Trophies/Erfolge/Errungenschaften in Spielen

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7272
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Trophies/Erfolge/Errungenschaften in Spielen

Beitragvon NegCon » 10.05.2017, 19:18

Ich bin ja seit jeher eher negativ zu solchen Erfolgen eingestellt. Mir ist klar, für sehr viele ist es eine Motivation selbst die kleineste Ecke in einem Spiel zu durchstöbern und selbst das letzte Item einzusammeln. Was mir persönlich aber leider seit einiger Zeit zumindest bei mir aufgefallen ist, auch wenn ich nicht viel Wert darauf lege, irgendwie ärgert man sich schon, wenn man einen Erfolg verpasst hat und das im Nachhinein erfährt oder während des Spieles denkt man sich, hoffentlich verpasse ich keinen Erfolg und ist eher dazu geneigt doch lieber in einen Guide zu schauen usw.

Da ich in letzter Zeit sehr viel auf der Switch gespielt habe, wo es so ein Erfolgssystem (noch?) nicht gibt, ist mir aufgefallen, dass ich dort viel entspannter Spiele und es eigentlich auch viel schöner ist, wenn man aus eigenem Antrieb heraus in einem Spiel alles erreichen bzw. bekommen will, was es da so gibt, einfach weil das jeweilige Spiel so toll ist. Auf der anderen Seite, will ich auch einfach Dinge in Spiele liegen lassen, die es mir nicht wert sind und/oder wo der Zeit/Nutzen-Faktor einfach nicht hoch genug ist.

Aus diesem Grunde, werde ich jetzt wohl auch überall wo es geht, die Erfolge deaktivieren oder besser gesagt ausblenden. Ich will am liebsten gar nicht mehr wissen, wann oder welche Erfolge ich beim Spielen erreicht habe. Komplett ausschalten lässt sich das Feature leider nirgends und bei Steam habe ich bisher auch noch keine Option gefunden, wo man sie deaktivieren kann. :(
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 386
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Trophies/Erfolge/Errungenschaften in Spielen

Beitragvon Panda » 10.05.2017, 22:40

Ich frage mich auch warum sich der Tophie-Kram so lange hält. Mich interessiert das nicht die Bohne und finde auch das es den Spielfluss extrem stört. Die Spielerfahrung selbst ist viel wichtiger, sich nicht hetzen lassen von irgendwelchen Belohnungen. Die meisten Belohungen sind doch eh völlig irrelevant und bekommt man hinterhergeschmissen. Ich achte garnicht darauf was ich da an Belohungen bekomme, finde das völlig irrelevant.

Für einige scheint es ein Anreiz zu sein und ein Hauptgrund warum sie ein bestimmtes Spiel weiterzocken. Ich zumindest Spiele deshalb aber keine Spiele.

Von Nintendo fällt mir Kirby Mass Attack (Klasse Spiel!) ein welches ein integriertes Belohungssystem hatte aber ich glaube nicht das ein Belohungssystem wie auf anderen Plattformen zum Standart wird. Höchstens mal in abgespeckter Form. Zum Beispiel ein besserer Gamer-Level für ein durchgespieltes Spiel.

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7272
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Trophies/Erfolge/Errungenschaften in Spielen

Beitragvon NegCon » 11.05.2017, 18:39

Spielinterne Erfolgsanzeigen gibt es immer wieder mal, auch bei Nintendo, finde ich zwar auch etwas unnütz, aber kann man ebenfalls gut ignorieren. Ganz besonders schlimmt finde ich solche Erfolge bei jRPGs ... ne, brauche ich nicht und will ich auch nicht mehr. :P Einzig bei Steam habe ich keine Einstellung gefunden, wo man das deaktivieren könnte. :/
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 588
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Trophies/Erfolge/Errungenschaften in Spielen

Beitragvon Black Diamond » 11.05.2017, 21:53

Eure Gedanken dazu kann ich verstehen, aber wie man sich an meiner Signatur denken kann sehe ich das natürlich anders. Ich spiele im Moment ein perfektes Beispiel dazu. Dead or Alive 5 Last Round. Ein Prügelspiel. Wenn wir jetzt mal RPG's und Action Adventures weglassen, ist ein Belohnungssystem für die anderen Genre eine feine Sache. Bei DAO5LR gibt es haufenweise Goodies freizuschalten. Auch haben sich die Macher recht viel Mühe bei den ganzen Modes gegeben. Bei einem Prügelspiel ist das Spielerlebnis sehr kurz. Das Belohnungssystem bringt den nötigen Anreiz recht viel vom Spiel auszuprobieren. Bedenkt man die hohen Preise der Spiele ist das sehr erstrebenswert.
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7272
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Trophies/Erfolge/Errungenschaften in Spielen

Beitragvon NegCon » 12.05.2017, 08:53

Freischaltbare In-Game-Gegenstände oder -Funktionen sind ja in Ordnung. Mir geht es da hauptsächlich rein um Erfolge, die damals mit der Xbox360 eingeführt, später dann von Sony in Form von Trophäen übernommen wurde und mittlerweile auch z.B. bei Steam zu finden sind. Im Endeffekt bringt einem das ja nix, anders als klassische freischaltbare In-Game-Features wie Zusatzlevels oder ähnliches.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 588
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Trophies/Erfolge/Errungenschaften in Spielen

Beitragvon Black Diamond » 12.05.2017, 13:33

NegCon hat geschrieben:Source of the postIm Endeffekt bringt einem das ja nix, anders als klassische freischaltbare In-Game-Features wie Zusatzlevels oder ähnliches.


Das ist der Punkt über den man philosophieren könnte. Ich würde mir eine Erweiterung wünschen in der ich in dem Spiel, bzw. anderen Titeln des Publishers etwas zählbares bekomme. Von mir aus Genretechnisch auch quer Beet. Ich spiele Street Fighter 4, räume da voll ab und bekomme eine coolere Waffe in Resident Evil 7 (beide Capcom) was mir den Einstieg erleichtert. Oder halt in SF5. Und wenn Sony oder Nintendo richtig was auf sich halten würden, könnte man Rabatte erspielen. Zum Beispiel habt ihr alle Zelda BotW durchgespielt und der eine oder andere mehr oder weniger komplettiert. Wäre doch nun ein feiner Zug von Nintendo wenn ihr bei einem 100% Spielstand nun 25% Rabatt auf Mario Kart erhaltet. Oder 10% auf einen Nintendo-Titel aus dem eShop. So kann man auch gut Kunden binden.

Das Spielerlebnis wird durch die Erfolge/Trophäen nicht beeinflusst, die lassen sich je in den Konsoleneinstellungen abschalten.
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7272
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Trophies/Erfolge/Errungenschaften in Spielen

Beitragvon NegCon » 12.05.2017, 13:35

Dann kann man aber gleich bei den normalen freischaltbaren Sachen bleiben, die es schon früher gab, dazu braucht man keine Erfolge. Aber das wird auch immer weniger, seit es DLCs gibt und man für solche Dinge lieber Geld verlangt.

Bzgl. BotW und 100% ... dann zahle ich lieber den vollen Preis. ;) Für 900 Krog-Samen aufsammeln artet in Arbeit aus und ist wirklich nur was für Leute, denen das Einsammeln von solchen Sachen Spaß macht. Glaub ohne Lösung kriegt man das ohnehin nicht hin... ich stelle mir gerade vor, dass man 899 Samen gesammelt hat und dann ganz Hyrule nach den einen fehlenden Krog-Samen absuchen muss. :ugly:

Das mit den Rabatten macht Nintendo aber schon mit diesen Münzen, die man bekommt, wenn man z.B. die Smartphone-Games spielt oder für gekaufte Switch-Spiele ... nur für die Switch gibt es noch keine Rabatte. Wird wohl alles erst eingeführt, wenn im Herbst das kostenpflichtige Online-Abo und vermutlich auch der Virtual-Console-Service gestartet werden. Würde aktuell auch nicht ausschließen wollen, dass Nintendo im Zuge dessen nicht auch noch ein Erfolgsystem einführt.

Bzgl. Erfolge abschalten ... na ja man kann die Meldungen abschalten, zumindest bei den Konsolen, bei Steam geht das leider offenbar nicht. :wand: Aber weiter oben habe ich ja schon erwähnt, dass ich das kürzlich gemacht habe. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 643
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Trophies/Erfolge/Errungenschaften in Spielen

Beitragvon MetalSnake » 12.05.2017, 19:17

Ich find die eigentlich ganz praktisch um zu sehen was man so zufällig für versteckte Sachen gefunden hat, und später um zu sehen ob es noch versteckte Sachen gibt die man noch suchen muss (wenn man denn möchte).
Ob dadurch Dinge im Spiel freigeschaltet werden oder nicht ist ja unabhängig von den Trophäen.

Und es ist schön dass es dadurch eine einheitliche Schnittstelle gibt bei der man sehen kann welche Spiele man durch hat und welche nicht.

NegCon hat geschrieben:Source of the post bei Steam geht das leider offenbar nicht.


In den Einstellungen Steam Overlay deaktivieren dann werden die nicht mehr angezeigt.
Bild Bild

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 588
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Trophies/Erfolge/Errungenschaften in Spielen

Beitragvon Black Diamond » 15.05.2017, 19:40

MetalSnake hat geschrieben:Source of the postUnd es ist schön dass es dadurch eine einheitliche Schnittstelle gibt bei der man sehen kann welche Spiele man durch hat und welche nicht.


Ich benutze die Statistiken von PSN Profiles und schaue dort welche Spiele ich gespielt habe und wie weit. In meiner Kiste sind mehr als 60 ungespielte PS3-Spiele und ein paar Vita-Spiele. Ist eine schöne Übersicht. :ok:
Bild


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste