Zukunft der Handelds

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.

Kommt ein neuer Handheld auf den Markt?

Ich glaube Nintendo oder ein anderer Hersteller kündigt einen neuen ernstzunehmenden Handheld an.
2
33%
Nur Nintendo wird einen neuen Handheld bringen.
1
17%
Nur Sony wird einen neuen Handheld bringen.
0
Keine Stimmen
Ich denke die Switch und weitere Hybridkonsolen so wie das Smartphone werden den klassischen Handheld ersetzen.
3
50%
 
Abstimmungen insgesamt: 6

Benutzeravatar

Themenstarter

Panda
Beiträge: 647
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Zukunft der Handelds

Beitragvon Panda » 11.01.2018, 19:36

Was denkt ihr wie es mit den guten alten Handelds wie dem DS in Zukunft weiter geht? Ich glaube ja immer noch nicht an eine Ablösung der klassischen Handhelds durch die Switch und rechne noch immer mit einem 3DS Nachfolger der vermutlich erst 2019 angekündigt wird, da sich der 3DS sich ja noch immer ordentlich verkauft. Glaube nicht eine Hybridlösung auf der alle klassischen Handheld-Spiele erscheinen werden (zumindest nicht auf der Switch) und das Smartphone ist bis heute keine echte Alternative. Von Sony wird wir aber nach dem Vita Flop wohl (zum Glück) keinen weiteren Handheld mehr sehen.

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 790
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Zukunft der Handelds

Beitragvon Black Diamond » 11.01.2018, 20:09

Ganz klar die erste Antwort. Sowohl Nintendo als auch Sony haben weltweit gesehen einen großen Erfolg mit der letzten Generation gehabt. 3DS und Vita sind beide einige Jahre unterwegs und eine Wachablösung müßte bevorstehen. Man darf gespannt sein. Zumal Nintendo ja vor 2 Jahren ohnehin einen Handheld für 2018 angekündigt hat.
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

Panda
Beiträge: 647
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Zukunft der Handelds

Beitragvon Panda » 11.01.2018, 21:31

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post Ganz klar die erste Antwort. Sowohl Nintendo als auch Sony haben weltweit gesehen einen großen Erfolg mit der letzten Generation gehabt. 3DS und Vita sind beide einige Jahre unterwegs und eine Wachablösung müßte bevorstehen. Man darf gespannt sein. Zumal Nintendo ja vor 2 Jahren ohnehin einen Handheld für 2018 angekündigt hat.

Sony hat weitere Handhelds schon für tot erklärt, die Vita war für Sony ein Vollflop. Da wird man erstmal nichts mehr sehen.

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 790
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Zukunft der Handelds

Beitragvon Black Diamond » 11.01.2018, 22:03

Wie kommst du denn darauf? Klar hat Nintendo das 4fache verkauft, aber laufen tut sie gut. Mag sein das sie unter Sonys Anspruch liegt und die sich mehr erhofft hatten. Wo haste das denn gelesen? Die Vita wird fleißig mit Spielen beliefert, trotz ihres Alters.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7810
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Zukunft der Handelds

Beitragvon NegCon » 11.01.2018, 22:12

Bei Sony sagt man viel wenn der Tag lang ist. Weiß noch, wie sie die WiiMotes schlecht geredet haben, als die Wii vorgestellt wurde, während MS das Ganze inovativ fand. Am Ende war es aber Sony die mit Move eine Kopie davon auf den Markt gebracht haben. Auch das mit dem Sixaxis Controller war lustig. Lt. Sony brauchte niemand mehr einen Rumblemotor... tjo, letztendlich kam dann aber doch der Dualshock 3. Beim Launch der Switch hieß es auch noch, dass PS4 und Switch problemlos am Markt koexistieren könnten, Ende des Jahres hieß es dann plötzlich, dass man die Switch durchaus als Konkurrenz betrachtet. Mich würde es nicht wundern, wenn irgendwann eine neue portable PlayStation kommen würde, die die selben Features wie die Switch bietet und leistungsfähiger ist... also als stationäre Konsole und als Handheld betrieben werden kann. Aber erst mal abwarten.

Dass Nintendo einen neuen Handheld bringen wird, davon gehe ich auch aus. Entweder etwas eigenes oder eine abgespeckte/günstigere Version der Switch, die nur im Handheld-Modus betrieben werden kann, etwas kleiner ist und vielleicht eine etwas längere Akkulaufzeit hat. Aber wer weiß...

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post Wie kommst du denn darauf? Klar hat Nintendo das 4fache verkauft, aber laufen tut sie gut. Mag sein das sie unter Sonys Anspruch liegt und die sich mehr erhofft hatten. Wo haste das denn gelesen? Die Vita wird fleißig mit Spielen beliefert, trotz ihres Alters.


Zumindest den eigenen Software-Support hat Sony relativ rasch eingestellt. Die letzten 2 (oder sind's sogar schon 3 Jahre) wird die Vita ausschließlich durch 3rd-Party-Software, die größtenteils aus Japan stammt, am Markt gehalten. Durch den Launch der Switch wird der Vita aber langsam das Wasser abgegraben, die Verkaufszahlen sind glaub ich auch ziemlich runtergegangen, seit Nintendos neues System draußen ist. Von daher wird's interessant, wie Sony darauf reagiert.

Ich persönlich finde das Speicherkartenkonzept der Vita einfach katastrophal. Völlig überteuerte Karten, die im Grunde wirklich nur pure Abzocke sind. Ich weiß nicht wie das bei den späteren Modellen ist, aber die erste Vita-Baureihe hatte ja nicht mal einen internen Speicher. Sowas soll Sony bitte nicht mehr machen... auch wenn ich befürchte, dass wieder sowas kommen wird, falls sie einen neuen Handheld bringen sollten.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

Telespielespieler
Beiträge: 22
Registriert: 31.12.2017, 18:04
Gender: None specified

Re: Zukunft der Handelds

Beitragvon Telespielespieler » 11.01.2018, 22:14

Ich glaube, dass da in den nächsten Jahren erstmal nichts mehr kommen wird. Nintendo würde der eigenen Switch Konkurrenz machen, und Sony hat sich mit der Vita in Sachen Verkaufszahlen die Finger verbrannt.

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1315
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Zukunft der Handelds

Beitragvon niche » 12.01.2018, 06:00

Ehrlich gesagt weiss ich ob ich dran glauben soll das Nintendo einen "NEUEN" HAndheld rausbringen wird, da sie ja mit der Switch den "perfekten" Hybrid entwickelt haben. Könnte mir eben vorstellen das man nun komplett auf die Switch umsteigt um sie entsprechend noch stärker zu pushen. Die Idee dahinter wäre ja nicht schlecht weil man mit einem Gerät zwei Märkte gleichzeitig abdecken könnte und so sich entsprechend fokussieren könnte. Ganz abwegig halte ich den Gedanken nicht.
So wie die Vita hier behandelt wurde, also gefühlt für mich eher Stiefmütterlich war sie nicht der große Erfolg. Potenzial hatte sie aber gehabt. Ich möchte ihr auch einige grossartige Titel nicht absprechen. Es machte den Eindruck als sei man entweder mit dem falschen oder verplanten Konzept rangegangen und dann schlussendlich das Ding hat "verrotten" lassen....

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 344
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Zukunft der Handelds

Beitragvon NJW » 12.01.2018, 10:32

Ich denke auch eher, daß das Hybrid System eher perfektioniert wird,Schließlich hat die Switch echt gute Dinge aufzuweisen, trotz der schäwcheren Technik im Vergleich zu PS4 /Pro und XBONE Versionen. Vita wird noch mit Games beliefert? hmm war da nicht auch was,daß die PSP noch mit Games befeuert wird oder ist das schon veraltet die Info?

Ich fand von Sony's Handheld die PSP immernoch am besten irgendwie die Vita scheint zumindest wars nach Release so mit KLadezeiten zu kämpfen beim Game start. Wer kann mir hier seine Erfahrungen da mit der Vita besser konkretisieren? Vita fand ich schade, daß das Potential da verschenkt war trotz der besseren Technik :( Dennoch die PSP bleibt mein ewiger Favorit da :D

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1315
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Zukunft der Handelds

Beitragvon niche » 12.01.2018, 12:37

Dieses "wird noch mit Games beliefert" ist daher immer mit großer Vorsicht zu geniessen, da es meist nicht den Markt ausserhalb Japan oder Asien betrifft. Wobei die Vita letztes Jahr auch noch einige Titel bekommen hat und auch noch einige Titel kommen wie z.B. Stardew Valley, was mir grad einfällt.

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 344
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Zukunft der Handelds

Beitragvon NJW » 12.01.2018, 12:41

Meinst du jetzt die Vita oder die PSP? in dem Fall Niche?

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1315
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Zukunft der Handelds

Beitragvon niche » 12.01.2018, 12:45

Allgemein die Konsolen werden dort um einige ZEit länger noch mit Spielen beliefert als hier wenn sie ausgedient haben.

Benutzeravatar

Themenstarter

Panda
Beiträge: 647
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Zukunft der Handelds

Beitragvon Panda » 12.01.2018, 14:05

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post Wie kommst du denn darauf? Klar hat Nintendo das 4fache verkauft, aber laufen tut sie gut. Mag sein das sie unter Sonys Anspruch liegt und die sich mehr erhofft hatten. Wo haste das denn gelesen? Die Vita wird fleißig mit Spielen beliefert, trotz ihres Alters.

https://www.derstandard.de/story/200006 ... n-fuer-tot

https://playfront.de/sony-ein-handheld-potenzial/

Begrüße die Entscheidung sehr, sehe Sony da auch völlig Fehl am Platz.

Benutzeravatar

Themenstarter

Panda
Beiträge: 647
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Zukunft der Handelds

Beitragvon Panda » 12.01.2018, 23:51

Ich denke für einen neuen Handheld von Nintendo spricht, dass der Handheld Markt noch mal eine andere Zielgruppe anspricht als eine (teuere) Hybrid-Lösung bzw. Heimkonsole. Auch hat Nintendo bisher kaum Anzeichen gemacht, dass klassische kleinere Handheld Titel ab sofort konsequent für die Switch erscheinen. Ebenso kann der Handheld immer noch super co existieren wie man an den noch guten 3DS Verkäufen sieht obwohl er schon in seinen siebten Jahr ist :was: Es ist also noch ein Markt dafür da und Nintendo hat in diesem wieder fast ein Monopol. Das wird Nintendo auch nicht aufgeben wollen und Gefahr laufen ein anderer Mitbewerber diese Sparte übernimmt. Zudem läuft sowohl die Switch als auch der Smartphone Markt für Nintendo nicht so, dass sie sagen können wir verlagern kleinere Titel ab sofort komplett auf das Smartphone oder die Switch. Ich denke es wäre für Nintendo sicherlich eine Alternative aber nur wenn es extrem gut laufen würde. Eventuell wartet Nintendo auch ab ob sie ein weiterer Handheld lohnt, wenn sie auf dem Smartphone-Markt und mit der Hybridlösung erfolgreich sind.

Ich denke wenn wir jetzt nach und nach klassische Handheld Titel wie Pokemon, Professor Layton etc. wirklich auf der Switch sehen in nächster Zeit, kann man das wohl als Zeichen sehen, das Nintendo wirklich nach andere Wege gehen will.


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast