was wird zurzeit gedaddelt?

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 719
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Panda » 19.01.2019, 22:38

Nachdem ich mit Dark Souls durch bin habe ich The Worlds Ends With You auf der Switch angefangen. Eigentlich hat mich das Spiel nie so mega angesprochen und auch der Grafikstil gefällt mir nicht besonders. Da ich JRPGs gegenüber nie abgeneigt bin und das Spiel jetzt mit deutschen Text daherkommt und auch viel positives über das Spiel gehört habe, hab ich dem Spiel jetzt mal eine Chance gegeben. Wie vermutet, ist es jetzt nicht ganz meins. Sehr Textlastig, relativ wenig und am Anfang sperriges Gameplay mit viel Tutorial. Da ich gelesen habe, dass das Spiel jetzt nicht so mega lang sein soll und die Story jetzt nicht völlig uninteressant ist, will ich es mal zu Ende spielen... :) Meiner Meinung nach ist das keine hochwertige RPG-Kost, eher ein klassischer 7/10 Titel.

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 445
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NJW » 22.01.2019, 13:35

Momentan auf dem Spielewürfel teils allein und teils mit nem Freund, Godzilla Destroy all Monsters Melee, Herr der Ringe das dritte Zeitalter im Koop und Def Jam Fight For NY.Mit dem Kumpel auf der Switch Hyrule Warriors, Octopath Traveler, Smash das neue.

Und allein, weil ich sonst schief angeschaut werde, der Sucht verfallen zu sein, Puyo Pop Fever XD

Eine Sache zu Herr der Ringe, das dritte Zeitalter auf dem Gamecube. Bei Ost Emmnet, wo man die Disc von 1 auf 2 wechselt hatte ich sehr oft den Bug gehabt, daß die 2te Disc nicht beim Umswitchen gelesen wurde. Bei Resi 1 Remake geht das einwandfrei. Nur konnte ich damals und jetzt wo ich nochmals das Game mir gekauft hab, war der Glitch immernoch da. Daher hab ich nen neues Game angefangen. Weiß jemand wegen dem Bug auf dem Gamecube. Ich weiß, daß das Game auch in PS2 Fassung fehler hat und nicht ganz bugfrei ist, daß Ding. Ich hoffe jemand weiß wie man diesen Bug umgehen kann.

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1075
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon MetalSnake » 22.01.2019, 14:03

NJW hat geschrieben:Source of the post Und allein, weil ich sonst schief angeschaut werde, der Sucht verfallen zu sein, Puyo Pop Fever XD


Das Spiel ist toll! Wieso schief angeschaut...? Bist du da so extrem gut drin?
Bild

Bild

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 445
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NJW » 22.01.2019, 17:54

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post
NJW hat geschrieben:Source of the post Und allein, weil ich sonst schief angeschaut werde, der Sucht verfallen zu sein, Puyo Pop Fever XD


Das Spiel ist toll! Wieso schief angeschaut...? Bist du da so extrem gut drin?

Ich fang grad bzw das Mechanismus zu begreifen. Ich werd mir aber auf Steam Puyo Puyo Tetris gönnen, weil ich auf sowas stehe wie sonstwas XD Hab irgendwie als ich Puyo Pop Fever angefangen hatte so ne harte Sucht von dem Spiel gehabt.Freitag abends in den Würfel eingelegt und bis 3 Uhr nachts an den mittlereren Schwierigkeitsgrad gesessen nur um die letzte Stage zu schaffen.Am nächsten morgen weiter gemacht und den Gamecube angelassen und es durch Zufall geschafft ey XD hab ich mich wie ein König gefühlt XD und versuche den letzten Schwierigkeitsgrad zu schaffen.Aber wir können uns beide auf Steam mal adden und Puyo Puyo Tetris Online zocken :D Bock hätte ich darauf besser zu werden als Anfänger :D

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1075
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon MetalSnake » 22.01.2019, 20:04

NJW hat geschrieben:Source of the post .Aber wir können uns beide auf Steam mal adden und Puyo Puyo Tetris Online zocken


uh, anfangs dachte ich der Titel wäre Switch exklusiv, dann hab ich gesehen das gibts auch für die PS4 und nun hör ich das gibts auch für PC. :D
Ja dann werd ich mir das mal für PC holen demnächst. Wäre schön das beim nächsten Angebot zu kriegen. 20€ für so casual games ist schon ne Hausnummer.
Bild

Bild

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 445
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NJW » 23.01.2019, 11:36

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post
NJW hat geschrieben:Source of the post .Aber wir können uns beide auf Steam mal adden und Puyo Puyo Tetris Online zocken


uh, anfangs dachte ich der Titel wäre Switch exklusiv, dann hab ich gesehen das gibts auch für die PS4 und nun hör ich das gibts auch für PC. :D
Ja dann werd ich mir das mal für PC holen demnächst. Wäre schön das beim nächsten Angebot zu kriegen. 20€ für so casual games ist schon ne Hausnummer.

Yep Same me :D Aber hier ich gebe Dir mal via Nachricht meinen Steam Namen, kannst mich gerne adden du kuhler Dude :D

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1075
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon MetalSnake » 25.01.2019, 09:33

Nachdem ich gestern Abend Episode 1 von StarCraft 2 beendet habe, habe ich auch direkt mal Episode 2 (Heart of Swarms) gestartet.
Fängt schon sehr cool an. Wie die Story weiter geht, dass man plötzlich die Zerg spielt statt die Terraner (Menschen), und auch die Tutorial Mission zu beginn ist komplett in die Story eingebunden, richtig gut gemacht das ganze! :ok:
Mit den Zerg zu spielen ist auch ganz anders als mit den Terranern. Also bin doch schon gespannt, könnte richtig gut werden.
Dieser schöne fließende Übergang von Episode 1 zu 2 und damit auch von Terranern zu Zerg macht mich umso neugieriger auf Episode 3, da hab ich momentan noch überhaupt keine Idee wie man von Zerg zu Protoss einen Übergang schaffen könnte, von Terraner zu Protoss hätte ich mir vorstellen können. Also ich glaub ich werd jetzt die nächsten Tage wieder ordentlich StarCraft suchten. :D
Bild

Bild

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1075
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon MetalSnake » 28.01.2019, 11:55

Puh, bei Episode 2 von StarCraft 2 hab ich nun 19 von 27 Missionen geschafft. Also da find ich sogar die Story interessant. Das war bei Episode 1 noch anders. Da hab ich mir das alles zwar angehört, aber ich fands recht öde. Jetzt machen nicht nur die Missionen Bock sondern auch die Labereien dazwischen. Und die FMV Sequenzen werden auch immer geiler.

Als ich mal die ganz alten Teile der Reihe nach durchgespielt habe, fand ich es spannend zu sehen wie es sich entwickelte. WarCraft 1 fand ich aus heutiger Sicht echt unterirdisch. Man musste noch Wege anlegen und nur dort konnten Gebäude gebaut werden. Das wurde dann mit Teil 2 schon gestrichen. Die Anzahl der gleichzeitig ausgewählten Einheiten ist gestiegen, wenn ich mich recht entsinne von 4 auf 8, in StarCraft 1 dann auf 12, in WarCraft 3 waren es glaub ich schon 24.
Aber StarCraft 2 scheint gar kein Limit mehr zu haben. Hatte bei den Zerg (welche ja stark auf Masse statt auf Stärke gehen) auch schon über 300 Einheiten in einer Gruppe. Damit überrennt man den Gegner förmlich. :D


Abgesehen von SC2 hab ich auch noch n Stündchen Quern weiter gezockt. Da ich das immer nur zusammen mit einer Freundin zusammen per TeamViewer spiele, zocke ich das recht selten, aber hatte wieder richtig Bock gemacht. Die Rätsel sind bislang immer fair und logisch, und man kommt gut voran ohne aber das Gefühl zu haben dass es zu einfach ist. :ok:
Bild

Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7892
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NegCon » 30.01.2019, 14:07

Gestern mit Okami HD auf der Switch begonnen. Kann nun auch bestätigen, dass die jap. Retail dt. Text beinhaltet. Bisher hatte ich nur die Wii-Version des Spiels gespielt, allerdings hatte ich dort Probleme mit der Bewegungssteuerung bei den Zeichensequenzen und dort recht schnell die Lust damals verloren. Die HD-Version auf der Switch spiele ich bislang ausschließlich im Handheldmodus und bin absolut begeistert, wie scharf dort das Bild wirkt. Das Ganze sieht richtig toll aus. Eine weitere Überraschung ist die Einbindung der HD-Vibration. Die Schritte, die Amaterasu beim Laufen macht, lassen die Controller z.B. leicht vibrieren, ebenso wie andere Aktionen. Durch die feine HD-Vibration steigert das für mich die Immersion doch ein Stück weit. Im Optionsmenü kann man übrigens auch auf das normale Vibrationsschema umschalten. Genau wie auf den anderen Systemen läuft das Spiel auf der Switch auch mit 30 fps (geht offenbar von der Programmierung her nicht anders, da wohl das Timing an die Framerate gekoppelt ist). Obwohl das Spiel auf der PS4Pro mit 4k läuft, ist für mich die Switch-Fassung dank HD-Vibration und Handheldmodus die devinitive Fassung. Ansonsten verfügt die Switch-Umsetzung auch wahlweise über normale Controller-Steuerung oder dank Joy-Cons auch über Bewegungssteuerung. Im Handheldmodus wird für das Zeichnen wohl sogar der Touchscreen unterstützt, was ich bisher aber noch nicht getestet habe. Auf jeden Fall eine super Umsetzung des Titels für die Switch.

Bin schon gespannt, wie mir das Spiel jetzt langfristig und inhaltlich gefallen wird. :)

Bild
Bild
Bild
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 445
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NJW » 30.01.2019, 16:31

NegCon hat geschrieben:Source of the post Gestern mit Okami HD auf der Switch begonnen. Kann nun auch bestätigen, dass die jap. Retail dt. Text beinhaltet. Bisher hatte ich nur die Wii-Version des Spiels gespielt, allerdings hatte ich dort Probleme mit der Bewegungssteuerung bei den Zeichensequenzen und dort recht schnell die Lust damals verloren. Die HD-Version auf der Switch spiele ich bislang ausschließlich im Handheldmodus und bin absolut begeistert, wie scharf dort das Bild wirkt. Das Ganze sieht richtig toll aus. Eine weitere Überraschung ist die Einbindung der HD-Vibration. Die Schritte, die Amaterasu beim Laufen macht, lassen die Controller z.B. leicht vibrieren, ebenso wie andere Aktionen. Durch die feine HD-Vibration steigert das für mich die Immersion doch ein Stück weit. Im Optionsmenü kann man übrigens auch auf das normale Vibrationsschema umschalten. Genau wie auf den anderen Systemen läuft das Spiel auf der Switch auch mit 30 fps (geht offenbar von der Programmierung her nicht anders, da wohl das Timing an die Framerate gekoppelt ist). Obwohl das Spiel auf der PS4Pro mit 4k läuft, ist für mich die Switch-Fassung dank HD-Vibration und Handheldmodus die devinitive Fassung. Ansonsten verfügt die Switch-Umsetzung auch wahlweise über normale Controller-Steuerung oder dank Joy-Cons auch über Bewegungssteuerung. Im Handheldmodus wird für das Zeichnen wohl sogar der Touchscreen unterstützt, was ich bisher aber noch nicht getestet habe. Auf jeden Fall eine super Umsetzung des Titels für die Switch.

Bin schon gespannt, wie mir das Spiel jetzt langfristig und inhaltlich gefallen wird. :)

Bild
Bild
Bild



Allein von den Screenshots lässt es mich ganz warm werden.Habs damals auf der PS2 und da mein Beamer nur 50Hz kann drüber gespielt und ich war geplättet wie geil es ist, auch wenn ich mit der Zeichensteuerung übers Gamepad zurecht kommen musste. Der Soundtrack ist Bombe, so Bombe, daß ich am liebsten bei DataDisc, die die Vinylfassung letztes Jahr released haben eine Granate bei dennen schmeißen will.Warum? Keine Paypal Zahlung möglich nur Visa, AMEX und Mastercard glaub ich ging. Daher konnte ich diesen epischen Soundtrack NICHT in meine Vinylsammlung aufnehmen, Weihnachten war dann gelaufen für mich :wand:

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7892
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NegCon » 30.01.2019, 19:18

Eine Kreditkarte lohnt sich eigentlich nach wie vor. Hab' seit 2009 eine, hauptsächlich geholt wegen UK-Importe, weil damals war PayPAL noch nicht so üblich. Aber auch heute noch nützlich für z.B. amazon.com oder amazon.co.jp wenn man US- bzw. Jap.-Importe haben will. Auch base.com nimmt nur Kredtikarten, dort bekommt man aktuelle Spiele in UK-Version auch meist deutlich güstiger als bei uns. Für solche Vinyl-Sachen sicherlich auch nicht verkehrt.

Btw. durch Okami habe ich auch richtig Bock, Final Fantasy XII im Handheldmodus auf der Switch zu zocken, obwohl ich das Spiel bereits für PS2 und 2x (einmal Standard- und einmal Steelbook-Edition) für PS4 habe (aber alles zum kleinen Schnäppchenpreis gekauft). :laugh:
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 445
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NJW » 31.01.2019, 15:33

NegCon hat geschrieben:Source of the post Eine Kreditkarte lohnt sich eigentlich nach wie vor. Hab' seit 2009 eine, hauptsächlich geholt wegen UK-Importe, weil damals war PayPAL noch nicht so üblich. Aber auch heute noch nützlich für z.B. amazon.com oder amazon.co.jp wenn man US- bzw. Jap.-Importe haben will. Auch base.com nimmt nur Kredtikarten, dort bekommt man aktuelle Spiele in UK-Version auch meist deutlich güstiger als bei uns. Für solche Vinyl-Sachen sicherlich auch nicht verkehrt.

Btw. durch Okami habe ich auch richtig Bock, Final Fantasy XII im Handheldmodus auf der Switch zu zocken, obwohl ich das Spiel bereits für PS2 und 2x (einmal Standard- und einmal Steelbook-Edition) für PS4 habe (aber alles zum kleinen Schnäppchenpreis gekauft). :laugh:



Da ich keine Ahnung habe, ist ne Kreditkarte nicht immer mit Gebühren verbunden?

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1075
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon MetalSnake » 31.01.2019, 16:06

NJW hat geschrieben:Source of the post
Da ich keine Ahnung habe, ist ne Kreditkarte nicht immer mit Gebühren verbunden?


Ich hab auch keine Ahnung, ich hab aber mal vor paar Monaten eine Kreditkarte von https://www.gebuhrenfrei.com/ geordert.
Die ist, wie der Name schon sagt, Gebührenfrei. Allerdings habe ich sie noch nicht verwendet, und hab auch noch keine Ahnung wie das alles funktioniert.
Verstehe generell den Sinn von Kreditkarten nicht. Ist doch nur ein weiterer Zwischenmann zwischen Bank und Shop. Wozu ist das nötig? ?(
Bild

Bild

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 867
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 31.01.2019, 19:24

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post Verstehe generell den Sinn von Kreditkarten nicht. Ist doch nur ein weiterer Zwischenmann zwischen Bank und Shop. Wozu ist das nötig?

Eine Kreditkarte ist eine Erfindung von den Bänkern um Menschen von sich abhängig zu machen, bzw. an sich zu binden. In der Regel gibt man damit Geld aus das man nicht hat. Zu mindest noch nicht. Die Bank springt also ein und leiht einem das Geld, wenn man sich sofort etwas kaufen möchte. Am Monatsende fordert die Bank dann das Geld zurück zuzüglich einer kleinen Gebühr. Manche Karten sind kostenlos, manche kosten obendrein eine regelmäßige Gebühr.

Eine Kreditkarte ist so ziemlich das unnötigste was man besitzen kann. Statt zu warten bis man sein Geld bekommt, zahlt man zusätzlich jemand anderem noch mehr Geld. Was für eine Idiotie?! Man hat also ohnehin schon wenig Kohle und verplempert noch mehr davon?

Einzige Ausnahme ist die Notwendigkeit bei manchen Flügen, Mietwagen oder Hotels. Die Unternehmen bestehen zu ihrer Sicherheit auf eine Kreditkarte. Der Grund ist logisch. Ruppst du das Hotelzimmer auseinander oder erscheinst bei einem gebuchtem Zimmer nicht, können sie vertragsgemäß die Karte belasten.

Früher hat man mit einer Kreditkarte auch gut international einkaufen können, ohne Geld umtauschen zu müssen oder ähnliches. Das haben die Banken gemacht.

Wie auch immer. Ich besitze keine Kreditkarte und das wird sich auch nicht ändern. Dank PayPal, welches ein ähnliches Produkt ist, auch heutzutage unnötig.
Bild

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 445
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NJW » 01.02.2019, 11:39

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post
MetalSnake hat geschrieben:Source of the post Verstehe generell den Sinn von Kreditkarten nicht. Ist doch nur ein weiterer Zwischenmann zwischen Bank und Shop. Wozu ist das nötig?

Eine Kreditkarte ist eine Erfindung von den Bänkern um Menschen von sich abhängig zu machen, bzw. an sich zu binden. In der Regel gibt man damit Geld aus das man nicht hat. Zu mindest noch nicht. Die Bank springt also ein und leiht einem das Geld, wenn man sich sofort etwas kaufen möchte. Am Monatsende fordert die Bank dann das Geld zurück zuzüglich einer kleinen Gebühr. Manche Karten sind kostenlos, manche kosten obendrein eine regelmäßige Gebühr.

Eine Kreditkarte ist so ziemlich das unnötigste was man besitzen kann. Statt zu warten bis man sein Geld bekommt, zahlt man zusätzlich jemand anderem noch mehr Geld. Was für eine Idiotie?! Man hat also ohnehin schon wenig Kohle und verplempert noch mehr davon?

Einzige Ausnahme ist die Notwendigkeit bei manchen Flügen, Mietwagen oder Hotels. Die Unternehmen bestehen zu ihrer Sicherheit auf eine Kreditkarte. Der Grund ist logisch. Ruppst du das Hotelzimmer auseinander oder erscheinst bei einem gebuchtem Zimmer nicht, können sie vertragsgemäß die Karte belasten.

Früher hat man mit einer Kreditkarte auch gut international einkaufen können, ohne Geld umtauschen zu müssen oder ähnliches. Das haben die Banken gemacht.

Wie auch immer. Ich besitze keine Kreditkarte und das wird sich auch nicht ändern. Dank PayPal, welches ein ähnliches Produkt ist, auch heutzutage unnötig.



Es ist halt nur sehr ärgerlich wenn man auf gewissen Stores wie DataDiscs spezielle Vinyls kaufen will und das nicht mit Paypal geht, weil sie dies nicht unterstützen.

Ich lass mal hier nen Link da:

https://data-discs.com/products/shinobi3


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast