Electronic Arts veröffentlicht Spielesoundtracks

Hier könnt ihr allgemein über Musik diskutieren (inkl. CDs, Musikvideos, usw.).
Benutzeravatar

Themenstarter

szer0x
Beiträge: 1011
Registriert: 19.01.2006, 10:01
Gender: None specified

Electronic Arts veröffentlicht Spielesoundtracks

Beitragvon szer0x » 03.03.2007, 09:32

Gerade auf G-freaks.de gefunden:

Köln, 2. März 2007 – Ab heute ist die Musik der Erfolgsspiele von Electronic Arts zum Download erhältlich. Im iTunes Shop auf der Portalseite EA Trax kann der Spieler sich die Musik seiner Lieblingsspiele zusammenstellen und herunterladen. Von Need for Speed, über Burnout und FIFA bis hin zu Medal of Honor – auf EA Trax findet jeder EA Fan seine Lieblingsmusik. Neben Hits von bekannten Künstlern stehen neben Klingeltönen und Soundtracks auch exklusive Remixes zur Verfügung. So feiert zum Beispiel die Riders on the Storm Version von Snoop Dogg aus dem Spiel Need for Speed Underground 2 Weltpremiere auf EA Trax.

„Auf Grund der zunehmenden Mobilität unserer Gesellschaft möchten EA-Fans die Musik unserer Spiele immer bei sich haben. EA Trax ist das Portal, das diesen Wunsch erfüllen kann“, so Steve Schnurr, Worldwide Executive of Music and Marketing bei EA. „Wenn ein Song in unserm Spiel ist, wird er auch für die Fans auf EA Trax erhältlich sein!“

Seit 2001 ist EA Trax die Plattform für Musik in Spielen. EA hat aufstrebenden Bands zum Durchbruch verholfen und etablierten Musikstars weltweit neue Zielgruppen erschlossen. Künstlern wie Good Charlotte, Jet, Franz Ferdinand, Scissor Sisters, Arctic Monkeys und Fabolous hat EA beim Start Ihrer Karriere geholfen.

Die Songs sind ab sofort in den Nordamerika und auch bald europaweit zum Download erhältlich. Das Portal ist über die Website http://www.ea.com/eatrax/ erreichbar.


Grundsätzlich eine gute Sache wie ich finde. Ich selbst nutze zwar keine DRM-geschützten MP3s (auch wenn ich u.a. einen iPod Shuffle mein eigen nenne ^^) aber von der Idee her, die Stücke anzubieten bin ich sehr angetan. Da sollten andere Publisher/ Entwickler meiner Meinung nach ruhig mitziehen.

Benutzeravatar

DRK
Beiträge: 685
Registriert: 05.02.2006, 14:15
Gender: None specified

Beitragvon DRK » 03.03.2007, 11:25

Noch eine möglichkeit mehr von EA die Leute abzuzocken.
Wenn mir die Songs von den Games gefallen kann ich die meistens auch aus dem Game rippen - zumindest hab ich das schon mit NFSU (PC) und Burnout 3+4 (Xbox) gemacht.
Und DRM ist sowieso die allerletzte Verarsche, sowas kommt mir nicht ins Haus, genauso wie Kopiergeschützte Musik CDs.
Bild

Benutzeravatar

Themenstarter

szer0x
Beiträge: 1011
Registriert: 19.01.2006, 10:01
Gender: None specified

Beitragvon szer0x » 03.03.2007, 13:16

Hmmm, also ich weiß nicht ob man das als Abzocke bezeichnen sollte. Andere Firmen (u.a. Konami, Sony & Co.) bieten auch Soundtracks an...warum also auch nicht EA ? Es bleibt einem ja letztendlich selbst überassen, ob man dafür Geld ausgeben möchte oder nicht.

Benutzeravatar

DRK
Beiträge: 685
Registriert: 05.02.2006, 14:15
Gender: None specified

Beitragvon DRK » 03.03.2007, 14:42

Soweit ich das verstanden hab gibts die Songs nur als DRM-Müll über iTunes & Co.
Gegen OSTs an sich habe ich eigendlich nichts, ausser wenn er eigendlich nur aus Songs anderer Leute besteht.
Wenn ich mir so einen OST holen würde möchte schon gerne wenigstens der Großteil extra für das Spiel/den Film geschrieben worden sein.
So einen F-Zero X OST z.B. würde ich ganz gerne mal haben, aber keinen FIFA XX.
Bild

Benutzeravatar

ave
Beiträge: 1287
Registriert: 07.05.2004, 20:51
Gender: None specified

Beitragvon ave » 03.03.2007, 15:47

Die Songs sind doch allesamt Gröhl-Songs die man eigentlich nur auf Partys ertragen kann. Warum sollte man sich sowas downloaden?^^
Die kriegt man genauso gut auf etlichen Compilation-CDs im Media Markt. Wenn ich Spiele-Soundtracks will, die auch so klingen als wären sie in Spielen verwendet worden, dann ziehe ich mir OSTs zu RPGs, Shootern, Platformern usw aus den 80ern bis 90ern, und fertig!^^

Benutzeravatar

Themenstarter

szer0x
Beiträge: 1011
Registriert: 19.01.2006, 10:01
Gender: None specified

Beitragvon szer0x » 03.03.2007, 16:31

Original von DRKWenn ich mir so einen OST holen würde möchte schon gerne wenigstens der Großteil extra für das Spiel/den Film geschrieben worden sein.
So einen F-Zero X OST z.B. würde ich ganz gerne mal haben, aber keinen FIFA XX.


Das sehe ich auch so, zumal die Art von Musik wie sie oftmals für Spiele wie beispielsweise "Need for Speed" verwendet wird ohnehin nicht mein Fall ist. Ich finde die Idee die dahinter steckt halt grundsätzlich ganz gut - auch wenn ich, wie oben schon geschrieben, nichts von DRM-geschützter Musik halte.


Zurück zu „Musik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast