Niche´s Spardose *g* ( MAME-CAB)

Hier könnt ihr über alles diskutieren das sonst nirgends dazu passt.
Benutzeravatar

Themenstarter

niche
Beiträge: 1328
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Beitragvon niche » 24.09.2011, 12:05

""Wäre mir neu wenn jedes System gleich laufen würde. Ich lass mich auch nicht gern für blöd verkaufen nur weil ein Ultra auf was schwört. Um übrigen habe ich bisher Bsnes nur einmal gestartet. Weiss auch garnicht ob ich ihn über das frontend ohne Probleme starten kann noch ob er fullscrenn in der vertikalen macht. Wenn man weiss was man daddelt sind zsnes und andere nicht verkehrt. Finde auch mittlerweile das die Diskussion ein wenig am Thema vorbei geht.

Edit:
Sollte eins der 2 Anforderungen nicht erfüllt werden ist er für mich nicht zu gebrauchen. Egal wie akkurat die emulation ist
Zuletzt geändert von niche am 24.09.2011, 12:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1034
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Beitragvon MetalSnake » 24.09.2011, 13:29

:/ Ich frage doch nur was ihr da so konfigurieren müsst. Weil es eben bei mir einfach läuft.
Bild

Bild

Benutzeravatar

7thGuest
Beiträge: 278
Registriert: 20.12.2010, 14:02
Gender: None specified

Beitragvon 7thGuest » 27.12.2013, 23:19

Okay, nehmen wir den Sprengstoff raus - das Thema ist zu banal, als dass man sich deswegen in die Haare kriegen müsste.

Natürlich habe ich BSNES zunächst mit den "Werkseinstellungen" getestet. Aber mit denen hatte ich bereits die gleichen Soundprobleme. Und die verschwinden eben nur, wenn ich die Videosynchronisation ausschalte, was wiederum zu den schon genannten Zeilenverschiebungen führt. Möglicherweise verträgt sich der Emulator ja nicht mit jeder Hardware oder jeder neben ihm installierter Software. Womit er beileibe nicht das einzige Programm wäre.

BSNES ist mit Sicherheit ein toller Super-Nintendo-Emulator und - so wie man liest - auch der genaueste, aber auf meinem Rechner läuft er halt leider nicht richtig. Darum werde ich bis auf weiteres wohl bei SNES9xpp XE bleiben, mit dem ich eigentlich auch ganz zufrieden bin.

Ich denke, damit können wir das Thema dann auch abschließen. Jetzt bin ich gespannt, wie sich niches Projekt weiterentwickelt...

Edit: Vor etwa zwei Monaten habe ich mir nach über sieben Jahren nochmal einen neuen Rechner gegönnt (Core i7-3770K, 8GB, GTX670 2GB), auf dem BSNES nun flüssig läuft, auch mit dem Accuracy-Kernel. Wie vermutet, hatte es also bloß an der Langsamkeit meines alten PCs gelegen, dass es auf diesem zu Soundstottern kam. Darüber hinaus bringt die neue Hardware auch Exodus, den ersten taktgenauen Mega-Drive-Emulator, flüssig auf den Bildschirm.

@niche: Was ist eigentlich aus Deinem Emu-Arcade-Cab geworden?

Benutzeravatar

Themenstarter

niche
Beiträge: 1328
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Niche´s Spardose *g* ( MAME-CAB)

Beitragvon niche » 30.12.2013, 20:32

Das Ding fängt mittlerweile einwenig Staub und ist immer noch eine Baustelle. In nächster Zeit steht aber in Planung das komplette Panel auszutauschen gegen hochwertigen Stick und Buttons. Um dann den Inputlag niedrig zuhalten wird dann ein 360Padhack eingebaut. Momentan bzw. vorher hatte ich leider nicht genug Möglichkeiten gehabt und daher läuft der ganze Input über 2 bis 3 Adapter und das ist einfach nix. Die Frontblende am Bildschirm muss immer noch erneuert werden genau wie ich endlich die Rückwand mit dazugehörigen Lüfter ( Der muss auch noch platziert) eingebaut werden.
Das Thema mit der Konfiguration wie von MetalSnake angesprochen war bei mir einfach das der Bildschirm vertikal eingebaut ist und viele Emulatoren sind einfach für den normal aufgestellten Monitor/TFT etc. ausgelegt. So haben Einige das Problem das man sie Auflösungtechnisch nicht an die vertikale anpassen kann oder sie dann das Seitenverhältnis nicht korrekt anzeigen. Das hatte ich aber in einem Post schon vorher denke ich deutlich erläutert.
Ich habe mein Cab aber noch nicht abgeschrieben. Ich spiele auch noch,zwar unregelmässig, an dem Ding. Das ist aber auch bei mir immer so eine Laune. Ab und zu komme ich von Arcadespielen nicht mehr weg Tagelang und dann pack ich sie Wochenlang nicht mehr an.

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 844
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Niche´s Spardose *g* ( MAME-CAB)

Beitragvon Black Diamond » 31.12.2013, 00:48

Ich finde das Projekt megaklasse. :ok: Son´ Dingens hätte ich hier auch gerne stehen. :D
Bild


Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast