Zuletzt gesehen...

Hier könnt ihr über aktuelle oder auch ältere Filme und Serien diskutieren (inkl. VHS, DVD, HDDVD, BluRay, usw.).
Benutzeravatar

Themenstarter

szer0x
Beiträge: 1011
Registriert: 19.01.2006, 10:01
Gender: None specified

Beitragvon szer0x » 14.10.2007, 16:30

Jepp, ist ab 18 - leider ist der Streifen trotzdem etwas geschnitten. So fehlt beispielsweise der trahsige Werberspot zu "Nazi Women of the SS".

Naja, mal schauen - vielleicht kommt ja mal ein komplettes Uncut Grindhouse-Paket raus ^^

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7851
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 14.10.2007, 16:33

Na ja die Faketrailer laufen imo doch zwischen Death Proof und Planet Terror. Da aber beide bei uns einzeln in die Kinos gekommen sind, fehlen die. Planet Terror ansich müsste aber doch für sich uncut sein bzw. sogar bisschen länger als die US-Double-Feature-Fassung. Death Proof ist auf jeden Fall bei uns um einiges Länger. Ansonsten kann man sich die Trailer auch aus dem Inet ziehen. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

szer0x
Beiträge: 1011
Registriert: 19.01.2006, 10:01
Gender: None specified

Beitragvon szer0x » 27.10.2007, 22:30

Nun, der Trailer zu "Machete" ist allerdings auch vorhanden. Naja, was solls - ich werde mir das Double-Feature dann nocheinmal geben, wenn die Box erscheint ^^


@Topic:

Uwe Bolls Postal...

Nach zwei mehr als durchschnittlichen Spielen läuft nun, im Vorfeld zum dritten Videospiel, Bolls neuestes "Meisterwerk" in den Lichtspielhäusern.

Die Handlung ist, wie auch in den Spielen, Nebensache. Der Film besteht aus ziemlich sinnfreien Dialogen, einigen harten Gewaltszenen und makaberen Anspielungen sowie jeder Menge zweideutiger Kommentare und Gesellschaftskritik³ wie man sie höchstens noch bei McGee´s Bad Day L.A. vorfinden wird.

Trash halt...

Benutzeravatar

NinSeNecSoMi
Beiträge: 128
Registriert: 07.06.2016, 00:08
Gender: None specified

Re: Zuletzt gesehen...

Beitragvon NinSeNecSoMi » 15.01.2017, 18:33

Sitze gerade im Kino und warte sehnsüchtig darauf, dass dieser entsetzlich langweilige Film - Bob, der Streuner - endlich zu Ende ist. Das kommt davon, wenn man sich überreden lässt. Und dann auch noch dieses furchtbar geschwätzige Publikum in diesem Kino....

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7851
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Zuletzt gesehen...

Beitragvon NegCon » 15.01.2017, 21:44

Kannte den Film vorher gar nicht, erst mal googlen müssen. Auf IMDB hat er aber zumindest 7.3 ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

NinSeNecSoMi
Beiträge: 128
Registriert: 07.06.2016, 00:08
Gender: None specified

Re: Zuletzt gesehen...

Beitragvon NinSeNecSoMi » 15.01.2017, 22:47

NegCon hat geschrieben:Source of the post Kannte den Film vorher gar nicht, erst mal googlen müssen. Auf IMDB hat er aber zumindest 7.3 ;)

Na, dann hab' ich wohl einfach 'nen schlechten Geschmack. :ugly:

Übrigens lief vorhin im Kino eine Ankündigung (kein Trailer) von "T2 Trainspotting". Ich hoffe, dass ich mich irre, aber eigentlich kann die Fortsetzung eines solchen Kultfilms doch nur in die Hose gehen.

Andererseits: Habe gerade den englischen Trailer gesehen, und der macht mit seinen Anspielungen auf den ersten Teil Lust auf mehr. Insbesonders hat man offenbar die ganze Besetzung von damals wieder zusammentrommeln können! Jetzt freu' ich mich doch drauf! :dai:

In der englischen Wikipedia steht zur Handlung bislang nur soviel:
"20 years after the previous film, Mark Renton (Ewan McGregor) returns to Scotland to make amends with his friends, Daniel "Spud" Murphy (Ewen Bremner) and Simon "Sick Boy" Williamson (Jonny Lee Miller), whilst avoiding the psychopathic Francis "Franco" Begbie (Robert Carlyle), who has recently been released from prison."

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 836
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Zuletzt gesehen...

Beitragvon Black Diamond » 20.01.2017, 20:51

Ist auf jeden Fall ein spezieller Geschmack. ;) Robert Carlyle? Fände ich cool. Nachdem er ja den Hitler gemimt hat, eine Charakterrolle, wieder zu Trainspotting zurück?! Da hast du mein Interesse geweckt. Alleine deswegen werde ich ihn mir wohl auch ansehen. :ok:
Bild

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1011
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Zuletzt gesehen...

Beitragvon MetalSnake » 21.07.2017, 09:44

Ich hab gestern Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten im Kino in 3D gesehen. Sehr cool gemacht. Nette Story. Aber hauptsächlich guckt man ihn wohl wegen der Bilder. Die lohnen sich aber. Und sind natürlich für die große Leinwand gemacht. Also solange es noch geht lieber im Kino als zuhause gucken.
Bild

Bild

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1011
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Zuletzt gesehen...

Beitragvon MetalSnake » 08.08.2018, 09:43

Endlich endlich endlich haben wir unser eigenes richtiges Kino in der Stadt. Muss also nicht mehr erst ne halbe Stunde in die nächste Stadt fahren.
Gestern hab ichs geschafft mal reinzugehen, war da jetzt hauptsächlich wegen des Kinos da, und weniger wegen des Films. Habe mir da einfach mal Jurrasic World ausgesucht, sonst scheint grad nicht wirklich brauchbares zu laufen.
Der Film war ganz in Ordnung.
Aber wie gesagt, hauptsächlich wegen des Kinos dagewesen, jeder Sitz in jedem der 6 Säle elektrisch verstellbar, mit Beinstütze, komplette Beinfreiheit (auch für große Menschen), die Bildqualität wirkte viel besser als ich es sonst ausm Kino gewohnt bin, und auch das 3D wirkte mal wie realistisches 3D. Hatte sonst immer das Gefühl dass es leicht unscharf ist, und der 3D Effekt nur aufkommt wenn die Objekte schon deutlich weiter vorne oder hinten sind. Aber hier wirkten selbst Gesichter ganz realistisch 3D. Und natürlich auch schön angenehme Temperaturen dadrin, was ja grad bei der Hitze, die gestern wohl ihren Höhepunkt hatte, echt super ist.
Habe mir direkt die Flatrate gegönnt (noch bevor ich mir das Ticket für den Film geholt habe :ugly: ), werde also in Zukunft öfters mal im Kino sitzen und bei interesse hier berichten welchen Film ich denn gesehen habe. Besonders toll auch, jeden Montag gibts die Sneak Preview, da plane ich nu auch Regelmäßig hin zu gehen. :boogie:
Bild

Bild

Benutzeravatar

MetalSnake
Beiträge: 1011
Registriert: 09.07.2006, 21:58
Gender: Male

Re: Zuletzt gesehen...

Beitragvon MetalSnake » 18.09.2018, 12:04

Bis jetzt hab ich es noch jeden Montag geschafft in die Sneak zu gehen. Habe im letzten Monat also ein paar Filme gesehen die ich sonst nie gesehen hätte.

17.09.2018 - I Can Only Imagine (Sneak)
Ein Film über Bart Millard von der Band MercyMe und deren Hit I can Only Imagine.
Ich hab weder von der Band noch von dem Lied zuvor irgendwas gehört. War also alles neu für mich. Ist wohl eine Religiöse Band, daher auch nerviges christen glauben blahblah, aber wenn man darüber hinwegsehen kann (oder gar Fan davon ist) ganz netter Film.

10.09.2018 - Die Unglaublichen 2 (Sneak)
Die Fortsetzung zu Die Unglaublichen von Pixar.
Den Film hätte ich mir auch regulär angeguckt, für die Sneak natürlich ein Knaller wenn sowas kommt. Ich denke ich werd ihn mir auch regulär nochmal angucken, dann auch in 3D.
Ist auf jedenfall eine gelungene Fortsetzung und typisch Pixar. :ok:

03.09.2018 - Book Club - Das Beste kommt noch (Sneak)
Ein Film über ältere Frauen die in ihrem Buchclub mal was ganz ausgefallenes und schlüpfriges lesen, nämlich 50 Shades of Grey. :hauen:
Zielgruppe dürften wohl ältere Menschen sein. War trotzdem recht unterhaltsam. Nichts was ich mir so angeguckt hätte, aber war ok.

27.08.2018 - Das schönste Mädchen der Welt (Sneak)
Im Grunde sowas wie Book Club, aber mit Jugendlichen. Es wird gerappt und gedisst. War besser als erwartet. Kann man sich auch mal geben, aber auch nichts was ich mir so nochmal angucken würd. Aber für die Zielgruppe sicherlich ein guter Film.

20.08.2018 - Safari - Match me if you can (Sneak)
Irgendwie nochmal das gleiche aber für die Altersgruppen zwischen Jugendlich und Senioren. Aber sowas von schlecht. Also vor dem Film kann man nur warnen. Einfach nur lächerlich.

13.08.2018 - Searching (Sneak)
Ein Krimi bei dem man (fast) das ganze geschehen in Computeroberflächen sieht. Tochter ist verschwunden, Vater durchsucht ihren Computer und social network accounts nach hinweisen wo sie sein könnte. Die Schauspieler sieht man dann meist in FaceTime anrufen.
War mal ganz nett gemacht, und unterhaltsam. Kann man sich durchaus angucken.
Bild

Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7851
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Zuletzt gesehen...

Beitragvon NegCon » 18.09.2018, 14:10

Die Beschreibung des letzten Films erinnert mich an die Folge 6x16 "Connection Lost" (2016) von Modern Family, wo man das komplette Geschehen der Episode aus Sicht des Desktops von Claire (einer der beiden Mütter in der der Serie) sieht. War ziemlich cool und lustig gemacht. :D Von daher kann ich mir auch gut vorstellen, dass man das auch abseits von Comedy-Serien in anderen Genres gut umsetzen kann.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2018 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 836
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Zuletzt gesehen...

Beitragvon Black Diamond » 19.09.2018, 06:55

Ich flitze nicht Neuerscheinungen hinterher.

Jüngst habe ich mal wieder Pushing Daisies rausgekramt. Klasse Wortwitz-Humor. :)
Bild

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 666
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Zuletzt gesehen...

Beitragvon Panda » 27.10.2018, 21:57

Habe heute der Junge und das Biest mit meinen Kids angeschaut. Mir hat er sehr gut gefallen, besonders die Animationen und die beiden Hauptcharakter. Für meine beiden Kids aber noch ein hier und da etwas zu unheimlich gewesen. Wüsste jetzt nicht genau ob der FSK 6 oder 12 war...Naja..


Zurück zu „Filme & Serien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast