PS4 Thread

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Systeme betrifft diskutieren (inkl. PC).
Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7851
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: PS4 Thread

Beitragvon NegCon » 09.08.2018, 14:59

Joh, die Mega Man und Mega Man X Collections sind in Europa nicht Retail erschienen, nur in den USA... aber selbst da muss man sich ja bei der Switch die Hälfte per DLC-Code runterladen. Daher die auch nur Retail für PS4 geholt... gerade Mega Man brauch ich schon aus Sammlergründen ein Retail-Exemplar. Mega Man 11 kommt glaub ich nur für PS4 in Europa als Retail-Version, in den USA hingegen auch für Switch ... werd' mir da wohl die Switch-Retail importieren. Aber bei Capcom kennt man das schon ... jüngstes Beispiel auch Okami HD ... nur in Japan Retail (die aber wie im anderen Thread erwähnt mehrsprachig ist), im Westen rein digital.

Bei Spyro finde ich es aber wirklich EXTREM schade. Crash Bandicoot kam ja auch komplett auf Retail und ausgerechnet bei Spyro, wo ich mich schon drauf gefreut habe, machen sie sowas. Aber wie schon angesprochen, da kann ich dann auch warten bis es die drei Spiele mal günstig in einem PSN-Sale gibt, sollte keine vernünftige Retail erscheinen. Bin auch nicht der Einzige, der die Vorbestellung storniert hat, nachdem bekannt wurde, dass nur Teil 1 auf dem Datenträger ausgeliefert wird.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7851
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: PS4 Thread

Beitragvon NegCon » 22.08.2018, 13:01

Zum Remake von Resident Evil 2 wurde jetzt auch Gameplay-Material von der GamesCom veröffentlicht:
https://www.youtube.com/watch?v=6sJ3kWv94ac
Man scheint bei den Kämpfen dann doch wieder 1:1 auf das übliche Shooter-Gameplay der neueren REs zurückzugreifen. Wirkt jetzt auf jeden Fall so wie damals RE5 und RE6. Fraglich ist, wie es mit den Rätseln aussieht oder ob man das Ganze jetzt linearer gestaltet hat. Einen Haufen gescripteter Events scheint es wohl auch zu geben.

Weiß nicht, mich lässt das ehrlich gesagt etwas kalt. Kann auch daran liegen, dass mich die Reihe mit RE7 ohnehin verloren hat. Wenn ich jetzt plötzlich noch übelst Lust auf das RE2-Remake bekomme, wäre das eher so ein Kandidat, den ich mir erst zulege, wenn's das mal recht günstig irgendwo geben sollte... also 20,- € oder weniger.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1316
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: PS4 Thread

Beitragvon niche » 22.08.2018, 15:45

Mensch Negcon mach doch dafür nen Thread auf Baby :wand: . Und ja lass mich meckern :D . Ich schau’s mir vorher an. Nach Resi 6 was ich durchgespielt habe ( ich war jung und bräuchte das Geld. Achnee das war ne andere Sache) hab ich Resi 7 abgebrochen ... RDR 2 wird auch nicht vorbestellt wegen DLCs. Hitman 2 das selbe weil von Warner und deren Politik gefällt mir nicht. Es gibt also kein Game worauf ich momentan so richtig HOT bin.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7851
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: PS4 Thread

Beitragvon NegCon » 22.08.2018, 18:45

Och ich dachte,das Remake von RE2 ist jetzt nicht nix wo man hier lange diskutieren kann. Aber wenn Diskussionsbedarf besteht, kann man gerne einen eigenen Thread eröffnen oder ich mach's und verschiebe die Beiträge hier dort rein. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7851
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: PS4 Thread

Beitragvon NegCon » 27.09.2018, 14:00

Hat hier zufällig jemand Erfahrungen mit externen Festplatten an der PS4? Habe das Problem, dass die 2 TB, die ich intern verbaut habe, schon wieder voll sind und irgendwie habe ich langsam keine Lust mehr ständig Spiele löschen zu müssen, zu denen ich dann teils Patches im zweistelligen GB-Bereich neu laden muss, wenn ich sie irgendwann nochmal installieren und spielen will. Daher wäre es interessant zu wissen, wie gut es sich von einer externen Festplatte spielt bzw. wie hoch die Ladezeiten dort sind. Ggf. würde ich mir dann in näherer Zukunft (vielleicht Weihnachten oder so, wenn es mal ein gutes Angebot gibt) extra für die Konsole mal eine externe HDD holen ... die Frage ist nur ob 4 TB oder gleich 8 TB, wobei Letztere dann doch recht teuer sind.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1011
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: PS4 Thread

Beitragvon MetalSnake » 27.09.2018, 20:48

NegCon hat geschrieben:Source of the post die Frage ist nur ob 4 TB oder gleich 8 TB, wobei Letztere dann doch recht teuer sind.


Ich hatte die Tage erst eine neue 8TB Platte bei Amazon bestellt, für rund 150€
Gibt bestimmt bald wieder ein solches Angebot, einfach mal im Auge behalten: https://www.amazon.de/gp/product/B01IAD5ZC6
Bild

Bild

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1316
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: PS4 Thread

Beitragvon niche » 01.10.2018, 21:54

Wenn du wirklich vor hast Ladezeiten so gering wie möglich zu halten kannst du dir eine SSD intern verbauen und nimmst eine SSD auch als externe. Wenn ich die Berichte richtig verstanden habe ist z.B. eine externe SSD schneller als die normal verbaute Interne. Leider habe ich keine vernünftige Tabelle gefunden sonder immer nur das verlinkte Video von Digital Foundery oder wie der Verein heisst.
https://www.play3.de/2017/05/12/ps4-interne-und-externe-festplatten-im-ladezeitenvergleich-video/

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 97
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: PS4 Thread

Beitragvon Segagaga00087 » 04.10.2018, 20:29

NegCon hat geschrieben:Hat hier zufällig jemand Erfahrungen mit externen Festplatten an der PS4? Habe das Problem, dass die 2 TB, die ich intern verbaut habe, schon wieder voll sind und irgendwie habe ich langsam keine Lust mehr ständig Spiele löschen zu müssen, zu denen ich dann teils Patches im zweistelligen GB-Bereich neu laden muss, wenn ich sie irgendwann nochmal installieren und spielen will. Daher wäre es interessant zu wissen, wie gut es sich von einer externen Festplatte spielt bzw. wie hoch die Ladezeiten dort sind. Ggf. würde ich mir dann in näherer Zukunft (vielleicht Weihnachten oder so, wenn es mal ein gutes Angebot gibt) extra für die Konsole mal eine externe HDD holen ... die Frage ist nur ob 4 TB oder gleich 8 TB, wobei Letztere dann doch recht teuer sind.


Seit ich ein PS4 500 GB Version gehabt habe konnte ich ja nach 4 installieren Spiele und zusätzlich noch die ganzen Update-Patcherei war es schon am Limit. Dann habe ich mich beschlossen ein 2 TB-Festplatte umgerüstet. Beim dem Spiel Doom verbraucht ziemlich Viel Speicherplatz und von daher hab bitter benötigt und ein noch Teuern Festplatte wollte ich mir sparen (3 TP war es bis zu 230€).

Nachdem ich es einbaut habe und wieder Doom gezockt habe kam ein lautes Lüftergeräusch im mein Konsole, dass ich zum Erstemal gehört habe und es war zu Laut und grauenhaft es so Spielen :wand:

Bein Uncharted 4 kam das auch diese starke Lüfterlautstärke wieder. Dem Level-Aufbau und 60Fps wie bei Doom passiert es seitdem schon.
Davor die 500GB kam es nie solche Fehler mit dem Lüftern. Weiß nicht, ob da Jemand auch schon solche Erfahrung gemacht hat.

Ein 2 TB würde es nicht zu Lohnen wenn du ca. 6-7 Spiele (durchschnitt 50GB), weil wenn man bestimmte Spiele drauf hat kann je nach Patch schon Voll sein. Ich würde es dir ein 4 TB Empfehlen. Beim 8 wäre auch nicht schlecht, aber zuviel braucht man eigentlich nicht, oder? ;)


Zurück zu „Aktuelle Heimkonsolen & Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste