Der Technik-Thread

Hier könnt ihr über alles diskutieren das sonst nirgends dazu passt.
Benutzeravatar

Themenstarter

MetalSnake
Beiträge: 814
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Der Technik-Thread

Beitragvon MetalSnake » 09.01.2018, 14:30

Einen Musik Thread haben wir schon, fehlt noch ein Thread für alles rund um Technik, vom Fernseher bis zur Waschmaschine.

Hier mal was zum Thema Fernseher, 4k vs. 8k und ob man da überhaupt unterschiede sehen kann, bzw. ab welchen Größen und Sitzabständen.

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 36094.html


Um es kurz zu machen, 8k braucht niemand der weiter als 1,2m von einem 65" TV entfernt sitzt. Oder bei 3m Abstand einen kleineren Fernseher als 158" hat. :ugly:
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7500
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Der Technik-Thread

Beitragvon NegCon » 09.01.2018, 14:59

Bei 1,2 m Sitzabstand zu einem 65" TV hast ohnehin das Problem, dass du den ganzen Screen nicht vernünftig überblicken kannst. Hatten wir im Chat ja schon ausführlich besprochen, dass selbst die Notwendigkeit von 4k fragwürdig ist. Ich finde es ohnehin lächerlich, dass man jetzt mit 8k daherkommt, obwohl nicht mal 4k am TV vernünftig ausgereizt werden kann (PS4Pro schafft bei den allermeisten Spielen nativ keine 4k, auch bei der XB1X sind 4k nich "flächendecken" verfügbar, UHD-BluRays sind oft nur von 2k hochskaliert weil kein 4k-Master - u.a. weil die CGI-Effekte nicht mit 4k gerendert wurden etc. - existiert usw.).

Mir kommt es momentan eher so vor, als ob die Fernsehindustrie krampfhaft versucht in regelmäßigen und immer schneller werdenden Abständen neue Technologien zu bringen, damit man die Leute dazu bringt, dass sie sich alle paar Jahre einen neuen TV kaufen.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

MetalSnake
Beiträge: 814
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Der Technik-Thread

Beitragvon MetalSnake » 09.01.2018, 15:17

Eben, 8k ist völlig Witzlos und höchstens was für ein Heimkino oder echtes Kino.
4k soll ja optisch schon noch von 1080p zu unterscheiden sein, aber selbst da brauchte es wohl noch HDR um einen Kaufanreiz zu bieten.
8k wird wohl scheitern denke ich. Zumindest im Massenmarkt. Außer die verbinden das mit einem Ultra-hast-nicht-gesehen-HDR-3D-ohne-Brille-mega-Anreiz. :ugly:
Bild

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 700
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Der Technik-Thread

Beitragvon Black Diamond » 09.01.2018, 16:51

Treffer NegCon. Es wird nichts unversucht gelassen künstlich eine Nachfrage zu produzieren. Und das ohne Bedarf. Technikfehler einbauen hat ja leider nicht funktioniert. Da hat die EU mit ihren Gesetzen zu Garantieansprüchen und die Kaufleute mit ihren verlängerten Garantien gegengesteuert. Also sollen es Technologie-"Highlights" regeln. So wie am PC damals mit den GHz-Zahlen und den immer größer werdenden Arbeitsspeichern. Oder die Handy-Branche wo alle paar Wochen ein neues Handy irgendeine Spielerei mehr hatte. Oder das Wachsen der MB-Zahlen bei Digitalkameras. Damit kenne ich mich noch am besten aus. Die Chipsätze wurden immer schwächer und billiger, die Bilder nur künstlich hochgerechnet bei gleicher oder schwächerer Qualität. Bestes Beispiel der Bildstabilisator für nicht verwackelte Bilder. Statt einen hochwertigen mechanischen einzubauen wurde bei fast allen namhaften Herstellern auf eine optische Stabilisation gesetzt. Ist billiger und reicht. Die neuen und billigen Chipsätze regeln das schon. Am Ende stand die einst boomende Branche nahezu vor dem Aus. Die Leute setzten auch beim Knipsen auf die Handys. Zu ähnlich waren die Bildergebnisse. Die Leute lassen sich nicht ewig verarschen. Ich schweife ab.

Die jetzige TV-Situation ist grotesk. Am Ende des Tages ist noch nicht einmal das einfache HD voll ausgeschöpft. Es kann nicht sein das 2018 das TV-Signal allgemein nicht in HD gesendet wird. Selbst HD-Sender haben nur selten echtes 1080 HD. Filme in irgendwas um die 900 oder 700 und paar zerquetschte und Sendungen und Serien im guten alten 500er-Stil. Meine Glotze zeigt das nämlich generell an kurz nach dem Umschalten. Wir befinden uns aktuell im Blu-ray-Zeitalter. Solange technisch gesehen nichts besseres als Medium geboten wird (und es wäre einiges möglich), was auch sicht- und hörbar ist, sind alle technischen Spielereien oberhalb von HD absolter Blödsinn. Zumindest für den Hausgebrauch. Selbst wenn man alles Equipment auf 4k umstellt, ist das Ergebnis für den hohen Aufwand meiner Meinung nach nicht gut genug.

Ich besitze seit ungefähr 4 Jahren einen Panasonic Standard-HD in 42 Zoll. Sitzabstand ist so ca. 2m. Darunter befindet sich für den Sound eine Bose Solo 15 Soundbar. Reicht uns noch. Weder Curved UHD noch 4k usw. reizen mich. An die Glotze angeschlossen ist die PS3, PS4 und PSTV, alle also einfach HD. Die PS4 könnte zwar mit Augenzwinkern 4k, aber wofür? Für die 5 Spiele bei denen es sich wirklich lohnt? Nö...kein Bedarf. Ich warte gerne noch eine ganze Generation ab. 16k könnte es dann bringen. Und mindestens 84 Zoll müssen es dann sein. Vielleicht wenn die PS5 dann kommt...
Bild

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 537
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Der Technik-Thread

Beitragvon Panda » 09.01.2018, 18:00

finde es schade das man nicht mehr so viel in SD gucken kann, mit der Wii U kommt man ja noch an einer Röhre zocken. Zumindest normales Free TV ist ja noch viel SD. Also HD oder 4K brauche ich jetzt nicht unbedingt. Man hätte ein Stop bei N64 Grafik machen sollen, damit kann man alles darstellen.

Benutzeravatar

din1031
Beiträge: 30
Registriert: 18.10.2017, 07:09
Gender: None specified

Re: Der Technik-Thread

Beitragvon din1031 » 11.01.2018, 09:46

Bin auch selbst der Meinung 4K ist so etwas von unnötig... es ist schon ein akt meine alten Konsolen einigermaßen schön auf den HD TV zu skalieren damit man nicht das kotzen bekommt ;) und dann wollen die von 1080p noch zu 4K... wenn ich den Platz hätte würde ich mir ein Röhrenfernseher für mein Retro Konsolen hinstellen. Aber naja =). Ich bin der Meinung wie Panda es ist 1080p noch nicht mal ausgereizt und im zeit alter von streaming on deamd ist 4K eher ein Traum bei uns... 1080p ist schon schwer dort sicher flüssig zum laufen zu bringen wenn man nicht gerade ne 100Mbit Leitung hat ;).


Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast