was habt ihr zuletzt gekauft?

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8360
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NegCon » 24.03.2020, 20:10

Ist das Spiel eigentlich Multilingual, sprich kann man zwischen mehreren Sprachen für die Untertitel auswählen? Also Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch. Ich frage nur, weil es mich interessiert, ob es eine spezielle dt. Fassung von dem Spiel gibt oder ob es europaweit nur eine Fassung gibt. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 207
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon Segagaga00087 » 25.03.2020, 13:02

NegCon hat geschrieben:Source of the post Ist das Spiel eigentlich Multilingual, sprich kann man zwischen mehreren Sprachen für die Untertitel auswählen? Also Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch. Ich frage nur, weil es mich interessiert, ob es eine spezielle dt. Fassung von dem Spiel gibt oder ob es europaweit nur eine Fassung gibt. :)


Anfang dachte ich genau so, dass es nur ein Sprachigen Version sich handel. Theoretisch ist es dabei, aber im Spiel-Menü gibt es kein Untertitel zum auswählen. Da muss man im PS4-Menü dort die Sprache einstellen wie z.B. Englisch, Französisch und dann ist es möglich. Komsich, dass es die Verpackung nicht erwähnt wird nur "deutsch" steht statt "5 Multilingual". Solang es ein PAL-Version besteht ist handel sich kein Exklusiven-Version. ;)

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8360
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NegCon » 25.03.2020, 13:57

Danke für den Hinweis, dann wird die Spracheinstellung des Spiels von der System-Sprache bestimmt. Ist für mich immer ganz interessant, da ich doch öfter mal bei UK-Shops oder auch hin und wieder mal beim italienischen oder französischen Amazon. Das heißt, dann bräuchte man bei dem Spiel nicht unbedingt darauf achten, dass man sich eine dt. (oder alternativ at) Verkaufsversion holt. :)

//Edit:
Das Spiel wird wohl von Deep Silver/Sega in Europa gepublisht... ich meine die haben generell immer Multilinual-Versionen veröffentlich. Bei shopto.com kann man sich die normale Launch/Steelbook Edition übrigens für etwas über ~45,- € bestellen (Versand wird erst gegen Abschluss des Bestellvorgangs korrekt angezeigt, davor im Warenkorb ist es immer ein bisschen mehr).
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 207
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon Segagaga00087 » 27.03.2020, 23:41

Kein Ding. :) Deep Silver ist halt ein Tochterunternehmen von Koch Media. Wie du gesagt hast, SEGA die mit Atlas zusammenzuarbeiten um die Spiele in Europa zu veröffentlichen. Ich wusste davon erst nach dem Recherchen, wiedermal was gelernt.

Ja, hab Manchmal auch bei shopto.com einiges mal bestellt. Günstig ist auf jedem Fall, aber man muss im kauf nehmen die Risiko da durch die Diebstahl oder es Verloren gehen könnte (zwischen Flughafen oder beim DE) war bei mir Max. 3 mal im Jahr passiert von 6 Spiele, damals und die Rückfrage und zu Kommunikation gibt es nicht als "Wir" sind nicht daran Schuld und das würde mir meistens nie ersetzte bzw. erstattet. Aber für Versand 5,99€ kann man nicht meckern, was hier verlangt wird z.B. bei Amazon.de!
Apropos Amazon.de, leider wird einigen die per Amazon.de Bestellt haben, egal ob auch trotzt als Mitglied kann es bis zu 3-5 Tage Verzögerung kommen.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8360
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NegCon » 28.03.2020, 00:12

Segagaga00087 hat geschrieben:Source of the post Kein Ding. Deep Silver ist halt ein Tochterunternehmen von Koch Media. Wie du gesagt hast, SEGA die mit Atlas zusammenzuarbeiten um die Spiele in Europa zu veröffentlichen. Ich wusste davon erst nach dem Recherchen, wiedermal was gelernt.

Ist ohnehin etwas verwirrend. Sega hat ja 2013 Atlus übernommen und wie du schon schreibst gehört Deep Silver zu Koch Media. Wobei Koch Media im Jahr 2018 von THQ Nordic aufgekauft wurde. Mich wundert es etwas, wieso die Spiele von Atlus in Europa nicht direkt von Sega vertrieben werden, würde sich doch eigentlich anbieten.

Segagaga00087 hat geschrieben:Source of the post Ja, hab Manchmal auch bei shopto.com einiges mal bestellt. Günstig ist auf jedem Fall, aber man muss im kauf nehmen die Risiko da durch die Diebstahl oder es Verloren gehen könnte (zwischen Flughafen oder beim DE) war bei mir Max. 3 mal im Jahr passiert von 6 Spiele, damals und die Rückfrage und zu Kommunikation gibt es nicht als "Wir" sind nicht daran Schuld und das würde mir meistens nie ersetzte bzw. erstattet. Aber für Versand 5,99€ kann man nicht meckern, was hier verlangt wird z.B. bei Amazon.de!

Hmmm, ich dachte immer wenn Sendungsverfolgung möglich ist, dann wäre das irgendwie einfacher sich das Geld zurückzuholen bzw. von der Post einzuforden. Zumindest gibt es bei shopto eine Tracking-Nummer. Ist aber auch schwach, wenn man da nichts erstattet kriegt. Vor vielen vielen Jahren kannte ich das z.B. bei zavvi.com so, dass die Ersatz geschickt haben, wenn was verschwunden ist. Dachte bei shopto wäre es ähnlich. :/

Segagaga00087 hat geschrieben:Source of the postApropos Amazon.de, leider wird einigen die per Amazon.de Bestellt haben, egal ob auch trotzt als Mitglied kann es bis zu 3-5 Tage Verzögerung kommen.

Japp, das mit der Verzögerung ist mir auch aufgefallen. Aufgrund der aktuellen Lage priorisieren sie wohl jetzt. Also Artikel des täglichen Bedarfs werden wohl eher versandt als Dinge wie Filme, Spiele, etc.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1084
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon Black Diamond » 28.03.2020, 19:09

Wie das mit diesen Übernahmen funktioniert habe ich nie verstanden. Ich dachte zum Beispiel immer das SEGA pleite sei. Und dann kamen sie als Publisher mit allerhand Software-Titeln für unterschiedlichste Systeme um die Ecke. Super erinnern kann ich mich dabei noch an Test Drive Unlimited. Das war noch für die PS2 erschienen und nur ein paar Jahre nach dem Dreamcast-Fiasko.

Naja...und mit dem Versand habe ich auch gerade eine Enttäuschung hinter mir. Ich habe mir zusätzlich für mich alleine eine Switch Lite gekauft. Dazu eine 128GB-Speicherkarte und eine Kombination aus Tasche und Grip. Im Moment sind ja alle Einzelhandels-Geschäfte geschlossen und daher blieb logischerweise nur das Online-Geschäft. Da sich die Preise auch nicht viel genommen haben, habe ich alles bei Media Markt bestellt und die Option gewählt das alles vom Laden abgeholt werden kann. Auf die Verfügbarkeit habe ich natürlich geachtet. Die haben einen Service gebastelt der die Ware quasi vor den Media Markt stellt und einzelne Kunden können mit dem Auto vorfahren und es einsacken. Nicht schlecht soweit. Aber es kam gaaaaanz anders. Die Bestätigung-Mail kam ca. 15 Minuten später. Mit einer Abholung bei einem Media Markt in so ca. 500km Entfernung. Jaaa klar! Die Rechnung einen Tag später hat es dann auch bestätigt. Erster Anruf nach der Rechnung mit einer Wartezeit von 15 Minuten. Es handle sich um einen Systemfehler. Es wird versendet und eine e-Mail bestätigt das dann. Natürlich kam nix. Zweiter Anruf mit 30!!! Minuten Wartezeit, ja ich bin sehr geduldig wenn ich was will, die Ware wird versendet und eine Bestätigung kommt. Wieder kam nix. 4 Tage später kam die Ware auch, zu meiner Freude so wie alles sein soll. Ohh...ich haße solche Probleme. Naja, gekauft habe ich sie mir weil ich doch sehr viel auf der Couch Abends daddel. Auf den Dock-Modus möchte ich am Ende nicht gänzlich verzichten, weshalb die Switch Lite für mich nur als Reise- und Zweit-Konsole taugt.

Die Switch Lite gefällt mir sehr gut. Obwohl der Bildschirm 0,7 Zoll kleiner ist, was man sehr doll spürt, und die Auflösung mit 720p geringer ist, wirkt das Bild sehr scharf. Aber, was fast nirgendwo steht, die Farben sind etwas blasser als bei meinem Switch Facelift (mit dem besseren Sharp-Bildschirm). Alles eigentlich nicht der Rede wert, sollte aber irgendwann mal erwähnt werden. Das Steuerkreuz ist das größte Plus...es ist so schön leise und fühlt sich super an. Diese ollen lauten Knöpfe bei der Switch sind total beschissen! Der Sound ist gleichwertig, obwohl alles kleiner ist. Das finde ich auch sehr schön.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8360
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NegCon » 30.03.2020, 09:36

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post Wie das mit diesen Übernahmen funktioniert habe ich nie verstanden. Ich dachte zum Beispiel immer das SEGA pleite sei. Und dann kamen sie als Publisher mit allerhand Software-Titeln für unterschiedlichste Systeme um die Ecke. Super erinnern kann ich mich dabei noch an Test Drive Unlimited. Das war noch für die PS2 erschienen und nur ein paar Jahre nach dem Dreamcast-Fiasko.

So 100%ig richtig Pleite waren sie offenbar damals noch nicht, aber wahrscheinlich hatte das Unternehmen einen finanziellen Totalschaden erlitten, wenn man die Dreamcast bzw. das Hardware-Geschäft weiterhin fortgeführt hätte. Sie haben es damals dann auch recht schlau gemacht und erst einmal DC-Titel für PS2 sowie GC geportet und dann langsam angefangen neue Spiele zu entwickeln, die sich auf ihre beliebtesten Marken wie Sonic bezogen. Später haben sie dann wohl auch in Japan für einige West-Publisher/Entwickler den Vertrieb übernommen, angefangen ein paar Entwickler zu übernehmen (darunter eben auch Atlus) und z.B. mit Nintendo die Mario & Sonic-Reihe gestartet. Mittlerweile dürfte es Sega wohl wieder ziemlich gut gehen, was ja eigentlich recht erfreulich ist. Einzig, dass einige Spielereihen beim Umschwung von Hardware- zu reinem Software-Entwickler auf der Strecke geblieben sind, wohl weil sie auf den eigenen Konsolen Sinn ergeben haben, da sie dort das Portfolio erweiterten, aber als Multiplattformtitel wohl lt. Segas Meinung zu wenig einfahren würden.

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post[...]und die Auflösung mit 720p geringer ist[...]

Bei der normalen Switch ist die Auflösung des eingebauten Screens aber auch nur 720p. Durch die kleiner Größe des Bildschirms ist die DPI beim Lite-Modell aber etwas höher. Bei den Screens wird es sicher auch Produktionsschwankungen geben bzw. wenn es so ist wie beispielsweise beim 3DS, werden da vielleicht sogar unterschiedliche eingebaut, je nach Produktionsstandort und Verfügbarkeit. Kann auch produktionsbedingte Abweichungen geben... ist mir z.B. bei meinen Arbeitsbildschirmen aufgefallen. Sind beides exakt die gleichen Modelle und exakt gleich eingestellt, nur einer der Beiden wirkt im direkten Vergleich einen leichten Gelbstich zu haben. Erkennt man aber auch nur weil beide direkt nebeneinander stehen.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1519
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon niche » 01.04.2020, 13:20

Bild
Für meine Frau :boogie: . Es ist ja nicht das wir keine im Haus haben, ehrlich gesagt haben wir schon 3 (Tochter, Sohn und eine Wohnzimmer) normale im Haushalt aber Frauchen ist mehr der handheld Spieler wenn sie mal was spielt und begeisterter Animal Crossing Spieler :D . Was sie so nebenbei mal daddelt. Als Anerkennung für ihre Verdienste :ok:

Der ist Preis auch sehr gut bei der Aktion.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8360
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon NegCon » 02.04.2020, 07:38

Darf ich dich jetzt auch die nächsten Jahre damit aufziehen, dass du einen Handheld mehr als einmal hast? ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1519
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon niche » 02.04.2020, 09:47

Gerne :laugh: :hauen: . Wir haben auch 4 3DS im Haus da jeder seine eigenen hat. Das hab ich nie verschwiegen :evil: . Das du ein Bonze bist, damit hab ich dich aber schon lange nimmer aufgezogen :laugh: .
:ok:

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1084
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon Black Diamond » 02.04.2020, 16:31

niche hat geschrieben:Source of the post Als Anerkennung für ihre Verdienste

:laugh: ...nicht das das die Runde macht. Bei meiner komm ich mit ner Switch Lite nicht hin. :D

Ist aber auch ein richtig faires Angebot! Switch daddeln zum fast halben Preis des Ursprünglichen. :ok:

Wieviele Konsolen brauchst du noch für eine Herde? Oder betreibst du eine Auffangstation für vernachlässigte Switchies? :P

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1519
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: was habt ihr zuletzt gekauft?

Beitragvon niche » 02.04.2020, 18:59

Mehr müssen es nicht mehr sein :laugh: . Jetzt hat jeder im Haushalt seine eigene :boogie: . Bei dem Geschenk ging es auch nicht um den materiellen Wert. Auch wenn es mit dem „gepralle“ Nicht danach aussieht leben wir recht bodenständig.
Aber ein Auffanglager für Zocker mit entzugserscheinungen wäre was :ok:


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast