Der Frust-rauslass-Thread

Hier könnt ihr über alles diskutieren das sonst nirgends dazu passt.
Benutzeravatar
NJW
Beiträge: 795
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender:

Beitrag von NJW »

Jedesmal wenn, ich Sniper Elite lese muss ich an den dummen Gag von Gregor der Gameon/Rocketbeans denken, wie Hitler die Eier weggesnipert wurden XD
Benutzeravatar
MetalSnake
Beiträge: 1399
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender:

Beitrag von MetalSnake »

Wo du Rocketbeans erwähnst, muss ich grad an ein Video denken dass ich heute morgen gesehen hab.
Passt sogar zum Frust Thread :ugly:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=2tGigdrn8hA[/youtube]
Bild
Benutzeravatar
NJW
Beiträge: 795
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender:

Beitrag von NJW »

Hab nicht alle geschaut, aber die Driver Folge war genial und die auch mit Ede und Trant. Bei der Driver Folge war, Simon am Steuern und Trant, die Folter sozusagen Regie geführt hat.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=vjPAevmugS0&t=683s[/youtube]
Black Diamond
Beiträge: 1133
Registriert: 27.11.2012, 16:33

Beitrag von Black Diamond »

NJW hat geschrieben: Jedesmal wenn, ich Sniper Elite lese muss ich an den dummen Gag von Gregor der Gameon/Rocketbeans denken, wie Hitler die Eier weggesnipert wurden XD
:laugh: :ok:

Zu Driver: You ran out of Time Loser. Ich erinnere mich ganz dunkel!!!
Benutzeravatar
SGGG
Beiträge: 256
Registriert: 03.04.2016, 13:02

Beitrag von SGGG »

Das allein schon dem Training oder Tutorial war schon schwer genug und weiß nicht wie ich damals da mal geschafft habe und heute bzw. einigen Jahre hab ich mal 30 mal versucht, aber da schaffe ich nicht mehr. Dem Frust ist auch gerechtfertigt beim Driver, was beim Super Mario Sunshine dem Kamera Winkel angeht wirklich sehr ungewöhnlich, wenn man es noch Spielt. Dem Video finde ich immer amüsant, wie die sich aufregen und wir alle Nachvollziehen kann wie Frustrieren es ist. Die sollen mal mit Viewpiont mal versuchen mit Isometrische Perspektive und dem schweren Endbosses! :D
Benutzeravatar
MetalSnake
Beiträge: 1399
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender:

Beitrag von MetalSnake »

Äh was ist los? Also eigentlich hat Vega dich nur darauf hingewiesen dass du beim kopieren die Quellenangabe "vergessen" hast. Die sollte man schon angeben, Texte einfach zu kopieren und als die eigenen auszugeben ist dem Autor gegenüber ziemlich respektlos.
Segagaga00087 hat geschrieben: Und du kennst mich nicht mal und unterstellt mich als "Idiot". Naja, Trolle wie dich sollte man hier verbannen, deine letzten Kommentare ist obere der Schublade, denk darüber nach, was du eigentlich schreibts und hier erreichen willst!
Von "Idiot" hat er doch gar nichts geschrieben? Du regst dich gerade über Sachen auf die gar nicht passiert sind.
Nur wegen einem kurzen Hinweis auf die Quelle regst du dich gerade so auf?
Segagaga00087 hat geschrieben: Die andere (auch anfangt Zeiten) sollen zu Hölle Fahren.
Welche andere? Wen oder was meinst du?
Bild
Benutzeravatar
SGGG
Beiträge: 256
Registriert: 03.04.2016, 13:02

Beitrag von SGGG »



Soweit ist jetzt also gekommen. Für so ein Plastik ist es nicht mal 2000$ Wert!
Bin im die letzten Zeit sehr aufgefallen im letzten 12 Jahren u.a. bei ebay oder beim Spielebörsen. Es ist nicht wegen diese obere Video dem ich so Fassungslos enragiere, sondern das ist so eine Trend geworden, dass die jetzigen Retro-Videospiele Sammlern immer beliebter geworden sind in den vergangenen Jahren. Besonders die Pokémon-Generation die ziemlich auf die höher gehen mit dem Games Collection von Pokémon Karte ist man auch gleichgestellt mit dem Preise. Die Population von Scalper Stammen auch von solche Leuten als damals vor die 2000er.




Die Zwei (im Video) meine auch, dass eine Anschaffung von Spiele Sammlung nicht mehr Lohnt warum es überteuert ist, was eigentlich so ist und weshalb das man nicht antun sollen solche halsabschneidet nicht Überstützen sollen. Hört ihr bitte das an.

Weil irgendwann mal wird es (wie bei Atari, SEGA Master System, SNES oder PSOne/N64 eins mal war) bald kein als Neuware mehr geben oder sogar falls PS2/PS3 usw. usw.. Und nur noch als "Gebracht" die nicht 100% im Zustand sind (abgebrochen Hülle, fehlende Spielanleitung etc.).
Und da wird man niemals für ein 3-4-stellige Zahlen drauflegen. DAS ist einfach die Besessenheit von Leuten die ein schlechtes Charakter haben und so (wie bei Scalper & Reseller) die nur aus Profit im ausreizt, sonst nichts. Seltenheit sollte auch nicht gleich automatisch heißen es muss auch Teuer sein.
Ich wünsche für die nur ein Schlechtes Karma, ich habe keine Lust Spiele für 3-4Stellige zu Zahlen. Für meine Sammlung ist es jetzt ausgestorben, Danke, dass ihr gezeigt haben was ihr "wirklich" seid! :nein:
Benutzeravatar
MetalSnake
Beiträge: 1399
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender:

Beitrag von MetalSnake »

Segagaga00087 hat geschrieben: 31.07.2021, 10:11 Seltenheit sollte auch nicht gleich automatisch heißen es muss auch Teuer sein.

Das ist einfach das Prinzip von Angebot und Nachfrage. Es ist immer soviel Wert wie jemand bereit ist auszugeben. Ist etwas selten und viele wollen es haben steigt der Preis bis zu dem Punkt wieviel es einer Person Wert ist. Ist etwas selten, aber es will auch niemand haben, dann bleibt der Preis niedrig.
Das hat nichts mit dem Charakter von irgendwem zu tun.
Es ist insofern schön, dass dann das Geld von einer offensichtlich reichen Person an jemand anders geht der vielleicht nicht so reich war, was der Person sicher gut tut, und den Geldkreislauf in Schwung bringt.
Man kann dieses Geldsystem sicher kritisieren, aber dafür oder dagegen können die hier beteiligten Personen eher wenig tun.
Bild
Benutzeravatar
SGGG
Beiträge: 256
Registriert: 03.04.2016, 13:02

Beitrag von SGGG »

MetalSnake hat geschrieben: 31.07.2021, 14:05
Segagaga00087 hat geschrieben: 31.07.2021, 10:11 Seltenheit sollte auch nicht gleich automatisch heißen es muss auch Teuer sein.

Das ist einfach das Prinzip von Angebot und Nachfrage. Es ist immer soviel Wert wie jemand bereit ist auszugeben. Ist etwas selten und viele wollen es haben steigt der Preis bis zu dem Punkt wieviel es einer Person Wert ist. Ist etwas selten, aber es will auch niemand haben, dann bleibt der Preis niedrig.
Das hat nichts mit dem Charakter von irgendwem zu tun.
Es ist insofern schön, dass dann das Geld von einer offensichtlich reichen Person an jemand anders geht der vielleicht nicht so reich war, was der Person sicher gut tut, und den Geldkreislauf in Schwung bringt.
Man kann dieses Geldsystem sicher kritisieren, aber dafür oder dagegen können die hier beteiligten Personen eher wenig tun.
Hast recht was es damit betrifft. Es hängt immer wie Seriös die Verkäufer sind und nicht nur als Geld abgesehen zu haben .
Was ich eigentlich andeuten wollten von meine Frust war letztens ein Verkäufer der eine seltene SNES Spiel Earthbound (US-Version) nur die Modul. Allein hatte es fast das dreifache Summe gekostet. Als ich es genauere hingeschaut habe (Modul Abbildung von dem Abweichung und dessen Seriennummer) war mir sicher allein die dem Farbe zu dunkel war, dass es eine Fake-Modul sich handelt.

Als ich dem Verkäufer erstmal eine E-Mail geschrieben habe und über dem Spiel darüber wissen wollte, dass es wirklich von eine Realität Modul entsprach... Selbst da war schon verdächtig als er nach 2 Tage gemeldet hat mit Beweis Fotos verschickt mit dem Modul ausgebaut und meinte: "Das ist natürlich Rer! Es wurde niemals von eine Roms kopiert. Ich kann dafür Garantieren."

Also hab ich es gekauft per PayPal natürlich. Später hab ich dem Bilder genauer hingeschaut und auf Google gesucht und dann konnte ich nur noch lachen, dass er diese Bild auf Google geklaut hat! Also habe ich bei Ebay benachrichtig und mein 240€ Geld dafür zurück erstattet. Der Käufer war wieder so unverschämt das er mich beleidigt und sogar mich gedroht hat mit Anwalt (Beim Ebay das man mit Anwalt droht ist das älteste Trick überhaupt) und das ich noch lüge. Dann war mir die Kragen geplatzt und hat beim Ebay nochmal gemeldet und die Nachricht weitergeleitet. Ebay hat dann geschrieben: "Sie sollten auf jedem Fall nicht darauf eingehen. Und ich sollte keine Sorgen machen" Nach spätere Zeit war nicht mehr zuhören und hab seine Profil geschaut und da war seine Konto gesperrt. Sicherlich allein wegen "Drohung" muss es halt zu weitkommen.

Der war sicherlich einer von viele dem Geldgier sein Charakter zerstört wurden.
Benutzeravatar
MarS
Beiträge: 23
Registriert: 18.10.2016, 15:24

Beitrag von MarS »

Das mit den Fake-Modulen bzw. Repros ist immer wieder eine ärgerliche Sache. Da habe ich auch schon genug Diskussionen geführt. Über einen solchen Kauf ärgere ich mich immer noch. Ich habe vor Jahren mal Tactics Ogre: The Knight of Lodis für den GBA gekauft. Auf den Fotos war es nicht ganz klar, ob es sich um ein Original handelt. Da die Verpackung dabei war, vermutete ich das aber. Da der Verkäufer zudem ausnahmsweise mal aus Deutschland stammte (sonst nur US-Import) habe ich zugeschlagen. Leider war es doch nur ein Repro. Ärgerlich ist nicht das Geld was ich dabei gelassen habe (ich hatte mich mit dem Verkäufer geeinigt), sondern die Tatsache, dass ich zur selben Zeit ein Original-Modul (auf den Bildern klar als Original erkennbar) zu einem fairen Preis aus den USA hätte importieren können. Leider habe ich mich für das falsche Modul entschieden und danach ist der Preis für das Spiel immer weiter gestiegen.

Aber nichts ist so krank wie die Geschichte um Paprium, wo ich bis heute noch auf das Modul warte.
Benutzeravatar
MetalSnake
Beiträge: 1399
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender:

Beitrag von MetalSnake »

MarS hat geschrieben: 18.08.2021, 18:53 Aber nichts ist so krank wie die Geschichte um Paprium, wo ich bis heute noch auf das Modul warte.
Das musste ich jetzt erstmal googlen, das scheint aber nach einigen Verschiebungen doch im Dezember erschienen zu sein?
Bild
Benutzeravatar
SGGG
Beiträge: 256
Registriert: 03.04.2016, 13:02

Beitrag von SGGG »

Zuerst mal danke für die Namenänderung @NegCon!

Die Fake Module tauchen nicht mehr so häufiger als vor 2010er. Immerhin gibt es einige davon im Netz.

Des Spiel PAPRIUM muss ich auch noch dazu sagen. Ich würde gern nicht gleich im Hand im Feuer legen. Selbst die Modul Version (Was Kuriose nur als Modul gibt als im Stream oder so aus Kopierschutz die nicht gleich im Netzt gesaugt wird) gibt es Bugs und Glitch ohne Ende.

Für sehr überteuerte Modul (ab 500 bis 600€) die gar nicht mal richtig Spielbar ist sollte man gleich Fingerweg lassen.
Also was im Modul schon Programmiert ist, kann man nicht mehr Fixen per Patch oder so. Dann hab ihr Pech gehabt, lieber Leute.
Im Youtube gibt es ein Beitrag zudem Spiel.
Benutzeravatar
MarS
Beiträge: 23
Registriert: 18.10.2016, 15:24

Beitrag von MarS »

MetalSnake hat geschrieben: 19.08.2021, 21:40
MarS hat geschrieben: 18.08.2021, 18:53 Aber nichts ist so krank wie die Geschichte um Paprium, wo ich bis heute noch auf das Modul warte.
Das musste ich jetzt erstmal googlen, das scheint aber nach einigen Verschiebungen doch im Dezember erschienen zu sein?

Wenn du das Spiel dann auch bekommen hast. Meines wurde angeblich im Februar verschickt (nachdem ich dort noch mal angefragt hatte). Davon abgesehen brauchst du dann, wie SGGG schon schrieb, Glück das dein Modul dann auch läuft.

Ich habe das Spiel im März 2017 bestellt, Erscheinen sollte es September 2017. Das lässt sich nicht mehr mit "einigen Verschiebungen" beschreiben. ;) Da hat schon niemand mehr damit gerechnet, dass da überhaupt noch etwas kommt. :gap: :ugly:

Mir ist es inzwischen egal, ob da noch etwa kommt. Über den Verlust bin ich schon lange drüber hinweg. Mich hat die Sache aber dahingehend gebrannt, dass wahrscheinlich nie wieder bei einer Independant-Videospielproduktion im Voraus Geld zur Verfügung stellen werde. Schade für die Leute, die ehrlich etwas auf die Beine stellen wollen.
Antworten