was wird zurzeit gedaddelt?

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 817
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 23.01.2018, 10:08

NJW hat geschrieben:Wenn ich es von Gregor von Gameone PS 1 Rollenspielpodcast vernehme ist bei ihm der 4te Teil der beste, da dieser ne schöne zweigleisige Story hat und mehr esoterische Themen wie dem Buddhismus beeinhaltet.Soweit ich weiß sind die Breath Of Fire Teile alle unabhängig voneinander auch wenns einen jungen gibt, der sich in einen Drachen verwandeln kann und eine Engelsgestalt.Aber die sind von Teil zu Teil unabhängig von den vorrigen Teilen und Dannach. Ich hab gestern den 3er angefangen und find das Kampfsystem und die Animationen recht schick bin aber noch sehr am Anfang und habs grad ne Stunde gespielt :)

Da hast du meiner Ansicht nach mit dem besten Teil der Serie angefangen. ;) Tolle Charaktäre, Angeln, eine gute Story und technisch am rundesten. Besonders die verschiedenen Drachenformen mit ihren unterschiedlichen Angriffen machen das Kampfsystem interessanter. Klar, es ist bockschwer. JRPG-typisch muß man immer gut mitleveln, sonst hat man keine Chance. Die Grafik ist manchmal ein Problem. Muß man mögen. Sehr sehr veraltet oder besser nicht gut gealtert. Sieht man da aber drüber weg, findet man in BoF3 ein klasse RPG mit Langzeitmotivation. :ok:
Bild

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 363
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NJW » 23.01.2018, 12:36

Ich finds wo ich es gestern ne Stunde gespielt hat etwas langsam von der Gangart. Hier stören mich die Kämpfe nicht so massiv wie beim SNES Teil 1 und 2 wo ich das gefühl hatte alle 2 Sekunden Random Encounter zu haben.Ich find die Grafik grandios und so schlecht gealtert ist die nicht.Vom Gameplay wirkt es etwas angestaubt aber dennoch nicht weniger uninteressant grad wegen der Drachenformen und wie man Ryu auf seinen Lebensweg von ganz Klein bis Groß begleitet :D Und die Musik baaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaam das Intro ein Ohrenschmaus :D Wie stehst du zu Teil 4 Black Diamond oder den Vorgängern? Würde mich mal interessieren :) Auch Danke an NegCon für seine expertise hier :D

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 817
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 23.01.2018, 13:44

NJW hat geschrieben:Wie stehst du zu Teil 4 Black Diamond oder den Vorgängern? Würde mich mal interessieren :) Auch Danke an NegCon für seine expertise hier :D

Teil 3
Teil 2
Teil 4
Teil 1
Das wäre meine Reihenfolge. Bei Teil 1 ist die Technik veraltet. Teil 4 ist in meinen Augen nur ein Teil 3,5. Es wurde viel von Teil 3 übernommen. Ich muß gestehen das ich Teil 4 nicht weit gespielt habe, war ich einfach nicht motiviert genug. Zumal mich zu der Zeit damals die fehlende Lokalisierung gestört hat (was klar ist, da es hier nicht erschienen ist). :ugly: Ich bin und war mit Teil 3 rundum so zufrieden das ich auch keinen Nachfolger brauchte oder wollte. Das ist in etwa wie bei Final Fantasy 9. Zum Release war ich satt durch FF7 und 8 (mochte ich ja beide). Und Teil 2 habe ich zu SNES-Zeiten durchgespielt. Trotz der englischen Sprache und mangels Lösungsbüchern, Internet und anderen Hilfsmitteln. Der Teil ist richtig schwer finde ich. Das Feendorf fand ich super spaßig. Generell sind die Minigames in BoF sehr gelungen.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7841
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NegCon » 23.01.2018, 15:11

Black Diamond hat geschrieben:Source of the postIch muß gestehen das ich Teil 4 nicht weit gespielt habe, war ich einfach nicht motiviert genug. Zumal mich zu der Zeit damals die fehlende Lokalisierung gestört hat (was klar ist, da es hier nicht erschienen ist). :ugly:

BoF4 ist aber schon in Europa als PAL-Version erschienen (besitze diese auch), nur hat Capcom leider die Kosten und Mühen gescheut eine dt. Übersetzung anzufertigen. Ist übrigens bei BoF3 auf der PSP auch so... PSX-Original kam noch mit dt. Übersetzung, auf PSP nur mit engl. Text bei uns veröffentlicht worden. :/

Gut, stört mich heutzutage weniger, aber dennoch irgendwie doof.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 363
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NJW » 23.01.2018, 22:34

Hmm okay komisch. Aber da stellt sich mir die Frage war Capcom gut in der deutschen Überetzung oder war das eher mit viel Fehler betont ? Das würde mich mal interessieren :)

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1316
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon niche » 23.01.2018, 23:36

Läuft grad der Abspann zu Xeno 2.... Meine Fresse das Game hat so am Schluss nachgelassen..... War ne Qual am Schluss.... :boese:

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7841
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NegCon » 24.01.2018, 07:24

NJW hat geschrieben:Source of the post Hmm okay komisch. Aber da stellt sich mir die Frage war Capcom gut in der deutschen Überetzung oder war das eher mit viel Fehler betont ? Das würde mich mal interessieren :)

Die Übersetzung von Teil 1 auf dem GBA finde ich ok, bei Teil 3 auf der PSX ist mir eigentlich auch nichts schlechtes in Erinnerung geblieben. Aber einen Direktvergleich habe ich nicht gemacht. Wobei ja oft auch engl. Übersetzungen nicht so wirklich toll sind, fällt nur nicht auf, weil Otto-Normal-Spieler es schlecht mit dem jap. Original vergleichen kann. Z.B. bei FFVI auf dem SNES hat ja auch nie jemand bemängelt, dass die Übersetzung schlecht sei, obwohl aus Platzgründen einiges an Text gekürzt werden musste, erst später, als die GBA-Umsetzung eine engl. Neuübersetzung bekam, ist es aufgefallen (aber da war's dann auch schon egal, weil's eine recht gute dt. Lokalisierung gleich dazu gab).

niche hat geschrieben:Source of the post Läuft grad der Abspann zu Xeno 2.... Meine Fresse das Game hat so am Schluss nachgelassen..... War ne Qual am Schluss.... :boese:

Dachte du wärst schon längst durch. XD Aber die Aussage motiviert mich jetzt nicht gerade weiterzuspielen, nachdem ich vergangenes Wochenende ein Päuschen eingelegt habe. :(
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1316
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon niche » 24.01.2018, 12:52

NegCon hat geschrieben:Dachte du wärst schon längst durch. XD Aber die Aussage motiviert mich jetzt nicht gerade weiterzuspielen, nachdem ich vergangenes Wochenende ein Päuschen eingelegt habe. :(

Ich will jetzt nichts spoilern aber es hatte seine Gründe warum es schliesslich doch noch so lange gedauert hat. Ich hab es schlussendlich auch nur noch durchgespielt weil ich schon nicht wollte das ich ca. 70+ Stunden "umsonst" gespielt habe.

Benutzeravatar

din1031
Beiträge: 112
Registriert: 18.10.2017, 07:09
Gender: None specified

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon din1031 » 26.01.2018, 06:51

So mein Kumpel hat mich wieder mal angesteckt das ich etwas Skyrim Spiele und habe es mir kostengünstig auf der PS4 erworben und zocke nun das wieder :).

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 817
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 26.01.2018, 13:10

Hhmm...gute Idee eigentlich. Ich habe mir eigens für die PS4 nochmal Skyrim in der Special Edition geholt. Wenn es nur nicht so enorm umfangreich wäre. 150+ Spielstunden sind gar nichts. ;)

Ich "haue" gerade so wie in meinen Vorsätzen für 2018 angekündigt meinen sogenannten Backlog weg und habe in 4 schon vor langer Zeit angefangenen Spielen einige Trophäen erspielt. Rayman Origins und Legends, Gran Turismo 6 und Diablo 3 Reaper of Souls. Alle auf der PS3 und PSTV. Ich spiele die mal lieber noch fertig bevor Sony am Ende doch noch die PS3 Trophäen einstellt.

Ansonsten eben gerade Skyrim wieder angefangen. Schönen Dank Din. :wand: :laugh:
Bild

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 656
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Panda » 26.01.2018, 23:26

Black Diamond hat geschrieben:Hhmm...gute Idee eigentlich. Ich habe mir eigens für die PS4 nochmal Skyrim in der Special Edition geholt. Wenn es nur nicht so enorm umfangreich wäre. 150+ Spielstunden sind gar nichts. ;)

Ich "haue" gerade so wie in meinen Vorsätzen für 2018 angekündigt meinen sogenannten Backlog weg und habe in 4 schon vor langer Zeit angefangenen Spielen einige Trophäen erspielt. Rayman Origins und Legends, Gran Turismo 6 und Diablo 3 Reaper of Souls. Alle auf der PS3 und PSTV. Ich spiele die mal lieber noch fertig bevor Sony am Ende doch noch die PS3 Trophäen einstellt.

Ansonsten eben gerade Skyrim wieder angefangen. Schönen Dank Din. :wand: :laugh:


Mein lieber Schwan haust du die Spiele durch!

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 817
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 27.01.2018, 13:04

Nee...eben nicht. Kurze Spiele wie Point & Click Adventures dauern ja nur wenige Tage, die ja. Die 4 von mir angesprochenen dauern alle mehrere Wochen bei einem Ottonormalspieler. GT6 kann ich zwar ziemlich schnell durchspielen wenn ich wollte (dreimal platinisiert), ist nichts schwer dran, aber in der letzten Zeit tue ich mich schwer mit der Motivation bei längeren Spielen und kann mir nicht vorstellen nur ein Spiel über einen längeren Zeitraum zu spielen. Keine Ahnung woran das liegt. Früher habe ich ein Spiel angefangen und in der Regel nur das gesuchtet. Da hat sich wohl meine Spielgewohnheit mit zunehmendem Alter geändert. Ich habe ein höheres Interesse an kurzen Spielen. Ist vielleicht auch ganz gut. So spiele ich Titel die ich früher nicht gespielt hätte und komme vom Mainstream weg. Wie ist es bei euch? Warten auf Triple A Titel oder auch mal über den Tellerrand schauen?
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7841
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NegCon » 27.01.2018, 17:50

Black Diamond hat geschrieben:Source of the postWie ist es bei euch? Warten auf Triple A Titel oder auch mal über den Tellerrand schauen?

Ich tue mir ehrlich gesagt immer schwer dabei, genau zu definieren, was ein AAA-Titel ist. Klar, sowas wie Mario, Zelda, Horizon, Uncharted oder das nächste TES sind offensichtliche AAA-Titel, aber muss man die Bezeichnung immer mit dem Budget verbinden oder können AAA-Titel auch bekannte und wichtige Spiele eines Publishers/Entwicklerstudios sein, die schon Jahrelang bestehen und sich gut verkaufen? Ist so ähnlich wie, was ist Casual- und was ist Core-Gamer. :ugly:

Aber um mal auf die Frage zurückzukommen, ich glaube die kann ich damit beantworten, was ich aktuell vorbestellt habe (nachdem ich kürzlich alle Vorbestellungen storniert hatte). :) Zum einen Ni No Kuni II in der King's Edition ... hatte ich storniert, dann nach längeren Überlegen doch wieder vorbestellt. Einfach weil ich jRPGs mag und das doch irgendwie aufgrund der Präsentation was besonderes ist... hoffe nur, dass es mich vom Gameplay überzeugen kann... den Vorgänger habe ich mangels PS3 nie spielen können und ausgerechnet da ist noch kein Remaster für PS4 erschienen. Dann habe ich in einem UK-Shop noch das Remake zu "Secret of Mana" für PS4 vorbestellt. Zwar bin ich mit der Art des Remakes nicht ganz zufrieden, aber ich fand das Original damals auf dem SNES große klasse und verbinde doch einige sehr schöne Erinnerungen damit. Da ich nicht weiß, ob das Release für PS4 ein limited Release ist oder nicht, habe ich es mir vorbestellt... ist preislich ja auch eher Richtung Budget-Segment angesiedelt. Ansonsten habe ich vor wenigen Tagen noch eine Vorbestellung zu "Kirby Star Allies" für Switch getätigt. Aus dem Grund, weil ich die beiden 3DS-Vorgänger super fand und diese mit vielen tollen Ideen vollgestopft waren. Klar, die Kirby-Jump'n'Runs sich nicht besonders schwer, dafür gibt es aber auch kaum einen Plattformer bei dem ich beim Zocken so schön entspannen und die kunterbunte Optik genießen kann. Auf den neuen Switch-Teil freue ich mich schon sehr und es dürfte auch das erste HD-Kirby sein. :) Ebenfalls vor wenigen Tagen habe ich mir auch noch "Life is Strange Before the Storm Limited Edition" für PS4 vorbestellt. Ich hatte bereits den ersten Teil als Retail in der Limited Edition, der bis heute das einzige PS4-Spiel ist, das ich "platiniert" habe (war auch nicht sonderlich schwer ;)). Hoffe, dass Teil 2 genauso gut ist wie der Vorgänger.

Nachdem ich mit Xenoblade Chronicles 2 eine Pause eingelegt habe (nach 100 Std. und immer noch kein Ende musste das einfach sein), habe ich jetzt mal wieder "Tales of Zestiria" aus meiner Backlog-Kiste gekramt und in die PS4 eingelegt. Ich hatte es bereits ca. 30 Std. gespielt und habe beim letzten Spielstand wieder angesetzt. Der Titel ist einer der wenigen Spiele wo ich immer wieder schnell reinkomme und weiterspielen kann. Ist irgendwie aber oft so, dass ich Tales-of-Spiele in mehreren "Blöcken" durchspiele. Bei Tales of Vesperia, mein bisheriges Lieblings-Tales-of, habe ich auch erst 15 Std. gespielt, dann monatelang (wenn nicht sogar ein Jahr) liegen lassen und dann irgendwann wieder eingelegt und dann am Stück durchgespielt. :)

Ich wage mal zu behaupten, auch wenn ich oft Pro-Nintendo bin und mir Sony an sich in den letzten 10 Jahren eher unsympatisch rübergekomme ist, zocke ich doch alles recht bunt gemischt (aktuell irgendwie aber Schwerpunkt jRPG :ugly:) und auf den PlayStation-Systemen gibt's ja auch genügend kleinere 3rd-Party-Titel die Spaß machen. Gibt leider so Sachen wie Final Fantasy XV die mir zu mainstreamisiert sind und generell finde ich da die Vorgehensweise von SquareEnix mehr oder weniger katastrophal. 10 Jahre Entwicklung, dann wird eine Beta-Version veröffentlicht, die nach und nach fertiggestellt wird, Story-Stränge die die Hintergründe der Begleiter erklären werden als kostenpflichtige DLCs veröffentlicht obwohl das Hauptspiel schon für ein FF relativ wenig Story bietet usw. Für mich unfassbar was man hier als einen Hauptteil der FF-Reihe veröffentlicht hat. Ich habe ja immer gegen FFXIII gewettert, aber gegen FFXV ist das ja regelrecht ein Meisterwerk gewesen. Ich hoffe nur, dass wenigstens Dragon Quest XI seiner Tradition treu gebliebe ist, wäre eine Schande, wenn man das Franchise auch so behandeln würde. Aber ich schweife ab... :D
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 656
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Panda » 28.01.2018, 16:34

Thimbleweed Park weitergespielt. Kann den Titel jedem empfehlen, der auf Point n Click steht. Bislang ein richtig rundes Spiel mit toller Atmospähre. Da scheibt Ron Gilbert einen tollen Job gemacht zu haben und hat mit dem Spiel sein Erbe sicher nicht beschmutzt. Freut mich. Etwas schade das es keine deutschen Sprecher gibt, nur deutsche Untertitel. Das die englische Stimmen aber recht angenehm ubd charmant sind, passt das auch so.

Am besten die Switch Version kaufen wenn es auf der Konsole sein muss, da man im Handheld-Modus das Spiel per Touch steuern kann was deutlich komfortabler ist als mit dem Controller. Die Bewegungststeurrung der Wii war dafür perfekt.

Benutzeravatar

din1031
Beiträge: 112
Registriert: 18.10.2017, 07:09
Gender: None specified

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon din1031 » 29.01.2018, 07:26

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post Hhmm...gute Idee eigentlich. Ich habe mir eigens für die PS4 nochmal Skyrim in der Special Edition geholt. Wenn es nur nicht so enorm umfangreich wäre. 150+ Spielstunden sind gar nichts. ;)

Ich "haue" gerade so wie in meinen Vorsätzen für 2018 angekündigt meinen sogenannten Backlog weg und habe in 4 schon vor langer Zeit angefangenen Spielen einige Trophäen erspielt. Rayman Origins und Legends, Gran Turismo 6 und Diablo 3 Reaper of Souls. Alle auf der PS3 und PSTV. Ich spiele die mal lieber noch fertig bevor Sony am Ende doch noch die PS3 Trophäen einstellt.

Ansonsten eben gerade Skyrim wieder angefangen. Schönen Dank Din. :wand: :laugh:

Gern geschehen ;P


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast