Newsthread

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1357
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Birthday
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon MetalSnake » 01.06.2020, 23:44

Das PS5 Event, welches für den 4.6 geplant war, wurde verschoben, neuer Termin ist noch nicht bekannt. Hintergrund ist wohl der aktuelle Bürgerkrieg der in den USA tobt.

Bild
Bild

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1122
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon Black Diamond » 02.06.2020, 17:40

Meine Herren, was das für Auswirkungen hat. Unfassbar. :/

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1122
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon Black Diamond » 03.06.2020, 19:46


Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 227
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: Newsthread

Beitragvon Segagaga00087 » 11.06.2020, 15:46

Damals war ich fast zu ein PC Gamer gewesen. Allein schon diese Genre. Das waren noch Zeiten, als die Windows ME immer abgestürzt war (Blue screen of death) bekannt war. Operation Flashpiont war es mir häufig passiert. Irgendwann mal kam diesen ganzen Ego-Shooter misst und nur noch weniger Qualität volle Strategie-Spiele. Diese Remasterd kann man nicht falsch machen.

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1122
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon Black Diamond » 21.06.2020, 11:10

Freue mich schon sehr auf die bald erscheinende Anno History Collection mit Anno 1602. :dai:
https://m.youtube.com/watch?v=bxIfvItbUZM

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8392
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Newsthread

Beitragvon NegCon » 23.06.2020, 20:24

Ys IX: Monstrum Nox, das bereits im September letzten Jahres in Japan für PS4 erschienen ist, ist jetzt für 2021 im Westen angekündigt wurden und dort neben PS4 auch gleich für Switch und PC. :D Ys VIII hatte ich mir damals leider noch doppelt gekauft, weil zuerst die PS4-Fassung im Westen rauskam und der Switch-Port erst später rauskam und ich solche Spiele am liebsten im Wechsel am TV und Handheldmode zocke. Da macht es mir dann auch nix, wenn das Ganze technisch etwas schwächer ist, aber für Hochglanzoptik ist Falcom ohnehin nicht bekannt. ;)
https://www.youtube.com/watch?v=NyAyG1KNkd8

//Edit:
Nintendo hat auch einen neuen Trailer zu Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise veröffentlicht:
https://www.youtube.com/watch?v=-3sDta6oc8s
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 781
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon NJW » 24.06.2020, 15:04

NegCon hat geschrieben:Source of the post Ys IX: Monstrum Nox, das bereits im September letzten Jahres in Japan für PS4 erschienen ist, ist jetzt für 2021 im Westen angekündigt wurden und dort neben PS4 auch gleich für Switch und PC. :D Ys VIII hatte ich mir damals leider noch doppelt gekauft, weil zuerst die PS4-Fassung im Westen rauskam und der Switch-Port erst später rauskam und ich solche Spiele am liebsten im Wechsel am TV und Handheldmode zocke. Da macht es mir dann auch nix, wenn das Ganze technisch etwas schwächer ist, aber für Hochglanzoptik ist Falcom ohnehin nicht bekannt. ;)
https://www.youtube.com/watch?v=NyAyG1KNkd8

//Edit:
Nintendo hat auch einen neuen Trailer zu Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise veröffentlicht:
https://www.youtube.com/watch?v=-3sDta6oc8s


Hatte gestern den New Game Plus Expo bei den Beans geschaut, war sehr witzig meine 2 Highlights Fightcrap, welches sich als neues E-Sport Game duchsetzen MUSS!!!!!!!!!!! und Cafe Enchanteeeeeeeeeeeeeee, wo ich mir nur dachte WTF XD Aber war doch interessant vorallem der Idol Manager :)

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8392
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Newsthread

Beitragvon NegCon » 26.06.2020, 09:42

Über 17 Min. Gameplay aus Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise. Wirkt so, als könnte es das Spiel mit seinen Vorgänger aufnehmen. Auch die musikalische Untermalung finde ich wieder klasse und Francis York Morgan scheint jetzt wohl mit dem Skateboard unterwegs zu sein. :laugh: Einzig an der Framerate hätte man wirklich noch arbeiten können bzw. vielleicht bessert man da auch noch etwas nach.
https://www.youtube.com/watch?v=SuOvygrl7vw
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 227
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: Newsthread

Beitragvon Segagaga00087 » 22.07.2020, 22:13

https://www.youtube.com/watch?v=kUl2hdU7x8k
Das Spiel Ultracore (Ursprünglich "Hardcore") sollte ursprünglich für die CD-Plattformen Amiga, Sega Mega Drive & Sega-CD Jahr 1994 veröffentlicht werden. Nachdem es das Spiel zu 99% fertig gestellt war wurde, aber von seinem Verlag Psygnosis abgesagt. Da die bevorstehende PlaySation Projekt standen mit dessen andere Vorstellung zur 3D-Zeiten.

März 2019 wurde das Spiel vom ein Deutsche Publisher Strictly Limited Games gerettet zusammen mit der Mega Sg-Aftermarket-Konsole veröffentlicht hat. Die Veröffentlichung gab es schon auf Mega-Sg. Jetzt seit Ende Juni angenommen für Nintendo Switch & PlayStation 4 und PlayStation Vita sollte auch noch geplant sein.

Eine physische Version, die mit originalen Sega Genesis/Mega Drive-Systemen kompatibel ist, ist ebenfalls geplant In Japan wurde bis jetzt eine Version veröffentlicht.

Find gut, dass es noch einigen Leuten gibt die Spiele Cancelled wurde im Angriff nehmen. :ok:

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 781
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon NJW » 27.07.2020, 09:37

Hey Hey finde ich auch sehr knorke :D

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 227
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: Newsthread

Beitragvon Segagaga00087 » 29.07.2020, 16:42

Dragon Quest XI wird ein Neuauflage alle Plattformen (auch die Xbox One) zu Switch-Version orientieren.

Die jüngst für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigten Umsetzung von Dragon Quest 11 S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition ist eine Umsetzung der Switch-Version des Rollenspiels, dies bestätigte Square Enix im FAQ-Bereich. Als Grundlage wird also nicht die 2018 veröffentlichte Umsetzung (Dragon Quest 11: Echoes of an Elusive Age) für PC und PS4 verwendet. Daher wird sich auch die Grafikqualität auf allen Plattformen an der Switch-Umsetzung orientieren, was u.a. als "Downgrade" (Verringerung der Grafikqualität: Texturdetails, Beleuchtung, Schatten, Umgebungskomplexität) angesehen wird. Und die 2D-Grafik wird es auch noch geben als nur für die Switch.

Laut eine Twitter "Mr.Cheese" (schaue selbst da rein) seine ausführliche Quelle und die Trailer verglichen, dass es die Xbox One eine "Downgrade" Version sich handelt! Und bei Twitter: Offizelle DRAGON QUEST bzw.

Voraussichtlich wird es am 4.Dezember 2020 Veröffentlichen

Im Japanischen Homepage kam auch die Frage, ob die jetzigen PS4-Version auch ein Patch bringen wird.
From FAQ page in JP website of DQ XI S
Q: Can we upgrade from the previously released PlayStation 4 version?
A: You cannot upgrade.

Man wollte genau diese Engine "Unreal Engine 4" im des weitere Teile weiter verwenden
Nochmal eine andere Version? Ich selbst muss evt. noch eine Endboss besiegen (6-7 Monate des Spiel nicht mehr angerührt). Man wollte irgendwie noch bequemlicher machen, wenn die Switch hat, warum sollte man die andere nicht haben? Ich denke alle haben die Switch Titel schon bereits versorgt.
Die Bequemlichkeiten kann man mit dem SNES-Mini und mit dem Switch Online vergleichen! Ich schließe mein Raspberry PI 4 an (4240 Spiele fast alle 8-/64-Bit) und fertig!

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8392
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Newsthread

Beitragvon NegCon » 31.07.2020, 06:53

Gegenüber dem Switch-Original der Definitive Edition sollen die Ports wohl eine höhere Auflösung und Framerate haben, wobei das Spiel auf der Switch, soweit ich es gespielt habe, auch flüssig lief. Wohingegen die Ur-Version auf der normalen PS4 auch nur eine Auflösung von 900p hatte. Es könnte also sein, dass durch das Grafik-Downgrade die neue Fassung vielleicht sogar in 1080p laufen wird.

Generell finde ich es aber etwas seltsam, wie man das jetzt gehandhabt hat. Dann hätte man doch gleich bis zum Switch-Release warten und die Fassung auf alle Systeme gleichzeitig bringen können. Dass es keine Upgrade-Möglichkeit gibt könnte vielleicht daran liegen, dass die Definitive Edition eine neuere Version der UE4 verwendet, die zwangsweise eingesetzt werden musste, weil die Alte noch keinen Switch-Support hatte, was wohl bei der Entwicklung zu einigen Problemen geführt hat. Vermutlich war es einfacher die Switch-Version zu portieren als in die Ur-Version nachträglich den neuen Inhalt einzupflegen. Natürlich kann man so auch ein zweiten Mal den Vollpreis verlangen, das wird auch kein unerheblicher Grund sein, wieso man das so macht.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1122
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon Black Diamond » 01.08.2020, 12:44

Diese Idee will mir nicht so recht in Schädel. Wegen den kleinen Änderungen so einen Aufwand zu betreiben? Sooooo umwerfend wurde das Spiel auf PS4 und Xbox nicht verkauft. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das sich viele Besitzer der ersten Version nun für die S-Version entscheiden werden. Weder zum Vollpreis, noch für reduzierte 40€ bspw. Wozu?

Diese Art von ReReleases sind unsinnig. Für Next Gen PS5 hätte ich es verstanden, aber so nicht.

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 781
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Newsthread

Beitragvon NJW » 03.08.2020, 09:06

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post Diese Idee will mir nicht so recht in Schädel. Wegen den kleinen Änderungen so einen Aufwand zu betreiben? Sooooo umwerfend wurde das Spiel auf PS4 und Xbox nicht verkauft. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das sich viele Besitzer der ersten Version nun für die S-Version entscheiden werden. Weder zum Vollpreis, noch für reduzierte 40€ bspw. Wozu?

Diese Art von ReReleases sind unsinnig. Für Next Gen PS5 hätte ich es verstanden, aber so nicht.


Seh ich da nicht anders als Black Diamond war auch immens irritiert von und dachte mir hä?!?! Das gleiche komische Release Ding Frage ich mich auch bei Cuphead auf PS4, wo es doch für XBONE,PC,Switch draußen ist und ich auch nicht verstehen kann, warum jetzt ein Release auf PS4 kommt oder hab ich geschlafen?!?! ?(


Zurück zu „Aktuelle Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast