Die Wii U dankt ab - Euer Fazit zur Konsole

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

Themenstarter

Panda
Beiträge: 724
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Die Wii U dankt ab - Euer Fazit zur Konsole

Beitragvon Panda » 14.11.2016, 21:39

Produktionstopp in Japan. Nachfolgerkonsole kommt im März. Keine neuen Hits abseits von Zelda mehr zu erwarten. Deshalb die Zeit Revue passieren, welche sind eure Lieblingshits für die Wii U. Was ist eure Meinung zur Wii U?

2012 habe ich mir die Konsole im ZombiU Pack zum Release geholt. Mit dazu NSMBU und Nintendo Land gekauft.

Meiner Meinung nach sehr gute Launch Spiele. Als Nostaligiker habe ich mich besonders gefreut das ein Mario zum Release kam. Noch dazu ein 2D Mario wie zu Super Nintendo Zeiten. Dazu war das Spiel richtig gut. Nintendo Land war unterhaltsam im Multiplayer und ZombiU war für mich ein regelrechter Überraschungshit und das beste Spiel der drei genannten.
Kamen zu Beginn noch einige 3rd Party Spiele wie Ninja Gaiden , FIFA, Splinter Cell von denen ich auch einige gekauft habe, hat Nintendo die Wii U dann im Alleingang unterstützt. Man merkte dann leider relativ schnell recht deutlich den mangelnden Spielesupport und das Nintendo auch an seine Grenzen kommt wenn es darum geht, alles alleine zu machen. Übrig geblieben sind das das hin und wieder ein oder andere sehr gute Nintendo Spiel in hoher Qualität. Wunder haben sie aber auch nicht verbracht. Deshalb ist für mich die Wii U bisher die schwächste Nintendo-Konsole.
Was toll war, war die Abwärtskompatibilität zur Wii. Scart Anschluss und auch das Wii U GamePad war ein Klasse Feature (Off TV Play) und hat wieder eine neue Art des Spielens ermöglicht. Als Beispiel ZombiU, Game & Wario oder Nintendo Land.

Spiele mit denen ich in den 4 Jahren Wii U am meisten Spaß hatte sind:

1. Donkey Kong Country Returns: Tropicial Freeze
2. Pikmin 3
3. ZombiU
4. New Super Mario Bros. U
5. Wii Party U
6. Paper Mario: Color Splash
7. Splinter Cell: Blacklist
8. Yoshi's Wolly World
9. Splatoon
10. Star Fox: Zero

Sehr tolle Spiele aber insgesamt gesehen doch eine eher enttäuschende Liste. DKCR TP rettet für mich so einiges und ist für mich das bisher beste 2D Jump 'n' Run. Ebenso Pikmin 3 und ZombiU welche ich als Ausnahmetitel für die Wii U sehe.

Ingesamt kommt die Wii U aber in Sachen Spiele-Lineup in keinster Weise an die geniale Vorgänger Konsole die Wii ran, welche weit mehr Hits hervorgebracht hat. Auch im Vergleich mit den anderen Nintendo-Konsolen, ist die Wii U wie erwähnt für mich die bisher schwächste.

Nichtsdestotrotz, die Wii U hat ihre guten Seiten. Eine schlechte Konsole war sie bei weitem nicht aber eher unspektakulär.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7905
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Die Wii U dankt ab - Euer Fazit zur Konsole

Beitragvon NegCon » 15.11.2016, 07:42

Schwierig, da ich noch nicht alles auf der WiiU gezockt habe, was bei mir rumliegt. ;)

1. Super Mario 3D World
2. New Super Mario Bros. U (+ New Super Luigi U)
3. Paper Mario: Color Splash
4. Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers

Bei vielen Spielen kann ich gar keine Reihenfolge festlegen. Was mir auf der WiiU auch gefallen haben sind folgende Titel:

- Tokyo Mirage Sessions #FE
- Donkey Kong Country: Tropical Freeze
- Yoshi's Wolly World
- Mario Kart 8
- Zombi U
- Rayman Legends
- LEGO City Undercover
- und noch einige mehr

Eine ganze Reihe von Spielen liegen hier noch ungespielt rum, wie etwa Monster Hunter 3 Ultimate, Devil's Third, Xenoblade Chronicles X, Super Smash Bros. U und Mario Tennis: Ultra Smash.

Die WiiU habe ich mir erst Mitte 2014 gekauft, hat sich aber für mich absolut gelohnt, da es meiner Meinung nach eine Reihe ganz toller Spiele darauf gibt. Um ehrlich zu sein, hat sich die Nintendo Konsole schon jetzt deutlich mehr gelohnt als die PS4, die ich mir vor einem guten Jahr geholt habe. Schade, dass vom Mainstream offensichtlich mittlerweile mehr Wert auf Grafik (die bei vielen WiiU-Spielen auch toll ist) als auf Gameplay-Qualität gelegt wird, andernfalls hätte die WiiU eigentlich erfolgreicher sein müssen. Für Old-School-Gamer auf jeden Fall eine tolle Konsole und ich hoffe, dass Nintendo bei ihren eigenen Spielen bei Switch da anknüpfen kann, wobei einige Marken wie etwa Metroid gar nicht für die (noch) aktuelle Konsolen-Gen erschienen sind.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1094
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Die Wii U dankt ab - Euer Fazit zur Konsole

Beitragvon MetalSnake » 15.11.2016, 16:47

Das GamePad der WiiU (also der Controller mit Bildschirm) hat mich lange davon abgehalten auch nur mit dem Gedanken zu spielen dass ich mir vielleicht mal eine Wii U holen könnte. Das sah so unhandlich aus, und war in meinen Augen einfach eine absolut dämliche Idee.
Irgendwann habe ich doch zugeschlagen, die ganzen Schrott Spiele auf der PS3 und PS4 haben mich dazu gebracht mir 2015 keine PS4 zu kaufen sondern tatsächlich die Wii U. Da gab es einige Titel die mich doch reizten.
Nach kurzer Eingewöhnung war das GamePad auch kein Problem mehr. Eigentlich war ich von Anfang an überrascht dass es doch gut in den Händen liegt.

Aufgrund der Spiele ist die Wii U für mich auch alles andere als ein Fehlkauf gewesen. Seit ich die habe, habe ich die PS3 nicht mehr angefasst.

Spiele die mich gefesselt haben:
Captain Toad
New Super Mario Bros. U + New Super Luigi U
Super Mario 3D World
Yoshi's Woolly World
Donkey Kong Country Tropical Freeze
Pikmin 3 (das muss ich noch unbedingt weiter zocken)
Tokyo Mirage Sessions

Empfehlenswerte Spiele
Star Fox Zero + Guard
Mario Kart 8


Und Spiele die ich noch nicht angefangen habe aber auf die ich mich schon freue
Project Zero 5
Paper Mario Color Splash


Alles in allem wirklich nur wenige Spiele, aber die dafür umso besser.
Und in unserem Alter hat man ja leider nicht mehr ganz so viel Zeit zum zocken, von daher auch nicht tragisch dass es nicht ganz so viele Spiele gibt. Lieber 10 gute Spiele als 20 Call of Dutys :ugly:
Bild

Bild

Benutzeravatar

VEGA
Beiträge: 96
Registriert: 19.04.2016, 16:18
Gender: Male

Re: Die Wii U dankt ab - Euer Fazit zur Konsole

Beitragvon VEGA » 17.11.2016, 20:23

Die Wii U ist eine extrem Unsexy Hardware, deshalb habe ich mir die Konsole erst mit dem Release von Smash Bros Wii U geholt. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase an das Gamepad und dem Laut Rotierendem Laufwerk war ich allerdings hin und weg von dieser Konsole. Der Touchpad Controller macht wie ich finde absolut Sinn und erweitert die Spiele um einige Features, leider aber oft nicht kreativ genug genutzt von vielen Games. Was die Wii U aber wirklich herausragen lässt sind mal wieder einige Ausnahme Titel die in dieser Form nur auf der Wii U funktionieren können.
Imo dürfen Videospiele unrealistisch sein und auch Aussehen wie Games, d.h. Bunte Comic Grafik find ich toll. Wenn man sich so einige Covers der letzten Jahre ansieht meint man grad den Entwicklern ist die Farbe ausgegangen und dann erscheint ein Splatoon oder Yoshi Wooly World und bringt wieder Farbe ins Leben eines Gamers.
Mal im Ernst, seht euch doch mal die Bilder an, ist doch alles geklont, findet ihr nicht auch ? :/

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Bild


Außerdem finde ich die Amiibos Super, die Erweiterungspolitik die dahinter steckt ist zwar nicht so toll aber das ist mir auch egal wenn meine Freundin damit unsere Wohnung schmückt.

Auf diese Amiibos freue ich mich schon ganz besonders :gap:
Bild
Bild

Zu dem bereits genannten Games möchte ich diese noch dazuzählen:
Xenoblade Chronicles X
Monster Hunter 3
Bayonetta 2
Hyrule Warriors
Super Mario Maker
Super Smash Bros. Wii U

Spielen möchte ich noch:
Project Zero 5
Paper Mario Color Splash
Star Fox Zero
Tokyo Mirage Sessions #FE
The Wonderful 101

Und nicht so Toll war:
Das unausgereifte Mii-Verse
Nintendo goes Online-Fails
Zu wenig Virtual Console Titel
Mario Kart 8
Mario Party 10

Für mich war die Wii U also kein Fehlkauf und außerdem freue ich mich schon wie ein kleines Kind auf Yooka Laylee und Zelda Breath oft the Wild, wobei ich mir aber noch nicht sicher bin ob ich mir diese Games dann nicht für die Switch hole. :ok:
BildBild

Benutzeravatar

Themenstarter

Panda
Beiträge: 724
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Die Wii U dankt ab - Euer Fazit zur Konsole

Beitragvon Panda » 18.11.2016, 15:59

Da sprichst du etwas wahres an. Und die Cover sind ja echt mal krass angeglichen. Die betreiben alle Marktforschung und schauen was bei der Jugendlichen Hauptzielgruppe am besten ankommt. Da sind eben hauptsächlich die düsteren, auf "erwachsen" getrimmte Spiele im Gespräch.
Schade, das die große Masse so was hauptsächlich mit Videospielen verbindet. Da zählt hauptsächlich (realistische) Grafik, Gewalt und eine "coole" Aufmachung. Die Spiele müssen nichts neues bieten, müssen spielerisch nichts besonderes sein, sie verkaufen sich durch das richtige Marketing trotzdem Millionenfach: Siehe Mafia III, The Order, Watch Dogs, Call of Duty und wie sie alle heißen.

Das ist die Wandlung die seit dem Markteintritt von Sony sehr schnell von satten ging. Der kreative Zeitgeist ist leider vorbei, indem richtige Spiele wie Ocarina of Time über allem gethront haben bei den Spielern und bei der Presse. Ein Mario Cover, kommt den Print-Magazinen selbst bei Meisterwerken wie Super Mario Galaxy nicht in die Tüte. Passt nicht mehr zum Kundenstamm.
Zwar verkaufen sich auch nach wie vor sehr gute Titel ausgezeichnet, doch leider liegt der große Fokus eben auf den angesprochenen Spielen und eigentlich müsste es genau andersrum sein. Videospiele sind inzwischen ein big business und wer am meisten Kohle reinpumpt, hat das meiste sagen. Da gehen selbst Titel wie Breath of the Wild gegen Mainstream Schinken wie Call of Duty unter. Schade aber diese Entwicklung wird sich fortsetzen und wäre nur zu ändern wenn Sony und MS aus dem Markt ausscheiden und waschechter Videospielkonzern wie z.B. SEGA wieder neben Nintendo mitmischt.

Die Wii hat zumindest damals sehr erfolgreich gegen diese Entwicklung gekämpft und hat abseits des brau-graunen Einheitsheitsmist Leben in über 100 Millionen Wohnzimmer gebracht :ok:

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 871
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Die Wii U dankt ab - Euer Fazit zur Konsole

Beitragvon Black Diamond » 19.11.2016, 17:43

Von Anfang an war sie recht uninteressant für mich. Der Einstiegspreis damals lag bei 300€ für das Basispaket und 349€ mit Spiel. Ich kann mich da hauptsächlich an das Mario Kart-Bundle erinnern. Preis war in Ordnung, mehr oder weniger wie bei der Konkurrenz. Sehr interessant war damals das riesige Gamepad mit dem Bildschirm. Leider konnte man damit nicht wirklich viel anfangen und der Akku hielt dadurch auch nicht so lange. In etwa so beknackt wie die Lichtleiste des PS4-Controller. Unnütz. Die Spiele waren auch nicht so zahlreich das sich der Kauf für mich gelohnt hätte. Jetzt am Ende habt ihr einige tolle Titel aufgezählt und es ist rauszuhören das sie gut sind.

Unterm Strich war die Konsole die schwächste in der Nintendo-Geschichte, jedenfalls für mich. Irgendwer von euch hat in den letzten Wochen mal geschrieben wenn die Switch genauso floppt wie die Wii U, könnte das das Ende von Nintendo sein. So schwarz sehe ich das zwar nicht, viel zu stark ist die Mario-, Zelda- und Co.-Lizenz, aber er könnte damit nicht ganz falsch liegen.

Nintendo ist jetzt in Zugzwang wie es so schön heißt. Das liegt meiner Ansicht nur an der schlecht gelaufenen Wii U. Und Nintendo wird sich nicht auf den Erfolgen vergangener Zeiten ausruhen können (siehe den Erfolg mit dem NES Classic).
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7905
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Die Wii U dankt ab - Euer Fazit zur Konsole

Beitragvon NegCon » 19.11.2016, 19:08

Black Diamond hat geschrieben:Source of the postNintendo ist jetzt in Zugzwang wie es so schön heißt. Das liegt meiner Ansicht nur an der schlecht gelaufenen Wii U. Und Nintendo wird sich nicht auf den Erfolgen vergangener Zeiten ausruhen können (siehe den Erfolg mit dem NES Classic).


Nachdem Nintendo die Software-Versorgung der WiiU intern wohl schon vor ca. 2 Jahren angefangen hat runtergefahren, muss da einfach von Anfang an ordentlich geliefert werden. Leider gibt es ja kürzlich Gerüchte über die Nintendo-Switch-Titel im ersten Jahr, die mich eher skeptisch werden lassen. Ein 3D-Mario und Zelda sind zwar super, aber auf die Dauer wäre es wirklich schön, wenn noch min. zwei völlig unerwartete Sachen kommen würden, wie etwa ein großes komplett neu ausgerichtetes Metroid ggf. Metroid 5 (das KEIN Metroid Prime 4 ist), F-Zero, Wave Race oder was ganz überraschendes, wie etwa ein StarTropics 3.

Gerade weil du auch im Mini-NES-Thread etwas über künstliche Verknappung geschrieben hast und die Tatsache, dass Nintendo mit der Switch-Enthüllung so einen Affenzirkus gemacht hat bzw. bei den Spieleenthüllungen immer noch betreibt, kippt bei mir momentan so etwas die Stimmung. Da muss wirklich irgendwelche großen Spiele und bahnbrechenden Features kommen (die ich aber irgendwo doch nicht erwarte), andernfalls war diese Geheimniskrämerei wiedermal komplett unnötig.

Na ja, vielleicht überraschen ja die 3rd-Parties und einige sind schon mit ihren Franchies vom 3DS auf Switch umgezogen. ;) Pokémon Sterne soll ja ANGERBLICH auch für die neue Konsole kommen ...
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 871
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Die Wii U dankt ab - Euer Fazit zur Konsole

Beitragvon Black Diamond » 19.11.2016, 19:17

Bei der Switch hoffe ich das Nintendo einfach nur vorsichtig vorgehen möchte um vielleicht den 3rds etwas Verantwortung und Möglichkeiten zu überlassen. Für die 3rds ist Nintendo bestimmt ein schwieriger Partner, mit ihren ganzen selbst auferlegten Regeln. :/
Bild

Benutzeravatar

NinSeNecSoMi
Beiträge: 128
Registriert: 07.06.2016, 00:08
Gender: None specified

Re: Die Wii U dankt ab - Euer Fazit zur Konsole

Beitragvon NinSeNecSoMi » 19.11.2016, 23:15

Panda hat geschrieben:Source of the postSchade aber diese Entwicklung wird sich fortsetzen und wäre nur zu ändern wenn Sony und MS aus dem Markt ausscheiden und waschechter Videospielkonzern wie z.B. SEGA wieder neben Nintendo mitmischt.

Was macht Sega Deiner Ansicht nach besser als Sony und Microsoft?

NegCon hat geschrieben:Source of the postEin 3D-Mario und Zelda sind zwar super, aber auf die Dauer wäre es wirklich schön, wenn noch min. zwei völlig unerwartete Sachen kommen würden, wie etwa ein großes komplett neu ausgerichtetes Metroid ggf. Metroid 5 (das KEIN Metroid Prime 4 ist), F-Zero, Wave Race oder was ganz überraschendes, wie etwa ein StarTropics 3.

Etwas ganz Überraschendes wäre ein neues Franchise.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7905
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Die Wii U dankt ab - Euer Fazit zur Konsole

Beitragvon NegCon » 20.11.2016, 00:43

Black Diamond hat geschrieben:Source of the postBei der Switch hoffe ich das Nintendo einfach nur vorsichtig vorgehen möchte um vielleicht den 3rds etwas Verantwortung und Möglichkeiten zu überlassen. Für die 3rds ist Nintendo bestimmt ein schwieriger Partner, mit ihren ganzen selbst auferlegten Regeln. :/


Beim 3DS ging das "den 3rd-Parties den Vortritt lassen" gewaltig nach hinten los. Erst als Nintendo gegen Ende 2011 Mario Kart 7 und Super Mario 3D Land auf den Markt gebracht hat, ging es mit den Verkaufszahlen bergauf. Bei Nintendo-Konsolen warten die 3rds einfach immer zu lange ab oder es gibt erst mal zum Testen halbgare Ports. Vielleicht zieht ja dieses Mal aber wirklich, dass man auf Switch auch einigermaßen mobile Fassungen von Heimkonsolentitel bekommt und diese auf Cartridge ausgeliefert werden. Ich persönlich finde zumindest Letzteres deutlich besser als optische Discs, allein weil sie deutlich robuster sind. ;)

NinSeNecSoMi hat geschrieben:Source of the postEtwas ganz Überraschendes wäre ein neues Franchise.


Bei neuen Nintendo-Franchises bin ich mittlerweile eher skeptisch. Splatoon war zwar sehr erfolgreich, aber mich persönlich interessiert Online-Gaming nicht so sehr. Zumindest hatte ich mit dem Single-Player recht viel Spaß, aber der war vom Umfang her nicht so groß und man hätte deutlich mehr draus machen können. Leider erwarte ich nicht, dass Nintendo plötzlich mit neue IPs vom Kaliber eines 3D-Marios oder Zeldas um die Ecke kommt. :( Dann lieber einige Uralt-Marken wieder aufpeppeln wie das zuvor genannte StarTropics oder Metroid 5 als Sidescroller. Auch über ein neues F-Zero würden sich sicher viele freuen. :)

Allerdings wäre ich wirklich mal dafür, dass man die Retro Studios endlich was eigenes machen lässt. Könnte mir vorstellen, dass da für den westlichen Mainstream-Markt sicher auch was interessantes rumkommen könnte. Am Anfang, als Nintendo das Studio übernommen hat, waren ja einige Projekte, darunter auch ein RPG, in der Entwicklung, aber wurde dann leider alles zugunsten von Metroid Prime eingestellt. :(

Ach ja, und einen Deal mit Mistwalker dürfen sie auch gerne nochmal machen oder gleich eine langfristige Geschäftsbeziehung aufbauen und zusammen mit Monolith Soft irgendein Rollenspiel entwickeln... dann wäre das alte SquareSoft ja fast wieder zusammen. :D
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

NinSeNecSoMi
Beiträge: 128
Registriert: 07.06.2016, 00:08
Gender: None specified

Re: Die Wii U dankt ab - Euer Fazit zur Konsole

Beitragvon NinSeNecSoMi » 20.11.2016, 04:41

NegCon hat geschrieben:Source of the postAuch über ein neues F-Zero würden sich sicher viele freuen.

Sieht leider schlecht aus. Miyamoto scheint sich mit Händen und Füßen gegen eine Neuauflage zu wehren, da die Serie seiner Meinung nach kein Potenzial für Weiterentwicklungen mehr hat und das für ihn wohl ausschlaggebend ist. Naja, da ein neuer Teil sicher mehr mit den N64- und GameCube-Spielen gemein hätte als mit dem SNES-Original, kann ich da eigentlich gut drauf verzichten. Nintendo kann Rockstar ja mal fragen, ob sie ihnen einen Nachfolger zu Unirally schreiben. :ugly:


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast