Glorreiche Momente eures Spielelebens

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

Themenstarter

-Stephan-
Beiträge: 704
Registriert: 17.07.2010, 10:30
Gender: None specified

Glorreiche Momente eures Spielelebens

Beitragvon -Stephan- » 17.07.2010, 15:52

Wieder so ein Thread um ein wenig in Erinnerungen zu schwelgen :) Rückwirkend, welche Spiele haben euch am meisten berührt, am meisten begeistert, kurz, eure Höhepunkte des bisherigen Spielelebens :)

Ich fang mal an mit NHLPA Hockey 92/93, Nachfolger von EA Hockey.

EA Hockey war der Grund, warum ich mir den Mega Drive gekauft habe. Ich habe es wirklich verschlungen, genau wie den NHLPA Hockey 92/93. Nach zahlosen Pleiten in den Playoffs, erst mit den Los Angeles Kings, dann mit Boston und Vancouver hab ich mich irgendwann mal für die Chicago Blackhawks entschieden. Die waren damals eines der besten Teams im Spiel, und tatsächlich, Klein Stephan kam ins Stanley Cup Finale. Da gings gegen die Pittsburgh Penguins, und das begann alles andere als gut. nach 1:3 Rückstand im best of seven und mit einem Tor Rückstand im letzten Spiel habe ich dann in den letzten Sekunden das Unentschieden geschafft, glaube 12 Sekunden vor Schluss :D Das war dann das Erfolgerlebnis was ich brauchte, am Ende hab ich das best of seven noch mit 4:3 gewonnen :D

Seitdem nehme ich bei jedem NHL Spiel immer die Blackhawks, und bin auch treuer Fan der Mannschaft, die ja in den letzten Jahren eher im Nichts verschwunden war und erst vor kurzem endlich, nach lächerlichen 49 Jahren mal wieder den Stanley-Cup gewonnen hat :)

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7905
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 17.07.2010, 16:09

Uff... da war so viel in den letzten 20 Jahren seit ich damals mit dem NES meine Leidenschaft für "Telespiele" gestartet habe (ich werd alt).

Eines der Spiele an die ich mich heute immer wieder gerne zurückerinner ist Super Mario Kart auf dem SNES. Damals gekauft, dann wieder weggelegt und Monate später den Battlemode für mich entdeckt. Ich weiß zwar nicht wie lange es ging, aber heute scheint es mir gefühlte Monate zu sein, dass ich und ein Klassenkamerade und immer nach der Schule bei mir trafen und den ganzen Nachmittag SMK im Battlemodus gespielt haben. Hatte mit keinem anderen Spiel soviel Spaß im Mehrspielermodus wie mit dem damals.

Vor allem, dass man immer irgendwelche neuen verrückten Aktionen zustande bekommen hat, hat unglaublich viel Spaß gemacht. Weiß noch wie wir es 2x geschafft haben, dass sich derjenige der den roten Panzer abgefeuert hat am Ende selbst getroffen hat. :D

Unglaublich was vier so kleine und simple Maps für einen Spaß bereiten können. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 724
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Glorreiche Momente eures Spielelebens

Beitragvon Panda » 22.09.2016, 14:44

Einzelne Momente zu nennen ist schwer. Die schönsten Momente sind die, welche man gemeinsam mit Freunden hat. Was habe ich gelacht bei Mario Kart, Mario Party, Street Figther, Goldeneye, Duke Nukem usw im Multiplayer :D Rein vom spielerischen hat mich z.B. Super Mario 64 damals einfach am meisten beeindruckt. Auch die Vorfreude auf OoT und dann endlich das Spielen ist für mich wohl die schönste Erinnerung. Aber auch hier weil alle an einem Strang gezogen haben und auch alle anderen dem OoT Wahn verfallen waren zu dieser Zeit und man die Vorfreude, Spielerfahrungen etc. Teilen konnte.

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 871
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Glorreiche Momente eures Spielelebens

Beitragvon Black Diamond » 22.09.2016, 22:05

Gut aufgegriffen Panda. Schön das du auch das Forum nach solchen schönen Dingen durchstöberst. :ok:

Bei mir ganz klare Erinnerungen. Unabhängig davon worauf ich zwischenzeitlich stand oder Heute stehe, haben sich ein paar wenige Szenen bei mir im Kopf "eingebrannt".

Street Fighter 2 auf dem Amiga bei einem Kumpel. Das Amiga 500 hatte ja die Form einer Tastatur und über den Buchstaben/Zahlen/F-Tasten usw. war ja die Technik verbaut und auf dem Gehäuse konnte man eben dort die Disketten ablegen. Ich glaube es waren 4 und eine Bonus-Diskette. Wenn ich mich noch entsinne mußte man die Disketten nach jedem oder jeden zweiten Kampf tauschen. Da hat man noch Zeit investiert und kein Gemecker über Ladezeiten. :laugh: Dazu noch Bundesliga Manager Professional und...nicht lachen Das Glücksrad. :D Das haben wir mit ein paar Freunden immer viel und gerne zusammen bzw. gegeneinander gespielt.

Und meine glorreichsten Momente in meinem Spieleleben waren einmal das Spielen in der Hotellobby in Bulgarien (glaube ich) gegen meinen kleinen Bruder am Automaten von Street Fighter 2 wo wir uns sehr packende Schlachten lieferten (das Jahr weiß ich nicht mehr...ist aber sehr lange her) und das Kaufen der Sony PlayStation-Konsole Ende 1995. Das hatte den Weg für mein jetziges Spielerleben geebnet und mich auch ein Stückweit geprägt.

Btw. siehe im Text des Thread-Erstellers: Ich nehme seit ich denken kann die Detroit Red Wings. Ahh...Steve Yzerman, Brendan Shanahan, Igor Larionow, Sergei Fjodorow, Nicklas Lidström. Das waren noch Zeiten.
Bild

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 724
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Glorreiche Momente eures Spielelebens

Beitragvon Panda » 22.09.2016, 22:19

Was mich in jüngster Vergangenheit sehr gefreut hat war DKCR: TF :) Ich hätte es mir fast nicht träumen lassen, das es ein neues DKC alle anderen übertrifft. Das Spiel hat mir so eine Freude bereitet, das war unglaublich. DKCR war schon genial aber die Retro Studios haben hier in alle Belangen noch mal einen draufgesetzt. Nicht zuletzt wegen David Wise seinem Soundtrack, der musikalisch noch mal alles ausgepackt hat, ist hier der bis dato der beste DKC-Teil bei rausgekommen!


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast