was wird zurzeit gedaddelt?

Hier könnt ihr alles posten z. B. Retro- und aktuelle Systeme usw. betrifft.
Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 728
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon MetalSnake » 09.10.2017, 00:00

Zocke grad Rayman Legends. Vorletztes Level der vorletzten Welt. Das Level endet mit einem Bosskampf. Danach. Credits. ?(
Ich bin voll verwirrt. Und die Credits hören einfach nicht auf, will doch nur das nächste Level machen. Wieso kommen da jetzt 10 Stunden Credits? ?(
Bild

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1073
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon niche » 09.10.2017, 18:31

und Stardew Valley hab ich mir auch noch gekauft und angefangen auf der Switch. Hab es aber schon auf der ONE ein bisschen gespielt aber ein nettes Game auch für Unterwegs.. hätte bestimmt auch einen Vita Port nicht geschadet....

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 630
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 10.10.2017, 19:36

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post Zocke grad Rayman Legends. Vorletztes Level der vorletzten Welt. Das Level endet mit einem Bosskampf. Danach. Credits. ?(

Ich fand das schon in Ordnung das die sich nach den Musikleveln so feiern lassen. Einfach nur geil. Die Level finde ich Ideenmäßig und technisch einfach nur genial. Nun geht das Speedrunning wieder los, oder? Hast du schon online was gerissen?
Bild

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 728
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon MetalSnake » 10.10.2017, 20:09

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post
MetalSnake hat geschrieben:Source of the post Zocke grad Rayman Legends. Vorletztes Level der vorletzten Welt. Das Level endet mit einem Bosskampf. Danach. Credits. ?(

Ich fand das schon in Ordnung das die sich nach den Musikleveln so feiern lassen. Einfach nur geil. Die Level finde ich Ideenmäßig und technisch einfach nur genial. Nun geht das Speedrunning wieder los, oder? Hast du schon online was gerissen?


Es war vor dem Musiklevel! Habs mittlerweile aber kapiert. Das vorletzte Level ist das Bosslevel und danach ist eigentlich ein Bonus, das Musiklevel. Und die letzte Welt ist auch eine Bonuswelt die ich erst noch freischalten muss.

Die erste Welt hab ich schon 100% komplett. In Welt 2 muss ich noch 3 Speedruns machen, dann wäre die auch komplett. Bei den Welten danach muss ich noch alle Speedruns und teilweise die Glühwürmchen und paar Kleinlinge (oder wie die heißen) finden.


Hast du schon wieder einen neuen PSN Namen? o_O
Wie weit bist du jetzt? Und zockst du auch die Tages und Wochen Challenges?

Update: Welt 2 zu 100% komplett! :D
Bild

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 463
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Panda » 11.10.2017, 13:38

Zuletzt mit dem SNES Mini etwas Kirby's Dream Course. Noch nie gespielt gehabt, ist aber ein feines Spiel und mitunter auch recht anspruchsvoll. Muss man erstmal draufkommen wie man mit möglichst wenig versuchen die Kugel einlocht.

Ansonsten Samus II Remake. Ist halt ein typisches 2D Metroid ohne besondere Höhen oder Tiefen. Gefällt mir von der Atmo und dem Spielfluß recht gut weshalb ich es bisher als bestes 2D Metroid nach Super Metroid einstufen würde. Super Metroid bleibt leider unerreicht und ist für mich und ich denke auch für viele eines der besten Spiele aller Zeiten.
Zuletzt geändert von Panda am 12.10.2017, 00:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NegCon » 11.10.2017, 15:15

Hmmm... also Metroid: Zero Mission auf dem GBA fand ich super und rangiert bei mir hinter Super Metroid, aber auch kein Kunststück, da das Remake von Teil 1 Super Metroid recht ähnlich ist... ist ja auch der selbe Planet usw. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 630
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 11.10.2017, 18:08

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post Hast du schon wieder einen neuen PSN Namen? o_O
Wie weit bist du jetzt? Und zockst du auch die Tages und Wochen Challenges?

Ja habe ich. Mir ist die PS3 abgeraucht. :D Anders als du rette ich da aber nix mehr. Hab das Ding weggeschmissen und eine neue PS3 besorgt. Über PSN und den alten Account lade ich mir noch meine gekauften Spiele wieder runter. In meiner Not habe ich dann aber einen zweiten Account eigens für meine Lieblingsspiele angelegt. "Klick" ihn dir mal an. Da kommt natürlich auch Rayman Legends rein. Angefangen habe ich gerade mit Diablo 3 Reaper of Souls welches ich gerade spiele. Rayman fange ich danach an. Hab nicht damit gerechnet das du auf einmal so flink am werkeln damit bist. Ich habe zum Beispiel in 1,5 Wochen Urlaub wo ich mit Sicherheit eine Menge zocken werde, weil meine Frau arbeitet und der Kleine im Kindergarten ist. :boogie:
Bild

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 463
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Panda » 12.10.2017, 00:07

NegCon hat geschrieben:Source of the post Hmmm... also Metroid: Zero Mission auf dem GBA fand ich super und rangiert bei mir hinter Super Metroid, aber auch kein Kunststück, da das Remake von Teil 1 Super Metroid recht ähnlich ist... ist ja auch der selbe Planet usw. :)
Hab Fusion als auch Zero Mission als eher unspektakulär und sehr kurz in Erinnerung. Metroid II empfinde ich als länger und etwas forndernder und auch von der Atmo stimmiger. Ist lange her als ich die GBA Teile gespielt habe, nimmt sich wahrscheinlich nicht so viel...

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon NegCon » 12.10.2017, 07:23

Zero Mission war in der Tat etwas kürzer, aber im Vergleich zum NES-Original dennoch erweitert. Außerdem gab es die typischen Bosskämpfe, die mir bei Samus Returns leider etwas fehlen. Ich empfand die Locations auf dem GBA auch etwas interessanter als beim neuen Teil. Vom Schwierigkeitsgrad her ist Samus Returns meiner Meinung nach auch nicht fordernder als z.B. Metroid Fusion, wenn man die Konter-Attacke mal einigermaßen raus hat. Aber gerade darauf wird mir persönlich vom Gameplay her etwas zu viel Wert beim Remake von Teil 2 gelegt. Für meinen Geschmack "verfälscht" das das normale 2D-Metroid-Gameplay zu sehr bzw. fühlt sich nicht mehr 100%ig wie Metroid an. Was mich aber im späteren Spielverlauf auf dem 3DS schon etwas nervt, ist, dass man Samus nur mit dem Slide-Pad steuern kann. Bei ein paar Stellen in der zweiten Hälfte des Spiels, wo es auf Geschwindigkeit ankommt, merkt man einfach, dass es zu unpräzise ist, erst recht wenn man schnell in einen Morph-Ball verwanden muss und wieder zurück und sich an Kanten hochziehen soll. Wegen so etwas benötigte ich dann unnötig viele Versuche bis ich bestimmte Passagen geschafft habe, nur weil's mit Slidepad in hektischen Situationen etwas ungenauer zu steuern ist als mit einem digitalen Steuerkreuz.

Aber gut, vielleicht habe ich in Sachen Metroid auch einen etwas seltsamen Geschmack. Mir hat z.B. auch Metroid: Other M sehr gefallen und ich fand auch die viel kritisierte Steuerung super und mal erfrischend anders sowie gut umgesetzt. Würde sogar so weit gehen, dass ich sage, dass Other M für mich neben Skyward Sword und Twilight Princess zu den besten Wii-Games überhaupt gehört... oder zumindest zu den besten, die ich gespielt habe. Mit der Prime-Reihe kann ich hingegen nicht viel anfangen. Teil 1 noch durchgespielt, auch wenn sich die Begeisterung da schon in Grenzen hielt, bei Teil 2 war mir dann das Zwangs-Scannen schon zu viel bzw. zu langweilig, weil es für mich wie eine ständiges Ausbremse des Spielflusses vorkam und an Teil 3 kann ich mich kaum noch erinneren. Glaube das war dann mehr Shooter-mäßiger als die beiden Vorgänger... kann das sein? Zudem nervt mich auch die Ego-Perspektive die ich heutzutage absolut nicht mehr vertrage. ;)

Aber zumindest sind wir uns darüber einige, dass Super Metroid bisher noch ungeschlagen ist. :ok:
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 463
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Panda » 12.10.2017, 16:33

NegCon hat geschrieben:Zero Mission war in der Tat etwas kürzer, aber im Vergleich zum NES-Original dennoch erweitert. Außerdem gab es die typischen Bosskämpfe, die mir bei Samus Returns leider etwas fehlen. Ich empfand die Locations auf dem GBA auch etwas interessanter als beim neuen Teil. Vom Schwierigkeitsgrad her ist Samus Returns meiner Meinung nach auch nicht fordernder als z.B. Metroid Fusion, wenn man die Konter-Attacke mal einigermaßen raus hat. Aber gerade darauf wird mir persönlich vom Gameplay her etwas zu viel Wert beim Remake von Teil 2 gelegt. Für meinen Geschmack "verfälscht" das das normale 2D-Metroid-Gameplay zu sehr bzw. fühlt sich nicht mehr 100%ig wie Metroid an. Was mich aber im späteren Spielverlauf auf dem 3DS schon etwas nervt, ist, dass man Samus nur mit dem Slide-Pad steuern kann. Bei ein paar Stellen in der zweiten Hälfte des Spiels, wo es auf Geschwindigkeit ankommt, merkt man einfach, dass es zu unpräzise ist, erst recht wenn man schnell in einen Morph-Ball verwanden muss und wieder zurück und sich an Kanten hochziehen soll. Wegen so etwas benötigte ich dann unnötig viele Versuche bis ich bestimmte Passagen geschafft habe, nur weil's mit Slidepad in hektischen Situationen etwas ungenauer zu steuern ist als mit einem digitalen Steuerkreuz.

Aber gut, vielleicht habe ich in Sachen Metroid auch einen etwas seltsamen Geschmack. Mir hat z.B. auch Metroid: Other M sehr gefallen und ich fand auch die viel kritisierte Steuerung super und mal erfrischend anders sowie gut umgesetzt. Würde sogar so weit gehen, dass ich sage, dass Other M für mich neben Skyward Sword und Twilight Princess zu den besten Wii-Games überhaupt gehört... oder zumindest zu den besten, die ich gespielt habe. Mit der Prime-Reihe kann ich hingegen nicht viel anfangen. Teil 1 noch durchgespielt, auch wenn sich die Begeisterung da schon in Grenzen hielt, bei Teil 2 war mir dann das Zwangs-Scannen schon zu viel bzw. zu langweilig, weil es für mich wie eine ständiges Ausbremse des Spielflusses vorkam und an Teil 3 kann ich mich kaum noch erinneren. Glaube das war dann mehr Shooter-mäßiger als die beiden Vorgänger... kann das sein? Zudem nervt mich auch die Ego-Perspektive die ich heutzutage absolut nicht mehr vertrage. ;)

Aber zumindest sind wir uns darüber einige, dass Super Metroid bisher noch ungeschlagen ist. :ok:

Teil 3 war in der Tat Actionlastiger. Mir gefällt Other M auch deutlich besser als die Prime Reihe wobei das Spielprinzip wirklich herausragend in 3D umgesetzt wurde. Mir war es aber auch zu viel Gesuche und gescanne weshalb Teil 3 mein Favorit der Prime Serie ist. Other M war super und würde ich gerne mal wieder spielen da ich den Titel nicht ausgereizt habe. Ich glaube nach dem durchspielen gibt es noch einen Hard Mode oder so was in der Art?

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 728
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon MetalSnake » 16.10.2017, 20:30

Rayman Legends - gerade die 100% bei Welt 3 geschafft.

Ich frag mich ja ob ich nach Rayman Legends noch Bock auf ein Jump'n'Run habe. Ich glaub ich mach wohl eher pause und zock ein JRPG oder sowas. Also muss Mario warten. Und ich spar das Geld bis nach Weihnachten wenns die Switch günstig gibt. :ugly:

Black Diamond hat geschrieben:Source of the post Über PSN und den alten Account lade ich mir noch meine gekauften Spiele wieder runter. In meiner Not habe ich dann aber einen zweiten Account eigens für meine Lieblingsspiele angelegt.


Irgendwie versteh ich noch nicht warum es da einen zweiten Account braucht? Was für eine Not? ?(
Bild

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 630
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon Black Diamond » 17.10.2017, 19:12

MetalSnake hat geschrieben:Source of the post
Irgendwie versteh ich noch nicht warum es da einen zweiten Account braucht? Was für eine Not? ?(


Naja Not ist vielleicht das falsche Wort...ich hatte schon alles abgebaut und beim Einrichten der neuen PS3 einen neuen Account zum Testen usw. angelegt. Den nutze ich jetzt für Spiele die ich schonmal durchgespielt habe. :ugly: Im Augenblick sind jetzt beide Accounts auf einer PS. Den alten Account nutze ich für alles, den neuen nur für mich. Da sollen am Ende dann mal meine ganzen Lieblingsspiele zu sehen sein und nichts anderes.

Am Anfang als das Trophäen-System eingeführt wurde, hat mich das überhaupt nicht interessiert. Ich fand es eher lästig. Mitlerweile nutze ich das in Kombi mit der PSN Profiles-Seite als Datenbank für meine Spielesammlung. Ist übersichtlich und man bekommt auch so immer wieder Lust auch schon durchgespielte Titel wieder zu spielen.
Bild

Benutzeravatar

din1031
Beiträge: 2
Registriert: 18.10.2017, 07:09
Gender: None specified

Re: was wird zurzeit gedaddelt?

Beitragvon din1031 » 18.10.2017, 14:01

Ich habe gestern zuletzt "Rescue: The Embassy Mission" auf dem NES gespielt. Aber derzeit spiele ich Hauptsächlich "Tornado Outbreak" auf der PS3.


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast