild (WiiU/Switch)

Beitragvon NegCon » 06.12.2014, 18:19

Nachdem auf der letzten E³ schon ein Teaser zum neusten Zelda für WiiU gezeigt wurde, gibt es jetzt erstmalig richtiges Gameplay-Material:

https://www.youtube.com/watch?v=SECWlFInyFM

Grafisch hätte man aufgrund des Teasers vielleicht ein wenig mehr erwarten können, dennoch gefällt mir das Gezeigte äußerst gut. Man merkt vor allem, dass endlich eine neue Engine verwendet wird. Twilight Princess und Skyward Sword liefen beide mit der, wenn auch teils stark modifizierten, Wind-Waker-Engine. Die Welt wirkt im neuen Teil teils noch ein wenig leer, was aber an der größe der Karte, die Grenzen der Hardware oder an den noch unfertigen Zustand des Spiels liegen könnte. Die Animationen von Epona und den Wildpferden finde ich auf jeden Fall klasse. Auch der Open-World-Aspekt erinnert mich ein wenig an das erste Zelda vom NES und könnte dem Ganzen wieder zu neuer Frische verhälfen.

Dass das Spiel nächstes Jahr erscheinen soll, wurde auch nochmal im Video bestätigt, ebenso die Tatsache, dass StarFox für WiiU noch davor erscheinen soll. Ich gehe mal davon aus, dass das neue Zelda zum Weihnachtsgeschäft 2016 in die Läden kommen wird, ähnlich wie damals bei Twilight Princess und Skyward Sword. StarFox könnte daher im Spätsommer/Herbst veröffentlicht werden. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Whipy
Beiträge: 26
Registriert: 04.12.2014, 11:40
Gender: None specified

Re: The Legend of Zelda

Beitragvon Whipy » 07.12.2014, 17:35

Wow, das wird doch wieder ein Küller! Retroklassiker aus dem Nintendobereich jetzt auf der Wii U, weiß man schon mehr als "Weihnachtsgeschäft 2016". Ich bin da echt mal gespannt!

Btw. bei dem Video fällt mir ein, dass es glaube ich recht interessant wäre, wenn Miyamoto und einer seiner langjährigen Weggefährten alte NES-, SNES- und GB-Spiele spielen würden und dabei kleine Anekdoten von früher erzählen würden. Wäre sicher sehr interessant. :)

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: The Legend of Zelda

Beitragvon NegCon » 24.12.2014, 09:13

Eigentlich ist bisher nur bekannt, dass das Spiel irgendwann im nächsten Jahr erscheint und dass davor StarFox erscheinen wird. Weihnachten ist nur eine Vermutung meinerseits. ;) Vor der E³ 2016 wird wahrscheinlich nicht mehr viel gezeigt, war ja schon eine Überraschung, dass sie jetzt ein wenig Gameplay gezeigt haben. Wobei das Ganze sowieso nicht viel mehr als eine Tech-Demo war, die nur zeigen soll, wie groß und offen die Welt dieses Mal ist. :)

Erst mal kommt noch Majora's Mask 3D für 3DS. :D

[size=85]Originalbeitrag vom 07.12.2014.[/size]

[edit]Durch Zufall bin ich eben auf ein Video gestoßen, in dem die Gameplay-Präsentation analysiert wird. Dort werden einige Dinge genannt, die mir gar nicht aufgefallen sind. Z.B. dass darin auch die große zerstörte Brücke aus Twilight Princess, die im neuen Zelda noch intakt ist (was darauf hindeutet, dass das WiiU-Zelda vor TP spielt) vorkommt oder dass die Anfangssequenz, in der Link am Rande einer Klippe steht und weiter weg das Gebirge im Sonnenuntergang gezeigt wird, fast 1:1 einem [url=http://s3.amazonaws.com/data.tumblr.com/tumblr_l6hwwvohIW1qzj5ggo1_1280.jpg?AWSAccessKeyId=AKIAJP67HANH6OVWEMMQ&Expires=1419494300&Signature=yEPvdIE4nIL2sltbmhe%2BLCfGyvQ%3D#_=_]alten Artwork[/url] zu TLoZ (Famicom/NES) entspricht. Auch wie toll die Echtzeitberechnung der Schatten ist (selbst die Berge werden realistisch von der Untergehenden Sonne beleuchtet, die Gräser am Boden spiegeln das Sonnenlicht wider und die Blätter der Bäume scheinen halbtransparent zu sein... zumindest wirkt es im Video so, als würden bei den Blättern des Baumes, der sich oben auf der Klippe befindet, das Sonnenlicht durchschimmern) oder dass Eponas Schweifbewegung beim Galopp gar nicht per Hand animiert ist, sondern durch Physikberechnung dargestellt wird, ist mir vorher gar nicht aufgefallen.

Im Video werden auch noch einige andere Details gezeigt und erklärt. :)

https://www.youtube.com/watch?v=7MGlHnwVDmc[/edit]
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Whipy
Beiträge: 26
Registriert: 04.12.2014, 11:40
Gender: None specified

Re: The Legend of Zelda

Beitragvon Whipy » 27.12.2014, 10:48

Ich kannn es kaum abwarten, habe ab der SNES-Version wirklich alle Zeldateile gespielt! :dai:

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: The Legend of Zelda

Beitragvon NegCon » 27.12.2014, 13:52

Mir persönlich fehlen noch Zelda 1 und 2 auf dem NES, die beiden GBC-Teile von Capcom und Majora's Mask. Letzteres werde ich aber auf dem 3DS nachholen. Die ersten beiden Zeldas will ich auch irgendwann nochmal spielen (für GameCube hätte ich sie sogar hier und auch durch das Botschafterprogramm als Virtual-Console-Titel auf dem 3DS). Wobei jedes neue Heimkonsolen-Zelda immer wieder ein Highlight ist und das für Wii U wird sicher auch wieder große klasse. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 177
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: The Legend of Zelda

Beitragvon NJW » 27.12.2014, 16:52

Ich müsste auch mal die klassischen 2D Zeldas nachholen. Das dumme ist ich kam erst in den Zeitalter auf wo ich von der N64 Version daran gewöhnt war :schmoll: Das heißt ich hab ein großes Handicap für die 2D Teil bestes Beispiel Link's Awakening hab ich eine Stelle leider nicht im Wasserdungeon gepackt und lange überlegt und erst nach monaten ist der groschen gefallen und konnte somit zum Boss gelangen. Das erste Zelda dürfte ich damals da war ich ka 4 oder 5 Jahre noch auf dem NES in den 90er Spielen oder habs mal kurz gesehen ich weiß es nicht mehr. Aber das macht immer noch fun grad wegen der simplifizierten Grafik. Zelda 2 is komplett anders und schwer aber doch sehr sehr interessant wie ich finde. Und A Link To The Past nie gespielt und ich hab auch etwas schiss wenn ich den Teil anfange,daß ich dann an ner Stelle hängen bleib und nicht weiterkomme und frustriert bin weil ich den 2D Gedanken nicht immer greifen kann, wenn man erst mit den 3D Teilen richtig gestartet hat :( Twilloght Princess werd ich mir mal geben ob es mich Catched und Skyward Sword abegsehen das beide letzten Zelda Teile ein komisches Charakterdesign haben wenn ich grad an das Baby oder den komischen Clown denke bei Twillight Princess oder dieses Huhn was aus M.C.Eschers Bilder stammt aber der wohl größte und strangeste Charakter ist Agatha die Käferkönigen. Und bei Skyward Sword werd ich eher vlt wegen der Wii Motion Steuerung mit Nunchuk vlt frustriert sein,daß ich es mir nicht geben kann :/ Meinen größten Fun Faktor hab ich mit Wind Waker momentan vlt auch deswegen weil mir das Segeln fun macht und die Schätze zu horten und alles. Es hat schon hier deutlichst leichte Open World ansätze, wie ich finde.Ich dachte am anfang beim Segeln ja werden wahrscheinlich nur ein paar Insel sein da gibts nur was limitiertes zu machen so wie es typischerweise in den Zelda Games ist aber nee weit gefehlt und ich bin glücklich damit. Um mich aber wieder aufregen zu können spiel ich Star Fox Adventures weiter :boese: Ganz im ernst ich sags nochmal Okami und Beyond Good & Evil oder sogar 3D Dot Game Heroes sind bessere Zelda Klone als das Star Fox game. Es stört mich diese MEGA KRasse Liniearität. Aber genug gebashe von mir und sry NegCon aber ich werd echt nicht damit warm :( Ich habs versucht zu mögen und bin was einmal da mehr wie der Angry Video Game Nerd vor der Konsole mit der Fratze und ruf immer zu mir Shitty Game XD Dennoch das neue Zelda würde mich auch mega catchen und hoffe mal dass es endlich was neues in der angestaubten Mechanik bringt :)

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: The Legend of Zelda

Beitragvon NegCon » 27.12.2014, 20:22

Mich wundert es immer, dass so viele Probleme mit der Steuerung von Skyward Sword haben. Hab' das Spiel quasi gemütlich liegend auf dem Sofa durchgespielt und die Bewegungen mit der WiiMote kann man eigentlich auch aus dem Handgelenk machen. Fand das Ganze äußerst genial und ich bin froh, dass seit Skyward Sword schon wieder etwas Zeit vergangen ist, denn wenn ich danach ein 3D-Zelda mit konventioneller Steuerung hätte spielen müssen, wäre mir das ganz klar wie ein Rückschritt vorgekommen. Wobei das Thema WiiMotePlus evtl. noch nicht ganz vom Tisch ist. Im neuen Zelda ist Links wieder Rechtshänder und der einzige Grund, wieso er das in der Wii-Version von Twilight Princess und Skyward Sword war, war der, dass man wollte, dass Link mit der selben Hand zuschlägt, mit der auch der Spieler die WiiMote hält (vermutlich weil der größere Teil der Bevölkerung Rechtshänder ist). Kann also sein, dass das WiiU-Zelda entweder wieder (optional?) WiiMote-Steuerung unterstützt oder dass es ein direktes Sequel zu Skyward Sword ist. Für Letzteres würde sprechen, dass ein ähnlicher Grafikstil gewählt wurde. Zeitlich spielt es offensichtlich vor Twilight Princess, da die große Brücke über den Hylia-See noch nicht zerstört ist. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 177
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: The Legend of Zelda

Beitragvon NJW » 28.12.2014, 00:33

Ich hab das Spiel noch nicht abgeschrieben so is es ja nicht. Ich bin halt leider kein Gamer der sich mit der Wii Mote gerne da spielen lässt, okay Mario Kart 8 war zum Beispiel für mich kein so bades erlebnis. Aber mir gefällt was am Design nicht so ganz auch bei Skyward Sword ka ich kanns noch nicht beschreiben aber irgendwas turned mich ab und das is mal von der Wii Mote Steuerung abgesehen scheinbar das Charakterdesign auch von den Gegnern und NPCs und im Gegensatz zu Wind Waker kommt mir der Zelda Teil wieder mega Linear vor irgendwie aber vlt irre ich mich auch und es ist nur meine Abneigung verschuldet dass ich mich dem Game nicht öffne oder öffnen kann :schmoll: Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, ich hab bei nem Kumpel zugeschaut und war nicht so begeistert als er mit der Wii Mote aus dem Handgelenk da rumgeschüttelt hat, da denk ich jedes mal ans f...... sry :/ Was aber das neue Zelda betrifft so würde ich es irgendwie lieber spielen als twillight oder skyward sword. Aber mal sehen ob ich bei Twillight noch angetan werden kann und ob ich mich nochmal traue Skyward Sword anzufassen. Ich denke NegCon du müsstest es mir Schmackhaft machen vlt in Form einer Review wie damals zu Last Odysee oder Dragon Quest Reihe :D Wo du mich dann voll überzeugen konntest mir das Spiel mal anzuschauen trotz Random Encounters in Dragon Quest und dass ich nach FF 7 nichts mehr angerührt hab xD Aber wie gesagt ich bin mal gespannt wenn du da ne gescheite und große Review zu den Zelda Teil Skyward Sword sowie Twillight Princess machst :D

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: The Legend of Zelda

Beitragvon NegCon » 28.12.2014, 13:58

Ich glaube für ein Review zu den beiden ist es etwas zu spät. Twilight Princess habe ich vor 8 Jahren und Skyward Sword vor 3 Jahren (durch-)gespielt. Da würde ich jetzt vermutlich keinen Bericht mehr hinbekommen, der den Spielen gerecht wird. :)

ABER, zu Twilight Princess gab es damals, während ich und andere Foren-User es gespielt haben, eine längere Diskussion. Geht in folgendem Thread ab ca. dem verlinkten Post los: Hier klicken.

Was Skyward Sword betrifft, habe ich auf der letzten Seite des damaligen Threads recht viel zum Spiel geschrieben, während ich es noch gespielt habe: Hier klicken. Speziell der Post könnte auch noch interessant für dich sein: Hier klicken.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 177
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: The Legend of Zelda

Beitragvon NJW » 29.12.2014, 12:52

Werd ich mir gerne geben :)Immer wieder ein Dickes Lob an Dich und die ganze gut genaue subjektive erklärte Sichtweise zu Games auch wenn man manche gar nicht mag XD

Benutzeravatar

Whipy
Beiträge: 26
Registriert: 04.12.2014, 11:40
Gender: None specified

Re: The Legend of Zelda

Beitragvon Whipy » 12.01.2015, 11:46

http://www.youtube.com/watch?v=XZmxvig1dXE

Ich freu mich wie ein Kind :D, die Grafik sieh echt bombastisch aus. Wir werden ja sehen ob der "neue Teil" an die alten anknüpfen kann.
Bisher hatte mich die N64 Version am längsten gepackt, ist jetzt aber auch eine Weile her. Neben Zelda bin ich auch gespannt auf den
[url=http://erscheinungs-datum.de/spiele/mario-party-10-und-teil-11/]Release von Mario Party 10[/url] für die Wii U, Zelda ist für mich
immer schon der Einzelspielknaller gewesen, im Multiplayer bevorzuge ich dann Spiele wie Mario Kart 8 oder das kommende Mario Party Spiel.
Weiß einer schon mehr über den Release von The Legend of Zelda Wii U?

Grüße

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: The Legend of Zelda

Beitragvon NegCon » 13.01.2015, 20:49

Nintendo hat schon ein paar Mal bestätigt, dass das WiiU-Zelda noch dieses Jahr erscheinen soll. Ich gehe daher davon aus, dass es zum Weihnachtsgeschäft 2015 in den Läden stehen wird, also 4 Jahre nach Skyward Sword. Erst einmal kommt ja auch noch Majora's Mask für den 3DS (März glaub ich). Mal abwarten, ob es Morgen bei der neuen Nintendo Direct weitere Infos geben wird, wobei sich da alles um die Titel drehen soll, die im Frühjahr für 3DS und WiiU erscheinen.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Whipy
Beiträge: 26
Registriert: 04.12.2014, 11:40
Gender: None specified

Re: The Legend of Zelda

Beitragvon Whipy » 14.01.2015, 10:37

NegCon hat geschrieben:Nintendo hat schon ein paar Mal bestätigt, dass das WiiU-Zelda noch dieses Jahr erscheinen soll. Ich gehe daher davon aus, dass es zum Weihnachtsgeschäft 2015 in den Läden stehen wird, also 4 Jahre nach Skyward Sword. Erst einmal kommt ja auch noch Majora's Mask für den 3DS (März glaub ich). Mal abwarten, ob es Morgen bei der neuen Nintendo Direct weitere Infos geben wird, wobei sich da alles um die Titel drehen soll, die im Frühjahr für 3DS und WiiU erscheinen.


Einen Nitnendo 3DS besitze ich leider nicht, wäre aber wohl alleine für Zelda die Anschaffung wert :)

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: The Legend of Zelda

Beitragvon NegCon » 08.05.2016, 14:01

Nintendo macht wohl wirklich ernst, dass der Fokus auf der E³ nahezu komplett auf das neue Zelda-Spiel gesetzt werden soll: http://e3.nintendo.com/ :D
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 463
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: The Legend of Zelda

Beitragvon Panda » 10.05.2016, 22:15

NegCon hat geschrieben:Source of the post Nintendo macht wohl wirklich ernst, dass der Fokus auf der E³ nahezu komplett auf das neue Zelda-Spiel gesetzt werden soll: http://e3.nintendo.com/ :D

:D


Zurück zu „Aktuelle Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast