E³ 2012 - 5.-7. Juni - Wii(will rock)U, Ankündigungen von XB

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

E³ 2012 - 5.-7. Juni - Wii(will rock)U, Ankündigungen von XB

Beitragvon Metti » 16.04.2012, 19:00

Sony und Microsoft haben die Daten für Ihre Pressekonferenzen für die kommende E³ genannt:

Sonys E3-Pressekonferenz am 4.Juni

16.04.12 - Sony CEE gibt bekannt, dass seine
E3-Pressekonferenz am 04.06.12 um 18:00 Uhr (Ortszeit) in der Memorial
Sports Arena in Los Angeles stattfinden wird; in Deutschland wird die
Konferenz daher am 05.06.12 um 03:00 Uhr zu sehen sein.
-gamefront


Microsoft beginnt bereits um 10:00 Ortszeit, also 19:00 bei uns.

Die MS Konferenz werde ich mir bestimmt ansehen, bei Sony weiß ich nicht ob ich durchhalte. Nintendo hat noch keinen Termin genannt, dafür will man auf jeden Fall Mario WiiU zeigen:

Nintendo zeigt Super Mario für Wii U auf E3

16.04.12 - Nintendo wir ein neues Super Mario-Spiel auf der E3 für die Wii U zeigen. Das bestätigt Shigeru Miyamoto von Nintendo in der spanischen Zeitung Elmundo. Die E3 findet vom 05.06.12 - 07.06.12 in Los Angeles statt
-gamefront
Bild

Benutzeravatar

Viper128
Beiträge: 973
Registriert: 10.11.2002, 11:39
Gender: None specified

Beitragvon Viper128 » 16.04.2012, 19:13

Ich kann für Nintendo nur hoffen, dass die Wii U ein Erfolg wird.
Ich würde mir wünschen, dass die Wii U von der Leistung leicht besser ist als Xbox 360 oder PS3.
Bild
--------------------------------------
Have a nice day!

mfg
Viper128

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 16.04.2012, 19:59

Viper128 hat geschrieben:Ich kann für Nintendo nur hoffen, dass die Wii U ein Erfolg wird.
Ich würde mir wünschen, dass die Wii U von der Leistung leicht besser ist als Xbox 360 oder PS3.
Ich bin absolut überzeugt, dass die Leistung der WiiU zumindest "etwas" besser ist als die von PS3 und 360. Es werden nur mehr Chips mindestens drei Generationen nach den XBox/PS3 (Ausnahme Cell) produziert, und selbst wenn man eine sehr stromsparende bzw. sehr gute Preis/Leistungs Variante aktueller Prozessoren und Grafikchips nimmt, muss da die Leistung einfach zwingend über dem Niveau von der aktuellen Generation liegen. Ich denke, dass die Leistung so stark sein wird, dass die WiiU bei Verwendung von Fernseh- und WiiU Controllerbildschirm auf dem Fernseher das Niveau der aktuellen Konsolen erreicht, und eben noch genügend Rechenkraft für den Controller hat. Wenn man den Controller lediglich als Inventar bzw. Informationsbildschirm verwendet, kann man auf dem Fernseher noch ein etwas schöneres Bild zaubern.

Ich glaube, dass Nintendo damit einen sicheren und vorallem günstigen Weg einschlägt. Wenn man einen echten und erkennbaren Sprung in der Grafikleistung erreichen will, muss man schon sehr viel mehr Geld in Hardware investieren. Ich glaube es wäre einfach nicht sinnvoll die Konsole eine halbe Generation stärker zu machen, da sich das finanzielle Risiko mit dem minimalen technischen Vorsprung nicht auszahlt. Um einen echten, technischen Sprung zu erreichen wird wohl etwas mehr Leistung nötig sein, und das in Verbindung mit WiiU Controller sehe ich da eher als Problem, da man ja neben der Hardware für das Fernsehbild ja immer auch noch Rechenpower für den Controller benötigt.

Nintendo wird sich wie schon mit der Wii von Haus aus aus dem Technikrennen nehmen. Obs wieder so aufgeht muss man wohl erst abwarten. Bei MS und Sony erwarte ich mir kein revolutionäres Spielkonzept, sondern wieder nur "evolution", also Xbo720 mit Kinect 2.0 und PS4 mit Move 2.0 auf ähnlich starkem Niveau, nicht mehr so hoch subventioniert mit Überhardware, aber doch mit einem ordentlichen Techniksprung.
Zuletzt geändert von Metti am 16.04.2012, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 16.04.2012, 23:14

MS-Pressekonferenz werde ich mir wohl anschauen, die von Sony allerdings nicht. Die von Nintendo wird wohl auch wieder wie immer am Abend dt. Zeit sein, dürfte von daher auch kein Problem sein, außer bei mir bricht der Stream wieder ab, wie letztes Jahr.

Die PK von Nintendo ist für mich mit Abstand sowieso die interessanteste. Hoffentlich werden für Wii U und 3DS auch wieder eher japan-typische Spiele präsentiert. Muss sagen, dass das starke West-Lineup der Xbox360 zwar ein paar Jahre ganz lustig war, aber mir fällt langsam auf, dass ein überwiegender Teil der West-Spiele immer weniger Interesse bei mir auslösen. So Sachen wie z.B. Nier oder Deadly Premonition waren hingegen klare Highlights für mich. Bei den Nintendo-Systemen hat man zudem noch den Vorteil, dass da eben allein wegen Nintendo schon viele Nippon-Games erscheinen.

Dass die Wii U etwas über Xbox360- und PS3-Leistung ist, davon gehe ich eigentlich fest aus. Schlechter mMn auf keinen Fall. Metti hat ja schon Gründe genannt und ich bin ebenfalls der Meinung, dass allein wegen den neueren Komponenten die Leistung der Wii U höher sein wird. Dazu kommt auch noch, dass Xbox360/PS3 mittlerweile technisch ziemlich veraltet sind. Von Gearbox, die aktuell u.a. an der Wii-U-Version von Aliens:CM arbeiten, hieß es auch, dass dadurch, dass Nintendo erst später in der "HD-Generation" angekommen ist, der Prozesser der neuen Konsole leistungsfähiger sein und mehr RAM zur Verfügung stehen soll, als bei der aktuellen Gen. Die ganzen Negativmeldungen über die Wii U stammen ja seltsamerweise immer von ominösen anonymen Quellen, während von offizieller Seite bzw. von den Entwicklern, die bereits mit der neuen Konsole arbeiten, so gut wie nur positives zu hören ist.

Wie viel die Wii U gegenüber der Xbox360 und PS3 auf dem Kasten haben wird, wird sich erst zeigen müssen. Etwas mehr RAM plus neuere CPU und GPU sollten sich schon positiv auswirken, auch wenn etwas Leistung für den Controller abgezwackt werden muss. Was ich erwarte ist, dass Spiele auf der Wii U vielleicht optisch kein Quantensprung gegenüber den Spielen aktuellen HD-Konsolen bringen, dafür aber deutlich sauberer laufen. Also besseres AA, kein Tearing und höhere/stabilere Framerate. 1080p erwarte ich da nicht mal unbedingt. Ein paar hübschere/moderne Grafikeffekte sollte die Wii U auch auf den Bildschirm zaubern können.

Ich glaube die Zelda-Grafikdemo dient da gut als ungefährer Anhaltspunkt. Zumindest war das beim N64 und dem GameCube der Fall und im Endeffekt sahen die fertigen Spiele (meist wegen dem Grafikdesign) sogar nochmal besser aus. Dazu kommt noch, dass die Wii-U-Demo noch auf einem alten Dev.-Kit erstellt wurde, wie auf der letzten E³ noch betont wurde. Die Grafikqualität würde mir eigentlich schon reichen. Bin sowieso gespannt wie die ersten HD-Auftritte bekannter Nintendo-Franchises aussehen werden. :)

Bzgl. des Mario-Launch-Titels... ich gehe immer noch davon aus, dass es sich dabei um "New Super Mario Bros. Mii" handeln wird. Auf der anderen Seite hat sich Nintendo kürzlich Super Mario 4 als Domainnamen sichern lassen. Wenn man Super Mario Galaxy 2 als Sequel zu SMG1 nicht dazu zählt, sind bislang drei 3D-Marios für die Heimkonsolen erschienen, was bedeuten könnte, dass Super Mario 4 das nächste 3D-Mario für Wii U sein könnte... nach Mario Kart 7 würde es mich sogar nicht wundern, wenn es wirklich Super Mario 4 heißen würde. Aber da muss man jetzt einfach abwarten... wie erwähnt rechne ich aber eher mit "New Super Mario Bros. Mii" zum Launch.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 17.04.2012, 07:39

Pikmin soll auch auf der E³ gezeigt werden:

Nintendo bestätigt Pikmin 3 für E3

17.04.12 - Nintendo hat bestätigt, dass Pikmin 3
für die Wii U auf der E3 (05.06.12 - 07.06.12) enthüllt wird. Nintendo
äußert sich damit zu einem Interview von Shigeru Miyamoto, das er mit
der spanischen Zeitung Elmundo geführt hat.



In dem Interview hatte Miyamoto von einem neuen Pikmin gesprochen, an dem er gerade arbeiten würde. Release: TBA (Europa)
-gamefront


Nachdem ich bei den lezten zwei oder drei E³s eigentlich immer eher enttäuscht war von den Pressekonferenzen, erwarte ich mir für dieses Jahr eigentlich gar nichts. Das Nintendo die WiiU nochmals besser vorstellt, ein Launchdatum, Preis und paar Spieleankündigungen nennt sowie 3DS Software zeigen wird ist ja zu erwarten. Bei MS und Sony glaube ich noch nicht an die Ankündigung einer neuen Generation. Bei MS wird wieder viel Kinect kommen, vermutlich wieder eine Multimediaankündigung (neue Kooperation mit irgendeinem Sender oder Streaminganbieter für die USA), exklusive Inhalte für CoD Black Ops 2 und dann vielleicht ein neuer Trailer zu Halo 4. Bei Sony wird wohl auch wieder ein wenig mit Move gefuchtelt, dann werden HOFFENTLICH ein paar tolle Vita Titel angekündigt und ich gehe davon aus dass man The Last of Us auf der Bühne anspielen wird und dann am Ende noch ein Trailer zu God of War 4 gezeigt wird.

Wie gesagt, ich denke, dass wir dieses Mal nicht groß überrascht werden und deshalb habe ich meine Erwartungen stark zurückgeschraubt. Von MS erwarte ich dieses Mal am wenigsten, von Sony erhoffe ich mir zumindest gute Vita Ankündigungen (und damit meine ich Spiele und nicht irgendwelche PS3/Vita Konsolenübergreifende Minispiele) und bei Nintendo erwarte ich mir, dass mich die WiiU in soweit überzeugt, dass ich sie mir zum Launch holen werde. Ich lasse mich aber gerne auch von Unerwartetem überraschen :)
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 17.04.2012, 13:39

Wie schon vermutet, scheint es jetzt die Bestätigung zu geben, dass das neue Mario für Wii U im Grunde nichts anderes als "New Super Mario Bros. Mii" ist ... was aber im Grunde ja nichts schlechtes ist. :D Zumindest auf Gamefront steht's geschrieben:
Mario Wii U basiert auf New Super Mario Bros. Mii

17.04.12 - Nintendo gibt bekannt, dass Mario Wii U auf der Tech Dmeo New Super Mario Bros. Mii basiert; die Demo wurde erstmals auf der E3 2011 gezeigt. Mario Wii U soll auf der E3 2012 (05.06.12 - 07.06.12) in Los Angeles enthüllt werden.

Was die E³ sonst noch so angeht, erwarte ich mir dieses Jahr von Nintendo schon schon einiges, hauptsächlich gerade wegen der vollen Wii-U-Präsentation. Vom Lineup ist auch kaum was bekannt, bis auf ein paar Ports, Killer Freaks from Outer Space, LEGO City Stories und jetzt eben Mario plus Pikmin 3. Da dürfte doch noch einiges kommen, da sicher nicht nur Launchspiele, sondern auch Titel, die im ersten Jahr (oder darüber hinaus) erscheinen werden. War zumindest damals beim 3DS mit Luigi's Mansion 2 und Paper Mario u.a. so. Evtl. gibt es auch noch von dem einen oder anderen 3rd-Party-Entwickler unerwartetes, auch wenn ich eher auf ein oder zwei überraschende Nintendo-Titel tippen würde. 3DS-Ankündigungen dürfte es natürlich auch wieder massenweise geben, bei den guten Verkaufszahlen die der Handheld z.Z. hat.

Was MS und Sony angeht, ist mir persönlich fast schon egal was sie zeigen. Das Interesse hält sich da mittlerweile doch stark in Grenzen, vor allem was Sony anbelangt, von denen bin ich in dieser Konsolengeneration komplett abgekommen (was in zu PS2-Zeiten auch nicht gedacht hätte) und was MS angeht, ist mir aufgefallen, dass ich seit gut einem Jahr auch wieder vermehrt hauptsächlich mit Wii und DS/3DS gespielt habe, mit der Xbox360 hingegen zunehmend weniger.

Na ja, interessant könnte die E³ noch bzgl. der Vita werden, weil Sony endlich vernünftige handheldtypische Spiele bringen muss, sonst wird das mMn nix mehr mit dem Teil.

//Edit:
Was mir noch einfällt, auf der Investorenkonferenz von Nintendo, wurde ja auch erwähnt, dass ein neues Sidescroll-Mario-Jump'n'Run für 3DS in der Entwicklung ist. Evtl. bauen sie ja beim neuen Wii-U-Sidescroller auch irgendwelche Cross-Platform-Features ein. Ist imo auffallend, dass auch das nächste Super Smash Bros. für 3DS und Wii U erscheint, ebenso wie das Nintendo-exklusive LEGO City Stories.
Zuletzt geändert von NegCon am 17.04.2012, 14:13, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 04.06.2012, 20:10

Bin leider gerade erst heim, hat jemand die MS PK gesehen? :)
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 04.06.2012, 20:38

Japp, hab sie mir angeschaut, fand sie aber ziemlich lahm.

Am Anfang ein Halo 4 Trailer mit anschließenden Gameplay. Danach das neue Splinter Cell, ebenfalls Gameplay. Dann ein Haufen Blahblah über irgendwelche Sportspiele (NFL, NBA usw.), noch mehr Blahblah über neue Xbox360-Features bzw. TV- und Musikdienste und Sprachfunktionen für Kinect... nix weltbewegendes und bei den TV-Zeug wird man außerhalb der USA wohl eh nix haben. Dann ein paar neue Acrade-Games, die imo nix aufregendes sind. Anschließend wieder etwas Gameplay von Tomb Raider und Resident Evil 6. Vom South Park RPG kam dann auch noch bisschen zusammengeschnittenes In-Game-Material (imo das interessanteste an der ganzen PK) ... die Soutb-Park-Macher waren auch kurz auf der Bühne. Tjo... und dann eine Gesangseinlage während der Präsentation Dance Central 3 und im Anschluss daran eine viel zu lange Gameplay-Demonstration von Call of Duty: Black Ops 2. Ich glaub das war es dann auch schon wieder.

Tomb Raider und Resident Evil 6 wirkten auf mich auch etwas lächerlich, weil man dort von einer haarsträubenden Situation zur nächsten geworfen wird, was ordentlich an Realismus raus nimmt und den WOW-Effekt der teilweisen spektakulären Szenen gegen Null tendieren lässt.

Insgesamt eine mMn äußerst schwach Pressekonferenz. Sollte für Sony eigentlich ein leichtes sein das zu überbieten und für Nintendo mit der Vorstellung der WiiU erst recht.
Zuletzt geändert von NegCon am 04.06.2012, 20:38, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 04.06.2012, 21:29

Also eigentlich wie erwartet :D. Immerhin hab ich somit auch nix verpasst ;).

Die neuesten Gerüchte besagen, dass Nintendo eine 3DS Revision ankündigen wird, der Handheld soll allgemein größer werden (3DS XL?), Bildschirme sollen 1,5 Mal so groß sein, zweiter Analogstick soll mit drauf. Die WiiU soll bei Launch 300 Euro kosten. Mal schauen was sich bestätigt ;)
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 04.06.2012, 23:12

Das mit dem 3DS habe ich gerade gelesen. Aber für die Auflösung die die Grafik hat, sind die aktuellen Screens mMn genau richtig. 1,5x größer, da dürfte man das Aliasing wohl recht deutlich sehen und auch die eine oder andere nicht ganz so scharfe Textur. Die Auflösung wird sich ähnlich wie damals beim DS XL, kaum ändern. Wird also wohl wirklich sowas wie der 3DS XL sein, der neben dem normalen Modell noch nebenher verkauft wird.

Was den WiiU-Preis angeht, hab ich irgendwas von 30.000 Yen gelesen, was wohl umgerechnet ca. 380 USD bzw. 300 Euro sein sollen. Könnte mir vorstellen, dass die Konsole bei uns evtl. für 350,- € in die Läden kommt.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 05.06.2012, 09:53

Das mit dem 3DS dürfte sich wohl doch nicht bewahrheiten, allerdings soll es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, also ca 9 stunden nach der offiziellen Nintendo PK, nochmals eine extra PK für den 3DS geben. Offensichtlich hat Nintendo dieses Mal wirklich viel zu zeigen und will sich mit der Haupt-PK voll auf die WiiU konzentrieren. Würde mich freuen wenn wir auch einige überraschende Dinge zu sehen bekommen.

Die Sony PK dürfte wie schon die MS PK recht schwach gewesen sein. The Last of Us hat ziemlich rausgestochen, sieht nach einem tollen und sehr atmosphärischen Game aus, Gameplaymäßig mehr Richtung stealth, also weniger actionreich als Uncharted, hat mir sehr gut gefallen die E³ Gameplay Vorstellung:

http://www.gametrailers.com/video/e3-2012-the-last-of/731120

Was mir noch sehr gut gefallen hat zwar South Park, liegt wohl auch daran dass ich bis heute sehr gerne die Fernsehserie schaue. Bin schon richtig gespannt was da schlussendlich auf uns zukommt:

http://www.gametrailers.com/video/e3-2012-south-park/730975

Was mir auch sehr gut gefallen hast ist der Trailer zu ZombiU, allerdings ein reiner Rendertrailer von dem aus man noch nicht aufs Spiel schließen kann:

http://www.gametrailers.com/video/e3-2012-zombiu/731057

Ansonsten sehr viel Mittemaß dabei. God of War kann mich nicht so recht überzeugen, mit Halo werde ich einfach bis heute nicht richtig warm, Call of Duty ebenso und Assassins Creed III auch nichts unerwartetetes. Von den vielen Fortsetzungen sagt mir momentan Far Cry 3 am meisten zu, mir gefällt das tropische Inselsetting einfach richtig gut, ich hoffe, dass es auch ein gutes Game wird. Auf der Rennspielseite gibts mit Forza Horizon wohl einen Pflichtkauf für mich, auch wenn ich nicht unbedingt vom Sessel falle, das neue Most Wanted wirkt eher mittelmäßig.

Am meisten ärgere ich mich darüber, dass Sony so wenig für die Vita angekündigt hat. Gerade durch die schwachen Verkaufszahlen hatte ich mir eigentlich erwartet, dass Sony versuchen wird die Vita stark zu pushen aber irgendwie kam da fast nichts?

Zusammengefasst bisher meine Highlights (unabhängig davon wie viel man weiß/gesehen hat):

1. The Last of Us
2. South Park
3. ZombiU

*edit*

wow ich muss mich korrigieren. Watch Dogs ist irgendwie an mir vorbeigegangen:

http://www.gametrailers.com/video/e3-2012-watch-dogs/731081

Das sieht echt stark aus.
Zuletzt geändert von Metti am 05.06.2012, 09:53, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 05.06.2012, 17:58

Was mich überrascht hat ist, dass Rayman Legends WiiU-exklusiv ist und nicht wie der Vorgänger Rayman Origins Multiplattform. Kann zwar sein, dass es später noch für andere Systeme umgesetzt wird, aber auf der PK klang das zumindest nicht so:

Rayman Legends Präsentation

Außerdem soll es auch zu den Launch-Titeln gehören und wird dadurch wohl mit New Super Mario Bros. Mii konkurrieren. Ach ja, zu ZombiU... das soll ja aus dem auf der letztjährigen E³ gezeigten "Killer Freaks from Outer Space" entstanden sein, welches nicht mehr weiterentwickelt wurde. Der Render-Trailer sieht ganz nett aus, aber da es ein Ego-Shooter wird, kann ich leider nicht viel damit anfangen. Aber gut, dass auch so ein Exklusiv-Titel kommt, wird sicher seine Fans finden. Ich hoffe das Spiel wird einigermaßen erfolgreich, so als kleine Belohnung, dass Ubisoft auch auf der Wii mit Red Steel und Red Steel 2 als einer der wenigen 3rd-Party-Entwickler größere exklusive "Core-Games" veröffentlicht hat. ;)

Auf die den 3DS-Event bin ich auch gespannt. Der soll ja ca. eine Stunde lang gehen. Nur der Zeitpunkt, wann das Ganze gesendet wird, scheint noch etwas unklar zu sein. Hab' jetzt schon mehrere Uhrzeiten gelesen. Wenn ich das auf Nintendo-Webseite richtig mitbekommen habe, soll das Ganze in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag um 3 Uhr stattfinden. Auf einigen Newsseiten stand aber auch die Nacht von Dienstag auf Mittwoch als Termin. Glaube aber eher, dass Ersteres stimmt.

Metti, was mich wundert ist, dass du nicht BEYOND: Two Souls aufzählst, dass atm PS3-exklusiv von Quantic Dream entwickelt wird. Einige Schauspieler, darunter Ellen Page, welche dem Hauptcharakter ihr Aussehen geliehen hat, sind in das Projekt involviert. Vermutlich standen sie auch Motion-Capture-Aufnahmen zur Verfügung. Hier mal der Trailer:
[bbvideo=560,315]http://www.youtube.com/watch?v=4NEup8y0g-Q[/bbvideo]

Heute wurde auch der erste Trailer zum 3DS-exklusiven Castlevania: Lords of Shadow - Mirror of Fate veröffentlicht, der auch Gameplay zeigt:
[bbvideo=560,315]www.youtube.com/watch?v=lmt0aGWywqw[/bbvideo]
Das Spiel scheint zwischen "Castlevania: Lords of Shadow" und "Castlevania: Lords of Shadow 2" angesiedelt zu sein und so etwas wie ein Prolog zu Letzterem zu sein. K.A. ob die Infos stimmen, aber folgendes konnte ich via Google finden (für alle die das erste Lords of Shadow noch nicht gespielt haben, habe ich eine kleine Info in einen Spoiler gepackt ;)):
The game will feature four playable characters who will fight Dracula in his castle in different time periods. The game starts 26 years after the original Lords of Shadow game with Trevor Belmont, who is on a quest to destroy his father, Dracula,
Spoiler: Anzeigen
who was once Gabriel Belmont
. Later parts of the game will feature his descendant Simon Belmont. Two other unannounced characters will be playable at certain parts of the game. The events of this game will lead up to the upcoming Castlevania: Lords of Shadow 2 console game.

Klingt auf jeden Fall interessant bzw. der Trailer wirkt auch schon interessant, auch wenn mir ein 2D-Castlevania im Stil von Aria of Sorrow und Dawn of Sorrow etwas lieber gewesen wäre. Aber vielleicht wird Mirror of Fate auch ganz gut. K.A. wieso, aber erinnert mir irgendwie an die älteren Castlevania-Spiele wie "Castlevania III: Dracula's Curse" oder "Super Castlevania IV". :)
Edit:
Btw. gleich fängt die Nintendo Pressekonferenz an... wer will ist herzlich eingeladen in den Chat zu schauen. Aktuell bin ich Viper128 und furanos online... MetalSnake könnte auch noch zu uns stoßen. ;)
Zuletzt geändert von NegCon am 05.06.2012, 17:58, insgesamt 4-mal geändert.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 05.06.2012, 19:13

Und auch Nintendo mit einer schwachen PK. Man hat so gut wie kein "echtes" Ingame-Material von WiiU Spielen gesehen und wieder viel zu viel Casual Zeug.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 05.06.2012, 19:20

Das Lego-Spiel sah interessant aus, auch wenn es das AA besser sein könnte. ;) Pikmin 3 ganz nett, New Super Mario Bros. U natürlich auch. Aber mir haben auch zwei oder drei große Kracher gefehlt. Dachte dass evtl. was von Retro Studios angekündigt wird oder so.

Würde mich aber nicht wundern, wenn Nintendo im Rahmen der E³ noch was ankündigt, haben sie in der Vergangenheit auch schon mal gemacht. Ansonsten hätte ich mir aber auch deutlich mehr von der Pressekonferenz versprochen.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 05.06.2012, 19:41

Danke übrigens für das beyond video, das hatte ich auch irgendwie nicht wahrgenommen ;). Nach der Nintendo PK muss man sagen, dass Sony wohl das meiste/beste gezeigt hat, und das obwohl nicht wirklich was von der Vita gezeigt wurde. irgendwie kommts mir so vor, als geht den großen 3en momentan ein wenig die Luft aus, vielleicht liegts aber auch an mir. Finde das es in Summe eine der schwächsten E³ Auftritte waren. Bei Microsoft kann ichs verstehen, da steht intern die Next-Gen wohl schon in den Startlöchern. Man versucht noch möglichst viel Verkaufsgründe für die XBox360 zu schaffen (streaming und multimedia dienste), die jährlichen Verkaufsschlager zu forcieren (CoD, Halo, Forza) aber die restlichen Ressourcen schauen schon Richtung zukunft. Bei Sony sieht man dass sie mit The last of Us, Beyond, God of War nach wie vor versuchen die PS3 mit First Party zu pushen, eventuell dauerts da doch noch etwas länger bis zur Next-Gen und man muss einfach zusehen dass man noch etwas aus der PS3 rausholt. Ich muss es nochmals sagen, dass es mich sehr ärgert dass Sony die Vita so im stich gelassen hat. Da wurde außer der Assassins Creed III ableger nichts gezeigt, es wirkt so als erfährt die Vita das selbe schicksal wie die PSP, gleich nach beginn nur mit Ports oder ausgelagerten Versionen großer Markennamen versorgt zu werden, und das obwohl es grundsätzlich ein tolles Gerät ist.

Und von einem schlag auf den anderen mache ich mir am meisten sorgen um Nintendo. Klar, die großen Franchises bleiben ihnen, und sie werden sicher nicht untergehen, aber sie haben sich meinem Gefühl nach nochmals weiter von den Hardcore Gamern entfernt. Man weiß nichts zu Hardware, Launch, Preis, hat keine Technikdemos gesehen, viele Ports von ganz großen IPS (EA Sports Titel, Modern Warfare, FarCry, GTA, etc.) wurden mit keinem Wort erwähnt, also unklar ob die auf der WiiU kommen, aber hauptsache ganz groß NintendoLand und Wii Fit U.
Bild


Zurück zu „Aktuelle Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast