Besseres Ersatz-Display für PSP (Fat) und Analog-Stick

Hier könnt ihr über die alten transportablen Systeme diskutieren wie dem GameBoy oder auch anderen Handhelds.
Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7792
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Besseres Ersatz-Display für PSP (Fat) und Analog-Stick

Beitragvon NegCon » 29.08.2016, 10:38

Ich habe mir vor einigen Jahren, bevor die PSP Slim erschienen ist, eine PSP gebraucht bei eBay gekauft. Es handelt sich dabei um das erste Fat-Modell (PSP-1004, nicht zu verwechseln, mit der E1004, dem letzten PSP-Modell mit weniger Funktionen). Obwohl damals allenorts das tolle Display, das gegenüber des Ur-DS ja soviel besser sein soll, gelobt wurde, hat sich nach kurzem Anspielen mit der PSP gezeigt, dass Sony dort einen relativ minderwertigen Bildschirm verbaut hat. Das Einzige, das gegenüber dem Ur-DS besser ist, ist die Hintergrundbeleuchtung. Keine Ahnung wieso damals niemand die schlechte Reaktionszeit des PSP-Displays kritisiert hat, gerade bei schwarzen Objekten sieht man eine deutliche Schlierenbildung.

So macht mir Zocken darauf einfach keinen Spaß, daher liebt die PSP schon seit Jahren nur noch rum. Meine Frage wäre jetzt, ob es evtl. für das alte (Fat) Modell Ersatzdisplays gibt, die eine kurze Reaktionszeit haben und demnach keine Schlieren bilden? Darüber hinaus, bräuchte ich auch einen Ersatz-Analogstick, da der Alte auch nie richtig gut funktioniert hat (viel zu schwergängig, kann mir nicht vorstellen, dass das so gewollt ist, von daher vermute ich, dass das evtl. was kaputt ist). Wobei der Analogstick weniger das Problem ist, sondern das Display, weil nirgends steht, von welcher Qualität es ist.

Wäre super, wenn jemand wüsste, wo man solche Ersatzteile finden kann. Wie erwähnt, beim Display wäre mir wichtig, dass es kein 1:1 Ersatzteil ist, sondern dass es besser ist als der Originalbilschirm. Die späteren PSP-Modelle hatten ja auch einen besseren Bildschirm.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1299
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Besseres Ersatz-Display für PSP (Fat) und Analog-Stick

Beitragvon niche » 16.11.2017, 20:24

Auch wenn der Thread schon älter ist. Es gibt wohl Ersatzteile aber ob sich das lohnt? Ich persönliche habe dazu meine PSTV geflasht da ich eh lieber am TV zocke und dank "Adrenaline" kann ich alle PSP Spiele mit paar Grafikfilter gemütlich am TV daddeln. Im Besitz habe ich nur noch eine PSP GO die aufgrund der Größe recht praktisch finde und dort eher auch dank Flash bissle Gameboy etc. per Emulator spiele. Zwar alles ein bisschen Off-Topic, dennoch verständlich NegCon dein Anliegen. Ich hatte ja auch das erste Modell und die Slim früher. Kann dir jetzt nicht mehr sagen bei welchem Modell es war aber eins davon hat richtig übelst geschliert was besonders bei actionreicheren Spielen schon massiv aufgefallen ist. Würde mich interessieren ob du das ganze weiter verfolgt hast und fündig geworden bist.

EDIT:
Im übrigen der Analog Stick der PSP war schon immer Mist. Ich kam mit dem Ding nie klar um da irgendwas gefühlvoll zu steuern mit. Habe entsprechend alles nach Möglichkeit mit dem Digikreuz gespielt.

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 777
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Besseres Ersatz-Display für PSP (Fat) und Analog-Stick

Beitragvon Black Diamond » 16.11.2017, 21:06

niche hat geschrieben:Source of the postIch persönliche habe dazu meine PSTV geflasht da ich eh lieber am TV zocke und dank "Adrenaline" kann ich alle PSP Spiele mit paar Grafikfilter gemütlich am TV daddeln.

Bing!!! Das möchte ich auch gerne. Zumal ich eine formschöne 16GB-Karte drin habe. Wie geht denn das? Hast du vielleicht einen Link?
Bild

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1299
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Besseres Ersatz-Display für PSP (Fat) und Analog-Stick

Beitragvon niche » 16.11.2017, 22:48

Das geht leider nur mit einer Firmware von 3.60 :evil: . Auf meinem PSTV habe ich es installiert, während die Vita up-to-date ist.

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7792
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Besseres Ersatz-Display für PSP (Fat) und Analog-Stick

Beitragvon NegCon » 17.11.2017, 08:02

niche hat geschrieben:Source of the post Auch wenn der Thread schon älter ist. Es gibt wohl Ersatzteile aber ob sich das lohnt? Ich persönliche habe dazu meine PSTV geflasht da ich eh lieber am TV zocke und dank "Adrenaline" kann ich alle PSP Spiele mit paar Grafikfilter gemütlich am TV daddeln. Im Besitz habe ich nur noch eine PSP GO die aufgrund der Größe recht praktisch finde und dort eher auch dank Flash bissle Gameboy etc. per Emulator spiele. Zwar alles ein bisschen Off-Topic, dennoch verständlich NegCon dein Anliegen. Ich hatte ja auch das erste Modell und die Slim früher. Kann dir jetzt nicht mehr sagen bei welchem Modell es war aber eins davon hat richtig übelst geschliert was besonders bei actionreicheren Spielen schon massiv aufgefallen ist. Würde mich interessieren ob du das ganze weiter verfolgt hast und fündig geworden bist.

EDIT:
Im übrigen der Analog Stick der PSP war schon immer Mist. Ich kam mit dem Ding nie klar um da irgendwas gefühlvoll zu steuern mit. Habe entsprechend alles nach Möglichkeit mit dem Digikreuz gespielt.

Das war mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit das erste Modell der PSP, das auch ich besitze, das bei dir so geschliert hat. Ich kann es bis heute noch nicht fassen, wieso das damals so gehypt und gar behauptet wurde, dass es besser wäre, als das Display des ersten DS-Modells. Das einzige was damals besser war, war die Hintergrundbeleuchtung (die DS-Screens waren damals bekanntermaßen noch deutlich dunkler als die des späteren DSlite), aber das bringt nichts, wenn vor allem schwarze Objekte hässliche Schlieren ziehen, weil man offenbar auf minderwertige Screens mit extrem schlechter Reaktionszeit gesetzt hat (Sharp-Displays mit 100ms Reaktionszeit). Meiner Meinung nach der schlechteste Bildschirm den ein Handheld seit dem Game Boy hatte und bei Letzteren kann man halt zumindest noch sagen, dass das halt Technik von Ende der 80er ist, aber Mitte der 2000er wäre schon mehr drin gewesen.

Das mit den Ersatzteile habe ich nicht mehr weiterverfolgt. Screen ist schlecht, Analogstich funktioniert nicht vernünftig und das Laufwerk hat auch irgendwann plötzlich nicht mehr funktioniert obwohl die PSP nur im Regal lag. Lohnt sich einfach nicht, da noch Geld rein zu investieren. Das mit der PSTV ist zumindest eine Alternative, Sony bietet ja auch PSP-Titel im Store an. Leider verzichtet man darauf, diese Titel auch auf der PS4 anzubieten, wo Speicherplatz nicht so teuer wäre ... aber da gibt es ja ebenfalls nicht mal mehr PSX-Spiele. :heul:
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

NJW
Beiträge: 344
Registriert: 17.09.2013, 17:07
Gender: Male

Re: Besseres Ersatz-Display für PSP (Fat) und Analog-Stick

Beitragvon NJW » 17.11.2017, 08:44

Ich sag immernoch,daß beste Display hat immernoch die PSP Street meines erachtens hatte ja mal eines von den früheren Modelen mit Plastikgehäuse und austauschbarem Akku und die kacke hat sie geschliert,daß ich da kein Bock hatte irgendwas zu zocken.Aber nja dank der PSP Street ist es finde ich imernoch,die am besten gebaute Revision der PSP :)


Zurück zu „Retro Handhelds“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast