Demon Souls / Dark Souls

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Antworten
niche
Beiträge: 1519
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender:

Demon Souls / Dark Souls

Beitrag von niche »

Demon Souls und Dark Souls dürfte ja mittlerweile Jedem ein Begriff sein. Für die einen ist es das schwerste Spiels der Generation, ein epischen Spiel oder auch nur ein Spiel welches wegen seiner Designfehler in dem Himmel gelobt wird. Was steckt also dahinter und warum ich finde ich es, genau wie Demon Souls klasse oder auch nicht? Oder ihr?

Ich habe Demon Souls vor einiger Zeit beendet und befinde mich nun in Dark Souls recht weit gegen Ende im ersten Durchlauf. Der größte Reiz kommt wahrscheinlich von mehreren Punkten aus. Da hätten wir z.B. das Design der Umgebungen was nicht unbedingt grafisch immer auf allerhöchsten Niveau sein mag, aber nichtsdestotrotz sehr stimmig ist. Die musikalische Untermalung hebt die Atmosphäre nochmals um einiges an. Die Spiele nehmen im Gegensatz zum Trend, den Spieler nicht an die Hand. Es gibt viel zu entdecken und seine Grenzen lernt man schnell (manchmal auch zu schnell) kennen. Besonders durch den gehobenen Schwierigkeitsgrad, den vielen virtuellen Toten, ist die Euphorie über einen Sieg das was einen immer weiter antreibt. Es gibt auch einige Schattenseiten, z.B. kommt es mal vor das die Kamera wenn man zu nah in einer Ecke steht, einem komplett die Sicht versperrt und man seinen Angreifern in dem Falle fast hoffnungslos ausgeliefert ist. Die goldene Regeln bei „Souls“; Nur keine Hektik. Immer langsam und sicher vorgehen. Alles Andere führt meist zu einem raschen und meist auch schnellen Tod.
Bild
Bild
Bild
Bild
Antworten