Pläne was ihr euch spielemäßig die nächsten Monate kauft

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 389
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Pläne was ihr euch spielemäßig die nächsten Monate kauft

Beitragvon NJW » 12.12.2017, 22:37

@NegCon kannst du mir mal sagen wie die beiden Radiant Historia sind.Der erste auf dem DS war doch ein wenig wie Chrono Trigger aufgebaut oder?Vorallem lohnt sich die kleine Reihe überhaupt?

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1316
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Pläne was ihr euch spielemäßig die nächsten Monate kauft

Beitragvon niche » 12.12.2017, 22:57

Nächster Kauf wird wohl Terraria für die Switch wenn es denn demnächst kommen sollte. Wobei ich war auch schon am überlegen mir die Darksider Collection mit Teil 1 und 2 zu kaufen. Sollen ja ganz gut. Ob ich dafür Zeit hab, weiss ich ehrlich gesagt nicht. Kann Jemand was zu der Spielzeit der Teile sagen? Glaube NegCon hatte zumindest einen Teil durchgespielt.

Benutzeravatar

din1031
Beiträge: 113
Registriert: 18.10.2017, 07:09
Gender: None specified

Re: Pläne was ihr euch spielemäßig die nächsten Monate kauft

Beitragvon din1031 » 13.12.2017, 07:26

NegCon hat geschrieben:Source of the post ARGH... jetzt wurde die Veröffentlichung von Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs von Mitte Januar auf Ende März verschoben. :wand:

Oh ich habe gar nicht mitbekommen das es verschoben wurde, sehr schön kann ich mein Backlog abarbeiten xD.

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7851
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Pläne was ihr euch spielemäßig die nächsten Monate kauft

Beitragvon NegCon » 13.12.2017, 08:26

NJW hat geschrieben:Source of the post @NegCon kannst du mir mal sagen wie die beiden Radiant Historia sind.Der erste auf dem DS war doch ein wenig wie Chrono Trigger aufgebaut oder?Vorallem lohnt sich die kleine Reihe überhaupt?

Bei Radiant Historia Perfect Chronology, das mitte Februar bei uns für den 3DS erscheint, handelt es sich um einen erweiterten Port bzw. erweitertes Remake (die Grafik wurde minimal aufgehübscht) des DS-Spiels... ist also kein komplett neues Spiel bzw. keine Fortsetzung. Ich hatte mir damals den US-Import gekauft und es eine Weile gespielt. Radiant Historia kam mir damals ein wenig zu textlastig vor, da es relativ viele und teils lange Dialoge gab. Man kann im Spiel auch durch die Zeit reisen, allerdings läuft das dort etwa so ab, dass man eine Art Übersichtskarte mit den ganzen Zeitlinien hat. Man spielt also weiter und kommt dann z.B. an einen Punkt, wo es nicht mehr weitergeht, weil die Party-Mitglieder von der Story her besiegt werden oder ähnliches, dann kann man in der Zeit zurückreisen an einen zuvor liegenden Zeitpunkt der Story und den Abschnitt nochmal spielen, nur dass man dann eine andere Entscheidung trifft und die Geschichte so einen anderen Verlauf nimmt.

Wie erwähnt, mir persönlich war es damals von meinem Eindruck her zu viel Blahblah, so dass ich irgendwann die Lust verloren habe. Gerade bei so textlastigen jRPGs ist's dann halt auch immer generell schade, dass es keine dt. Übersetzung gibt.

niche hat geschrieben:Source of the post Nächster Kauf wird wohl Terraria für die Switch wenn es denn demnächst kommen sollte. Wobei ich war auch schon am überlegen mir die Darksider Collection mit Teil 1 und 2 zu kaufen. Sollen ja ganz gut. Ob ich dafür Zeit hab, weiss ich ehrlich gesagt nicht. Kann Jemand was zu der Spielzeit der Teile sagen? Glaube NegCon hatte zumindest einen Teil durchgespielt.

Teil 1 habe ich damals auf der Xbox360 durchgespielt, da es aber schon eine Weile her ist, kann ich nicht mehr genau sagen, wie lange die Spielzeit war. Kurz war es allerdings nicht... ich schätze mal irgendwas zwischen 30 und 40 Std. dürfte es schon gewesen sein. Das Spiel ist eine Mischung aus Zelda und God of War, allerdings recht Hack'n'Slay-lastig. Teil 2 geht dann noch ein wenig mehr in Richtung Zelda (alte 3D-Teile), aber immer noch sehr Hack'n'Slay-lastig. DarkSiders 2 habe ich allerdings nicht nicht so weit gespielt. War technisch auf der Xbox360 auch nicht so wahnsinnig toll. Vor längerer Zeit dann den PS4-Remaster sehr günstig gekauft, da ich hoffe, dass das besser läuft. Wird irgendwann nochmal gespielt. ;) Btw. DarkSiders 3 ist ja auch bereits in der Entwicklung, wohl bei den selben Leuten, die auch für die ersten beiden Teile zuständig waren.

din1031 hat geschrieben:Source of the post Oh ich habe gar nicht mitbekommen das es verschoben wurde, sehr schön kann ich mein Backlog abarbeiten xD.

Mich nervt sowas, hätte in einem Monat erscheinen sollen und dann nicht nur um ein oder zwei Wochen sondern gleich um zweieinhalb Monate verschoben. ;(
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 99
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: Pläne was ihr euch spielemäßig die nächsten Monate kauft

Beitragvon Segagaga00087 » 13.12.2017, 20:02

Hi, Leute
zuerst mal muss ich sagen. Danke für Euren letzten Kommentare. :) Bin halbwegs noch gesund nachdem ich vor 3 Wochen Operiert wurde.
Muss immer wieder zur Kontrolle bei Neurologie, Hand-Chirurg und bei Krankengymnastik.
Mein rechte Hand bzw der Unterarm fühl sich noch etwas Taub an aber wesentlich besser als im 1-2 Woche!

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post ]
Alles Gute für deine Operation und Gute Besserung. Hoffe du kannst wenigstens ein bisschen zocken? ;)


Wäre Toll, wenn ich mal halbwegs mit mein Game Boy zocken könnte, aber nach 5 Min. krampft sofort meine Hand und mein gelenk ein.
Und das mit dem Magazin zu Screen wird auch dahin nicht weiter gehen. Könnte bis zu ca. Mittel Januar dauern.


NegCon hat geschrieben:ARGH... jetzt wurde die Veröffentlichung von Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs von Mitte Januar auf Ende März verschoben. :wand: Das schmeißt jetzt meine komplette Planung über den Haufen. Als Ersatz könnte da dann das gegen Ende Januar erscheinende Lost Sphear einspringen, allerdings weiß ich da nicht, ob PS4- oder Switch-Fassung. Außerdem befürchte ich, dass das wieder so eine absolut durchschnittliches jRPG wie I am Setsuna werden könnte. :(


Ursprünglich sollte es schon am 10.11. veröffentlichen, wurde es auf aber am Januar verschoben und nun eine weitere Verschiebung auf März. Hab mich auch darüber geärgert. Vielleicht spiele ich noch dem 1. Teil noch an, oder am jetzigen Monat Xenoblade Chronicles 2 die ich auch bestellt habe, aber erst wenn meine Genesung vorüber ist kann ich erst wieder zocken.

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7851
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Pläne was ihr euch spielemäßig die nächsten Monate kauft

Beitragvon NegCon » 13.12.2017, 20:40

Ich wünsche dir ebenfalls eine gute, schnelle und vor allem vollständige Genesung. Wichtig ist, dass am Ende alles gut verheilt und du anschließend keine Probleme mehr hast!

Bzgl.Ni no Nuni II... wäre froh, wenn es wenigstens Teil 1 als Remastered für PS4 gäbe (sonst legen sie ja auch jeden Mist wieder dafür auf), aber ist bislang leider nicht. :( Xenoblade Chronicles 2 kann ich dir allerdings nur empfehlen. Absolut grandios was Monolith Soft mit dem Titel hingelegt hat. Tolle Balance aus Story und Gameplay, mit sympatischen Charakteren und tollem Art-Design ganz ohne das nervige MMORPG-Feeling von Teil 1.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

din1031
Beiträge: 113
Registriert: 18.10.2017, 07:09
Gender: None specified

Re: Pläne was ihr euch spielemäßig die nächsten Monate kauft

Beitragvon din1031 » 14.12.2017, 06:54

NegCon hat geschrieben:
din1031 hat geschrieben:Source of the post Oh ich habe gar nicht mitbekommen das es verschoben wurde, sehr schön kann ich mein Backlog abarbeiten xD.

Mich nervt sowas, hätte in einem Monat erscheinen sollen und dann nicht nur um ein oder zwei Wochen sondern gleich um zweieinhalb Monate verschoben. ;(

Ich versuche es immer positiv zu sehen, Hauptsache es wird nicht gecancelt ;).

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7851
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Pläne was ihr euch spielemäßig die nächsten Monate kauft

Beitragvon NegCon » 14.12.2017, 09:58

Na ja, wenn ich zu dem Zeitpunkt zufälligerweise Urlaub gehabt hätte, hätte es mich noch mehr genervt, aber so macht es jetzt keinen Unterschied. War allerdings eines der wenigen Spiele, auf die ich mich aus verschiedenen Gründen im Vorfeld sehr gefreut habe.

Muss jetzt überlegen, mit was ich diese Lücke jetzt füllen soll. Zelda DLC wäre auch eine Option, aber da ich momentan eh schon Xenoblade Chronicles 2 auf der Switch spiele, würde ich zur Abwechslung danach gerne irgendwas auf der PS4 zocken wollen. Vielleicht als "kleinen Snack" für zwischendurch Uncharted: The Lost Legacy und danach bin ich mir noch nicht ganz sicher. Wäre eigentlich mal an der Zeit, dass ich Tales of Zestiria endlich fertig durchspiele, aber zwei längere jRPGs nacheinander... falls die Motivation nicht reicht, vielleicht dann The Evil Within oder The Last Guardian ... irgend was in die Richtung.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

din1031
Beiträge: 113
Registriert: 18.10.2017, 07:09
Gender: None specified

Re: Pläne was ihr euch spielemäßig die nächsten Monate kauft

Beitragvon din1031 » 15.12.2017, 11:34

NegCon hat geschrieben:Source of the post Na ja, wenn ich zu dem Zeitpunkt zufälligerweise Urlaub gehabt hätte, hätte es mich noch mehr genervt, aber so macht es jetzt keinen Unterschied. War allerdings eines der wenigen Spiele, auf die ich mich aus verschiedenen Gründen im Vorfeld sehr gefreut habe.

Geht mir genauso, auf das Spiel freue ich mich auch schon :). Mein Lücke wird wohl mit einen Tales of... game gefüllt, das reizt mich schon länger das ich da mal wieder einen Teil Spiele oder endlich mal FF12 auf der PS4 spielen :).

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 836
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Pläne was ihr euch spielemäßig die nächsten Monate kauft

Beitragvon Black Diamond » 15.12.2017, 17:19

Ich schließe mich der Enttäuschung ein wenig an. Final Fantasy 12 ist eine gute Idee. Mit Tales of macht ihr sicher auch nichts verkehrt. Ich habe mir als Lückenfüller über die Feiertage Rogue Galaxy (der PS2-Klassiker auf der PS4) und das zuckersüße World of Final Fantasy besorgt. In einem Testbericht habe ich neulich was von Kariesgefahr gelesen. Bin sehr gespannt. Möchte auch ein Review zu dem Sonderling hier posten. Die beiden werden auf jeden Fall mehr oder weniger über die Feiertage angezockt.

Ansonsten baue ich meine Sony-Sammlung rund um PS3, PS4 und PS Vita weiter aus. Hier mal ein Lara Croft Go, da mal ein Duck Tales Remastered oder Disney Afternoon Collection stehen auf meiner Wunschliste. Aber nachwievor Ni no Kuni 2 und Dragon Quest 11 stehen ganz oben. Die japanische Version von DQ 11 ist ja schon im Juli 2017 erschienen. Leider ohne Synchro. Jetzt hoffen einige Tester und ich auch sehr das sie bei der Lokalisierung für den EU-Markt wieder eine hammer Synchro hinzufügen wie damals bei DQ 8. Gibt es gar keinen Bet-Smiley? :D
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7851
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Pläne was ihr euch spielemäßig die nächsten Monate kauft

Beitragvon NegCon » 12.01.2018, 18:45

Ich habe mal meine Pläne komplett umgeschmissen und alle meine Vorbestellungen storniert. Eigentlich hatte ich aber auch nur NiNoKuni II und Yakuza 6 vorbestellt, jeweils in der größeren Limited Edition. Allerdings bin ich bei NiNoKuni II immer noch genervt wegen der Verschiebung (und dann veröffentlichen die auch noch ständig neue Videos) und bzgl. Yakuza 6 muss ich erst noch Yakuza 0 fertig durchspielen und dann mit Yakuza Kiwami weitermachen. Ich denke, ich werde mir beide Spiele als Standard-Version holen, wenn sie günstiger zu haben sind, NiNoKuni II wohl auch erst wenn der bereits angekündigte Story-DLC draußen ist... wills dann auch gleich komplett zocken.

Dazu kommt dann noch, dass ich von den den Ankündigungen der Nintendo Direct auch eher enttäuscht bin, zu viele Ports älterer Spiele und Remastered Zeug. Da ich momentan auf Lost Sphear keine Lust habe (Demo kurz angespielt und ist mir dem für mich enttäuschenden I Am Setsuna zu ähnlich) bleibt eigentlich nur noch Kirby (da mir die letzten beiden 3DS-Spiele auch super gefallen haben, hoffe ich, dass der neue Teil für Switch ähnlich gut und vollgepackt mit Ideen sein wird). Nach Xenoblade Chronicles 2 werde ich daher wohl lieber etwas kürzeres aus dem Backlog spielen und/oder mich später den PS4-Tales-of nochmal widmen, wenn ich wieder ein jRPG spielen will.

@Black Diamond
:please:
;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

Segagaga00087
Beiträge: 99
Registriert: 03.04.2016, 13:02
Gender: None specified

Re: Pläne was ihr euch spielemäßig die nächsten Monate kauft

Beitragvon Segagaga00087 » 13.01.2018, 00:07

Wie ich schon gesagt habe. Im letzten Jahre kamen allg. zuviel PS4 Spiele, was ich auch einigen divientiv aufholen muss wie z.B. Yakuza Kiwami, RE:Revelations 1 & 2 oder die Spiele von letzten 1/2 Jahr wie A.O.T.: Wings of Freedom usw..

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 836
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Pläne was ihr euch spielemäßig die nächsten Monate kauft

Beitragvon Black Diamond » 13.01.2018, 07:16

:please: :please: :please: :D

@Segagaga: zu viele PS4-Spiele. Das Problem habe ich auch. So viel Zeit hat man gar nicht. :ugly:
Bild


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste