was wird zurzeit gedaddelt?

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 593
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Panda » 11.03.2018, 16:04

Finde die Teil of Serie insgesamt ziemlich 0815. Sind halt alles solide RPG's ohne große Höhepunkte...

Ich hatte damals meinen Spaß mit Tales of Symphonia 2 für die Wii. Das kann man zu zweit spielen, hat verschiedene Endings, fand die Story ganz ansprechend und man kann Feinde in Pokemon-Manier fangen und leveln. Das war ziemlich witzig, rumprobieren, welcher Gegner zu einem starken Begleiter werden kann.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7628
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NegCon » 11.03.2018, 16:36

Kommt auf die Teile drauf an. Fand z.B. vor gut 10 Jahren Tales of Phantasia genial (ja ich weiß, auf SNES und PSX technisch besser, aber die Story ist ja die selbe) und Tales of Vesperia auf der Xbox360 ist bisher mein Lieblings-3D-Tales-of. Aber stimmt schon, gibt ein paar Teile, die eher durchschnittlich sind. Tales of Symphonia fande ich, anders als die meisten, zwar gut, aber nicht überwältigen. Das hochgelobte Tales of the Abyss, das ich 2011 auf dem 3DS gespielt habe, fand ich auch "nur" recht gut.

Außerdem muss man auch zwischen Haupt- und Nebenreihe unterscheiden. Tales of Symphonia: Dawn of the New World wird z.B. zu den Spin-offs und nicht zur Hauptreihe gezählt, daher hat es ein paar untypische Gameplay-Sachen drin, die aber nicht schlecht sein müssen bzw. dem Ganzen einen frischen Unterton verpassen. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 593
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Panda » 11.03.2018, 19:41

NegCon hat geschrieben:Source of the post Kommt auf die Teile drauf an. Fand z.B. vor gut 10 Jahren Tales of Phantasia genial (ja ich weiß, auf SNES und PSX technisch besser, aber die Story ist ja die selbe) und Tales of Vesperia auf der Xbox360 ist bisher mein Lieblings-3D-Tales-of. Aber stimmt schon, gibt ein paar Teile, die eher durchschnittlich sind. Tales of Symphonia fande ich, anders als die meisten, zwar gut, aber nicht überwältigen. Das hochgelobte Tales of the Abyss, das ich 2011 auf dem 3DS gespielt habe, fand ich auch "nur" recht gut.

Außerdem muss man auch zwischen Haupt- und Nebenreihe unterscheiden. Tales of Symphonia: Dawn of the New World wird z.B. zu den Spin-offs und nicht zur Hauptreihe gezählt, daher hat es ein paar untypische Gameplay-Sachen drin, die aber nicht schlecht sein müssen bzw. dem Ganzen einen frischen Unterton verpassen. :)

Stimmt, ich meine mit Tales of Symphonia 2 das Dawn of the New World

Benutzeravatar

VEGA
Beiträge: 77
Registriert: 19.04.2016, 16:18
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon VEGA » 13.03.2018, 10:37

Black Diamond hat geschrieben:Source of the postJetzt meine Frage in die Runde: welches Tales of insgesamt gesehen fandet ihr am Besten? Ich möchte einen der jüngeren Teile nachholen. Da es sehr viele gibt die ich verpaßt habe, kann ich mich nicht entscheiden. :/ Berseria, Zestiria...oder vielleicht Graces? :ugly:


Wenn ich die Tales Titel die ich gespielt habe aufliste, sieht es bei mir so aus:

1. Tales of Graces F
Es fängt etwas langsam an und lässt sich Zeit die Charaktere und deren Beziehungen zueinander aufzubauen, am Anfang erlebt man deren Kindheit und die Motive für ihre Handlungen wenn die Charaktere erwachsen geworden sind. Ich mag sowas sehr gerne aber ich verstehe es wenn man nach mehreren Stunden gelangweilt den Controller in die Ecke wirft. Ich finde auch das Kampfsystem und Skillen hier am besten. Den Wii Ursprung merkt man aber auf jeden fall, kein Technisches Brett und keine echte Oberwelt wären meine einzigen Kritikpunkte.

2. Tales of Xillia
Für mich das Schönste Tales mit einer coolen Story die aber erst ab der hälfte richtig gut wird. Leider fand ich hier das Kampfsystem verschlimmbessert.

3. Tales of Symphonia
Mein erstes Tales, hat mich damals einfach nur Umgehauen. Super Charaktere und Story, das Kampfsystem war damals einfach das beste, ich hab Stundenlang im Multiplayer mit meinem Bruder verzockt. Super Zeit gewesen...
Das es sich ewig zieht wäre mein einziger Kritikpunkt, soviel Zeit habe ich nur in ganz wenige Games gesteckt.

4. Tales of Eternia
Richtig gutes Tales, unbedingt mal zocken wer es noch nicht kennt. Mich hat es damals total umgehauen !

5. Tales of Vesperia
Leider nie durchgespielt, hoffentlich kommt da mal noch ein Remake oder so...

6. Tales of the Abyss
Fand ich auch cool aber etwas überbewertet, bin leider nie so richtig warm geworden damit...

7. Tales of Phantasia
Auch ein super Spiel das leider durch das Kampfsystem keinen Spass macht weil man sich durch so viele Menüs klicken muss...

8. Tales of Destiny
Genau das selbe Problem wie mit Tales of Phantasia...
BildBild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7628
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NegCon » 13.03.2018, 17:58

Wieso ausgerechnet ein Remake von Tales of Vesperia? Das ist doch gerade der 3D-Teil, der sich optisch bislang am besten gehalten hat. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

din1031
Beiträge: 72
Registriert: 18.10.2017, 07:09
Gender: None specified

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon din1031 » 14.03.2018, 08:52

Ich spiel derzeit Mafia III, weil ich gerade irgendwie Lust auf ein weiteres Open World spiel habe, ich finde es eigentlich nicht schlecht aber es kommt vom Gefühl nicht an die zwei Vorgänger ran.

Benutzeravatar

VEGA
Beiträge: 77
Registriert: 19.04.2016, 16:18
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon VEGA » 14.03.2018, 10:46

NegCon hat geschrieben:Source of the post Wieso ausgerechnet ein Remake von Tales of Vesperia? Das ist doch gerade der 3D-Teil, der sich optisch bislang am besten gehalten hat. :)


Das hat bei mir einen persönlichen Grund ^^
Als ich mir damals das Spiel geholt habe ist kurz darauf meine Xbox mal wieder kaputt gegangen :/
Deshalb habe ich mich dazu entschieden mir nie wieder eine Microsoft Konsole zu holen.
Ich habe dann lange Zeit auf eine Übersetzte PS3 Version gehofft, die leider nie erschienen ist.
Ich möchte das Spiel unbedingt nachholen, deshalb hoffe ich auf ein Remake oder ein Release auf Steam…
BildBild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7628
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NegCon » 14.03.2018, 11:36

Dann hätte ich gerne ein Remake von Tales of Graces F, weil ich damals auf eine Westveröffentlichung der Wii-Version gehofft hatte, aber leider kam nur die PS3-Umsetzung hier raus (und ich besitze keine PS3 :P). Aber ganz ehrlich, mir persönlich wäre es sogar lieber, wenn Tales of Destiny: Director's Cut und Tales of Destiny 2 irgendwann vielleicht doch noch ihren Weg zu uns finden würden, auch wenn das sehr unwahrscheinlich ist (erschienen damals nur in jap. für PS2 ... von ToD hatte ich damals nur mal kurz die PSX-Fassung angespielt und fand ich damals schon recht gut, geht allerdings vom Kampfsystem her in Richtung ToP, weil's das zweite Tales-of-Spiel war).
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 54
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Segagaga00087 » 16.03.2018, 23:34

Naja, jetzt muss ich mit Yakuza Kiwami rumschlagen (Yakuza 0 seit letzten Oktober durchgespielt) und das kann dauern, und wie! :gaehn:
Ich kenne die Teile aus dem PS2-Zeiten die sogleich auch die Teil 2. Die 3-5 Teil kenne ich überhaupt nicht. Der 5.Teil sollte besonders schlecht sein, weil da muss man A nach B und wieder zurückt zu A nach B so ungefähr.

Zu Classic spiele ich noch Tomb Raider 2 zu 20. Jubiläum (gekauft am ca. 12.1997) und manchen erweckt meine Erinnerung, wenn ich durch dem eckigen, kantigen räume durchforsche. :laugh:

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7628
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NegCon » 17.03.2018, 13:45

Yakuza 0 habe ich letztes Jahr mal angefangen, fand ich bisher auch klasse, aber dann durch glaub die Switch oder so abgelenkt worden. Muss ich auch unbedingt noch weiter zocken und Yakuza Kiwami habe ich auch bereits hier. Yakuza 6 ebenfalls schon vorbestellt ... O_o Aktuell kommt einfach zu viel... Yakuza 0 ist übrigens der erste Teil der Reihe, den ich gespielt habe. :D

Bei Tomb Raider 2 kommen auch Erinnernungen bei mir hoch. Teil 1 damals noch auf der PSX gespielt, Teil 2 dann aber für PC gekauft, weil ich zu der Zeit einen neuen Rechner und einen neuen Voodoo1-Grafikbeschleuniger hatte (der vom Spiel glaub via Patch unterstützt wurde). Damals dann wirklich mit Maus und Tastatur gespiet, was erstaunlich gut funktioniert hat.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 738
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 18.03.2018, 21:01

Ahh...Voodoo, da kommen Erinnerungen hoch. :) Gothic 1 war damals selbst mit neuester Hardware kaum spielbar. Das war die Zeit von 3dfx Grafikkarten. :ok:

Ich spiele neben meinem PS4 Backlog zurzeit Dragon Quest Monsters und Lufia.
Bild

Benutzeravatar

din1031
Beiträge: 72
Registriert: 18.10.2017, 07:09
Gender: None specified

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon din1031 » 21.03.2018, 06:19

Hab mir diese Wochenende intensiv Burnout Remastered gewidmet, es macht immer noch spaß 8). (Geschenkte Platin xD)

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 593
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Panda » 22.03.2018, 10:25

Spiele zur Zeit am Abend immer etwas Pokemon Stadium. Ist für mich gerade genau das richtige weil das Spiel sehr gemächlich zugeht aber trotzdem spannend ist. Da ich nur Leih-Pokemon habe, sind manche cups mitunter echt schwer zu meistern. Musste mich auch erst wieder in die Stärken und Schwächen der einzelnen Pokemontypen einarbeiten.
Muss mir mal den zweiten Teil besorgen :D

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 892
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon MetalSnake » 22.03.2018, 11:01

Ich bin immernoch an Tales of Graces F dran. Bin mittlerweile in Kapitel 6. Ich glaube es gibt 8 und ein Bonuskapitel. Also dürfte nicht mehr allzulange dauern. Habe aber nun schon seit einer Woche nicht mehr weiter gezockt. Lieber mal ne Folge Black Mirror weiter geguckt, und mal das SNES mini angeschmissen und ein wenig Donkey Kong Country gedaddelt. Gestern abend auch mal kurz F-Zero (aka F-Zead Bild) gezockt.
Bei letzterem hatte ich doch das Gefühl dass es sehr schnell läuft, war der Unterschied zwischen der PAL und NTSC Version damals echt so groß? Andererseits hab ich das auch schon eeeeeewig nicht mehr gespielt und es war schon spät (und ich bin mittlerweile alt ;)).

Ich denke heute Abend werd ich erst die letzte Black Mirror Folge gucken und dann mit ToG weiter machen. Das Kampfsystem ist aber wirklich nicht toll. Zum Glück aber wenig störend, vorallem wenn man einfach auf Automatik stellen kann. :D
Aber es macht Spaß die Fähigkeiten (Titel) zu pushen und alles möglichst weit auszubauen.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7628
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NegCon » 22.03.2018, 11:18

Bzgl. PAL/NTSC-Unterschiede sind die teilweise schon deutlich zu erkennen, gerade auch wenn man die PAL-Geschwindigkeit gewohnt ist. Die NTSC von F-Zero kam mir, wenn ich mich richtig erinnere, auch ziemlich schnell vor... für mich eigentlich schon fast zu schnell. Hieß es früher nicht mal, dass PAL-Spiele bis zu ca. 20% langsamer laufen können, je nachdem, wie gut sie angepasst sind?
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast