Nintendo Switch

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

din1031
Beiträge: 113
Registriert: 18.10.2017, 07:09
Gender: None specified

Re: Nintendo Switch

Beitragvon din1031 » 28.09.2018, 09:15

niche hat geschrieben:Source of the post Wenn du alltäglich die Switch alltäglich Zuhause am Inet hast wird das wohl kein Problem sein. Warum die NES Spiele nicht ans Ablaufdatum des Abo geknüpft sind weiß ich aber auch nicht. Da ich bisher keine Abodienste in Anspruch genommen habe weiß ich auch nicht wie das bei den Mitbewerbern geregelt ist.

Da ist das so geregelt so lang dein Abo gültig ist so lang kannst du sie auch offline nutzen :). (Zumindes XBox und PSN ist es so.)

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 750
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Panda » 27.10.2018, 21:52

Mir ist gerade aufgefallen das die Switch wohl die Nintendo Konsole wird auf der ich die meisten Spiele besitzen werde. Pro Konsole hätte ich immer so an die 30-40 Kracher aber die Switch hat ja echt einen mega guten Output das es sogar noch mehr werden könnten Wenn das so weitergeht hat sie gute Chancen der besten N-Konsolen zu werden :D

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 750
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Panda » 27.07.2019, 17:56

weiß jemand ob umihara kawase fresh und Burger Time Party als retail im Westen erscheint und wenn nicht wo man diese Spiele günstig importieren kann? kenne mich da leider nicht aus

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8063
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NegCon » 05.09.2019, 08:12

Nintendo hat heute in der Direct ein paar sehr nette unerwartete Sachen angekündigt:

SNES-Spiele kommen auf Switch, wie schon NES-Titel werden sie kostenlos Spielern mit Online Abo angeboten. 20 Titel sind zum Start verfügbar, weitere folgen ... sollten wohl in Kürze verfügbar sein. Einen SNES-Controller für die Switch kann man sich auch für knapp 30,- € das Stück über die Nintendo-Webseite bestellen. Leider waren die Controller nach wenigen Minuten erst mal wieder ausverkauft, liegt wohl auch daran, dass Nintendo pro Person gleich vier SNES-Gamepads erlaubt hat... :(
https://www.youtube.com/watch?v=aXkFE9l5Qtk

Xenoblade Chronicles: Devinitive Edition für Switch. Grafisch überarbeitete Umsetzung des ersten Teils, gerade das Charakterdesign wurde stark verbessert. Das Spiel soll voraussichtlich 2020 erscheinen.
https://www.youtube.com/watch?v=t05hX5TaTGM

Deadly Premonition 2: A blessing in Disguise kommt 2020... mein ganz persönliches Highlight. Teil 1 gehört für mich zu eines der besten Spiele der letzte Gen, daher bin ich ganz aus dem Häusschen, dass Teil 2 jetzt angekündigt wurde und auch ausgerechnet für die Switch. Deadly Premonition Origins, ein Port des ersten Teils, ist jetzt im eShop erhältlich. :D
https://www.youtube.com/watch?v=GHJaGBK1JW8
//Edit:
In der jap. Direct wurden ein paar mehr Szenen gezeigt:
https://www.youtube.com/watch?v=-VtI1AXmP6s
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 619
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NJW » 05.09.2019, 10:05

Ich hab Deadly Premonotition auch nur angefangen auf dem Laptop.Trotz der sehr komischen Grafik und allem gefällts mir dennoch irgendwie :D Hui Xenoblade Chronicles 1 für die Switch :O Hab letztens meinem Podcast Freund, den erstling für 36 Euro im Gamestop das Ding auf der Wii gekauft :D SNES Sachen scheinen auch nett zu sein :D Ich frag mich wann kommen endlich die Gamecube Spiele :(

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 133
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Segagaga00087 » 05.09.2019, 18:54

Also war die Gerüchte am vergangenen Februar doch wahr und als die SNES US-Controller auch im letzten Monat geleakt wurden.
Hätte ich aber erst am ende 2019 gedacht, aber schon jetzt finde ich auch klasse.

Xenoblade Chronicles: Devinitive Edition klingt auch klasse, aber da im 2020 werde ich wahrscheinlich noch mit dem anderen JRPG-Titel beschäftigt sein.

Hab gerade so ein Flashback gehabt als ich diese Titel gelesen habe Deadly Premonition 2: A blessing in Disguise
Ich kennt dem 1.Teil auf dem PS3. Am Anfang war für mich echt schwer die Steuerung und die zuteil die verbackte und so niedrigen Grafik weg zu schauen. Aber die Schräge Story hat mich sehr gefesselt und hab auch nicht bereut mal durchzuspielen.

Danke für die News! :ok:

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 619
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NJW » 06.09.2019, 08:44

Segagaga00087 hat geschrieben:Source of the post Also war die Gerüchte am vergangenen Februar doch wahr und als die SNES US-Controller auch im letzten Monat geleakt wurden.
Hätte ich aber erst am ende 2019 gedacht, aber schon jetzt finde ich auch klasse.

Xenoblade Chronicles: Devinitive Edition klingt auch klasse, aber da im 2020 werde ich wahrscheinlich noch mit dem anderen JRPG-Titel beschäftigt sein.

Hab gerade so ein Flashback gehabt als ich diese Titel gelesen habe Deadly Premonition 2: A blessing in Disguise
Ich kennt dem 1.Teil auf dem PS3. Am Anfang war für mich echt schwer die Steuerung und die zuteil die verbackte und so niedrigen Grafik weg zu schauen. Aber die Schräge Story hat mich sehr gefesselt und hab auch nicht bereut mal durchzuspielen.

Danke für die News! :ok:


Habs Deadly Premonition 1 auf dem PC via Steam gekauft und angefangen ja Steuerung und Grafik war sehr weirdo, aber irgendwie reizt mich die Story dahinter, da ich nie Twin Peaks geschaut hab, weder den Film noch die Serie und ich sonst eigentlich David Lynch Filme mag.Die Nintendo Direct fand ich ok, nichts weltbewegendes und nichts entäuschendes :)

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 133
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Segagaga00087 » 14.09.2019, 12:58

@NJW
Auf eine Port-Version zu PC ist immer solche heikle Sache beim Grafik Bugs die nur selten vorkommt, aber besonders die Steuerung wundert mich nicht, dass es nicht so unpräzise ist.

Doom 64 sollte am 22. November 2019 erscheine beim Nintendo Shop.
Trotz gibt es kein Offizielle Bestätigung von Altersfreigabe von USK (Homepage) das es immer noch im Index liegt und ab 16 wird da angezeigt beim dem N-Shop? Und warum war die bisherigen die beiden Teile auf Switch ab 18! ?( Sehr Kurios.

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 619
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NJW » 14.09.2019, 16:18

Das mit Doom 64 verwundert mich am meisten, daß das überhaupt rauskommt obwohl es noch auf dem Index ist nja cool find ich es dennoch irgendwo und schlecht war das Ding keineswegs :)

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1193
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon MetalSnake » 14.09.2019, 16:38

NJW hat geschrieben:Source of the post Das mit Doom 64 verwundert mich am meisten, daß das überhaupt rauskommt obwohl es noch auf dem Index


Das ist nicht indiziert, ist nur ab 18.
Bild

Bild

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 619
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NJW » 14.09.2019, 16:56

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post
NJW hat geschrieben:Source of the post Das mit Doom 64 verwundert mich am meisten, daß das überhaupt rauskommt obwohl es noch auf dem Index


Das ist nicht indiziert, ist nur ab 18.

Ach echt, ich dachte es war, weils damals auf dem Index war wie Goldeneye,Pillermann Stinkt Gold und co, daß es so in Vergessenheit geraten wurde, es wieder neu raten zu lassen.Aber danke gut zu wissen :D

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1193
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon MetalSnake » 14.09.2019, 17:25

Hmm, hab nochmal rumgesucht. Also Wiki sagt es ist indiziert und bezieht sich dabei auf schnittberichte.com
Dort steht

In Deutschland war das Spiel nur für kurze Zeit erhältlich bis es schließlich indiziert wurde.


Aber in den Kommentaren schreibt einer:

Ähm das Spiel wurde nie indizirt was für ein schwachsins-bericht.


Und auch auf ogdb steht dass es nicht indiziert ist.

Bei nexgam im Forum gibts auch eine Diskussion dazu: https://www.nexgam.de/forum/thread/7804 ... -genommen/

Einer schreibt:
Bezüglich Doom 64 muss ich meine ursprüngliche Aussage revidieren: Scheinbar war das Spiel noch nie indiziert. Jeder denkt, dass es so sei (mich eingeschlossen), aber so wie's aussieht, wurde eine Indizierung nie offiziell im Bundesanzeiger angegeben. Zumindest finde ich gerade keine Angaben diesbezüglich.


Es gingen wohl viele davon aus dass es indiziert sei, einerseits weil Versionen (Ports) wegen Inhaltsgleichheit automatisch mitindiziert werden, aber da Doom 64 ein eigenständiges Spiel ist trifft das hier nicht zu. Und andererseits war das Spiel hierzulande kaum zu bekommen.


Also nachdem was ich jetzt so gelesen habe würde ich behaupten es war nie indiziert.
Bild

Bild

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 619
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NJW » 14.09.2019, 17:59

ok ist zumindest ein Hinweis im ganzen wie ich finde :) Danke Metal Snakeeeeeeeeeeee :D
By the way, ich bin schockiert, daß wir keinen Quake Test im Ninretro haben ,weder Saturn,PS1 und N64?! :O

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1193
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon MetalSnake » 14.09.2019, 19:20

NJW hat geschrieben:Source of the post By the way, ich bin schockiert, daß wir keinen Quake Test im Ninretro haben ,weder Saturn,PS1 und N64?!


Vermutlich weils indiziert ist. :D
Bild

Bild

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 619
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Nintendo Switch

Beitragvon NJW » 14.09.2019, 19:35

Immernoch?! Nach so vielen Jahren :O


Zurück zu „Aktuelle Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast