was wird zurzeit gedaddelt?

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1519
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon niche » 10.03.2020, 13:29

Muwahaha :laugh: . Darf man gar nicht mehr dran denken wie viele Stunden da drauf gegangen sind das zu beenden (Bros 1). Ich glaub wenn man sowas heute noch mal auf den Markt schmeißen würde, ähnlich wie so viele Spiele aus Ende 80 / Anfang 90 würden Mobs die Hütten der Entwickler abbrennen :laber: . Ich hab das ja schon oft kund getan das ich mit Trophäen nichts anfangen kann aber hey Retrotrophäen mit vernünftigen ( also keine Erfolge wie „Sie haben das Spiel zum ersten Mal gestartet) Erfolgen, könnt ganz kühl sein. Natürlich OHNE Savestate!! Aber Metalsnake kann man da noch trauen! Dat is noch en richtiger Gam0r hab ich mir sagen lassen :gap: !! Müsste mal so nen Retro Abend machen mit Kumpels und dann so Kamelle spielen, mal sehen wie weit wir da noch kämen :please: .

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1366
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon MetalSnake » 11.03.2020, 09:51

niche hat geschrieben:Source of the post . Ich hab das ja schon oft kund getan das ich mit Trophäen nichts anfangen kann aber hey Retrotrophäen mit vernünftigen ( also keine Erfolge wie „Sie haben das Spiel zum ersten Mal gestartet) Erfolgen, könnt ganz kühl sein. Natürlich OHNE Savestate!!


Trophäen können ganz gut sein. Sie können dazu motivieren ein Spiel mal anders zu spielen als man es sonst immer spielt. Außerdem sind sie ein schönes log was man alles so gezockt hat, und wie man gezockt hat (z. B. durch die Reihenfolge in der man die Trophäen bekommen hat) und auch wie weit man etwas gezockt hat.
Hatte öfters mal das Argument gehört dass man früher noch Sachen freigespielt hat und das motivierend war, jetzt bekommt man nur noch Trophäen statt extra content. Aber das freispielen war doch echt blöd. Man wollte zu zweit was zocken, aber vorher muss man den single player durch zocken damit alle Charaktere freigeschaltet sind. Das war schon doof. Andere Sachen wie Artworks freischalten ist ganz nett, und gibts immer noch, und ist eben zusätzlich mit Trophäen verbunden.
Aber ich würde nicht ein Spiel nur deshalb zocken weil man leicht Trophäen bekommt. Soll ja Leute geben die sich extra Spiele wie Steins;Gate holen nur weil man da recht schnell die Platin Trophäe holen kann. :rolleyes:

Bei den Retroachivements gibt es zwei Modi. Ein normaler bei dem auch SaveStates erlaubt sind, und ein Hard Mode bei dem SaveStates vom Emulator unterbunden werden. Ich hatte zum Testen erstmal nur den normalen Modus aktiv. Aber falls ich da auf die Jagd gehe, dann würde ich wohl den Hard Mode aktivieren.
Bild

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1366
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon MetalSnake » 30.03.2020, 08:58

Habe gestern mal mit The Witness auf der PS4 angefangen. Sehr schöner Puzzler, der mich sicher einige Zeit fesseln wird. Könnte mir gut vorstellen hier die nächste Platin Trophäe zu holen (um es komplett durch gespielt zu haben). :ok:
Bild

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1519
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon niche » 01.04.2020, 13:31

Vorgestern Sword of Mana angefangen. Ich kam darauf weil NegCon darüber diskutiert hatte.
Bild
Bisher 4 Stunden gespielt mit Retroarch auf einem N3DS. Läuft super. Der größte Kritikpunkt ist der Schwierigkeitsgrad, der viel zu niedrig angesetzt ist da man gefühlt ohne grinding sich durch die Gegner bewegt wie ein heißes Messer durch Butter. Das macht die Sache ein bisschen langweilig. Technisch find ich es für ein GBA Spiel super :ok: . Die Geschichte wird schön erzählt und es gibt Sidequests und auch Items die einen im Kampf unterstützen und züchtbar sind aber aufgrund des erwähnten Schwierigkeitsgrad der nicht vorhanden ist kaum von Interesse ist. Negativ ist auch die KI des Mitstreiters zu erwähnen der sich gewohnt seltendämlich anstellt. Wer aber eher ein gediegenes Abenteuer erleben will ist hier genau richtig. Die Präsentation finde ich sehr stimmig und gelungen. Ich spiele zudem eine modifizierte Version mit diesem Hack:
https://www.romhacking.net/hacks/4913/
Der ändert die Steuerung und das Auswahlmenü der Waffen/Sprits was zur Folge hat das es flotter läuft.

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1129
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 02.04.2020, 16:47

Diablo 3 RoS in der 20ten Saison! Also nicht Jahrgänge, aktualisiert wurde so ca. nach 3 Monaten wenn ich mich nicht irre. Gespielt habe ich nur 3 Saisons davon. Man muss bestimmte Aufgaben in der Saisonreise abschließen um an ein paar Goodies zu kommen. Früher auf PS3, dann PS4 und mittlerweile auf der Switch. Das Spiel ist zeitlos.

Nachdem ich mir ja die Switch Lite für mich gekauft habe und das Ganze mit einem externen Account für 18er Spiele versehen habe, hat mein Söhnchen auf der Switch seinen eigenen Account bekommen. Er mußte Yoshi’s Crafted World nochmal von vorne beginnen. Mit seinen 4,5 Jahren hat er es mittlerweile alleine und ohne Hilfe durchgespielt! :schock: Wie schnell die dazulernen...

Frage: nun brauche ich ein weiteres möglichst nicht zu schweres Spiel für vielleicht Ostern oder so. Was könnte man nehmen? Kirby vielleicht??? Mario ist noch ein bisschen zu schwer für ihn alleine. Nur mit dem kleinen Giftzwerg in New Super Mario Bros. U Deluxe kommt er natürlich klar. Mit dem wird man ja von den Gegnern und Bossen nicht getroffen. Aber so manche Sprungpassage hat es in sich.

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1519
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon niche » 02.04.2020, 18:53

Ich kann dir da ganz klar Kirby empfehlen!!! Zu dem Rest schreib ich vielleicht nachher noch was. Kirby ist wirklich easy!! Weil du CPU Charaktere dabei hast und die machen die meisten Gegner so schnell platt da kommst du nicht mal zum Zug. Außerdem gibt es da auch Sammelzeug. Ja das mit Account für Kids ist ne feine Sache.

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1129
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 03.04.2020, 14:57

niche hat geschrieben:Source of the post Ich kann dir da ganz klar Kirby empfehlen!!!

Danke. :ok: Hab mir Gestern Abend Kirby Star Allies in Ruhe angesehen und Heute gleich bestellt. Das ist genau das Richtige. Zu einfach für uns, genau richtig für den Kleinen. Vor allem zu dritt spielen macht bestimmt Laune. :)

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1129
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 05.04.2020, 11:21

Hab mir jetzt Civilization VI für die Switch geholt. Bisher hat mit Civilization 2 für die PS1 gereicht. :D Durch YouTube-Filmchen bin ich nun doch recht gespannt auf den Teil (ist noch unterwegs).

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1366
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon MetalSnake » 05.04.2020, 17:26

Ich versuch mich mal wieder an Prey (2006) das originale mit den schönen Gravitationsspielchen.
Habs nu auch schon weiter geschafft als bei meinem bislang besten Versuch. :) Könnte also was werden.
Das Spiel fährt ja direkt zu Beginn schon sehr coole Ideen auf. Bin gespannt was noch kommt.
Bild

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1129
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 06.04.2020, 13:15

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post Prey

Ich hab mir das neue Prey angeschaut. Das sieht mal gut aus und hat eine interessante Anfangsphase. Ein bisschen später wird mir das allerdings zu heftig. Die von dir angesprochenen Ideen sind wirklich gut gemacht. Ohne spoilern zu wollen, einfach die ersten Minuten Gameplay ansehen. Auch diverse Waffen sind fetzig umgesetzt, siehe Implosionsgranaten. :D

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 795
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NJW » 06.04.2020, 22:13

Das Prey, was ja auch sehr lange in der Entwicklung war mochte ich, weil es doch noch ein kreativer Shooter seinerzeit war :)

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 790
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Panda » 09.04.2020, 11:00

Ja, Prey ist mir auch noch positiv im Gedächnis. Meine es war sehr kurz aber dafür auch ziemlich unterhaltsam.

In letzter Zeit habe ich The Journey Down gezockt und durchgespielt. Ein klassisches Point & Click von einem schwedischen Indistudio welches für die Switch portiert wurde. Hat eine Sache sehr für gemacht, die Musik ist 1A und die Hauptcharaktere sind auch super witzig. Ledliglich die Rätsel waren einen Tick zu einfach.

Jetzt spiele ich gerade For the King. Tolle und fordernde Rundenstrategie bisher mit einigen erfrischenden "neuen" Gameplay-Elementen. Das Spiel ist aber ein ziemlicher Zeitfresser, eine schnelle Runde zwischendurch geht da leider nicht. Habe aber bisher auch nur die erste Kampagnen gespielt. Zudem kann man es auch im versus und im co-op zocken :ok:

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 238
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Segagaga00087 » 10.04.2020, 01:32

Hab wieder all die Jahren meine fast verstaubte PS Vita rausgepackt und einigen PS1-Classic angespielt, wo ich damals über dem PS3-Store erkauft habe. Die Liste war lang, wo ich selbst nicht mehr daran erinnern kann. Nach 13 Jahre Suche und Überlegung hab ich endlich des Spiel The Legend of Dragoon. Werde ich auf jedem Fall anspielen.

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 795
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NJW » 25.04.2020, 14:43

So habe mich an meiner PS3 mal gewagt den Domain Name Server zu ändern, da jmd. in North America einen Privat Server für Demon's Souls auf die Beine gestellt hat, wo zwar Up und Downloadrate bescheiden sind, aber es funktioniert. Blutlachen, HInts, die Phantome, die da rumlaufen alles klappt wie es soll egal ob man jetzt die Domain via Router über Wifi oder Ethernet Kabel macht.https://www.youtube.com/watch?v=uo-fm5Kz_ZU Bin sehr zufrieden, daß es klappt. auch wenn ich Dark Souls 1&2 auch auf meiner PS3 spielen könnte, aber irgendwie reizt mich Demon's Souls mehr und hatte gestern den Tower Knight zur Hälfte noch über um Ihn zu legen, bis er mich und meine 4500 Seelen geplättet hatte.Dannach hab ich im Nexus erstmal ausgehart und bereite mich, wenn ich die Zeit finde auf diesen Moment vor, da ich ja jetzt weiß, wie ich den Witzbold legen muss :D Achja ist schon schee :D

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 790
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Panda » 11.05.2020, 21:18

Hab in letzter Zeit die Mario & Rabbids DLCs durchgespielt. Mitunter ganz schön knackig gewesen. Weil ich Bock hatte auf weitere Rundenstrategie habe ich mir Fell Seal gekauft und Warhammer: Space Wolf aber bin mit beiden Spielen nicht warm geworden. Auf der Suche nach einem weiteren guten Switch Spiel habe ich mit dann Yooka Laylee: Impossible Lair gekauft aber auch das war nicht das was ich erwartet hatte. Somit gleich drei Spiele gekauft mit denen ich eher weniger anfangen konnte :/ Jetzt weiß ich gerade garnicht was zocken....

Hat jemand einen guten (Geheim)Tipp für die Switch? :)


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast