was wird zurzeit gedaddelt?

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 619
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NJW » 04.09.2019, 20:13

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post :laugh: Das wäre mal eine Aufgabe. Ich weiß gar nicht ob ich überhaupt auf 101 kommen würde. :P Ich schreibe mal am Wochenende eine kleine Liste.

Edit: eine 101 funktioniert irgendwie nicht, aber eine nach heutiger Sicht Top 5 in jRPG‘s.

1. Suikoden 2 (PS1)
2. Dragon Quest 8 (PS2)
3. Ni no Kuni (PS3)
4. Final Fantasy 7 (PS1)
5. Mystic Quest (GB)

Ich habe genau 5 Minuten dafür gebraucht. Geschmack verändert sich beim Altern. Vorlieben nicht so schnell. Diese 5 spiele ich immer noch sehr gerne.


hmm interessante Auswahl.ich hab ni no kuni mal auf der ps3 gespielt bei nem Kumpel und bin bis auf charaktere animationen null mit dem kampfsystem warm geworden :(
Wenn ich ne Top 5 zusammenschustern würde mach ich die mal im groben:
1.Final Fantasy Tactics (PS1) Trotz fehlerhafte übersetzung, aber Performance läuft besser als auf der PSP
2.Chrono Trigger (SNES) Hat so am besten sich gehalten aus den 16 Bit Rollenspielen, dieser Zeit
3.Chrono Cross (PS1) Auch wenn das Kampfsystem nicht ganz taktisch fordernd ist und mehr wie bei Xenogears es funktioniert und die Kämpfe manchmal Too much sind, mag ich es weil es so anders ist. Von Musik über Grafik über die Welten, wie auch die Story in nem gewissen Punkt.
4.Pokemon Blau/Gelb/Silber (Gameboy) Waren meine ersten JRPGs
5.Gothic 1/2 und Nacht des Rabens (PC) War mein Einstieg in die westlichen RPGs :D

Momentan zocke ich: Speedball 2, König der Löwen, Toy Story 1, Power Rangers The Movie auf dem Mega Drive und auf dem GBA It's Mr.Pants und verstehe null das Spielprinzip XD

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 914
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 05.09.2019, 09:16

Die Kritik an Ni nu Kuni mit dem Kampfsystem habe ich schon öfter gehört. Sehe ich ein. Hätte man besser gestalten können, das ist nichts halbes und nichts Ganzes. Wenn ich nicht jRPG geschrieben hätte, müsste ich meine Liste gleich mal über den Haufen werfen, ich hatte Gothic vergessen. Befindet sich immer noch in meiner Taskleiste auf dem Desktop, Teil 1 und 2. Eines der rundesten RPG‘s die ich je gespielt habe, abgesehen von den später korrigierten Fehlern. Die Spielidee war schon super. Aber die Spieltiefe hat es richtig in sich gehabt. „Wie kommst du darauf das ich das nicht tue?“ (zu Mordrak im alten Lager). :D Die Synchro war auch recht trashig gut.

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 619
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NJW » 05.09.2019, 09:43

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post Die Kritik an Ni nu Kuni mit dem Kampfsystem habe ich schon öfter gehört. Sehe ich ein. Hätte man besser gestalten können, das ist nichts halbes und nichts Ganzes. Wenn ich nicht jRPG geschrieben hätte, müsste ich meine Liste gleich mal über den Haufen werfen, ich hatte Gothic vergessen. Befindet sich immer noch in meiner Taskleiste auf dem Desktop, Teil 1 und 2. Eines der rundesten RPG‘s die ich je gespielt habe, abgesehen von den später korrigierten Fehlern. Die Spielidee war schon super. Aber die Spieltiefe hat es richtig in sich gehabt. „Wie kommst du darauf das ich das nicht tue?“ (zu Mordrak im alten Lager). :D Die Synchro war auch recht trashig gut.

Mein Highlight aus Gothic 1 ist immernoch, der Typ, der sich drüber beschwert, daß bei ihm eine 2te Tür eingebaut wurde XD
Das erste Risen war noch klasse.Mein größter Kirtikpunkt an Gothic II die nacht des Rabens, war der zu harte Schwierigkeitsgrad diverser Gegner aus dem Hauptspiel.Beispiel die Suchenden haben mehr ausgehalten, die Drachen waren mega Schwer und allem, trotz mochte ich aber zwischen beiden Welten zu wechseln. Gothic 3 hab ich sehr oft versucht zu wiederholen und zu spielen, aber wenn jeder Kerl nach Glatze aussieht ist es auch nicht mehr so super

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 914
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 05.09.2019, 12:43

Oh ja, den fand ich auch super. Hat nach seinem Spruch immer Schacht von mir bekommen. :gap: Ist ja schließlich ein Gefängnis. Teil 1 war vom Schwierigkeitsgrad genau richtig. Es hing hauptsächlich von der Ausrüstung ab. Teil 2 war wirklich fies. Gleich zu Anfang die Wegelagerer vor der Höhle...gemein! Bei Teil 2 zieht der Schwierigkeitsgrad nur so verflucht schnell bis ins unermessliche an. Nur wer sich sehr gut auskennt kommt lupenrein durch. Auf der anderen Seite...allein die Sache mit den Gilden finde ich so cool. Ist man Feuermagier reden die Leute sofort umgänglicher mit einem. Viele Ideen sind so gut umgesetzt. Man muss halt oft speichern, sonst beißt man ein Stück aus der Tastatur oder die Maus wird an die Katze verfüttert. Eigentlich das einzig gute Spiel made in Germany. Bin gerade im Urlaub mit der Familie, aber sobald ich zu Hause bin mache ich es mal an. :D Übrigens fand ich Gothic 3 und die andersnamigen Nachfolger nicht mehr so toll.

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 619
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NJW » 06.09.2019, 08:42

Gothic 3 war auch leider Designtechnisch und co sehr misslungen, die wollten zu viel also das typische Open World Dilemma.Risen 1 wiederum war mehr wie ne Mischung aus Gothic 1 und 2 was auch den Schwierigkeitsgrad betrifft, die nachfolge Risen Spiele nicht mehr gezockt und Elex würde mich zwar reizen weil anderes Setting, aber die müssen da echt was ändern.Ja wegen den Wegelageren ist es wirklich fies am Anfang von Gothic 2 aber ich mochte es, weil die welt so schonungslos brutaler war als teil 1.Die nacht des Rabens ist leider ein fieses Grindfest, aber das muss ich echt mal durchzocken. Ich habe mir sagen lassen, daß als Magier das Spiel keinen Sinn macht zu zocken also Gothic 2 wie die Nacht des Rabens, kannst du das aus deiner Erfahrung bestätigen?

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 914
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 06.09.2019, 15:59

Ich möchte nicht zu viel Spoilern da es sehr spaßig ist. Mit der Erweiterung "Die Nacht des Raben" wurde zu allererst mal das Spiel sackschwer. Es dreht sich um den Charakter Raven, einen von Gomez Schergen aus Teil 1. Neue Welt, neue Monster, mehr Spaß. :) Das es keinen Sinn macht würde ich nicht sagen. Wie bei Teil 1 hat jede Gild ihren Sinn gehabt. Da fand ich es bekloppt, daß man zwar den Feuermagiern beitreten und den ersten Rang bekommen konnte, aber kurz darauf wegen der Story alles für den Arsch war. Bei den Sumpfkaspern konnte man vom kleinsten Wurm bis zum höchsten Rang aufsteigen, im neuen Lager ebenfalls. Alleine wegen der von mir angesprochenen Änderung im Verhalten der Leute von Korinis macht es schon Sinn den Weg der Magier zu gehen. Aber wegen der Gegner benötigt man eher Kampferfahrung, weshalb es aus technischen Gründen besser Wäre eine fette Rüstung mit starker Waffe zu haben. Das Leben als Magier war aber auch in Teil 1 am Anfang nicht leicht. Erst die Sprüche des vierten Kreises aufwärts habens gebracht.

Wie fandest du Arcania falls du es kennst? (inoffiziell Gothic 4) Das gäbe es sogar für die PS4. Habe ich immer dran vorbei gesehen, wegen den schlechten Vorgängern.

Bei the Way :D Gothic 1 bekomme ich nicht mehr zum Laufen. Ein fettes R.I.P. Ich habe ALLES ausprobiert. Das Spiel lief auf diesem System zuletzt vor 4 Jahren und das fehlerfrei. Es ist die Steamversion des Spieles. Entweder verhindert ein anderes Programm die Ausführung oder irgend ein technisches Update sorgt für Probleme. Weiß der Geier. Dieses Mal habe ich aber nicht vor alles Menschenmögliche zu unternehmen. Teil 2 läuft super. Muß reichen. Ich habe auch zu viele andere gute Spiele aus dem Genre als da hinterher zu heulen. Es war ne schöne Zeit in der Kolonie, die nun aber beendet ist. :P

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 619
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NJW » 06.09.2019, 16:47

Nun Arcania hab ich nicht mehr begutachtet, weil halt nicht mehr Piranha Bytes dran war und ich es noch noch schlechter fand als Teil 3.
Den Gothic 1 hab ich auf Win 7 zum Laufen gebracht, wenn das sogar auf Win 10 läuft dann hab ich keine Ahnung wieso und warum.Hab das erste Gothic noch von der Software Pyramide und dort vlt diverse Patches aus dem World Of Gothic Forum draufgeklatscht um dies zum Laufen zu bringen. Teil 2 hab ich noch von der 2000er Zeitschrift PC Powerplay und einigen ehemaligen Gamestar Redakteuren darunter ist auch das Add-On mit inbegriffen, weil der Typ dem Ich Gothic 2 und Addon OVP mitgegeben hab, hat es verkauft, der Pisser. Nja ich hab das Gefühl,daß manche Steam Games leider fehlerhafter sind als es sonst der Fall ist siehe bei Call of Cthulhu Dark Corners of The Earth, auch kein Bugfreies Game.

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 914
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 07.09.2019, 10:43

Ein Beitrag aus der Steam Community hat Abhilfe geschafft. Es läuft jetzt fehlerfrei. Man soll bei Problemen das Spiel runterladen und im Anschluß 3 Dateien nachinstallieren. Patch 1.08k, das PlayerKit und das GothicClassic System Pack. Diese Dateien werden eigentlich für Mods benutzt. Als Nebeneffekt schaffen sie einen anderen Startvorgang zu dem Spiel. Damit übergeht man die Probleme also ganz leicht. Ich starte also mein Gothic mittels ModStarter, spiele es dann aber ohne Mods. :ugly:

Eine andere Variante wäre noch gog gewesen. Die Jungs packen zu 99% immer alle notwendigen Dinge in ihre Verkäufe. :ok:

Ansonsten daddel ich noch Anstoss 3 nebenbei und nachher lade ich mir Final Fantasy 8 runter.

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 619
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NJW » 07.09.2019, 16:40

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post Ein Beitrag aus der Steam Community hat Abhilfe geschafft. Es läuft jetzt fehlerfrei. Man soll bei Problemen das Spiel runterladen und im Anschluß 3 Dateien nachinstallieren. Patch 1.08k, das PlayerKit und das GothicClassic System Pack. Diese Dateien werden eigentlich für Mods benutzt. Als Nebeneffekt schaffen sie einen anderen Startvorgang zu dem Spiel. Damit übergeht man die Probleme also ganz leicht. Ich starte also mein Gothic mittels ModStarter, spiele es dann aber ohne Mods. :ugly:

Eine andere Variante wäre noch gog gewesen. Die Jungs packen zu 99% immer alle notwendigen Dinge in ihre Verkäufe. :ok:

Ansonsten daddel ich noch Anstoss 3 nebenbei und nachher lade ich mir Final Fantasy 8 runter.

Welche Version von FF8 ? Ich zocke grad, weil ich endlich wieder ne funktionierende PS1 hab vlt Chrono Cross etc weiter

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 914
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 08.09.2019, 12:15

Final Fantasy 8 Remastered für PS4. Ist ja Anfang der Woche erschienen. Via Steam gab es diese Version schon ne Weile. Die Texturen sind hübscher, es gibt keine unfreiwilligen Kämpfe auf der Weltkarte und es gibt einen Cheatmodus (immer Superschläge und son Zeugs).

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 914
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 12.09.2019, 04:06

Ich platinisiere mittels PS4 zum fünften Mal Diablo 3 Reaper of Souls. Seit Release vor einigen Jahren hat es für mich nicht an Reiz verloren. Der Spielspaß wird zwar kurzweiliger, aber ist noch vorhanden. Vielleicht liegt es aber auch daran das es keine vernünftige Konkurrenz gibt. Ab wann ist ein Spiel retro? :D

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 750
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Panda » 13.09.2019, 10:13

Etwas Hollow Knight. Es ist sehr simpel auch irgendwie motiviert es dann doch zum weiterspielen. Da jetzt aber genügend andere Spiele kommen weiß ich nicht ob ich bei Hollow Knight noch dranbleiben werde :(

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 914
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 14.09.2019, 21:40

Panda hat geschrieben:Source of the post Da jetzt aber genügend andere Spiele kommen weiß ich nicht ob ich bei Hollow Knight noch dranbleiben werde


Das ist ein Problem. Ach was sehne ich mich nach der guten alten Zeit wo mir das egal war...alleine schon aus Geldmangel. Da hat man sich auf ein Spiel völlig eingelassen und war in der Regel auch glücklich damit. Ob und was demnächst rauskam war mir völlig Schnuppe. Ich habe den Release von Final Fantasy 8 gar nicht mitbekommen. 8O Die Jahre davor anfang der Neunziger ging das durch die Videotheken, sofern das Spiel nicht total vergriffen war. :D

Jetzt gerade quält mich dein Problem ebenfalls. FIFA 20 kommt in 2 Wochen raus, ja ich habe mich dann doch auf das Spielprinzip eingelassen, und dazu wartet in meinem Backlog Final Fantasy 8 Remastered (welches dank eingebautem Cheatsystem gott sei dank etwas kürzer als früher ausfallen dürfte) und noch ein paar "kleinere Titel" wie zum Beispiel Ni no Kuni 2. ;)

Generell stellt sich mir da die Frage wie wir mit unserem Backlog umgehen. Siehe hier.


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast