zuletzt durchgespielt

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 24.04.2011, 18:49

niche hat geschrieben:Eben nach Jahren wieder Virtua Tennis mit einem Versuch durchgespielt (Arcade-Mode) oki war nur ne Sache von paar Minuten aber es rockt immer noch so wie früher :gap:
Bestes Sportspiel aller Zeiten! :)
Bild

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1233
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Beitragvon MetalSnake » 22.05.2011, 19:24

yeah, ich habs geschafft! Ich habe Oddworld: Abe's Oddysee durch! Und zwar mit allen 99 Mudokons gerettet! :D

Aber nicht ohne Bugs: Bild
:D
Zuletzt geändert von MetalSnake am 22.05.2011, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Bild

Benutzeravatar

Effe-E
Beiträge: 5
Registriert: 22.05.2011, 17:42
Gender: None specified

Beitragvon Effe-E » 22.05.2011, 19:28

uncharted 2 aber irgendwie fand ich das ende etwas abruppt.. aber im herbst kommt ja schon teil 3 !

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 28.05.2011, 14:54

Endlich mit Final Fantasy VI Advance durch. :D Gesamtspielzeit über 57 Std. die ich über die letzten Wochen verteilt gespielt habe. Für mich definitiv das Beste der alten 2D-FFs (inkl. der 3D-Remakes). Vom Schwierigkeitsgrad her, war's aber auch mit Abstand das leichteste FF das ich bisher gespielt habe (quasi alle Bossgegner immer im ersten Anlauf erledigt und auch sonst keine Probleme mit dem Weiterkommen gehabt). Kann allerdings auch damit zusammenhängen, dass ich gegen Ende auch massiv hochgelevelt habe und im Letzten Dungeon alle Leute zwischen Lvl. 77 und 60 waren. Nur von der Story her hätte ich es mir einen Tick komplexer vorgestellt, nach all dem Hype der drum gemacht wird. Dafür war die zweite Spielhälfte dann aber richtig schön Open-World mit haufenweise Sidequests. :D
Zuletzt geändert von NegCon am 28.05.2011, 14:54, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1344
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Beitragvon niche » 29.05.2011, 18:30

Eben nach längerer Pause Killzone 3 durchgespielt... Hat schon Spaß gemacht. Wobei es war en bissle chaotischer als Teil 2. Mehr auf Action als die Stellungskämpfe in K2. Gab auch einige Stellen in K3 die einwenig genervt haben.

Benutzeravatar

PatrickF27
Beiträge: 85
Registriert: 17.03.2011, 11:39
Gender: None specified

Beitragvon PatrickF27 » 01.06.2011, 09:53

So, gestern Nacht noch Silent Hill: Shattered Memories beendet. Wundervolles Experiment mit der Psyche des Spielers, frustfrei zu spielen, bis auf ein paar nervige Tode bei den "Verfolgungsjagden". Hätte es gerne auf einer HD-Plattform gespielt, aber letztendlich sieht die PS2-Version auf der 60GB-PS3 gespielt immerhin noch besser aus als z.B. Deadly Premonition ;-) Wer ein klassisches Silent Hill oder gar ein Remake erwartet wird enttäuscht sein. Wer bereit ist, sich auf eine kleine Reise in die eigene Psyche zu erleben und einfach die Atmosphäre einer verlassenen Stadt in einer Art Silent Hill - Sidestory zu erleben wird begeistert sein.
"Zock on, zock hard!"

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1344
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Beitragvon niche » 01.06.2011, 19:01

Die letzten 3 Tage 3 Spiele zuende gespielt. Als erstes Bullet Storm was ich ja schon auf der 360 beendet habe, habe ich nun auf der PS3 zuende gespielt. Fazit: Wer auf total unkomplizierte Action und eine abdrehte Story steht ist hier genau richtig. In den ersten paar Minuten fragt sich zwar was da für gequirlte scheisse gelabert wird aber dann nach ner Zeit kann man davon garnicht mehr genug bekommen.
Killzone 3 war das nächste Spiel was ich noch beenden wollte. Naja ich war am Schluss doch einwenig vom "Drehbuch" enttäuscht. Habe da was anderes erwartet.
Heute dann noch das neue Mortal Kombat im Storymode durchgedaddelt und war überrascht in einem MK einen doch recht vernünftigen Storymodus zufinden der einen motiviert 8o So lernt man gleichzeitig auch mit vielen Charakteren zu spielen und erfährt über viele auch Hintergrundinformationen. Das Ende passte mir dort auch nicht so ganz.

Benutzeravatar

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 01.06.2011, 19:47

Exhaust Heat (SNES)

Da ich das original besitze habe ich es auf meinem Laptop per Emulator gespielt und somit meine Fahrtzeit überbrückt. Ein wirkliches "durchspielen" gibt es bei dem Spiel nicht, nachdem mein Formel 1 Auto aber mit den besten Teilen aufgerüstet ist und ich bereits Weltmeister geworden bin gibt es kein Ziel mehr, welches ich erreichen könnte :D.
Bild

Benutzeravatar

greevier
Beiträge: 705
Registriert: 03.02.2010, 11:31
Gender: None specified

Beitragvon greevier » 05.06.2011, 21:11

Die letzten Games was ich so durchgezockt habe Mortal Kombat , Parasite EVE 3rd Birthday , God of War Ghost of Sparta =)
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 13.06.2011, 22:59

Heute Super Mario Galaxy 2 durchgespielt (sofern man es durchspielen nennen kann, zumindest bis zum Abspann gespielt ;)), aber hab' erst 71 Sterne und die Gesamtspielzeit bisher bzw. zum Zeitpunkt des Durchspielens war 17 Std. 13 Min. und 2 Sek. Ich glaube aber nicht, dass ich alle 120 goldenen Sterne sammeln werde, geschweige denn alle 242 (ich glaube soviel waren es ja), ist mir einfach zu stressig. ;)

Edit:
Eben Metroid: Zero Mission durchgespielt, lag hier schon ein paar Jahre rum, aber durch hatte ich es bisher noch nicht. Ist wirklich sehr gut gemacht, und nach "Super Metroid" eigentlich das Metroid das mir bisher am besten gefallen hat. Metroid: Fusion habe ich etwas schwerer in Erinnerung... glaub da hab' ich beim finalen Endboss keinen Bock mehr gehabt. Vielleicht sollte ich es auch nochmal anfangen. :D
Zuletzt geändert von NegCon am 13.06.2011, 22:59, insgesamt 3-mal geändert.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

7thGuest
Beiträge: 278
Registriert: 20.12.2010, 14:02
Gender: None specified

Beitragvon 7thGuest » 14.06.2011, 17:20

Habe gerade Oddworld: Abe's Exoddus beendet und im Laufe des Spiels festgestellt, dass das die Premiere war. Damals, '99 oder so, muss ich an irgendeiner Stelle kurz vor Schluss hängengeblieben sein. Und da ich zu dieser Zeit noch keinen Internetanschluss hatte und scheinbar auch kein Geld für ein Lösungsbuch (?), blieb das Spiel ungelöst. Macht nichts, umso mehr Spaß hat es mir jetzt gemacht. War wirklich absolute Spitzenklasse! Das zeigt schon allein die Tatsache, dass ich es trotz sieben oder acht Stunden Spielzeit (reine Lösungszeit ohne mehrmaliges Versuchen) durchgespielt habe. Das kommt bei mir heutzutage nicht mehr so furchtbar häufig vor.
Zuletzt geändert von 7thGuest am 14.06.2011, 17:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1233
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Beitragvon MetalSnake » 16.06.2011, 19:51

Ich habe heute Abe's Exoddus beendet. Komplett mit allen 300 Mudokons gerettet. :)
Das Bonus war dann leider nicht so toll wie beim ersten. :( Und es soll noch ein extra Ende geben wenn man alle 300 Mudokons gekillt hat. :D Aber das werd ich mir wohl bei youtube oder so mal suchen und nicht nochmal alles spielen.

Jetzt überlege ich welches Spiel als nächstes dran glauben muss, ich könnte es mal mit Skullmonkeys probieren.
Bild

Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 17.06.2011, 00:43

Skullmonkeys fand ich damals klasse. So schwer wie es immer gemacht wurde, war's imo auch nicht. Man muss sich nur an das Lauf- und Sprungverhalten von Klayman gewöhnen. Aber ich glaub beim letzten Level hab ich damals aufgegeben. ;) Imo das beste 2D-Jump 'n' Run auf der PSX... aber soviel gab's da auch nicht. ;) Von Skullmonkeys würde ich auch die dt. Fassung empfehlen... fand ich immer witzig wenn z.B. "Geheimnis" gesagt wurde, wenn man ein verstecktes Gebiet gefunden hat. ;)

Btw. was ich auch erst später erfahren habe, Skullmonkeys ist der Nachfolger von "The Neverhood", einen Point 'n' Click Adventure (glaub ich) für PC das nur in den USA erschienen ist. Für PSX gibt es auch noch ein Spiel das "Klaymen Klaymen: Neverhood no Nazo" heißt und nur in Japan erschienen ist. Bin mir nicht ganz sicher, aber das könnte die Konsolenfassung von "The Neverhood" sein, oder aber wieder was anderes. ;)

Edit:
Eben Donkey Kong Country Returns durchgespielt. Ansich hätte das Spiel das Zeug gehabt, das beste 2D(Gameplay)-Jump 'n' Run auf der Wii zu sein. Leider haben's die Retro Studios mit dem Schwierigkeitsgrad etwas übertrieben bzw. der Schwierigkeitsgrad ergibt sich eigentlich auch zahlreichen mir etwas unfair erscheinenden Stellen. Man braucht zum Teil zich Anläufe um ein Level zu schaffen, weil man keine Chance hat es zu schaffen, wenn man den Ablauf und die Hindernisse kennt. Außerdem werden z.T. auch etwas fiese Tricks angewandt, damit nicht auf Anhieb weiterkommen kann (nicht sofort ersichtliche Hindernisse usw. die man erst erkennt wenn's schon zu spät ist).

Da muss ich sagen, dass es Donkey Kong Country 2 und wohl auch Donkey Kong Country 3 deutlich besser gemacht haben. Z.T. auch anspruchsvoll wenn man alle Gegenstände wollte, aber dabei nie so frustig wie DKCR. Ansonsten ist das Spiel aber ok und wer eine hohe Frusttolleranz hat, dem wird's sicher auch durchgehend richtig gut gefallen.

Rein vom Gameplay bzw. spielerischen her (weiß jetzt wie ich's besser beschreiben soll), fand ich DKCR gar nicht mal so schwer, man muss halt nur die Levels kennen, selbst die Fässer-Rumschießerei war auf dem SNES imo anspruchsvoller. Bei den Endgegnern übrigens das Selbe, wenn man deren Verhaltensweisen mal mitgekriegt hat, kann man sie auch recht einfach besiegen. Die ersten Levels sind relativ einfach schaffbar, auch später gibt es immer wieder Levels die mit wenigen Versuchen schafft. Aber dann gibt es eben auch solche Levels, wo man zahlreich Anläufe benötigt, bei mir waren es meist solche wo man mit der Faßrakete rumfliegen musste, da fand ich die Steuerung extrem be...scheiden und solch Sachen mag in in Jump 'n' Runs generell nicht besonders.

Na ja, 2D-Jump 'n' Run-Fans dürften keine großen Probleme haben das Spiel durchzuspielen (und sollten es sich imo auch zulegen), höchstens nach einer Weile etwas genervt sein. ;) Mit der Steuerung bin ich trotz rütteln übrigens überraschend gut zurecht gekommen, nur aufgrund des kleinen Steuerkreuzes der WiiMote verkrampft die Hand nach längerer Spielzeit ein bisschen.
Zuletzt geändert von NegCon am 17.06.2011, 00:43, insgesamt 3-mal geändert.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 19.06.2011, 17:31

Gerade eben Zelda Ocarina of Time 3D beendet. Fazit gibts im "Was wird zurzeit gedaddelt" Thread.

Laut Aktivitätslog bin ich auf 15 Stunden gekommen, wobei ich denke dass das nicht ganz stimmt. Ich denke das Aktivitätslog zählt auch mit, wenn der 3DS zugeklappt ist und das Spiel trotzdem läuft. Aber sicher bin ich mir auch nicht.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8143
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 19.06.2011, 19:37

Ich bin mal gespannt, wie lange ich brauchen werde, bis ich es durch habe. 15 Std. klingt jetzt nicht so besonders lange, wenn ich daran denke, dass ich mit Zelda:TP deutlich über 70 Std. gekommen bin (allerdings habe ich da auch intensiev nach allen Herzteilen und ein paar Erweiterungen gesucht). Wird bei mir aber wohl deutlich länger werden, da es ja mein erster Durchgang ist (damals auf dem N64 hab' ich es ja nicht durchgespielt und weil das auch schon wieder ca. 13 Jahre her ist, zählt das im Grunde kaum).

Btw. zockst du's jetzt nochmal im Master Quest-Modus?
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste